DHL-GKV Modul

Thema wurde von Anonymous, 11. Januar 2021 erstellt.

  1. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    18. Juli 2019
    Beiträge:
    171
    Danke erhalten:
    36
    Danke vergeben:
    6
    Ich finde es immer sehr aufwändig mit dem DHL-Modul Aufkleber zu drucken. Man wechselt da ja auf eine neue Seite, wo man die Angaben zum Paket machen kann. Man muss nach jedem Druck wieder aus dem Hauptmenü die Auftragsliste aufrufen um den nächsten Auftrag zu bearbeiten. Bei 15 Paketen ist das schon recht zeitraubend und man lädt die ganze Auftragsliste 15x neu.

    Wäre es nicht möglich das so zu machen wie beim Shipcloud-Modul? Da landet die Eingabe für Shipcloud in einem "Fenster", wenn man fertig ist schließt das, drunter bleibt die Auftragsliste stehen und man kann sofort weiter machen.

    Nr 2: Das Modul merkt sich keinerlei Eingaben, im Fehlerfall landet man wieder bei 0 und muss alle Änderungen erneut eingeben. Bei internationalen Sendungen kommt das schon mal vor dass etwas anzumeckern ist, dann sind Gewicht, Warenartauswahl, Taric usw. futsch und man kann vor Vorn anfangen.
     
  2. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    22. Juni 2011
    Beiträge:
    4.276
    Danke erhalten:
    1.517
    Danke vergeben:
    107
    Zum ersten Punkt: Langfristig wird es da sicher noch mal eine Änderung geben, aber das ist gerade eher Glaskugelei. Aber tendenziell wird so etwas, wie es jetzt bei Shipcloud ist, eher nicht der Weg in die Zukunft sein. Je komplexer die Eingabemöglichkeiten werden, desto gedrängter ist das alles in solchen Modal-Fenstern; das käme gerade beim GKV-Modul mit seinen vielen Optionen stark zum Tragen.
    Aber du musst die Bestellübersicht auch nicht verlassen, um die Labels zu erstellen. Du kannst den Punkt im Button-Dropdown einfach mit der mittleren Maustaste anklicken, um die Labelerstellung in einem separaten Tab zu öffnen.

    Zum zweiten Punkt: Update tut gut. :) Das sollte sich ab GX4 v4.3.x.x deutlich gebessert haben.
     
  3. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    18. Juli 2019
    Beiträge:
    171
    Danke erhalten:
    36
    Danke vergeben:
    6
    Den Trick kannte ich noch nicht, hatte es mit CTRL+Klick versucht, wie man sonst Links im neuen Tab öffnet. Das macht die Sache doch erheblich einfacher. Wenn sich jetzt noch die erzeugte PDF direkt öffnen würde, das wäre himmlisch :)

    Update tut gut, ich habe 4.2.1.0 laufen, und warte lieber noch ein paar Wochen ab was sich bei 4.3.x.x noch alles findet, bin da neuerdings sehr vorsichtig geworden was Updates angeht.
     
  4. FlorianR

    FlorianR Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    20. November 2015
    Beiträge:
    1.104
    Danke erhalten:
    170
    Danke vergeben:
    669
    Damit sich die erstellte PDF Datei öffnet statt nur runtergeladen zu werden, musst Du was in Deinem Browser einstellen, das hat nix mit dem Shop oder DHL zu tun.
     
  5. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    18. Juli 2019
    Beiträge:
    171
    Danke erhalten:
    36
    Danke vergeben:
    6
    Ich meine folgendes: Wenn ich ein Label erstelle lande ich wieder auf einer neuen Seite, dort ist ein Button, den muss ich anklicken, dann erst sehe ich die PDF. Das macht nur Sinn wenn ich für den Auftrag schon Labels erstellt habe, ist aber nur eins da (bei mir in 99,9% der Fälle) wäre es enorm praktisch wenn das Label ohne diese Zusatzseite öffnen würde.
     
  6. FlorianR

    FlorianR Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    20. November 2015
    Beiträge:
    1.104
    Danke erhalten:
    170
    Danke vergeben:
    669
    Vielleicht brauch ich ja mal einen Schubs, weil ich auf der Leitung stehe, aber ich kann Dir nicht folgen.

