Artikeleigenschaften

Thema wurde von Anonymous, 27. August 2021 erstellt.

  1. Anonymous

    Anonymous Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2019
    Beiträge:
    15
    Danke erhalten:
    0
    Danke vergeben:
    3
    Hallo zusammen,

    ich versuche schon seit langem, 2 bereits bestehende Artikel zusammenzufassen. Eine Packung mit 2 Tüchern und eine Packung mit 4 Tüchern. Der Kunde soll einfach per Klick 2 Tücher oder 4 Tücher auswählen können. Schaffe ich einfach nicht. Ich verstehe es einfach nicht, wie dies funktioniert. Eigenschaft mit "Inhalt" angelegt. Darin dann die Eigenschaftswerte 2 Tücher und 4 Tücher. Dann hört es auf. Egal was ich bisher versucht habe. Es gelingt mir einfach nicht. Mir würde evtl. auch eine ordentliche Anleitung weiterhelfen. Ich habe aber bisher nichts brauchbares gefunden. Oder muss ich vielleicht einen übergeordneten neuen Artikel anlegen, in den ich dann die beiden bereits existierenden Artikel "hinein lege"? Ich drehe mich nur noch im Kreis.
     
  2. barbara

    barbara G-WARD 2014-2020

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    33.569
    Danke erhalten:
    10.414
    Danke vergeben:
    1.498
    Du legst einen Artikel "Tücher" an.
    Da gehst du unten auf das dropdiwn wo "Sonderangebote" steht und wählst "Eigenschaften".
    Dann die Eigenschaft, die als Werte die Tücher hat.

    Achtung, das ist keine Verbindung zu bestehenden Artikeln, Bestände werden nur in der Eigenschaft abgezogen.
     
  3. gerhardkammerer

    gerhardkammerer Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    16. Oktober 2011
    Beiträge:
    77
    Danke erhalten:
    1
    Danke vergeben:
    20
    Warum arbeitest du da nicht mit Attributen?
     
  4. Anonymous

    Anonymous Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2019
    Beiträge:
    15
    Danke erhalten:
    0
    Danke vergeben:
    3
    Weil ich glaube mal gelesen zu haben, dass Attribute ein Auslaufmodell sind. Ob es stimmt, weiss ich nicht. Allerdings weiss ich auch nicht, ob mir Attribute nicht auch so extreme Schwierigkeiten bereiten würden.
     
  5. Anonymous

    Anonymous Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2019
    Beiträge:
    15
    Danke erhalten:
    0
    Danke vergeben:
    3
    Hallo Barbara. Vielen Dank für die Antwort. Ich arbeite dran. Den Artikel habe ich angelegt. Ich weiss aber nicht, ob ich für diesen Artikel auch eine Artikelnummer vergeben muss. Ausserdem stolpere ich noch darüber, wo denn jetzt die erforderlichen Angaben wie Lagerbestand und Preis gemacht werden. Unter "Eigenschaften" im neu angelegten Artikel oder bei den bereits vorher vorhandenen Artikeln. Da existieren ja die Angaben. Aber irgendwie werden diese nicht übernommen.
     
  6. gerhardkammerer

    gerhardkammerer Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    16. Oktober 2011
    Beiträge:
    77
    Danke erhalten:
    1
    Danke vergeben:
    20
    Das mit den Attributen glaub ich hing damals mit den verschiedenen Templates zusammen, die können die Attribute nicht abstellen, das wär ein riesen Rückschlag und Aufwand für die bereits bestehenden Shops. Ich selber arbeite sehr viel damit.
     
  7. barbara

    barbara G-WARD 2014-2020

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    33.569
    Danke erhalten:
    10.414
    Danke vergeben:
    1.498
    Attribute und Eigenschaften werden zusammen gelegt.
    Das kann man sich schon in der Beta (im eigenen Testshop) ansehen.

