Aktuell gespeicherte Description in Google Suchergebnissen

Thema wurde von toppik-schnellversand-de-1, 15. Juni 2021 erstellt.

  1. toppik-schnellversand-de-1

    toppik-schnellversand-de-1 Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    27. Oktober 2015
    Beiträge:
    198
    Danke erhalten:
    45
    Danke vergeben:
    88
    Hallo Zusammen,

    meine heutige Frage hat nur bedingt direkt etwas mit Gambio zu tun und hoffe dennoch, dass mir jemand einen konkreten Link oder Hinweis geben kann (und ich hier in dieser Abteilung richtig bin).

    Ich hätte gerne gewusst, welche Description, welchen Text Google jeweils aktuell für das Google Suchergebnis gespeichert hat.

    Im Normalfall nimmt Google ja die Description, welche man in seine Page eincodiert hat. Bei mir ist es jedoch so, dass Google eine eigene Zusammenstellung erstellt hat. Das Such- und Textergebnis wird jedoch mit 3 Pünktchen ... angezeigt. Alles was nach den 3 Pünktchen an Text indexiert ist, ist "unbekannt".

    Ich hätte gerne gewusst, welcher indexierte Text nach den 3 Pünktchen bei Google gespeichert ist.

    Gibt es hier eine/n schlaue/n SEO, die den Link oder die Suchabfrage kennt, um das herauszufinden? Bei der Google Search Console ist dies leider nicht zu erfahren.

    Anbei Screen, was ich meine. Danke für jede Antwort schon mal vorab.

    google-ergebnisse-description.JPG
     
  2. rorei

    rorei Mitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2019
    Beiträge:
    17
    Danke erhalten:
    2
    Danke vergeben:
    14
    Hallo Dietmar, danach kommt meines Erachtens nichts. Wenn du die Werbung schreibst hast du nur eine bestimmte Textlänge/Zeichenlänge. Alles was darüber hinaus geht wird gekürzt mit eben 3...
    Gruß aus Berlin
     
  3. Orange Raven

    Orange Raven Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    3. April 2013
    Beiträge:
    294
    Danke erhalten:
    94
    Danke vergeben:
    39
  4. toppik-schnellversand-de-1

    toppik-schnellversand-de-1 Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    27. Oktober 2015
    Beiträge:
    198
    Danke erhalten:
    45
    Danke vergeben:
    88
    Hallo Orange Raven,

    danke für die Antwort. Aber das ist die völlig falsche Antwort auf meine Frage. Bei Bedarf, bitte nochmals genau lesen.

    Es geht nicht darum, wie man die Descri macht, was zu beachten ist, länge x Breite x Höhe usw... Alles dies ist mir mehr als bekannt. Wird mal mehr, mal weniger umgesetzt. Je nach Bedarf usw... Das war nicht gefragt und deshalb ist die Antwort leider eine für eine andere Frage.

    Rico, ich weiß, dass du ein extrem guter Fachmann mit sehr großem Fachwissen bist und mit deiner Meinung u.ä. fast immer richtig liegst. Und ich hatte ja gehofft, dass eine Person wie du es bist, auf meine Frage antworten würde. Dein Blog zum grundsätzlichen Thema ist voll Spitze und gibt bestimmt ganz vielen Gambio Nutzern neue Ideen und ungekannte Hilfen und Tipps. Große Klasse. Die Antwort bleibt dennoch unvollendet.

    Auch was du unter " GOOGLE ZEIGT META DESCRIPTION NICHT, OBWOHL DIESE NICHT ZU LANG IST " schreibst ist absolut richtig und ist auch meine Erfahrung. Dennoch beantwortet das nicht meine Frage.

    Es kann ja durchaus sein, dass das Hirn von Google nach den 3 Punkten auch nichts weiter gespeichert hat. Das genau wollte ich herausfinden. Und ob das jemand mit JA oder NEIN beantworten könnte.

    Gaaaaaaaaaaaaanz früher war mal in den Google Webmasters abrufbar, was Goggle gespeichert hatte, wenn ich mich recht erinnere. Das gibts aber nicht mehr. Meine Frage zielt auf Fachwissen über Google Inneres ab. Denn ich kann mir eigentlich NICHT vorstellen, dass Google den von Google selbst gebastelten Desci-Text nach den 3 Punkten nicht irgendwo vollendet hat und dieser Resttext nicht auf spezielle Weise abrufbar wäre.

    Aber wie zuvor geschrieben, vielleicht gibts da tatsächlich nichts mehr nach den 3 Punkten in Google Hirnkastel und nach den 3 Punkten beginnt die öde Leere??? Und vielleicht gibt es auf meine Frage auch schlichtweg keine Antwort, hmmm...

