Bestellung als Geschenk - neuer Artikel

Thema wurde von Anonymous, 29. Januar 2021 erstellt.

  1. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    21. März 2014
    Beiträge:
    157
    Danke erhalten:
    13
    Danke vergeben:
    49
    Hallo!

    Ich würde gerne den Service anbieten, dass wir Bestellungen als Geschenk verpacken.
    Das würde ich gerne im Checkout irgendwie einbinden, dass man da die Option für 1 Euro kaufen kann.

    Habt ihr eine Idee, wie man das umsetzen könnte?

    Viele Grüße
    Polle
     
  2. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    26. November 2015
    Beiträge:
    2.466
    Danke erhalten:
    396
    Danke vergeben:
    1.173
    Was spricht dagegen, wenn man es im Artikel als Attribute dazubestellen kann? Kannst ja auch dazuschreiben, wenn alles zusammen eingepackt werden soll, dann nur einmal extra bestellen.
     
  3. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    21. März 2014
    Beiträge:
    157
    Danke erhalten:
    13
    Danke vergeben:
    49
    Dann müsste ich es in jedem Artikel anlegen. Auch in denen, die keine Attribute haben.
    Dass ist nicht ansprechend und viel zu umständlich.

    Im Warenkorb oder im Checkout wäre am besten
     
  4. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    26. November 2015
    Beiträge:
    2.466
    Danke erhalten:
    396
    Danke vergeben:
    1.173
    Dann kann ich dir leider nicht weiterhelfen :( aber das hört sich ganz nach einem externen Modul an. Weil da ja dann der 1 Euro noch raufgerechnet werden muss.
     
  5. barbara

    barbara G-WARD 2014-2020

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    33.742
    Danke erhalten:
    10.498
    Danke vergeben:
    1.500
  6. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    21. März 2014
    Beiträge:
    157
    Danke erhalten:
    13
    Danke vergeben:
    49
    Genrell gute Idee, danke.
    Leider ist es nicht möglich, den Artikel anzuzeigen im Warenkorb mit Menge 0.
    Das wäre gut.
    Habe mir das gerade angeschaut und es fügt ja den Artikel 1 x im Warenkorb ein.

    Das hieße, der Kunde müsste bei jeder Bestellung den Artikel auf 0 setzen, wenn er es nicht als Geschenk versenden möchte, sonst hat er den Euro automatisch mit dabei.
    Das geht bei jeder 5. Bestellung schief und ist nicht sehr kundenfreundlich.

    Irgendwas mit einem einfachen Häkchen setzen und Text wäre super. Müsste dann aber auch den 1 Euro mit ausweisen.
     
  7. FRAGO

    FRAGO Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    5. Dezember 2019
    Beiträge:
    787
    Danke erhalten:
    244
    Danke vergeben:
    101
    Das ist nicht zu Ende gedacht... was machst du wenn der Kunde 3 Artikel bestellt und nur 2 davon verschenken möchte?
    Andersrum, wie wäre es wenn der Kunde 5 Artikel bestellt, würde das dann auch nur 1 Euro kosten?

    Warum das Rad neu erfinden? Schauen wir mal wie andere damit umgehen! z.B. Amaz.n da kann ich im Produkt auswählen ob ich den Artikel als Geschenk eingepackt haben möchte.

    Somit war die erste Antwort gar nicht so falsch...
     
  8. FRAGO

    FRAGO Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    5. Dezember 2019
    Beiträge:
    787
    Danke erhalten:
    244
    Danke vergeben:
    101
    gute Idee.. Aber warum soll es für dich einfach sein und für den Kunden kompliziert?
     
  9. barbara

    barbara G-WARD 2014-2020

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    33.742
    Danke erhalten:
    10.498
    Danke vergeben:
    1.500
    Wenn Du es ganz simpel haben möchtest, dann vielleicht bei den Versandarten?
    Neue Versandart mit Aufpreis als "Versand XY inkl. Geschenkverpackung"
    Und im Beschreibungstext dann die Erklärung dazu.
     
  10. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    21. März 2014
    Beiträge:
    157
    Danke erhalten:
    13
    Danke vergeben:
    49
    Wenn der Kunde 3 Artikel bestellt für 12 Euro und davon 2 im Wert von 4 Euro verschenk will, dann würden nach deinem Model die Versandkosten des Geschenks bei mir hängen bleiben.
    Das kann mal schnell böse ins Auge gehen, wenn die Versandkosten USA oder sonstwo EU oder Non-EU sind.
    Wäre ich Amazon, könnte ich mir das schon leisten ;-)

    Der gedachte 1 Euro ist für schönes Papier, Schleife und eine Grußkarte gedacht.

    Textlich würde ich es natürlich so anlegen, dass die gesamte Bestellung das Geschenk wäre.

    Ich denke nicht, dass im Warenkorb ein zusätzliches Häkchen zu setzen - falls die Option gewünscht wird - für den Kunden wirklich anstrengend ist.

    Es später im checkout des Kundenkontos zu realisieren hieße, die ganzen Gastkäufer die mit Paypal oder Amazon pay aus dem Warenkorb heraus kaufen würde diese Option nicht zur Verfügung stehen.
     
