Banner Manager Verwendung

Thema wurde von gesundheitsgeber, 6. September 2017 erstellt.

  1. gesundheitsgeber

    gesundheitsgeber Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    27. Januar 2014
    Beiträge:
    253
    Danke erhalten:
    4
    Danke vergeben:
    75
    Hallo zusammen,

    ich habe gerade ein wenig mit dem Banner Manager gespielt. So richtig verstehe ich ihn noch nicht.

    Die Kernfrage ist für mich - wo definiere ich an welcher Stelle im Shop der Banner gezeigt wird? Wenn ich ihn einfach so aktiviere wird er in der Kategorieübersicht gezeigt. Sonst nirgendwo.

    Ich hab auch in den Artikel, Content Manager Einträgen etc nichts gefunden wo man sagen kann"Zeige Banner" oder so :-(

    Ist das alles oder kann man den beliebig irgendwo einfügen? Wenn ja - habt ihr einen Tipp wo man das einstellt?

    Danke euch und liebe Grüße,
    Petra
     
  2. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    30. Oktober 2015
    Beiträge:
    2.414
    Danke erhalten:
    435
    Danke vergeben:
    371
    Besser wird wohl sein, auf den Banner zu verzichten und dem Slider zu widmen. Damit kann man weitaus (komfortabler) mehr anstellen.
     
  3. Wilken (Gambio)

    Wilken (Gambio) Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. November 2012
    Beiträge:
    17.325
    Danke erhalten:
    6.612
    Danke vergeben:
    2.003
    Der inzwischen relativ mächtige Slider macht den Bannermanager weitgehend obsolet. Ich würds auch erstmal damit versuchen.
     
  4. gesundheitsgeber

    gesundheitsgeber Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    27. Januar 2014
    Beiträge:
    253
    Danke erhalten:
    4
    Danke vergeben:
    75
    Okay,

    versuche ich mal. Danke für eure Ideen.

    Cool wäre es generell - analog zu Wordpress - wenn man an einer Stelle im Content/Artikel-wo immer - einfach einen Kurz code eintippen könnte und an der Stelle dann der Slider/Bannermanager etc geladen wird.

    Geht in WP so wie hier in meinem Blog - die Rezeptkarte zum asudrucken wird im WP Artikel im Backend einfach per
    Code:
    [sp-recipe]
    aufgerufen und dann im Frontend ersetzt. Voll coll :)

    Danke und Grüße,
    Petra