CSV Datei für Facebook Shop

Thema wurde von Anonymous, 13. November 2020 erstellt.

  1. Anonymous

    Anonymous Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2019
    Beiträge:
    44
    Danke erhalten:
    0
    Danke vergeben:
    6
    Moin ihr Lieben,
    ich benötige schon wieder eure Hilfe.

    Ich habe jetzt mit Hilfe der Tipps im Forum und den Infos von Facebook versucht die Spalten in der CSV Datei anzupassen. Das meiste hat auch gut geklappt, aber bei drei Spalten gibt er mir eine Fehlermeldung (siehe Bild).

    Ich weiß nicht welche Auswahl ich unter Spalteninhalt/Variablen für "Availability" und "Condition" nehmen soll. Auf FB wird ja nur "in stock" bzw "out of stock" angezeigt werden, nicht die Menge die noch auf Lager ist. Und für "Condition" finde ich gar nichts passendes.

    Bei "link" hatte ich {produtcs_url.en} ausgewählt, aber scheinbar ist das auch nicht richtig.
     

    Anhänge:

  2. Anonymous

    Anonymous Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2019
    Beiträge:
    44
    Danke erhalten:
    0
    Danke vergeben:
    6
    Keiner der Ahnung davon hat? :(
     
  3. Andreas Siebold

    Andreas Siebold Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    12. März 2019
    Beiträge:
    261
    Danke erhalten:
    44
    Danke vergeben:
    63
    Eventuell ist eine Möglichkeit statt einer Variable Text einzusetzen.
    Bei Availability habe ich »avaibality for order« eingetragen und bei Condition »new«.
    Für Condition wäre die passende Variable »[google] Zustand des Produkts«
     
  4. Anonymous

    Anonymous Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2019
    Beiträge:
    44
    Danke erhalten:
    0
    Danke vergeben:
    6
    Wo genau soll ich Text eintragen?
     
  5. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    16. April 2019
    Beiträge:
    53
    Danke erhalten:
    8
    Danke vergeben:
    8
    Man könnte den Artikel bearbeiten. Also im Artikel ein Zusatzfeld anlegen: (3 zusatzfelder)
    Name z.b. Condition Wert NEU
    das ganze wird dann in der Tabelle additional_fields abgebildet.

    Dann beim Export die Exportdatei bearbeiten und unter "Spalten" der von Facebook
    geforderten Spalte "condition" Deine Spalte {additional_fields'condition.de#[1]) zuordnen.
    (Spalte hinzufügen -> verfügbare Variablen)
    Dann musst Du aber alle Werte manuell eintragen. Vorteil:
    Du kannst das eintragen, was facebook sehen will.

    Aber wie Du das mit dem Warenbestand machen willst?
    Evtl. über einen cronjob Die Spalte mit dem Artikelbestand (Lagerbestand) auslesen und
    wenn Lagerbstand größer 10 setze in Spalte {additional_fields_available.de#[2]} = "in stock"
    das "where Products_id = $variable" nicht vergessen ;)
    Wobei man das am Besten auf der Datenbank über einen trigger löst!
    Aber handgemacht geht auch immer noch ;)
     
  6. Anonymous

    Anonymous Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2019
    Beiträge:
    44
    Danke erhalten:
    0
    Danke vergeben:
    6
    Ich danke dir für deine ausführliche Antwort. Aber ich habe die Hälfte nicht verstanden o_O:D Ich glaube ich bin schneller wenn ich die Artikel manuell bei FB einpflege...
     
  7. Anonymous

    Anonymous Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2019
    Beiträge:
    44
    Danke erhalten:
    0
    Danke vergeben:
    6
    Ich dreh am Rad...jetzt habe ich wohl alle Spalten drin. Aber FB gibt mir trotzdem einen Fehler. Unten sagt er mir er hat alle 9 Spalten korrekt zugeordnet (inkl. availability und condition) und oben motzt er, dass er die Spalten nicht zuordnen kann.
     

    Anhänge:

  8. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    16. April 2019
    Beiträge:
    53
    Danke erhalten:
    8
    Danke vergeben:
    8
    Was hast Du denn als Wert eingetragen in den beiden Spalten?
    also condition = "Neu" ? Vielleicht will FB ja "NEW" haben oder "not used" oder schau mal nach ob Du was findest?
     
  9. Anonymous

    Anonymous Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2019
    Beiträge:
    44
    Danke erhalten:
    0
    Danke vergeben:
    6
    Die beiden Spalten greifen bei Gambio auf die Google-Spalten zu. Inhalt ist "neu" bzw "auf Lager". Ich finde da auch keine "englische" Google-Spalte
     
  10. thomas_kaefer

    thomas_kaefer Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2017
    Beiträge:
    19
    Danke erhalten:
    0
    Danke vergeben:
    5
    Hallo,

    ich sitze gerade am gleichen Thema und möchte den Feed für facebook aufbauen. Habe das gerade mit der Vorlage von Ampifiy angefangen und diese modofiziert und stecke jetzt auch an dem Punkt fest, wo ich z.B. das Ziel-Feld "availability" mit "in stock" füllen muss, wenn das Gambio-Feld p_stock="auf Lager" ist. Ich habe gesehen, dass man in den Feldern offebar Formatierungen vonehmen kann (Bsp: {p_google_name_vpe_suffix|truncate:150:"..."}). Hat jemand eine vollständige Referenz der Befehle, die man anwenden kann (incl. Syntax)? Ich baruche dann ja z.B. so etwas wie if p_stock=="auf Lager" then availability = "in stock".

    @Knutsworkshop: Wäre cool, wenn Du mir man Deine Spaltenbeschreibung/Exportdefinition für Facebook geben könntest. Dann können wor das DIng ggf. gemeinsam zum Fliegen bringen.

    Gruss Thomas
     
  11. Anonymous

    Anonymous Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2019
    Beiträge:
    44
    Danke erhalten:
    0
    Danke vergeben:
    6
    Ich schaue morgen mal danach