Abwicklung mit Klarna

Thema wurde von stegplatten-wellplatten.com, 23. Oktober 2020 erstellt.

  1. stegplatten-wellplatten.com

    stegplatten-wellplatten.com Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    12. Juli 2017
    Beiträge:
    200
    Danke erhalten:
    1
    Danke vergeben:
    36
    Sorry Leute, ich stehe irgendwie auf dem Schlauch....

    Wie genau die Abwicklung bei Kauf auf Rechnung läuft, wird von Klarna gar nicht wirklich erklärt.
    Ich bin echt froh, dass im Handbuch etwas detaillierter darauf eingegangen wird.
    Trotzdem blicke ich nicht so ganz durch und würde Euch gerne bei ein paar Unklarheiten um Hilfe bitten.

    Ich habe meinen ersten Kauf auf Rechnung diese Woche erhalten.
    Die Ware wurde gestern per Spedition ausgeliefert.
    Also habe ich gestern den Status vom "Liefertermin" (der in solch einem Fall immer genommen wird, um den Kunden über den Termin zu informieren) extra auf "versendet" gestellt und den Haken bei "Klarna benachrichtigen" gesetzt. Andere Haken habe ich nicht gesetzt, da der Kunde ja nicht informiert werden muss, dass er die Ware bekommen hat.
    Bis dahin: so weit so gut (hoffentlich alle richtig ;) )

    Kann es denn sein, dass nirgendwo eine Gesamtaufstellung zu finden ist, mit den Kunden, die als versendet an Klarna gemeldet worden sind?
    Sehe ich das tatsächlich nur in der jeweiligen Bestellung (Ereignis -> Capture)??

    Wenn ich das mit den Klarna Settlements richtig verstehe, werden dort nur bereits erfolgte Auszahlungen angezeigt, richtig?
    Auch im Klarna Händlerportal finde ich nirgendwo eine Aufstellung, welche Kunden bereits gemeldet wurden.
    Bei momentan nur 1 Kunden ist das ja kein Problem, aber wenn sich Klarna-Käufe häufen, sehe ich da schon Probleme...

    Dann das nächste: der Kunde hat ja die Ware bekommen. Wenn ich das richtig gelesen habe, erstelle ich dem jetzt ganz normal eine Rechnung.
    Wofür ist denn der Button in der Bestellübersicht: "Zahlungsaufforderung erneut versenden"?
    Ist der nur für Änderungen bei der Bestellung?
    Wenn alles ohne Änderungen abgewickelt wurde, verschickt doch Klarna automatisch eine Rechnung, oder?
    Die kann ich aber nicht sehen, oder??

    VG
    Katja
     
  2. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2. Mai 2012
    Beiträge:
    231
    Danke erhalten:
    112
    Danke vergeben:
    57
    Eine Gesamtaufstellung der als versendet gemeldeten Klarna-Bestellungen hast du in der Bestellübersicht. Filtere dort nach Zahlungsart Klarna und dem Bestellstatus, um alle betreffenden Bestellungen zu sehen.

    In den Settlements siehst du nur die Auszahlungen, das ist richtig.

    Da Klarna die Zahlungsaufforderungen an den Kunden sendet, habe ich den Button dafür auch nie so richtig verstanden. Ich nehme an, dass ist für die Fälle, wo Kunden sich an den Shopbetreiber wenden, weil sie keine erhalten haben (z.B., wenn diese im Orkus aka Spam-Ordner gelandet ist). Eine Rechnung im klassischen Sinne versendet Klarna nicht, das ist dein Job als Shopbetreiber.
     
  3. stegplatten-wellplatten.com

    stegplatten-wellplatten.com Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    12. Juli 2017
    Beiträge:
    200
    Danke erhalten:
    1
    Danke vergeben:
    36
    Vielen Dank für Deine Rückantwort!

    Dass Klarna eine Rechnung verschickt, war von mir falsch ausgedrückt - ich meinte eine Zahlungsaufforderung.

    Aber super, dann habe ich ja bisher doch alles soweit richtig verstanden und auch richtig gemacht :)

    Schade finde ich nur, dass es keine Gesamtübersicht über alle Klarna-Aktionen gibt - das sortieren finde ich etwas umständlich... und um detailliertere Infos zu bekommen, muss ich jedesmal in die Bestellung reingehen...
    Eine Seite mit allen Infos vom Kauf über Versandmeldung bis hin zu Auszahlung wäre super -> Verbesserungsvorschlag?
     
