Eure Testshop Strategie?

Thema wurde von sirtet, 4. September 2020 erstellt.

  1. sirtet

    sirtet Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    4. Juli 2012
    Beiträge:
    944
    Danke erhalten:
    78
    Danke vergeben:
    73
    Wie macht ihr eine Kopie eures Shops als Testshop?
    Habt ihr die nötigen Schritte aufgeschrieben, oder vielleicht sogar ein Script dazu?
    Ich schaffe das zwar schon eine Kopie anzulegen, ist aber jedes mal wieder etwas rumprobieren und denken "das ginge doch effizienter...". Aber Zeit das zu optimieren habe ich mir doch noch nie richtig genommen. Hab da noch keinen standardisierten, schnellen Ablauf wie ich das synchronisiere, resp. eine neue Kopie anlege.

    Was ich habe, ist eine test-db und ein Verzeichnis auf einer anderen Domain. Und SSH Zugriff zum ganzen.
    Ich habe schon länger keinen Test mehr gemacht, darum weiss ich gerade nicht mehr die genauen Schritte, aber grob kopiere ich alle Dateien rüber und muss dann von Hand caches löschen und db-Daten in den beiden configure.php ändern.

    Hier sind ja ein paar Leute, die immer sehr fix melden, dass das letzte Update problemlos im Testshop laufe, also denke ich, es gibt da schon Wissen dazu, das effizienter zu machen? Oder gibt Gambio sogar eine Empfehlung?
     
  2. sirtet

    sirtet Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    4. Juli 2012
    Beiträge:
    944
    Danke erhalten:
    78
    Danke vergeben:
    73
    Ich habe auch schon mal einen Anlauf gemacht, das mit git zu machen, damit man mit einem simplen "git pull" befehl wieder auf dem Stand vom Live-Shop ist. Aber auch das hab ich nie ganz zu Ende gebracht, es braucht viele excludes, für all die cache-etc. dateien. Und ich hab schon mehr mit git gearbeitet als jetzt, das hilft auch nicht ;-)
     
  3. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    14. Juni 2018
    Beiträge:
    1.228
    Danke erhalten:
    138
    Danke vergeben:
    752
    Man muss den Testshop doch nur einmal aufsetzen.
    Dann kann man Updates einspielen, Funktionen testen usw.

    Ausser man hat halt mal Probleme mit einem der Updates im Testshop - dann Ticket an Gambio - oder neuaufsetzen.
     
  4. Dennis (Print-Weilburg.de)

    Dennis (Print-Weilburg.de) G-WARD 2013/14/15/16

    Registriert seit:
    22. September 2011
    Beiträge:
    30.351
    Danke erhalten:
    5.904
    Danke vergeben:
    1.053
    Beruf:
    Mann für alles :)
    Ort:
    Weilburg
    Hab ja ne Anleitung geschrieben die in goßen Teilen noch gültig ist. Ablauf ist immer der selbe.
    Ich nehme meist nur die DB aus live in test vor einem Update, da an Dateien ausser Bilder der artikel meist ja nix verändert wurde. Wenn man Module installiert usw. kann man die Dateien nochmal kopieren.

    Ich empfehle eine kleine "Tagebuch" Datei zu führen, wenn man am SHop bastelt. Dann weiß man später was man so alles mal gemacht hat.
     
  5. sirtet

    sirtet Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    4. Juli 2012
    Beiträge:
    944
    Danke erhalten:
    78
    Danke vergeben:
    73
    Danke.
    @DrGuu: nein, ich möchte immer wieder den ganzen Shop synchronisieren, damit keine allfälligen Basteleien/Fehler den Testshop verfälschen.
    Und gerade brauche ich eine Reihe von Kopien, um verschiedene Wawi's zu testen. Für jede einen Testshop, damit ich ausschliessen kann dass die Schnittstellen sich gegenseitig beeinflussen.

    @Dennis (Print-Weilburg.de): Ja, die kenne ich. Aber das ist der manuelle Weg. Jede Wette, mindestens die Agenturen, und sicher auch Gambio haben Scripte für sowas. Und ich hätte gedacht, da haben auch ein paar power-user was in die Richtung.
    Nein?
     