    Ganz falsch kann ich es nicht gemacht haben, denn vor mir stehen bei vielen Keywords in den Suchergebnissen nur noch Ama... und Eb... Und diese sind auf Grund ihrer geballten Macht (fast) nicht zu schlagen. Manchmal gelingt es, aber das ist ein anderes Thema.

    Es kann natürlich auch sein, dass ich vielleicht besser im Google Forum nachfragen sollte.

    Freue mich dennoch auf weitere Infos. Dankeschön!
     
  5. Orange Raven

    Orange Raven Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    3. April 2013
    Beiträge:
    294
    Danke erhalten:
    94
    Danke vergeben:
    39
    Nunja doch, eigentlich sollte der Beitrag das beantworten. Aber vielleicht nochmal deutlicher auf das hier genannte Beispiel, dann wird es klarer.

    Zunächst Google speichert in dem Sinne die Daten nicht ab. Google wirft alle relevanten Informationen in den Google Cache um die Ergebnisse schneller ausspielen zu können. Dieser Cache wird immer wieder erneuert. Für jede Seite werden da verschiedene Dinge gespeichert. Das kann der Description Text sein, aber auch ein Auszug aus dem Inhalt. Je nach vermuteter Suchintention wird dann das eine oder andere ausgespielt (wie im Beitrag beschrieben).

    Desto weiter hinten in einer Description etwas steht, desto weniger relevant wird es für Google. Eigentlich ist, spätestens seit auf den mobile crawler umgestellt ist, alles über ca. 120 Zeichen irrelevant, was in der Description steht. Zumindest für den Crawler und fürs SEO Ranking. Für die Klickrate und die Inhaltsinformationen nicht. Daher wäre die Aussage "Description nur noch 120 Zeichen lang" falsch.

    Für den Text sieht es wieder anders aus. Da sind wir im Thema Textmining, was hoch spannend aber auch ziemlich umfangreich ist. Es reicht aber zu sagen, dass sich auch im Jahr 2021 jede KI sehr schwer damit tut Texte tatsächlich zu verstehen.

    Tatsächlich wird eine abgeschnittene Description schlicht abgeschnitten, ich vermute nichtmal in den Cache übertragen. Alles was dahinter steht ist weder für Google noch für den Kunden interessant. Google weil es den Bereich schlicht nicht beachtet und beim menschlichen Sucher, weil man die Descrption einfach nicht sieht und außer in den Suchergebnissen auch nirgends sonst zu Gesicht bekommt.

    Ergo: dies Description ist zu lang:
    "Toppik ein Best-Of Schütthaar aus winzigem Streuhaar ist Haarverdichtung aus der Toppik-Dose, deckt bei Haarausfall dünnes und feines Haar sofort blickdicht ab und verleiht mehr Haarvolumen.. Toppik hier im Shop Online günstig kaufen." --> 1485 px

    Und zu lang hat keinen Sinn. Da wird nichts gespeichert oder beachtet. Wahrscheinlich ist für Google nach "Toppik ein Best-Of Schütthaar aus winzigem Streuhaar ist Haarverdichtung aus der Toppik-Dose" einfach komplett schluss.
     
  6. toppik-schnellversand-de-1

    toppik-schnellversand-de-1 Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    27. Oktober 2015
    Beiträge:
    198
    Danke erhalten:
    45
    Danke vergeben:
    88
    Danke, Danke für diese lange und hilfreiche Ausführung.

    Ich denke, du hast recht, dass nach den 3 Punkten das "Nichts" lebt. Ich werde es akzeptieren.

    Ganz klar, die Descri ist zu lang, nach einhelliger Definition.

    Interessant ist dennoch in der Praxis: Fragt man 50 Optimierer, erhält man mind. 40 verschiedene Antworten aus der praktischen Erfahrung.

    Ganz eigenartig ist zudem Googles Verhalten zur Description. Ich habe jede Menge ganz unterschiedlich thematische Websites und min. 4 Shops in den letzten 16/17 Jahren mit meinem bescheidenen Wissen für die Suchergebnisse abgestimmt. Denn ich habe ganz gegenläufige Erfahrungen, vollkommen konträr. Es betrifft deutsche und ausländische Websites.

    Der überwiegende Teil bearbeiteter Seiten mit kurzen, passenden Texten hatten es nur eher selten auf die erste Seite geschafft. Seiten mit voll ausgenutzter Headline und mit ca. 200 - 250 Buchstaben Description landeten (bisher) meist wesentlich weiter vorne bzw. auf Ergebnisseite 1 oder 2. Immer unter gleichen Faktoren-Vorgaben betrachtet.

