AWIN Conversion Tracking implementieren

Thema wurde von DieWäscherei, 7. April 2021 erstellt.

  1. DieWäscherei

    DieWäscherei Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2021
    Beiträge:
    17
    Danke erhalten:
    0
    Danke vergeben:
    2
    Hallo zusammen,

    da die Suche nach „AWIN“ keine Ergebnisse liefert, mache ich neuen Thread auf. Ich muss in unserem Shop das Conversion Tracking vom AWIN einfügen. Für andere Shop-Systeme bietet AWIN Plug&Play-Lösungen. Für Gambio leider nicht, also, muss man hier wohl nach allgemeiner Anleitung für Entwickler vorgehen. Der Tracking-Code besteht aus zwei Teilen - ein Ereignis-Snippet für die Bestätigungs-Seite und ein kurzer Tag, der auf allen Seiten des Shops platziert werden muss.

    Meine Fragen wären:

    - Wo fügt man die beiden Teile des Codes ein?
    - Mit welchen Werten müssen die Variablen ({{order_subtotal}}, {{order_ref}}, etc.) gefüllt werden, damit richtige Datenwerte an AWIN geliefert werden?

    Für die Hilfestellung vielen Dank schon mal vorab!

    Beste Grüße,
    Stas
     
  2. DieWäscherei

    DieWäscherei Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2021
    Beiträge:
    17
    Danke erhalten:
    0
    Danke vergeben:
    2
    No ideas here? :/
     
  3. DieWäscherei

    DieWäscherei Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2021
    Beiträge:
    17
    Danke erhalten:
    0
    Danke vergeben:
    2
    Ok, in dem Fall versuche ich es, das AWIN-Tracking über Google Tag Manager zu implementieren. Nachdem alle Variablen in der Google Tag Manager-Oberfläche erstellt wurden, müssen diese der Datenschicht vom Shop mit Hilfe von folgendem Code auf der Bestätigungsseite zugeordnet werden:

    [​IMG]

    Rechts von den Doppelpunkten müssen anstelle von allgemeinen Werten im Bild jeweils die Variablen für den Website-Verkauf angegeben werden. Weiß jemand, welche das sind?
     
  4. DieWäscherei

    DieWäscherei Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2021
    Beiträge:
    17
    Danke erhalten:
    0
    Danke vergeben:
    2
    Aktueller Stand: Die Anbindung vom AWIN Tracking-Pixel über GTM hat an sich funktioniert - im UI von AWIN sehe ich die Test-Conversion. Die Variablen wurden aber nicht übergeben.

    Folgenden Datalayer-Code habe ich unter "Einstellungen > SEO > Tracking-Codes" direkt vor dem Google-Container-Tag implementiert:

    <script>
    datalayer = [{
    'transactionTotal': "{{order_subtotal}}",
    'transactionCurrency': "{{EUR}}",
    'transactionID': "{{order_ref}}",
    'transactionPromoCode': "{{voucher_code}}",
    }]
    </script>


    Leider scheint dieser nicht (richtig) zu funktionieret. Wie werden denn diese drei Variablen - Transaktions-ID, Kaufsumme und Gutscheincode - in Gambio verschrieben?

    Danke vorab und Gruß,
    Stas
     
  5. Wilken (Gambio)

    Wilken (Gambio) Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. November 2012
    Beiträge:
    17.762
    Danke erhalten:
    6.753
    Danke vergeben:
    2.044
    Den Google Tag Manager solltest du, zumindest wenn du die im Shop eingebauten Google Funktionen nutzt, nicht verwenden. Das tuts nämlich auch, das gibt sonst auch mal Trackingkleinholz.

    Den AWIN Code kann man garantiert über die Trackingcode Funktionalität abbilden, die bringt was mit.

    Du kannst dir das mal anschauen:
    https://tracker.gambio-server.net/issues/55362

    Das ist technisch, ja. Da muss man ein "bisschen" programmieren. Das heisst da schwirren im Hintergrund alle Informationen herum die es braucht, man muss aber etwas Smarty Code schreiben um die für die Platzhalter einzusetzen.
     
  6. DieWäscherei

    DieWäscherei Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2021
    Beiträge:
    17
    Danke erhalten:
    0
    Danke vergeben:
    2
    Danke für die Rückmeldung, Wilken. Die im Shop eingebauten Google Funktionen werden genutzt, da diese aber neben Analytics, Ads und Shopping keine separate Funktionalität zur Anbindung von GTM bieten, habe ich den GTM-Code unter "Einstellungen > SEO > Tracking Codes" platziert und versucht, AWIN-Tracking über diese Möglichkeit zu implementieren. Das blieb jedoch ohne Erfolg, also, wurde der GTM-Code hier wieder rausgenommen.

    "Bisschen programmieren" gestaltet sich bei uns leider schwer, da wir keinen Coder im Team haben. Laut Eurem Support, verfügt unsere Gambio-Version (3.14.0.2.) noch nicht über die Möglichkeit, einen separaten Code für die Bestellabschluss-Seite zu hinterlegen. Deswegen machen wir zuerst einen Update auf die aktuelle Version und versuchen anschließend, das AWIN-Tracking noch einmal zu integrieren.

    Gruß,
    Stas