  6. sirtet

    sirtet Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    4. Juli 2012
    Beiträge:
    944
    Danke erhalten:
    78
    Danke vergeben:
    73
    Was ich heute gerade gemacht habe um einen bestehenden Testshop mit live synchronisieren:

    1. Daten kopieren
    Im Verzeichnis des live- shops
    rsync -a --delete --exclude 'templates_c' --exclude 'error_log' --exclude 'logfiles' --exclude 'includes/configure.php' --exclude 'admin/includes/configure.php' ./ [ZIELVERZEICHNIS]

    2. DB kopieren
    mit phpmyadmin: source db > operationen > "Datenbank kopieren nach"

    3. Caches löschen
    im Testshop:
    rm -r templates_c/*
    rm -r cache/*
     
  7. barbara

    barbara G-WARD 2014-2020

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    31.853
    Danke erhalten:
    9.770
    Danke vergeben:
    1.442
    Denke daran im Testshop (DB) einige Dinge gleich zu ändern.
    Da fallen mir spontan z.B. der Shopkey und die HUB-Verbindung ein, falls die aktiv sind
     
  8. markus_wick

    markus_wick Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    10. Oktober 2018
    Beiträge:
    639
    Danke erhalten:
    110
    Danke vergeben:
    90
    Das wären die Sachen die mich brennend interessieren würden: Damit es beim geklonten Testshop nicht zu Problemen kommt, sollte/müssen ja der Shopkey gelöscht und die HUB-Verbindungen getrennt sein.
    Wo genau in der Datenbank kann man das machen? Das ist der Baustein der mir immer noch fehlt um das Testshop-Aufsetzen/-Klonen "sicher" zu machen.
    Kann jemand mal genau aufschreiben wo diese Dinge in der Datenbank zu finden und wie diese zu ändern sind? Das wäre echt hilfreich!
     
  9. Dennis (Print-Weilburg.de)

    Dennis (Print-Weilburg.de) G-WARD 2013/14/15/16

    Registriert seit:
    22. September 2011
    Beiträge:
    30.351
    Danke erhalten:
    5.904
    Danke vergeben:
    1.053
    Beruf:
    Mann für alles :)
    Ort:
    Weilburg
    @Dennis (Print-Weilburg.de): Ja, die kenne ich. Aber das ist der manuelle Weg. Jede Wette, mindestens die Agenturen, und sicher auch Gambio haben Scripte für sowas. Und ich hätte gedacht, da haben auch ein paar power-user was in die Richtung.
    Nein?[/QUOTE]
    Wenn du root zugriffe hast kannst du das auch auf dem Server direkt kopieren und laufen lassen.
    Ich mach das ähnlich
    nur die DB mach ich aus dem MySQLdupmper was zwar länger dauert aber läuft halt im Hintergrund während der Server die Dateien kopiert / abgleicht. Hab mich halt dran gewöhnt.

    Es kommt ja auch bischen drauf an welche Möglichkeiten dir zur Verfügung stehen. Nicht jeder kann mit einem User auf beide Datenbanken für live und test und direkt kopieren bei seinem Hoster.
    Wäre aber mal eine Überlegung wert für einen der Dienstleister dafür ein Tool zu entwickeln das auf PHP mit UI basiert.
     
  10. markus_wick

    markus_wick Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    10. Oktober 2018
    Beiträge:
    639
    Danke erhalten:
    110
    Danke vergeben:
    90
    Ich finde das bei Estugo auch recht einfach gelöst: Man hat direkten Zugriff auf die MySQL Datenbank und kann diese auf Knopfdruck sichern und herunterladen. Ebenso kann man die Dateien im Shop-Pfad komplett in ein Archiv packen und dann per FTP herunterladen - dadurch dass das nur eine Datei ist (wenn auch gross), geht das recht einfach. Nachdem sich mein Archiv derzeit mit knapp 1 GB in Grenzen hält, mach ich das auch immer incl. der Bilder, das vereinfacht das Ganze, finde ich. Ich habe halt gerne ein Backup vor Ort, das es mir jederzeit ermöglicht, den Shop schnellstmöglichst wieder zurückzuspielen.
    Wenn ich jetzt einen Testshop aufsetze, kopiere ich per FTP das Archiv in den Test-Webspace, entpacke es dort (geht wieder bei Estugo direkt, superschnell).
    Dann erstelle ich eine neue, leere Datenbank und kopiere das SQL Backup dort hinein.
    Dann ändere ich die includes/configure.php und die admin/includes/configure.php entsprechend.

    Aber dann habe ich ja immer das Problem, dass der Shopkey noch in der DB steht und die HUB Verbindung zu Gambio/PayPal etc. ja noch besteht.

    Wäre echt gut genau zu wissen, wo man in der DB da ran muss um diese schon dort zu löschen, damit im Testshop nicht erstmal so einiges kollidiert.
     
