Artikel vorbestellen

Thema wurde von Mick-D, 7. April 2015 erstellt.

  1. Mick-D

    Mick-D Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    13. August 2012
    Beiträge:
    207
    Danke erhalten:
    12
    Danke vergeben:
    20
    Ich möchte gern den Kunden die Möglichkeit geben Artikel vorzubestellen (Neuheiten die noch nicht lieferbar sind).

    Das heißt es gibt Neuheiten Artikel die keinen Bestand haben aber vorbestellt werden können.
    (Muss dann noch irgendwie gefiltert/abgefragt werden)

    Ich stelle mir vor das mit einem Vorbestellungsformular realisieren zu können.

    Vieleicht hat ja jemand eine Idee :confused:

    Gruß Michael
     

    Anhänge:

  2. barbara

    barbara G-WARD 2014/15/16

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    29.749
    Danke erhalten:
    8.970
    Danke vergeben:
    1.331
    Holger (Xycons.de) hat ein Modul zur Produkterinnerung, vielleicht kann er Dir das entsprechend anpassen.
     
  3. Mick-D

    Mick-D Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    13. August 2012
    Beiträge:
    207
    Danke erhalten:
    12
    Danke vergeben:
    20
    Danke Barbara für den Hinweis. :)

    Hat vieleicht noch jemand einen anderen Lösungsansatz?

    Würde gern eine Lösung erarbeiten welche dann auch für die allgemeinheit von Nutzen ist :cool:

    Gruß Michael
     
  4. Petra

    Petra G-WARD 2013/14/15

    Registriert seit:
    27. August 2011
    Beiträge:
    6.998
    Danke erhalten:
    1.211
    Danke vergeben:
    227
    Hallo Mick,

    wenn du eine Lösung gefunden hast, dann wäre die für uns sehr interessant. Wir haben zwar das Modul von Holger - was auch prächtig funktioniert - aber eine Vorbestellung wäre mir natürlich viel lieber. So kann man den Einkauf auch viel besser planen.
     
  5. Mick-D

    Mick-D Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    13. August 2012
    Beiträge:
    207
    Danke erhalten:
    12
    Danke vergeben:
    20
    Hallo Petra,
    welche Vorstellungen hast Du denn von einer "Vorbestellung"?

    Gruß Michael
     
  6. Petra

    Petra G-WARD 2013/14/15

    Registriert seit:
    27. August 2011
    Beiträge:
    6.998
    Danke erhalten:
    1.211
    Danke vergeben:
    227
    Beispiel: Wir haben ein Produkt, das überall ausverkauft ist - auch bei uns. Nun weiß ich aber, dass es nachproduziert wird. Und ich würde gerne alle Kunden abfischen und das verbindlich vorbestellen lassen, als sie einfach nur zu benachrichtigen (das Vorbestellen ist eh nur eine rein psychologische Geschichte :D ). Sicher, das könnte man auch über eine Bestellung im Shop erreichen. Das ist rechtlich nicht ganz ohne, denn die Kunden gehen mit der Zahlung in Vorleistung. Hakt es irgendwo, habe ich viel Arbeit denen zu erklären, warum das Produkt nun doch nicht nach X-Wochen lieferbar ist.
     
  7. MP Solution

    MP Solution Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    2. Oktober 2013
    Beiträge:
    2.945
    Danke erhalten:
    456
    Danke vergeben:
    93
    Würde mal mit solchen Dingen bis August warten. Wird mal wieder an der Verbraucherschutzschraube gedreht.
     
  8. Steffen (indiv-style.de)

    Steffen (indiv-style.de) G-WARD 2013/14/15/16

    Registriert seit:
    30. Juni 2011
    Beiträge:
    5.118
    Danke erhalten:
    1.450
    Danke vergeben:
    442
    Beruf:
    Systemadmin, Webentwickler bei Reifen24.de
    Ort:
    PhpStorm
    Naja, besser wäre man könnte dem Artikel eine Kennzeichnung geben "vorbestellbar" und lässt den Kunden nix zahlen! Erst wenn der Liefertermin ca in einer Woche wäre, schickt man dem Kunden ne Mail mit nem Link der den kunden in den WK schickt (wird vorher mit nem Berechtigungs-Token validiert) und die Bestellung dann fertig machen kann und auch dann erst zahlt.

    Hab ich jetzt bei einem Hobby von mir gehabt! Als FW-Mensch mit dem Drang zum Modellbau, freute es mich das der Hersteller Revell im Herbst ein Sondermodell auf den MArkt bringt. Ein HLF auf MAN usw... Jedenfalls ist das Teil Limitiert und ich konnte bei meinem Händler das Teil genau wie oben beswchrieben "reservieren" und ca. 2 Wochen vor Lieferung bekomm ich so ne Mail.....

    PS: ich hab deswegen direkt dort angerufen und bei deren Admin nachgehakt wie die das machen..... ;) ;) ;)
     
  9. Petra

    Petra G-WARD 2013/14/15

    Registriert seit:
    27. August 2011
    Beiträge:
    6.998
    Danke erhalten:
    1.211
    Danke vergeben:
    227
    Genau so, Steffen. Das wäre es.
     
