Bitte um Hilfe - Faktura XP Problem

Thema wurde von NK76530, 8. März 2013 erstellt.

  1. NK76530

    NK76530 Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    21. April 2012
    Beiträge:
    681
    Danke erhalten:
    27
    Danke vergeben:
    149
    Hallo an alle Faktura-XP-Nutzer,

    es ist mal wieder Freitag und Punkt 17.30 zickt die Faktura. letzten Freitag schon und am Montag half mir dann eine Systemwiederherstellung.....Faktura wusste keinen Rat und somit dachte ich, ich probiere es halt mal und juhu, es ging....(ODBC-Connector hat nach Windows Update gesponnen).

    Heute dann wieder ein Problem und niemand mehr bei Faktura zu erreichen:

    ich öffne FakturaXP und es kommt die Meldung, dass das Makro Faktura-XP-Standard nicht gefunden werden konnte.

    Faktura-XP-Handbuch hilft mir nicht weiter....:mad:

    weiss einer von Euch Rat, denn wieder bis Montag warten....ich habe natürlich eine Sicherung, aber WIE bekomme ich die geladen? auch hierzu finde ich nix im Handbuch.

    Aktuell sind FakturaXP und ich echt keine Freunde. Ich denke langsam über eine Alternative nach, denn die Zickereien sind mir nun zu oft.
     
  2. C h r i s t i a n

    C h r i s t i a n G-WARD 2012

    Registriert seit:
    26. April 2011
    Beiträge:
    3.456
    Danke erhalten:
    330
    Danke vergeben:
    551
    Hey Nadia,

    Hast es hinbekommen? Ich hatte es bei mir gestern noch versucht, aber dann aufgegeben. Ich habe jetzt langsam die Nase voll! Und wenn ich nur wüßte was gambio nun entwickelt.... Dann würde ich eventuell warten. Werde mir mal Pixi anschauen, ist unter den Shopbetreibern ein kleiner Geheimtipp.
     
  3. Stoppel

    Stoppel Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    3. März 2013
    Beiträge:
    539
    Danke erhalten:
    115
    Danke vergeben:
    81
    ... der Geheimtipp kostet aber mal locker das Zwanzigfache im Vergleich zur Faktura-XP Shopedition. Sicherlich ein tolles Programm, aber dafür müssen schon gute Umsätze vorhanden sein, damit sich die Investition wieder amortisiert.
     
  4. kaemen

    kaemen Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2013
    Beiträge:
    14
    Danke erhalten:
    0
    Komisch ich komm immer direkt an den Support oder Herrn Polenz und aufmerksam und ruhig wird das Problem besprochen....
     
  5. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    17. August 2016
    Beiträge:
    117
    Danke erhalten:
    20
    Danke vergeben:
    16
    Man soll ja die SuFu benutzen und in den richtigen Themen reinschreiben (ich glaub der Wilken bringt mich dafür noch irgendwann um dass ich hier alte Beiträge wieder hoch hole)
    Bisher war lediglich eine ehem. Mitarbeiterin von uns im Forum unterwegs, kein Support. Wenn man was kneift könnt ihr via PM oder im Facebook in der inoffiziellen Gruppe mal nachfragen, bin da unterwegs ( (Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.) kann da vermitteln ;) )

    Zum Thema: "Makro dingenskirchen konnte nicht gefunden werden" oder "Verbindung zum Shop durch Neuverbinden gibt immer nur ein "PING"-Ton aus":
    Faktura-XP hat als Unterbau "Access" (das ist das mit den Datenbanken und so ;)).

    Darin sind lokale Tabellen welche beschrieben, sortiert, aufgeräumt und entfernt werden. Leider ist daneben auch das Gehirn (die Oberflächen, teile des Codes) darin vorhanden.
    Geht also was durch Daten in diesen lokalen Tabellen in die Hose ist die sogenannte "MDE"-Datei im Orsch, der Patient leidet unter Amnesie oder ist Hirntot.

    Wie kriegt man das Problem nun weg? Das zuletzt durchgeführte Update nocheinmal aufspielen, dadurch wird eine saubere neue "MDE" wieder angelegt und es geht weiter, behaltet also nach einem Update am besten die Setup-Datei falls mal etwas passiert.
    Bei dem "Ping" kann es auch an dem MySQL-Connector liegen (in den ODBC Einstellungen "enable automatic reconnect", "use compression", "allow big results" und "return matched rows" aktivieren kombiniert mit der richtigen MySQL-Treiber Version bewirken wahre Wunder :p)

    Ich sitze zusammen mit meinem Chef bereits seit längerem an Lösungen für solch Probleme.
    Seit Mai 2013 (letzter Eintrag hier von kaemen) hat sich darin auch viel getan. Viel "Hirn" ist da nun raus aus dieser "MDE" so das solche üblen Crashs eher selten geworden sind. Die gröbsten Showstopper haben wir über die letzten Jahre konsequent entfernt und entschärft, bei über 1 Millionen Zeilen Code kann aber der eine oder andere sicher noch vor liegen

    Häufigster Fehler der gemacht werden kann für Unser von Windows 7 und 8.1:
    Das Update muss als Administrator installiert werden! Das liegt einfach daran, dass unser Update von Microsoft nicht als Update sondern Software-Installation angesehen wird, die Benutzerkontensteuerung dazwischen grätscht und euch dadurch Rechte zum Schreiben, Editieren und Löschen auf diese "MDE" entzieht.

    Merke: Auch wenn man als Administrator angemeldet ist. Ein Doppelklick führt Programme nicht automatisch als Administrator aus, auch bei ausgeschalteter Benutzerkontensteuerung (die "blöde" Meldung ist dann nur weg)

    Sind die Rechte auf dieser "MDE"-Datei nicht da, kann es knallen.

    Hoffe ich konnte helfen, wer auch immer die SuFu nutzen wird.