  4. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2013
    Beiträge:
    1.424
    Danke erhalten:
    249
    Danke vergeben:
    173
    Der Gambio shop ist keine FIBU. Das was du ansprichst ist doch eher von statistischer Natur und dient eher deinem Überblick. Das macht im klassischen Sinne die FIBU.
    Ersatzweise kannst du die Klarna-Bestellungen ja auch in Excel mit dokumentieren und behältst somit immer den Überblick.
     
  5. stegplatten-wellplatten.com

    stegplatten-wellplatten.com Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    12. Juli 2017
    Beiträge:
    200
    Danke erhalten:
    1
    Danke vergeben:
    36
    Hallo Uwe,

    natürlich ist das nicht unbedingt notwendig und soll ausschließlich der Übersicht dienen!
    (Obwohl das in meinen Augen mit einer Fibu nun gar nichts zu tun hat.)
    Ich selber starte ja gerade erst mit Klarna - mich würde mal interessieren, wie die anderen das handhaben.

    Mein Unterschied zu vielen anderen Shops ist es, dass ich fast ausschließlich Speditionsware verkaufe und somit der Ablauf sowieso schon umständlicher ist. Bei Paketen ist das ja einfach, da bekomme ich eine Bestellung rein, verpacke die Ware und melde an Klarna den Versand.
    Bei der Speditionsware gebe ich den Auftrag an den Lieferanten und warte auf den Liefertermin. Dann gebe ich den Liefertermin an den Kunden weiter und kann erst an dem Tag der Lieferung an Klarna den Versand melden. Natürlich ist da eine Gesamt-Übersicht aller Klarna-Fälle einfacher!

    Momentan habe ich das für mich auch mit einer Excel-Tabelle gelöst, aber einfacher wäre es trotzdem, wenn z. B. in den Klarna Settlements direkt alle Klarna-Aufträge mit dem jeweiligen Status gelistet werden würden.
    Aber natürlich macht eine Anpassung vom Shop ja auch nur Sinn, wenn nicht nur ich alleine diese Übersicht brauchen könnte, sondern auch viele andere User das besser finden würden.

    Aus diesem Grund habe ich ja auch nicht rumgejammert (falls das jemand so aufgefasst haben sollte), sondern lediglich das Wort Verbesserungsvorschlag mit Fragezeichen in den Raum gestellt, da ich nicht weiß, wie andere das so handhaben...

    Allen einen schönen Sonntag!
     
  6. Anonymous

    Anonymous G-WARD 2015/2016

    Registriert seit:
    20. Februar 2012
    Beiträge:
    8.456
    Danke erhalten:
    1.457
    Danke vergeben:
    903
    #6 Anonymous, 25. Oktober 2020
    Zuletzt bearbeitet: 25. Oktober 2020
    Die Abrechnung von Klarna ist definitiv umständlich und ich kann mir sehr gut vorstellen, dass das erst recht umständlich ist, wenn täglich Bestellungen über Klarna abgewickelt werden.
    Finde man muss das hier nicht schön reden :).

    Möchte aber Klarna nicht mehr missen.
     
  7. stegplatten-wellplatten.com

    stegplatten-wellplatten.com Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    12. Juli 2017
    Beiträge:
    200
    Danke erhalten:
    1
    Danke vergeben:
    36
    Leider fehlt die Alternative - persönlich finde ich PayPal schon besser / einfacher von der Abwicklung: ich brauche nichts zu melden und habe das Geld sofort auf dem Konto - nicht erst in 2 Wochen.

    Aber ich denke, dass sich die Abwicklung bei Klarna auch einspielen wird...
     
  8. barbara

    barbara G-WARD 2014/15/16

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    30.773
    Danke erhalten:
    9.362
    Danke vergeben:
    1.367
    Es muss ja nicht in die Setlements, aber eine (Filter-)Seite mit einer Auflistung der Klarna-Bestellungen seit...., die man sich vielleicht auch ausdrucken kann, fände ich auch nicht schlecht.
    Und wenn die Auszahlung erfolgt ist, dann eine Markierung, z.B. einen kleinen Haken am Anfang der Zeile.

