Artikel vorbestellen

Thema wurde von Mick-D, 7. April 2015 erstellt.

  1. Petra

    Petra G-WARD 2013/14/15

    Registriert seit:
    27. August 2011
    Beiträge:
    6.998
    Danke erhalten:
    1.211
    Danke vergeben:
    227
    Kostet was, ist wann erhältlich und wie? :D
     
  2. Developer

    Developer Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    7. November 2012
    Beiträge:
    2.509
    Danke erhalten:
    498
    Danke vergeben:
    78
    Wie groß ist das Interesse? Gibt es auch andere die Interesse haben? Fragen über Fragen... :)
     
  3. Mick-D

    Mick-D Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    13. August 2012
    Beiträge:
    201
    Danke erhalten:
    12
    Danke vergeben:
    19
    Jo
     
  4. soprao

    soprao Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    26. Februar 2015
    Beiträge:
    160
    Danke erhalten:
    18
    Danke vergeben:
    28
    Ich wäre auch interessiert
     
  5. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    927
    Danke erhalten:
    67
    Danke vergeben:
    112
  6. soprao

    soprao Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    26. Februar 2015
    Beiträge:
    160
    Danke erhalten:
    18
    Danke vergeben:
    28
    Ich möchte die Frage vom Threadersteller nochmal aufgreifen.

    Wir würden gerne die Vorbestellungen so handhaben, wie es die großen Shops a la Amazon es auch handhaben. Heißt, einfach alle Artikel in den Warenkorb und Lieferung dann, wenn Artikel verfügbar sind. Die Versandkosten müssten dementsprechend auch angepasst.

    Aufgrund unserer Shopstruktur müssten wir in dem Fall, bei dem der Kunde Mischartikel (Vorbesteller + Lieferbar/Nicht lieferbar/andere vorbesteller) im Warenkorb hat und bestellt, die Vorbestellungen rausfiltern und als eigene Bestellung irgendwo niederlegen. Das Ganze natürlich nur im Backend, weil auf der Rechnung alles richtig sein muss.

    Habt ihr eine Idee, an welchen Punkten man hier anfassen muss? Theoretisch müsste ja im Checkout eine separate Abfrage erfolgen, die dann mit einer eigenen SQL Query in eine separate Tabelle die Vorbestellungen erfasst. Über die Tabellen-ID verknüpfe ich dann die normale Bestelltabelle. Nur dann müsste ich ja sämtliche Abfragen anpassen, die auf die Bestellung zu gehen...

    Über neue Denkansätze wäre ich sehr dankbar, weil der aktuelle Weg (Vorbestellungen müssen einzeln abgeschlossen werden), ist auf lange Sicht kundenunfreundlich.
     
  7. janmeyer-2

    janmeyer-2 Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2015
    Beiträge:
    21
    Danke erhalten:
    0
    Danke vergeben:
    1
    Hi, Das Thema ist jetzt schon 11Monate alt.
    Gibts dort schon was neues?
    Ist da schon etwas realisiert worden?
    ich hätte sonst auch Interesse an de mVorbestellmöglichkeit.

    Vielen Dank
    G
    Jan
     
  8. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    9. Oktober 2014
    Beiträge:
    245
    Danke erhalten:
    31
    Danke vergeben:
    121
    Hänge mich da auch gerne mit an :)
     
  9. Mick-D

    Mick-D Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    13. August 2012
    Beiträge:
    201
    Danke erhalten:
    12
    Danke vergeben:
    19
    Dann müssten wir mal eine genaue Beschreibung erstellen was die Funktion "Vorbestellung" alles können soll...
     
  10. janmeyer-2

    janmeyer-2 Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2015
    Beiträge:
    21
    Danke erhalten:
    0
    Danke vergeben:
    1
    Hallo Mick-D
    das wurde ja in diesem Thread vor gut einem Jahr schon beschrieben.
     
  11. Mick-D

    Mick-D Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    13. August 2012
    Beiträge:
    201
    Danke erhalten:
    12
    Danke vergeben:
    19
    Wenn man das in Angriff nimmt sollte es schon für alle "passen".

    Sonst wünscht sich der eine oder andere noch diese und diese und diese.... Funktion.

    Gruß Michael
     
  12. barbara

    barbara G-WARD 2014/15/16

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    27.138
    Danke erhalten:
    8.068
    Danke vergeben:
    1.257
    Es wird immer User geben, die noch die eine oder andere Funktion haben möchten.
    Und immer wenn Du denkst "jetzt kann man das bauen" kommt der nächste mit einem Wunsch um die Ecke.
     