    @Tom Tom
    Ein Artikel ist ein Artikel und eine Variatne (egal ob Attribut oder Eigenschaft) ist eine Variante.
    Das sind verschiedene Dinge.
    Der Shop kann nicht in Artikel C die Artikel A und B als Variante anzeigen, das geht nicht.
    Du kannst nur z.b. in Artikel A den Artikel B als Cross-Selling (unter der Beschreibung) anzeigen lassen.

    Varianten haben einen eigenen Bestand - unabhängig von bestehenden Artikeln.
    Verkaufst Du die Variante "2Tücher", wird der Bestand nur bei der Variante abgezogen, nicht aber bei dem Artikel "2 Tücher"

    Du legst unter Artikel -> Eigenschaften z.B. die Eigenschaft "Packungen" mit den Werten "2 Tücher" und "4 Tücher" an
    Dann erstellst du den Artikel "Tücher"
    Hier klickst Du in der Bearbeitung unten auf den Pfeil neben "Sonderangebote, damit Du in das Dropdown und zu "Eigenschaften" kommst.
    In dem Fenster Wählst du jetzt die Eigenschaft "Packungen" und entweder "manuell erstellen" oder "automatisch erstellen"
    Wenn Du das gemacht hast, erscheint eine Tabelle mit den angelegten Eigenschaften
    Hier kannst Du jetzt eine Artikelnummer, einen Lagerbestand und Preis oder Aufpreis (wenn z.B. im Artikel der Preis für 2 Tücher eingetragen wurde) anlegen.
     
  8. gerhardkammerer

    gerhardkammerer Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    16. Oktober 2011
    Beiträge:
    77
    Danke erhalten:
    1
    Danke vergeben:
    20
    @barbara
    Heißt das ich muß meine ganzen bisherigen Attribute manuell in Eigenschaften umschreiben?
     
  9. barbara

    barbara G-WARD 2014-2020

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    33.569
    Danke erhalten:
    10.414
    Danke vergeben:
    1.498
    Nein.
    Das was als Attribut oder Eigenschaft angelegt wurde, wird zu Optionen - da kann man auch weitere anlagen
    Alles was als Option angelegt wurde, kann man im Artikel entweder als Artikel-Option (ehemals Attribut) oder Variante ( ehemals Eigenschaft / Kombination) nutzen.
    Das was schon im Artikel als Attribut oder Eigenschaft war, wird auch behalten.
    Zumindest ist das in meinem einen Testshop so.

    Hier steht dazu auch ein bisschen:
    https://www.gambio.de/forum/threads/vorabversion-service-pack-4-5-1-0-beta1-erschienen.47140/
     
  10. gerhardkammerer

    gerhardkammerer Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    16. Oktober 2011
    Beiträge:
    77
    Danke erhalten:
    1
    Danke vergeben:
    20
    Danke, das beruhigt etwas.
     
  11. Anonymous

    Anonymous Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2019
    Beiträge:
    15
    Danke erhalten:
    0
    Danke vergeben:
    3
    Guten Morgen Barbara,

    ich bin vielleicht auch ein wenig AMA geschädigt, blicke daher nicht wirklich durch und würfel alles durcheinander.

    Bei AMA erstelle ich, bei zwei vorhandenen Artikeln (Childs), einen Parent und in diesen werden die bestehenden Artikel gepackt. Der Parent ist nicht käuflich, sondern bildet nur das "Dach" für die beiden kaufbaren Artikel.

