Backlinks

Thema wurde von Anonymous, 16. September 2020 erstellt.

  1. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    20. Juni 2018
    Beiträge:
    212
    Danke erhalten:
    11
    Danke vergeben:
    86
    Ich habe mir mal unsere Backlinks angesehen. Ich stelle fest, dass in vielen Foren völlig veraltete Links von uns plaziert sind. Viele Links führen inzwischen ins Jenseits...Zum Beispiel:

    http://www.anandam-shop.de/default.php/cPath/3/

    heute

    https://www.anandam-shop.de/raeucherwerk/weihrauch-myrrhe-co

    Für's Ranking sind das wohl verlorene Links. Das beste wäre natürlich, wenn man den Link im Forum ändern könnte. Da ich aber diese Beiträge nicht selber geschrieben habe, sehe ich wenig Möglichkeiten.

    Oder wenigstens eine Umleitung (redirekt-Seite) einbauen? Aber die Suchmaschinen wird das nicht überzeugen, oder?
     
  2. FRAGO

    FRAGO Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    5. Dezember 2019
    Beiträge:
    699
    Danke erhalten:
    217
    Danke vergeben:
    80
    Hallo Klaus, alle Links hier im Forum sind keine Backlinks... da sie im Code als rel="nofollow" markiert sind...

    "nofollow ist eine Anweisung innerhalb des HTML-Codes, welche Suchmaschinen anweist, Verweise auf andere Seiten nicht in die Berechnung deren Linkpopularität einzubeziehen."

    NACHTRAG... das ist nicht nur hier so, sondern im allgemeinen in allen Foren so...
     
  3. Orange Raven

    Orange Raven Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    3. April 2013
    Beiträge:
    267
    Danke erhalten:
    78
    Danke vergeben:
    33
    Auch nofollow Links werden von Google registriert und fließen in die Bewertung mit ein. So zumindest vor einigen Monaten mal die Aussage eines Google Mitarbeiters in einer Webmaster Sprechstunde. Wie sie es gewichten wird aber nicht klar. Und es gibt auch Foren, die links ohne nofollow zulassen. Das hängt ausschließlich vom Betreiber ab. Forenlinks, sind genau wie Links von Testseiten und Blogs thematisch ziemlich gut.

    Erste Maßnahme sollte immer sein zu versuchen den Link selbst zu ändern. Wenn das nicht möglich ist, dann eine Weiterleitung via .htaccess (301) einrichten. 301 Weiterleitungen erkennt Google als moved permanently und registiert das. Genaue Auswirkungen wird dir aber keine sagen können. Meiner Erfahrung nach, schätzt Google solche Weiterleitungen aber durchaus positiv. Ab Version 4.2 hat Gambio angekündigt, dass es ein Modul für Weiterleitungen geben soll (endlich!). Kam aber noch nicht dazu mir das in der Beta mal anzuschauen. Die 4.2 ist vor wenigen Minuten erschienen btw.
     
  4. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    20. Juni 2018
    Beiträge:
    212
    Danke erhalten:
    11
    Danke vergeben:
    86
    Ich sage danke.

    Die Links stammen übrigens aus meinem Seobility-Account und wie ich jetzt sehe, wird auch hinter dem jeweiligen Link "Follow" oder "Nofollow" angezeigt.
     
  5. Kai Schoelzke

    Kai Schoelzke Beta-Held

    Registriert seit:
    30. März 2016
    Beiträge:
    3.463
    Danke erhalten:
    449
    Danke vergeben:
    163
    Also da habe ich das noch nicht gefunden, in der 4.3 ist es drin
     
  6. Orange Raven

    Orange Raven Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    3. April 2013
    Beiträge:
    267
    Danke erhalten:
    78
    Danke vergeben:
    33
  7. Developer

    Developer Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    7. November 2012
    Beiträge:
    2.637
    Danke erhalten:
    533
    Danke vergeben:
    92
    Naja, es ist so:

    Was für einen Einfluss eine 301-Weiterleitung (Matt Cuts mal ausgeschlossen) hat, kann man relativ gut testen, wenn man SEO betreibt. Oder, wie meinst Du das?

    Kollegiale Grüße
     
  8. Orange Raven

    Orange Raven Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    3. April 2013
    Beiträge:
    267
    Danke erhalten:
    78
    Danke vergeben:
    33
    Ich meinte das auf den o.g. Fall bezogen. Angenommen er richtet für jede kryptische URL, die einen Backlink hat eine Weiterleitung auf die sprechende URL ein, kann man zwar erheben wie oft umgeleitet wurde. Aber man kann nicht genau verifizieren ob der 301 Redirect Änderungen im Ranking zur Folge hat, die nicht die Backlinks auf die kryptischen URLs sowieso schon hatten. Vermutlich weil ja sowieso schon die Seiten mit sprechender URL indexiert sind und nicht mehr die kryptischen URLs.

    Der Redirect von Backlinks auf kryptische URLs hin zu einer sprechenden URL dürfte keine direkt messbaren Auswirkungen aufs Ranking haben, wenn die sprechenen URLs bereits indexiert sind und die kryptischen schon nicht mehr. Höchstens Indirekt.

    Ein solcher Redirect ist anders als ein Redirect wenn sich die URL geändert hat und die bereits indexierten Seiten das Ranking an die neue Seite "abgeben" sollen. So meinte ich das. Die Notwendigkeit von 301-Weiterleitungen für gutes SEO, besonders wenn sich URLs intern ändern, ist natürlich vorhanden und manchmal sogar essentiell.