  13. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    9. Oktober 2013
    Beiträge:
    126
    Danke erhalten:
    7
    Danke vergeben:
    17
    Wir haben das selbe Problem/den selben Wunsch.
    Unsere Bücher als Vorankündigung sind bereits online und da haben wir nun z,B. bei diesem Buch (Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.) vorbestellt geschrieben.
    Der Warenkorb wird allerdings weiterhin angezeigt, aber man bekommt eine Fehlermeldung wenn man den Artikel in den Warenkorb legt "Die mit (ausverkauft) markierten Artikel sind leider nicht in der von Ihnen gewünschten Menge auf Lager. Bitte reduzieren Sie Ihre Bestellmenge für die gekennzeichneten Artikel. Vielen Dank."

    Es wäre so perfekt, wenn man statt "In den Warenborb" folgendes schreibt: "Jetzt vorbestellen - Lieferung ab 21.09.2018" . So wäre kein Kunde irritiert und ich denke, dass so mehr Rechtssicherheit herrscht.
     
  14. barbara

    barbara G-WARD 2014/15/16

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    27.138
    Danke erhalten:
    8.068
    Danke vergeben:
    1.257
    Die Beschriftung des Buttons hat doch aber nichts mit der Anzeige im Warenkorb zu tun.
    Die Anzeige im WK komm, weil Du den Verkauf von Artikeln, die nicht im Lager sind, nicht zulässt.
     
  15. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    9. Oktober 2013
    Beiträge:
    126
    Danke erhalten:
    7
    Danke vergeben:
    17
    Ja da haste Du recht, aber wie soll ich dem Kunden beibringen, dass es vorbestellen kann, meinetwegen auch ohne eine Rechnung zu bekommen.
    Wenn der die Bücher in den Warenkorb legt, dann geht der doch davon aus, dass er Sie auch bestellt (so denke ich zumindest).
    Wie kann ich die Problematik elegant lösen?
     
  16. barbara

    barbara G-WARD 2014/15/16

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    27.138
    Danke erhalten:
    8.068
    Danke vergeben:
    1.257
    Du willst, dass Der Kunde nur "Reserviert" und dann, wenn die Artikel da sind, richtig bestellt?
    Oder soll der Kunde das Kaufen und Du versendest es, sobald es Lieferbar ist?
     
  17. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    9. Oktober 2013
    Beiträge:
    126
    Danke erhalten:
    7
    Danke vergeben:
    17
    Wie ich mich erinnere bei unserem Gespräch mit der it-kanzlei wäre der Kauf mit einer so späten Auslieferung abmahnfähig, aber ich kann mich auch irren.
    Am elegantesten wäre, wenn der Kunde jetzt vorbestellt und dann, wenn die Ware da ist, der Kunde oder ich die Vorbestellung in eine "richtige" umwandle. Heisst im Umkehrschluss dass ich dem Kunden diese Info irgendwie transportieren muss.
     
  18. barbara

    barbara G-WARD 2014/15/16

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    27.138
    Danke erhalten:
    8.068
    Danke vergeben:
    1.257
    Man müsste ein bisschen Basteln, könnte aber vielleicht das Modul "Woanders Günstiger" missbrauchen.
     
  19. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    9. Oktober 2013
    Beiträge:
    126
    Danke erhalten:
    7
    Danke vergeben:
    17
    Woanders günstiger verwenden wir garnicht, da die Bücher der Buchpreisbindung unterliegen und somit das Modul voll und ganz "missbraucht" werden kann.
     
  20. barbara

    barbara G-WARD 2014/15/16

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    27.138
    Danke erhalten:
    8.068
    Danke vergeben:
    1.257
    #40 barbara, 27. Juli 2018
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juli 2018
    Es gibt eine alte Anleitung, um aus "Woanders günstiger" eine"Frage zum Produkt" zu machen.
    Das Modul lässt sich in jedem Artikel einzeln einschalten.
    Man darf das nur nciht vergessen zu deaktivieren :)

    Nachtrag:
    Xycons hat auch ein Modul "Frage zum Produkt",
    https://www.xycons.de/frage-zum-produkt.html

    Ich weiß aber nicht, ob man das auch einzeln aktivieren kann, oder ob das für alle Artikel gilt.