E-Mails von Roundcube Server auf PC runterladen, wie??

Thema wurde von Anonymous, 22. Dezember 2019 erstellt.

  1. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    1. November 2016
    Beiträge:
    517
    Danke erhalten:
    46
    Danke vergeben:
    45
    Ich habe bei meinem alten Hoster auf dessen Roundcube Server noch rund 3000 E-Mails, verteilt in mehreren Archiven, liegen. Die müssen noch vor Ablauf der Vertragszeit bis zum 6. Januar gesichert werden.
    Der alte Hoster hat mir empfohlen auf meinem PC (Windows 10) den Thunderbird E-Mail Client zu installieren und die E-Mails dorthin runterzuladen. Ich habe alle Verbindungsdaten und Einstellungen bekommen und mich auch daran gehalten.
    Eine Verbindung wurde auch gleich zwischen Thunderbird und Roundcube hergestellt und der komplette Posteingang schnell runtergeladen.
    Aber bei den anderen Ordnern mit abgelegten Mails sowie auch "Gesendet" tut sich nichts.

    Ich habe alle möglichen Einstellungen bei Roundcube und Thunderbird ausprobiert, aber ohne Erfolg.
    Bei Google konnte ich auch nichts finden.
    Von dem alten Provider habe ich noch weitere Tipps bekommen die aber ebenfalls nichts gebracht haben.
    Letztendlich hat er mir angeboten für eine geringe Gebühr das alte Postfach mit einem Postfach bei meinem neuen Provider zu synchronisieren, wofür er aber meine Zugangsdaten benötigt. Letzteres stößt aber nicht gerade auf Begeisterung bei mir.

    Kennt sich jemand mit der Thematik aus und kann mir einen brauchbaren Tipp geben?
     
  2. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    1. September 2012
    Beiträge:
    2.086
    Danke erhalten:
    349
    Danke vergeben:
    139
    Verbindung als Pop3 oder IMAP (imap.hoster.de)?

    bei IMAP wird normalerweise die komplette Ordnerstruktur bei Thunderbird abgebildet. Evtl. musst du in den Einstellungen noch die Offlinesychronisierung aktivieren damit auch wirklich alles runter kommt, samt Anhänge.
     
  3. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    1. November 2016
    Beiträge:
    517
    Danke erhalten:
    46
    Danke vergeben:
    45
    Hallo Peru, hier die Anweisungen meines alten Providers

    Roundcube hat leider keine exportieren Funktion, Sie können die E-Mails allerdings ganz leicht über ein externes Programm sichern. Laden Sie sich, beispielsweise, einfach den kostenlosen Client Thunderbird herunter: (Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.)
    Dort muss Ihr Postfach noch eingerichtet werden - es kommen keine neuen Mails mehr an, aber die Alten können anschließend gesichert werden. Folgende Einstellungen werden benötigt:
    Posteingang: POP3 995 (Protokoll und Port), SSL (Verbindungssicherheit), xxxxxxxxhousting.de (Server/Hostname), Passwort normal (Authentifizierungsmethode)
    Postausgang: SMTP 587, STARTTLS, xxxxxxxxxhousting.de, Passwort normal
    Benutzername: webxxxxx
    zugehöriges Postfach Passwort

    Dadurch sollte Thunderbird Ihre E-Mails vom Server herunterladen, Sie müssen jetzt nur noch einen Ordner auf dem Desktop oder unter "Lokale Ordner" in Thunderbird anlegen, die Mails markieren und in den Ordner ziehen.
     
  4. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    1. September 2012
    Beiträge:
    2.086
    Danke erhalten:
    349
    Danke vergeben:
    139
    #4 Anonymous, 22. Dezember 2019
    Zuletzt bearbeitet: 22. Dezember 2019
    Da haben wir den Salat.
    Pop3 lädt nur den Posteingang herunter.

    Entweder du bekommst die IMAP-Daten für die Ordnerstruktur, oder du hast Handarbeit:

    Lade alle Posteingangsmails runter.

    Dann sollte der Onlineordner Posteingang leer sein. Wenn nicht, schau ob in den Servereinstellungen Thinderbird irgendwas steht wie „Kopie auf dem Server lassen“ -> Haken raus.

    Wenn der Posteingangsordner online leer ist, erstelle im Thunderbird irgendwo einen neuen Ordner Posteingang2 und Verschiebe die Mails von Posteingang in PE2. Jetzt sind beide Posteingang leer, deiner und Online.

    Verschiebe/Kopiere die gesendeten Mails online in den leeren Posteingangsordner. Lade diese Mails runter, erstelle in TB einen gesendete Objekte2 und Verschiebe die Posteingangsmails in gO2. Usw.
    Du bekommst die Mails über Pop nur so runter.

    im neuen Emaillonto alles als IMAP anlegen und deine Backupmails dort reinziehen und den Upload abwarten.
     
  5. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    1. November 2016
    Beiträge:
    517
    Danke erhalten:
    46
    Danke vergeben:
    45
    #5 Anonymous, 22. Dezember 2019
    Zuletzt bearbeitet: 23. Dezember 2019
    Hopla, das klingt nach einer echten Lösung! Vielen Dank! :)

    Da werde ich mich heute noch drüber hermachen und mich wieder melden.
    Bis dahin noch eine schönen Sonntag.
     
  6. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    1. November 2016
    Beiträge:
    517
    Danke erhalten:
    46
    Danke vergeben:
    45
    Sodele, es ist vollbracht!:)

    Ich habe nach und nach die Inhalte der einzelnen Ordner über den Roundcube Posteingang zu meinem lokalen Thunderbird rüber geschickt und dort entsprechend abgelegt. Die E-Mails sind nicht aktuell sondern nur zum Archivieren bestimmt.
    Eine Sorge weniger, jetzt kann Weihnachten kommen:cool:

    Peru, nochmals danke, ich wünsche dir schöne und erholsame Feiertage.
     
  7. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    1. September 2012
    Beiträge:
    2.086
    Danke erhalten:
    349
    Danke vergeben:
    139
    Glückwunsch.