v2.3.x Bestellbestätigung kann nicht bearbeitet werden E-Mail-Vorlage

Thema wurde von Reinecke, 28. Juli 2015 erstellt.

  1. uncutmovie.de

    uncutmovie.de Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    11. März 2014
    Beiträge:
    313
    Danke erhalten:
    19
    Danke vergeben:
    14
    Hallo Flo,

    ich habe damals mit der Shop-Version v2.0.14.4 gestartet und da hat es schon nicht funktioniert. Deshalb verstehe ich gar nicht, dass es bei euch mal funktioniert hat. Wie Torben schon erwähnt hat, ist Outlook mit Word gekoppelt. Im Outlook Express war die Darstellung kein Problem, da diese Outlook-Version nicht mit Word gekoppelt war.

    Es ist aber auch die Frage, wie viele Kunden überhaupt mit Outlook arbeiten. Schließlich ist eine Outlook-Version nicht wirklich ein Bestandteil eines vorinstallierten Betriebssystem. Aber wie schon erwähnt, würde es mich sehr freuen, wenn Gambio dort etwas herumbasteln könnte. :D
     
  2. Thomas Reichert

    Thomas Reichert Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    20. Februar 2014
    Beiträge:
    229
    Danke erhalten:
    7
    Danke vergeben:
    69
    Wir haben Outlook 2013 seit 02.2015 im Einsatz und erst in 08.2015 auf GX2 2.3.2.2 upgedatet. Bis zum Update 2.3.2.2 wurden alle e-mail-Vorlagen korrekt angezeigt und ausgedruckt. Seit dem Update leider nicht mehr:

    - grauer Balken oben
    - Rechnungsadresse und Lieferscheinadresse nicht nebeneinander sondern untereinander
    - Bestellbestätigungen die früher auf 1 Seite gepast haben benötigen heute 2 Seiten

    Wir betreiben 2 Shops unter 2.2.1.3 und 2.3.2.2 - für beide Shops werden die e-mails mit Outlook 2013 empfangen, bei dem 2.2.1.3-Shop sind alle e-mails noch in Ordnung. Das Problem liegt m.E. also nicht an Outlook, sondern an GAMBIO 2.3.x.x ... wäre toll, wenn das Problem gelöst werden könnte.

    Viel schlimmer finde ich aber, dass man als Laie die e-mail-Vorlagen nicht mehr anpassen kann wie unter 2.1.x.x. oder 2.2.x.x.
     
  3. Das Thema mit Outlook gehe Ich Morgen mal an, denn es arbeiten mehr Menschen mit Outlook als man denkt.
    Schon alle bei uns haben über 70% der Besteller Outlook im Einsatz. Mir selber gefällt es so auch nicht. Werde euch Morgen dann mal sagen
    wie und ob Ich gut voran komme.


    Mfg Michael
     
  4. Wilken (Gambio)

    Wilken (Gambio) Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. November 2012
    Beiträge:
    17.846
    Danke erhalten:
    6.793
    Danke vergeben:
    2.060
    Warum nicht ?
     
  5. Thomas Reichert

    Thomas Reichert Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    20. Februar 2014
    Beiträge:
    229
    Danke erhalten:
    7
    Danke vergeben:
    69
    Bestellbestätigung.JPG
    Naja, erstmal finde ich es doch recht merkwürdig, wie man bei GAMBIO dazu kommt die Gesamtformaiterung der Bestellbestätigung einfach mal so komplett zu ändern:
    - Shop-Anbieter, Kundendaten und Bestellangaben waren früher oberhalb des Textblocks schön untereinander, lionksbündig angeordnet
    - jetzt rutscht der Text block einfach mal nach oben, Rechnuings- und Lieferanschrift sind jetzt untereinander (obwohl die Formatierung offensichtlich nebeneinander ist),
    - Schriften werden einfach fergrößter
    ... so daß eine einfache Bestellung mittlerweile doppelt so viel Platz und i.d.R. 2 Seiten benötigt
    Es gibt keine Anleitung, wie man hier seine ursprünglichen individuellen Anpassungen hinbekommt.

    Ich darf mal ein Zitat von Eurer WebSite nehmen:

    :) Ich bin so einer "ganz ohne Programmierkenntnisse und Vorkenntnisse" :).
     
  6. Wilken (Gambio)

    Wilken (Gambio) Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. November 2012
    Beiträge:
    17.846
    Danke erhalten:
    6.793
    Danke vergeben:
    2.060
    Im Prinzip ist es ganz simpel, warum sichd as Ding geändert hat. Es ging nicht darum die Optik zu verändern, die Problemstellung war das mit der Aktualisierung der überall im Shop benutzten Smarty-Bibliothek die alten Varianten nicht mehr funktionierten. Die Aktualisierung der Bibliothek war aber dringend mal dran.

    Für individuelle Anpassungen kann man auch nicht recht ne Anleitung schreiben, keiner weiss was du da haben möchtest. Man kann da Ganze aber weiter möglichst einfach halten und im Backend gibt vorher wie nachher einen Editor, mit dem das Ganze so Was-du-siehst-ist-was-du bekommst ist wie möglich. Es macht da aber recht viel Sinn mit dem Quellcode der Vorlagen zu arbeiten, dann sieht man die Bedingungen und Smarty-Tags besser. Auch ohne ein Studium kriegt man damit ein bisschen was hin...
     
  7. Thomas Reichert

    Thomas Reichert Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    20. Februar 2014
    Beiträge:
    229
    Danke erhalten:
    7
    Danke vergeben:
    69
    Gibt es denn schon was Neues zum Thema "fehlerhafte Darstellung der e-mail-Bestätigungen nach dem Update auf 2.3.x.x unter Outlook"???
     
  8. Wilken (Gambio)

    Wilken (Gambio) Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. November 2012
    Beiträge:
    17.846
    Danke erhalten:
    6.793
    Danke vergeben:
    2.060
    Nein, aber du kannst deine Mailvorlagen einfach selbst im Backend bearbeiten. Die Vorlagen im Shop haben einen Vorschlagscharakter, ein Editor ist drin. Wir sehen und das sicher beizeiten an, aber noch ist da nichts passiert.
     
  9. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    30. August 2012
    Beiträge:
    640
    Danke erhalten:
    38
    Danke vergeben:
    90
    Das betrifft auch Windows Live Mail.
    Man sieht alles aber es wird nicht alles gedruckt. Bei mir fehlen die ganzen Artikel, Preisangaben usw.