    Man kann zwar die Seite mit den Bestellungen nach "Klarna Rechnung" filtern und hat dann auch den Status der Bearbeitung, aber um zu sehen ob die Bestellung schon in der Auszahlung war, müsste man dafür wieder einen zusätzlichen Status anlegen und den auch manuell setzen.
    Bei wenigen Bestellungen mit Klarna sicher machbar - aber eher unnötig.
    Bei vielen Bestellungen wäre es eher nötig, aber nicht mehr so einfach machbar.
     
  9. stegplatten-wellplatten.com

    stegplatten-wellplatten.com Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    12. Juli 2017
    Beiträge:
    200
    Danke erhalten:
    1
    Danke vergeben:
    36
    So in etwa meinte ich das ... :)
     
  10. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    1. November 2016
    Beiträge:
    471
    Danke erhalten:
    32
    Danke vergeben:
    41
    Wirklich übersichtlich und nachvollziehbar sind die Klara Abrechnungen bzw. Zahlungen nicht.
    Meine Frau schimpft jedes Mal bei Klarna Bestellungen, zum Glück haben wir nur wenige.
     
  11. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    22. Juni 2011
    Beiträge:
    4.111
    Danke erhalten:
    1.451
    Danke vergeben:
    96
    Diese Diskussion ist relativ müßig, fürchte ich, denn die Klarna-Schnittstelle gibt dafür keinen Lösungsansatz her, der über die hier bereits erwähnte Variante hinaus geht, die Bestellungen in der Übersicht einfach nach Zahlart und Status zu filtern. Bei Klarna ist alles ziemlich stark auf die Behandlung einzelner Bestellungen ausgelegt; man kann da keine Listen abrufen.

    Würde man im Shop für eine Übersicht von Klarna-Bestellungen den aktuellen Status abrufen wollen, müsste man für jede Bestellung einzeln ein, zwei Abfragen an die Klarna-Schnittstelle abfeuern. Ihr dürft bei diesen Überlegungen auch nicht außer acht lassen, das wir hier nicht nur von Tanta Marthas Häkeldeckenshop reden, sondern von tausenden Gambio-Shops, in denen solche Übersichten dann mitunter recht häufig abgerufen würden. Das erzeugt dann durchaus eine spürbare Last bei Klarna, wenn man dafür die vorhandenen Schnittstellen quasi missbrauchen muss.

    Die Settlements sind tatsächlich die einzige Stelle, die ohne Kopfstände Listen ausspuckt.
     
  12. Anonymous

    Anonymous Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2018
    Beiträge:
    38
    Danke erhalten:
    6
    Danke vergeben:
    4
    wir haben Klarna genau aus diesen Gründen wieder rausgeschmissen, so kann man bei vielen Bestellungen nicht arbeiten! Um den wöchentlichen Zahlungseingang von Klarna auf unserem Bankkonto in unserer Fibu zu verbuchen, saß ich jede Woche eine halbe Stunde. Ursprünglich hatte uns der freundliche Klarna-Support im Klarna-Portal die Bestellübersicht freigeschaltet, dann war vernünftiges Arbeiten möglich, aber nachdem ich Idiot es hier im Forum herumposaunt hatte
    (Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.)
    hat es Gambio bei Klarna wieder sperren lassen.
    Die Übermittlung über den Gambio-Hub an Klarna hat nicht immer zuverlässig funktioniert, wir mussten bei einigen Bestellungen im Gambio-Backend den Status ändern auf versendet ein zweites Mal anstoßen. Dies kann man so aber nicht feststellen, erst wenn eine alte Rechnung offen bleibt, bemerkt man es. So kann man nicht arbeiten!
     
  13. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2. Mai 2012
    Beiträge:
    231
    Danke erhalten:
    112
    Danke vergeben:
    57
    Ich verstehe das Problem ehrlich gesagt nicht. In den Klarna Settlements im Gambio Admin findet man jede Auszahlung von Klarna. Klickt man auf die Payment Ref (oder meinetwegen auch auf das Augen-Symbol hinter dem Eintrag) erhält man eine Auflistung der Einzelposten dieser Auszahlung unter Nennung der jeweiligen Bestellnummer. Das kann man sich dann auch für jede Auszahlung einzeln noch als PDF oder CSV exportieren lassen.
     