  11. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    21. März 2014
    Beiträge:
    157
    Danke erhalten:
    13
    Danke vergeben:
    49
    Das dachte ich auch erst, wurde hier im Forum vor langer Zeit schonmal vorgeschlagen. Aber siehe oben, ich habe wirklich viele Käufer, die Paypal direkt aus dem Warenkorb nutzen

    Die Katze beißt sich da gerade bei mir irgendwie in den Schwanz ;-D
     
  12. FRAGO

    FRAGO Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    5. Dezember 2019
    Beiträge:
    787
    Danke erhalten:
    244
    Danke vergeben:
    101
    ich habe diese 2 gemeint
    upload_2021-1-29_14-58-11.png
     
  13. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    21. März 2014
    Beiträge:
    157
    Danke erhalten:
    13
    Danke vergeben:
    49
    Ah, ok!

    Wenn du es bei jedem Artikel als Attribut mit anbietest, dann steht es bei ca. 300 Artikeln mit drin.
    Nicht sehr schön gelöst.
    Außerdem nervig für jedes Sonderangebot. Da muss das Attribut dann immer wieder extra angepasst werden.

    Außerdem würde das wieder so aussehen, als würde jeder zu verpackende Artikel 1 Euro extra kostet.
    Was ja nicht so ist.

    Ist garnicht so einfach, nicht wahr?
     
  14. FRAGO

    FRAGO Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    5. Dezember 2019
    Beiträge:
    787
    Danke erhalten:
    244
    Danke vergeben:
    101
    ist halt wie im waren Leben... vieles ist ein Kompromiss!
     
  15. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    26. November 2015
    Beiträge:
    2.466
    Danke erhalten:
    396
    Danke vergeben:
    1.173
    Wenn du es schöner möchtest, dann lass es dir doch programmieren ;)
     
  16. barbara

    barbara G-WARD 2014-2020

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    33.742
    Danke erhalten:
    10.498
    Danke vergeben:
    1.500
    Der Kunde geht zu PP, oder Amazon und autorisiert die Zahlart, dann kommt er in den Shop zurück
    Ich bin nicht sicher, aber ich meine der landet genau da, wo er den Versand wählt.
    Sonst könnte er doch gar nicht wählen, ob er den Versand z:b als Brief, Paket oder Express haben möchte.

    Das solltest Du einmal testen.
     
  17. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    21. März 2014
    Beiträge:
    157
    Danke erhalten:
    13
    Danke vergeben:
    49
    Barbara, du hast ja sooo Recht.
    Daran hatte ich überhaupt nicht mehr gedacht.

    Ich versuche es gleich mal im Klonshop.

    Trotzdem hoffe ich immernoch auf eine Warenkorb Lösung, falls jemand was einfällt
    Danke!!
     
  18. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    30. Oktober 2015
    Beiträge:
    2.799
    Danke erhalten:
    552
    Danke vergeben:
    410
    Bei Sonderangeboten in Gambio wird derzeit nur der "Basispreis" des Artikeln rabattiert. Das Attribut kostet also immer 1 EUR.

    Wieso?
    Die Attributegruppe heißt "Geschenkverpackung" und das Attribut "ohne" ist das erste Attribut. Das andere Attribut ist "mit" und kostet 1 EUR.

    Bei Artikeln, die keine Geschenkverpackungen bekommen (können), aktivierst du die Attribute halt nicht.
     
  19. CITYJEWELS

    CITYJEWELS Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    13. März 2015
    Beiträge:
    636
    Danke erhalten:
    146
    Danke vergeben:
    258
    Die gibt es nicht.
     
  20. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    26. November 2015
    Beiträge:
    2.466
    Danke erhalten:
    396
    Danke vergeben:
    1.173
    #20 Anonymous, 29. Januar 2021
    Zuletzt bearbeitet: 29. Januar 2021
    1) Erstell doch einen Extra-Artikel und mach darauf in der Preisbox (Text mit Artikelnummer des Extra-Artikels) mit den Zusatzfeldern drauf aufmerksam.

    2) Oder Du schreibst das in die Artikelbeschreibung mit Link. Wer Interesse hat kann das dann ja aufrufen.

    3) Oder du bindest den Extra-Artikel unten mit Cross Selling bei den Produkten ein, wo es passt. Vielleicht gibt es dafür ja einen SQL Befehl. Dann musst du das nicht händisch machen.


    4) Aber als Attribute find ich das immer noch am besten. In der Preisbox würde ich das kurz erklären, in einem Zusatzfeld.

    a) ohne Geschenkverpackung
    b) mit Geschenkverpackung - einzelner Artikel (0,50 €*)
    c) mit Geschenkverpackung - gesamte Bestellung (1,50 €*)

    *sind nur Beispielpreise

    Dann wissen die Kunden, wenn sie Option 3 wählen, brauchen sie das nur einmal zu bestellen. Und wer das bei allen Artikeln bestellt, da hast du ja auch einen erhöhten Aufwand, dass sollte dann wirklich teurer sein.

    Damit deckst du auch Bestellungen ab, wo man sich selbst auch was mitbestellt, was man nicht eingepackt haben möchte.