    Zudem erhalte ich SEO Infos direkt aus den USA und wenn ich dann mal Zeit habe, versuche ich diese umzusetzen. Nach entsprechender Wartezeit konnte ich bisher kaum feststellen, dass die Platzierungen durch kürzere Description besser gewesen wären. Eher das Gegenteil. So die Erfahrung bisher.

    So, was macht denn nun mit solchen Erfahrungen, die bisher nicht der einhelligen Meinung entsprachen? Ergebnisse, die man so nicht erwarten würde? Wo jeder SEO die Hände vor den Kopf hält und das Oh Gottogott betet? Ich bin weder Profi noch Fachmann in SEO, nein, wirklich nicht. Ich arbeite viel aus meinen bisherigen Erfahrungen heraus, aus meinem Verständnis heraus unter Einbindung neuer Infos aus der SEO Szene aus DE und USA und wie eventuell Google auf meine Texte reagieren könnte. Und oftmals mache einfach was ganz anderes für die Suchmaschine. Ich bin damit bisher absolut nicht schlecht gefahren, auch in Bezug auf längere Descri nicht.

    Allerdings habe ich ganz andere Erfahrungen betreffs Emojis. Diese haben bei mir ganz konkret zu Ermahnungen, zur Abstrafung und zur Schlechterbewertung seitens Google (Informiert durch direktes Email aus dem Hause Google) geführt. Meine Erfahrung sagt mir also: Lasse die Finger von Emojis. Andere haben gute Erfahrungen mit Emojis gemacht. Das wiederum sagt mir, Stand heute: Google macht eigentlich immer was es will !

    Dieses Feld ist so unendlich, so unendlich viele Webseiten es gibt. Das macht es so interessant. Nun soll es hier aber auch gut sein.

    Deshalb wollte ich Eingangs gerne wissen, ob es hier einen (oder mehrere) Super-Wisser über die 3 Pünktchen im Suchergebnis gibt. Das ist ja nun dankenswertes Weise durch eingehende Ausführungen von Orange Raven geklärt.

    Ich bedanke mich bei dir für die schreibende Mühe und den aufmerksamen Gedanken. Es war mir eine Freude. Mit besten Grüßen von Nürnberg nach Chemnitz :)
     
  7. becks

    becks Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    14. Juni 2013
    Beiträge:
    238
    Danke erhalten:
    49
    Danke vergeben:
    39
    Hallo Dietmar,

    ich hatte heute Morgen schon begonnen den üblichen Text mit zu vielen Zeichen etc. herunterzuleiern bis mir aufgefallen ist dass dieser Text ja gar nicht deine Meta-Description ist.

    Also habe ich den Text mal in Google eingetippt:
    https://www.google.com/search?q=top...i61j69i65l2.5391j0j7&sourceid=chrome&ie=UTF-8

    Das Ergebnis lässt auf ein hervorgehobenes Snippet schließen, klickt man auf dieses ist der Text gar gelb markiert:
    upload_2021-6-15_16-15-18.png

    Hier an den beiden Links gibt es dazu weitere Informationen:
    https://support.google.com/websearc...E&visit_id=637593627427081412-1607632202&rd=1
    https://developers.google.com/searc...s?visit_id=637593627427081412-1607632202&rd=1

    Ich konnte mich jetzt noch nicht weiter damit beschäftigen, aber eventuell hilft es dir weiter.

    Grüße
    becks
     
  8. toppik-schnellversand-de-1

    toppik-schnellversand-de-1 Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    27. Oktober 2015
    Beiträge:
    198
    Danke erhalten:
    45
    Danke vergeben:
    88
    Hallo Becks,

    aktuell hatte ich die letzten Tage die Descri und den Eingangstext der Index geändert. Nun stand auf einmal ein anderer Descriptionstext als sonst in den Ergebnissen. Description ist zudem seit gestern neu und kann also auch noch nicht verarbeitet sein.

    Und meine Güte, ohhhh manno (und daran sieht man, wie überlastet mit seiner Arbeit man sein kann), ja, du hast sooooooo recht. Das ist genau DER Text ... und man sieht selbst den Wald vor lauter Bäume nicht und vergißt, was man an der Seite geändert hat und selbst geschrieben hat. Und in diesem neuen Text kann ich genau ablesen, was hinter den 3 Pünktchen steht. Hilfe... mein eigener Text... (Schreiben und gleich vergessen!)

    Danke und gut, dass es so aufmerksame Forum-Mitglieder wie euch hier gibt. Die große Scham kommt über mich. Ich stelle mich jetzt in die Ecke. :)