  10. Steffen (indiv-style.de)

    Steffen (indiv-style.de) G-WARD 2013/14/15/16

    Registriert seit:
    30. Juni 2011
    Beiträge:
    5.118
    Danke erhalten:
    1.450
    Danke vergeben:
    442
    Beruf:
    Systemadmin, Webentwickler bei Reifen24.de
    Ort:
    PhpStorm
    Was mir dazu einfällt wäre das ich meine Gratisartikel hierzu erweitere und das ganze nicht mehr Gratisartikel sondern "Sonderartikel" nenne....
     
  11. MP Solution

    MP Solution Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    2. Oktober 2013
    Beiträge:
    2.945
    Danke erhalten:
    456
    Danke vergeben:
    93
    Wäre in einem automatisierten Verfahren denke ich mal..
     
  12. Petra

    Petra G-WARD 2013/14/15

    Registriert seit:
    27. August 2011
    Beiträge:
    6.998
    Danke erhalten:
    1.211
    Danke vergeben:
    227
    Ja, wie? Dann bestellen die das mit und denken, sie bekommen es umsonst? Also unsere Kunden würden das denken.
     
  13. Steffen (indiv-style.de)

    Steffen (indiv-style.de) G-WARD 2013/14/15/16

    Registriert seit:
    30. Juni 2011
    Beiträge:
    5.118
    Danke erhalten:
    1.450
    Danke vergeben:
    442
    Beruf:
    Systemadmin, Webentwickler bei Reifen24.de
    Ort:
    PhpStorm
    NEIN! Logik Petra -> LOGIK!!!!!!!

    Ich gebe dem Modul eine neue Möglichkeit Artikel zu deklarieren!!! Einmal als Gratisartikel mit verschiedenen Bedingungen und einmal als Sonderartikel "Vorbestellbar" wo dieser dem Kunden Vorgemerkt ist aber nicht in die aktuelle Bestellung einfliest!
     
  14. Steffen (indiv-style.de)

    Steffen (indiv-style.de) G-WARD 2013/14/15/16

    Registriert seit:
    30. Juni 2011
    Beiträge:
    5.118
    Danke erhalten:
    1.450
    Danke vergeben:
    442
    Beruf:
    Systemadmin, Webentwickler bei Reifen24.de
    Ort:
    PhpStorm
    Der Kunde bekommt in einem solchen Artikel den Preis zwar angezeigt aber auch die Informationen über den speziellen Liefertermin und darüber das dieser Artikel getrennt(vor der Lieferung) bezahlt wird. Das erkennt der Warenkob!!!!!! Und man steuert mit solchen Kennungen den Checkout....

    Klingt komisch, ist aber so! ;)
     
  15. Petra

    Petra G-WARD 2013/14/15

    Registriert seit:
    27. August 2011
    Beiträge:
    6.998
    Danke erhalten:
    1.211
    Danke vergeben:
    227
    Logik, aha! Dann erklär es doch so, dass ich es logisch verstehen kann :D So wie oben, das ist logisch.
     
  16. Anonymous

    Anonymous G-WARD 2015/2016

    Registriert seit:
    20. Februar 2012
    Beiträge:
    8.365
    Danke erhalten:
    1.451
    Danke vergeben:
    877
    Steffen: es ist halt nicht einfach einer Frau, die von sich selbst verfolgt wird, etwas logisch zu erklären :), und wech............
     
  17. Petra

    Petra G-WARD 2013/14/15

    Registriert seit:
    27. August 2011
    Beiträge:
    6.998
    Danke erhalten:
    1.211
    Danke vergeben:
    227
    Pah! Warte mal ab....
     
  18. Steffen (indiv-style.de)

    Steffen (indiv-style.de) G-WARD 2013/14/15/16

    Registriert seit:
    30. Juni 2011
    Beiträge:
    5.118
    Danke erhalten:
    1.450
    Danke vergeben:
    442
    Beruf:
    Systemadmin, Webentwickler bei Reifen24.de
    Ort:
    PhpStorm
    ich gleite grade wegen "starkem Wegschmeissens" an einer Herzatacke vorbei.... ;) ;) ;)
     
  19. Petra

    Petra G-WARD 2013/14/15

    Registriert seit:
    27. August 2011
    Beiträge:
    6.998
    Danke erhalten:
    1.211
    Danke vergeben:
    227
    Avenger kann das *SO*
     
  20. Developer

    Developer Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    7. November 2012
    Beiträge:
    2.592
    Danke erhalten:
    520
    Danke vergeben:
    84
    Hab soetwas schonmal realisiert für einen Kunden. Allerdings für ein Gambio 2007, aber man kann es auch für das GX umschreiben. Man sieht im Adminbereich auch wer die Artikel alles vorbestellt hat. Stellt man den Lieferstatus bei dem Artikel auf vorrätig, so werden die Leute alle automatisch benachrichtigt und die Bestellungen flattern ins Haus.