  14. Wilken (Gambio)

    Wilken (Gambio) Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. November 2012
    Beiträge:
    16.883
    Danke erhalten:
    6.382
    Danke vergeben:
    1.958
    Um mal einige der Punkte zu beantworten:

    Ja, wir haben Klarna darauf hingewiesen, dass du etwas siehst, was aus unserer Sicht gegen geltenden gegenseitige Abmachungen verstösst. Wir haben mit Klarna Verträge, die recht genau festlegen, wer jeweils was zur Verfügung stellt und was nicht, und wer sonst in Haftung geraten kann. Die Gefahr bei den Bestellungen im Klarna Portal ist zum Beispiel, dass Hub und Klarna bei manuellen Aktionen die Synchronität verlieren können, und dann Gelder in falsche Löcher losgeschickt werden, das System ist nicht dafür ausgelegt. Man hätte das mit Mehraufwand lösen können, den wollten beide Seiten ohne klaren Gewinn aber nicht gehen, zumal 90% der Funktionalität eine schlichte Dopplung wäre. Und weil das so ist , weil wir da nicht in Haftung gehen können, weil Klarna da auch nicht haften will, wurde dir der Zugang zu den Bestellungen im Klarna Portal nach Erörterung entzogen.

    Oder nochmal anders: Hättest du Bestellungen verfummelt, was möglich, hätten wir Idioten dafür haften oder streiten müssen, obwohl das alles eigentlich gefangen sein sollte. Der freundliche Klarna Support war in diesem Fall eher einfach gutmütig und bemüht inkompetent.

    Die Daten zum Zahlungssstatus, die im Shop angezeigt werden, werden immer und jedesmal live neu geholt. Steht da captured, also eingezogen, wurde eingezogen. Steht das in der Bestellung nicht, wurde nicht eingezogen. Die Kontrollmöglichkeit ist also immer gegeben.
     
  15. Anonymous

    Anonymous Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2018
    Beiträge:
    38
    Danke erhalten:
    6
    Danke vergeben:
    4
    Hallo Stefanie,
    als PDF oder CSV kann man nur den Gesamtbetrag der Auszahlung exportieren, nicht aber jede Bestellung einzeln. Ich musste mir immer einen Screenshot ausdrucken oder alles abschreiben. Um die Zahlungen in unserer Fibu zuordnen zu können, hilft mir die Bestellnummer nichts, da brauche ich den Namen des Bestellers, also muss ich mir zur Bestellnummer immer noch den jeweiligen Namen raussuchen und dazuschreiben. Wie gesagt, so kann man nicht vernünftig damit arbeiten.
    Gruß Stefan
     
  16. Anonymous

    Anonymous Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2018
    Beiträge:
    38
    Danke erhalten:
    6
    Danke vergeben:
    4
    Ok, gut, wieder was dazugelernt, dennoch muss ich jede Bestellung dann einzeln kontrollieren...
     
  17. barbara

    barbara G-WARD 2014/15/16

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    30.773
    Danke erhalten:
    9.362
    Danke vergeben:
    1.367
    Das stimmt.
    Man sieht zwar im Shop die einzelnen Bestellungen aber im PDF steht das nicht mehr.
    Da steht dann nur "x Transactions" und die Gesamtsumme.
     
  18. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    1. November 2016
    Beiträge:
    471
    Danke erhalten:
    32
    Danke vergeben:
    41
    Richtig, es gibt keine zusammenfassende Auflistung für z.B. einen Monat, die einzelnen Daten und Beträge muss man sich zusammensuchen. Selbst bei nur einigen wenigen Rechnungen ist das schon zeitraubend und nervig.
     
  19. barbara

    barbara G-WARD 2014/15/16

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    30.773
    Danke erhalten:
    9.362
    Danke vergeben:
    1.367
    Jain, man kann den Zeitraum filtern und dann die Transaktionsnummern öffnen - aber eben nur im Shop und nicht zum Ausdruck.
    Das was man sich exportieren kann, ist wieder nur zusammengefasst und nicht die Aufgeschlüsselte Seite, die man sieht.
     
  20. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    1. November 2016
    Beiträge:
    471
    Danke erhalten:
    32
    Danke vergeben:
    41
    ja, das meine ich doch...:)