  11. Dennis (Print-Weilburg.de)

    Dennis (Print-Weilburg.de) G-WARD 2013/14/15/16

    Registriert seit:
    22. September 2011
    Beiträge:
    30.351
    Danke erhalten:
    5.904
    Danke vergeben:
    1.053
    Beruf:
    Mann für alles :)
    Ort:
    Weilburg
    (Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.) kann ich auch empfehlen. Support und Reaktionszeiten sind Top. Und die Server sind auf die Nutzung von Gambio optimiert. Kundenhotline schlägt die großer Anbieter im Test uvm. Wer interesse hat kann ja mal bei mir (Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.).
     
  12. barbara

    barbara G-WARD 2014-2020

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    31.853
    Danke erhalten:
    9.770
    Danke vergeben:
    1.442
    In der Shopversion 4.0.2.0:
    Tabelle: "configuration"
    configuration_key: "GAMBIO_SHOP_KEY" - configuration_value: Feld ist leer
    configuration_key: "MODULE_PAYMENT_GAMBIO_HUB_STATUS" - configuration_value: false

    Wer sich nicht an die Datenbank traut, kann das auch im Admin:
    einmal den Shop-Key ausschneiden - dann die Datenbank kopieren (oder eine Sicherung erstellen)
    und den Shop-Key wieder einfügen.
    Dann gleich nach dem Erstellen des Testshops die Verbindung zum Hub im Testshop-Admin trennen.
     
  13. markus_wick

    markus_wick Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    10. Oktober 2018
    Beiträge:
    639
    Danke erhalten:
    110
    Danke vergeben:
    90
    Danke Barbara!
    In der 3.14.3.0 sind die Werte in der configuration-Tabelle die selben.
     
  14. markus_wick

    markus_wick Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    10. Oktober 2018
    Beiträge:
    639
    Danke erhalten:
    110
    Danke vergeben:
    90
    Ich habe das Ganze jetzt mal noch mal ausprobiert, bin nur auf zwei kleine Sachen gestossen:

    - Das mit den Caches ist immer etwas lästig, ich hab mir daher einfach die Links für das Leeren gesetzt sodass ich diese durch das Anklicken der Links einfach leeren kann - einloggen ist nur bei ersten Link nötig. Das finde ich persönlich ganz praktisch.

    http://(test.shop.com)/admin/clear_cache.php?manual_mail_templates_cache=Ausführen
    http://(test.shop.com)/admin/clear_cache.php?manual_text_cache=Ausführen
    http://(test.shop.com)/admin/clear_cache.php?manual_feature_index=Ausführen
    http://(test.shop.com)/admin/clear_cache.php?manual_products_properties_index=Ausführen
    http://(test.shop.com)/admin/clear_cache.php?manual_categories_index=Ausführen
    http://(test.shop.com)/admin/clear_cache.php?manual_data_cache=Ausführen
    http://(test.shop.com)/admin/clear_cache.php?manual_output=Ausführen

    - Trotzdem ich in der DB configuration_key: "MODULE_PAYMENT_GAMBIO_HUB_STATUS" - configuration_value: false gesetzt habe. ist der Testshop mit dem HUP verbunden (3.14.3.0), ist aber natürlich durch manuelles trennen vom Hub leicht zu beheben. Ist trotzdem seltsam.

    Ich werde mal ein Tutorial zum Testshop-Klonen bei Estugo schreiben, vielleicht ist es für den einen oder anderen nützlich.
     
  15. barbara

    barbara G-WARD 2014-2020

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    31.853
    Danke erhalten:
    9.770
    Danke vergeben:
    1.442
    Ist es dann vielleicht noch eine weitere Zeile, die ich nicht gesehen habe?
     
  16. markus_wick

    markus_wick Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    10. Oktober 2018
    Beiträge:
    639
    Danke erhalten:
    110
    Danke vergeben:
    90
    Ich habe mal alle Einträge mit dem Wort "Gambio" in der configuration-Tabelle verglichen: Ausser dem einen "False" ist alles gleich zwischen dem Liveshop und dem (beim Hub manuell abgemeldeten) Testshop.
     
  17. Dennis (Print-Weilburg.de)

    Dennis (Print-Weilburg.de) G-WARD 2013/14/15/16

    Registriert seit:
    22. September 2011
    Beiträge:
    30.351
    Danke erhalten:
    5.904
    Danke vergeben:
    1.053
    Beruf:
    Mann für alles :)
    Ort:
    Weilburg
    Kann das dann gerne bei meinem Anhängen wenn magst.
     
  18. markus_wick

    markus_wick Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    10. Oktober 2018
    Beiträge:
    639
    Danke erhalten:
    110
    Danke vergeben:
    90