    Wenn Du im Shop auf "DHL Label (GKV)" klickst:

    upload_2021-1-14_11-56-37.png

    wechselst Du in dem Fenster auf die Seite, wo Du die Daten für das Label eingibst. Adresse, Gewicht etc. Adresse wird automatisch ausgefüllt, bei mir muss ich meist nur das Gewicht anpassen.

    Dann klicke ich auf Label anfordern:

    upload_2021-1-14_11-58-22.png

    Nun wird in dem Fenster, was gerade geöffnet ist, die Seite neu geladen und Du kannst das erstellte Label mit einem Klick auf "Versandlabel" als PDF herunterladen:

    upload_2021-1-14_11-59-47.png
    Nun öffnet sich bei mir ganz kurz ein neues Fenster, das aber sofort wieder schließt, das PDF wird heruntergeladen und öffnet sich direkt in meinem PDF-Anzeigeprogramm.

    Bei welchem dieser Schritte hakt es da bei Dir?
     
  7. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    18. Juli 2019
    Beiträge:
    171
    Danke erhalten:
    36
    Danke vergeben:
    6
    So siehts aus, die PDF sollte aber gleich nach dem Erstellen aufgehen, ohne dass man erst drauf klicken muss, wäre ein Schritt weniger. Es gibt keinen wirklichen Grund warum man da extra noch mal drauf klicken müsste, könnte man auch gleich aufrufen.
     
  8. LED-Fashion

    LED-Fashion Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    15. Februar 2017
    Beiträge:
    62
    Danke erhalten:
    4
    Danke vergeben:
    8
    Man kann alle erzeugen PDF Labels auf einmal ausdrucken:
    Einfach in DHL-Geschäftkundenportal einloggen, dort den Menüpunkt versenden anklicken, dann auf Sendungübersicht klicken. Nun gedruckte Sdg anklicken. Dort nun alle oder die gewünschten auswählen und herunterladen - dann alle auf einmal ausdrucken.
     
  9. jps

    jps Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    9. Juni 2015
    Beiträge:
    491
    Danke erhalten:
    52
    Danke vergeben:
    93
    Oder man nutzt z.B. Easybill und hat Sammel-DHL-Label und Sammel-Rechnung.
    Am Ende wird alles von Easybill zu Gambio zurückgesandt und die Bestellungen sind versandt markiert und der Kunde bekommt auch die DHL Sendungsnummern. Klappt auch einwandfrei mit Klarna. Da alles einfach per API-Anbindung.
     
  10. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    18. Juli 2019
    Beiträge:
    171
    Danke erhalten:
    36
    Danke vergeben:
    6
    Das war ein super Tipp! Dankeschön, das hilft wirklich sehr, zumal man eh ins GKP muss um die Abholung anzumelden.
     
  11. agin

    agin Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    8. April 2013
    Beiträge:
    215
    Danke erhalten:
    44
    Danke vergeben:
    82
    Wir stehen gerade vor Änderungen unseres Versand mit DPD auf Versand mit DHL bzw. alles via Shipcloud.
    Kann mir jemand sagen ob das o.g. auch in aktuellem Gambio-DHL-GKV Modul so ist?
    Dass man also sich DOCH ins DHL Portal wieder einloggen muss?
    bzw. ob das via Shipcloud besser ist?
    Bzw. ob wir den 3.9er Shop dafür erst noch updaten müssten?
    Eine Info wäre toll!
     
  12. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    22. Juni 2011
    Beiträge:
    4.276
    Danke erhalten:
    1.517
    Danke vergeben:
    107
    Bedarfsabholungen können mit dem GKV-Modul nicht beauftragt werden.

    Bei einem rund drei Jahre alten 3.9.x.x-Shop solltest du aber unabhängig von solchen Erwägungen dringend ein Update ins Auge fassen.
     
  13. agin

    agin Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    8. April 2013
    Beiträge:
    215
    Danke erhalten:
    44
    Danke vergeben:
    82
    Und wenn ich's künftig via Shipcloud laufen hätte?


    Ja, ist ganz grundsätzlich geplant für ca. V4.4.1.1 ;-)