    Verstanden habe ich (ich hoffe), dass ich bei Gambio einen Artikel anlegen muss, um dann die Eigenschaften dieses Artikel zu definieren. Das sind dann die Artikeleigenschaft "Inhalt" und als Werte "2 Tücher und 4 Tücher". Bei anlegen dieses, ich nenne es einmal Oberartikels" muss ich ja auch Daten eingeben. Zum Beispiel die Artikelnummer und den Preis. Lasse ich diese Felder leer? 2 Tücher haben die Artikelnummer 1001, 4 Tücher die Artikelnummer 1002. das kann ich in der Übersicht eintragen. Auch EAN, Bestand, Preis....... Unten das jeweilige Bild für 2 Tücher und 4 Tücher. Wo aber den unterschiedlichen Text für den jeweiligen Inhalt? Z. B. 2 Tücher im Set oder 4 Tücher im Set........ Was mache ich mit den im Moment noch bestehenden Artikeln, als separate Artikel?. Löschen?

    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag. Hoffe ohne Regen.

    LG

    Tom
     
  12. barbara

    barbara G-WARD 2014-2020

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    33.569
    Danke erhalten:
    10.414
    Danke vergeben:
    1.498
    Das kann der Shop nicht, er kann auch kein Bundle aus 2 oder mehr bestehenden Artikeln erstellen.

    Die Artikelnummer ist kein Pflichtet. du kannst Einstellen, das die Artikelnummer der Eigenachft die des Artikels ersetzt, oder an die des Artikels angehängt wird.
    Beim Anhängen kannst Du z.B. in der Eigenschaft beim Wert "2 Tücher" die Artikelnummer "1" eintragen, dann wird immer die "1" angehängt, egal welches Tücherpaket diese Eigenschaft bekommt
    Im Artikel als Artikelnummer dann z.B. "100"
    Angezeigt und weitergegeben wird dann bei Auswahl von 2 Tüchern die Artikelnummer 100-1

    Beim Ersetzen der Artikelnummer schreibt man die Nummer im Artikel bei der Eigenschaft / Kombi im ganzen - also 1001 bei 2 Tüchern.

    Das schreibst Du im Artikel, in der Artikelbeschreibung

    Wenn du die löscht, solltest Du eine Weiterleitung auf den neuen Artikel anlegen, damit existierende Links nicht in einem 404 Error landen.
     
  13. Anonymous

    Anonymous Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2019
    Beiträge:
    15
    Danke erhalten:
    0
    Danke vergeben:
    3
    Hallo Barbara,

    vielen Dank für die Erklärungen und Deine Hilfe.

    Ich werde einen erneuten Versuch starten.

    Gruß

    Tom
     
  14. Anonymous

    Anonymous Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2019
    Beiträge:
    15
    Danke erhalten:
    0
    Danke vergeben:
    3
    Hallo Barbara,

    ich bin ein gutes Stück weiter gekommen. Vielen Dank für Deine Hilfe. Ohne dem hätte es wohl nicht geklappt. Eine Frage habe ich aber noch. Ich habe einen Shopping Feed erstellt und im Google Merchant Center hochgeladen. Dort werden jetzt meine "Oberkategorien" angezeigt, in der sich meine einzelnen Artikel befinden. Allerdings werden diese abgelehnt, da der Preis nicht 0.00€ betragen darf. Welchen Preis stelle ich denn bei dem angelegten Ordner, in dem sich die einzelnen Artikel befinden, ein? Den Preis dort habe ich tatsächlich auf 0.00€.

    Gruss

    Tom
     
  15. barbara

    barbara G-WARD 2014-2020

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    33.569
    Danke erhalten:
    10.414
    Danke vergeben:
    1.498
    Artikelpreis mit 0,00€ ist immer ungünstig.
    Das fängt bei der Sortierung nach Preis an, wo der Artikelpreis genommen wird, oder bei Sonderangeboten, die auch nur auf den Artikelpreis gehen und nicht auf die Eigenschaften.

    Nimm als Artikelpreis den der günstigsten Eigenschaft und dann für die anderen Eigenschaften einen Aufpreis.
     
  16. Anonymous

    Anonymous Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2019
    Beiträge:
    15
    Danke erhalten:
    0
    Danke vergeben:
    3
    Habe ich so gemacht und sieht ganz gut aus. :) Danke!!!