Extrem enttäuscht

Thema wurde von KKW, 23. Februar 2021 erstellt.

  1. FlorianR

    FlorianR Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    20. November 2015
    Beiträge:
    1.166
    Danke erhalten:
    190
    Danke vergeben:
    749
    Habe gerade mal Deinen Shop aufgerufen. Rein subjektiv, ohne jetzt was mit irgendwelchen Tools gemessen zu haben, ist der Shop ausreichend schnell und alles lädt im absolut vertretbaren Rahmen.
     
  2. Kai Schoelzke

    Kai Schoelzke Beta-Held

    Registriert seit:
    30. März 2016
    Beiträge:
    3.507
    Danke erhalten:
    461
    Danke vergeben:
    176
    Hallo, gefühlt ist der Shop gut, Potential gibt es immer für Optimierungen, vor allem bei den Bildern. auch den Quelltext könntest du noch komprimieren, das kann man aus dem Admin heraus machen.

    Was mich aber am meisten stört, das dein Shop einen Analytics Cookie setzt trotz Consent Tool, das solltest du schnellstmöglich abstellen.
     
  3. barbara

    barbara G-WARD 2014-2020

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    33.278
    Danke erhalten:
    10.316
    Danke vergeben:
    1.486
    Das hat Wilken doch eigentlich beantwortet:

    Es gibt da kein exaktes Du musst A B C haben, es kommt eher darauf an was Du ganz genau nutzt, und wie Dein Hoster seine Einstellungen hat.
    Ein Shop mit nur einem Artikel, aber 100.000 Besuchern am Tag braucht etwas anderes als ein Shop mit 1000 Artikeln und 5 Besuchern. Hast Du viele Eigenschaften-Kombis oder nur 2 Attribute oder überhaupt keine Varianten, nutzt Du Magnalister oder besucht Dich Google 10x am Tag mit 20 Bots......Auch eine WaWi die alle 2 Minuten angleicht, fragt die Datenbank

    Es gab auch schon in der Vergangenheit den einen oder anderen Shop, der wegen zu vieler gleichzeitiger Zugriffe auf die Datenbank down war.

    Ich glaube bei der Menge an Möglichkeiten auf Shop- und Hoster-Seite, hätte Wilken bis zum Corona-Ende an einer Liste zu Schreiben :D
     
  4. andreas_p

    andreas_p Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2020
    Beiträge:
    20
    Danke erhalten:
    2
    Danke vergeben:
    10
    Sorry, aber ich bin ebenfalls mehr als enttäuscht.
    Bekomme nach zweimaligem Update (von 4.2.0.x auf 4.3.3.1 und weiter auf 4.4.0.0) immer noch oder jetzt erst recht die Fehlermeldung 500 im StyleEdit4, kann kein Backup auf Knopfdruck machen und bekomme jetzt auch noch Fehlermeldungen wenn ich die Stückzahl bei den Eigenschaften eintragen möchte!

    Finde ein Support sollte schon soweit sein, dass er den Kunden, wenn er schon so einen Auftrag erteilt zumindest warnt, dass die Anforderungen gestiegen sind.
    Von dem, dass nur eine Woche nach dem in Auftrag gegebenen Update ein Masterupdate rauskommt will ich an dieser Stelle gar nicht sprechen. Antwort des Supports: "Wir wissen selber nicht wann etwas neues veröffentlicht wird."
    Sorry, Kundenfreundlichkeit schaut anders aus...

    Sogar jetzt noch steht auf der Gambio Seite als Systemvoraussetzungen fürs selber Hosten:
    • mind. 500MB Webspace
    • mind. PHP 7.2
    • MySQL Datenbank
    Diese Kriterien liefert mein Hoster alle mal.
    Von wegen zu wenige MySQL Verbindungen gleichzeitig - meiner liefert bis zu 50 gleichzeitig.
    Wie viele braucht Gambio noch?

    Offensichtlich will man so kleine Onlineshops wie meinen in die Cloud zwingen.
    Sorry, aber mir stinkt die Sache gewaltig!
     

    Anhänge:

  5. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    30. Oktober 2015
    Beiträge:
    2.650
    Danke erhalten:
    514
    Danke vergeben:
    402
    #65 Anonymous, 11. April 2021
    Zuletzt bearbeitet: 11. April 2021
    Irgendwie habe ich den Eindruck, dass die Vielzahl bei einem Hosting für 15 EUR/mtl. mit noch 10 anderen auf dem Server herumkrauchenden Shops denkt, wäre eine eierlegende Wollmilchsau.

    Wer am Hosting spart, spart am falschen Ende.

    Ein Fiat 500 fährt zwar (damit kann man auch in Urlaub fahren), aber damit gewinnt man kein F1 Rennen.
     
  6. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    20. Februar 2017
    Beiträge:
    239
    Danke erhalten:
    29
    Danke vergeben:
    59
    Wobei ich selbst das nicht nachvollziehen kann. Ich zahle 10 Euro im Monat und es läuft derzeit alles, was laufen soll (4.4.0.0). (Das einzige was nicht klappt ist, dass der Ladezeitoptimierer nicht in der Navigation steht, aber das ist nix wildes ;) )
    Ich habe immer das Gefühl, dass es meistens bei denen nicht rund läuft, die immer irgendwie am rumbasteln sind.
     
  7. Dennis (MotivMonster.de)

    Dennis (MotivMonster.de) G-WARD 2013/14/15/16

    Registriert seit:
    22. September 2011
    Beiträge:
    30.386
    Danke erhalten:
    5.913
    Danke vergeben:
    1.056
    Beruf:
    Mann für alles :)
    Ort:
    Weilburg
    Das das absolute minimum an vergeleichbaren Werten. Vieles geben Hoster ja nie an im Tarifvergleich.
    Generell sollte man nie beim Hosting sparen und lieber ne Nummer größer nehmen. Man kauft ja auch kein Auto wo man gerade so alles reinbekommt und erwartet dann damit schnell irgendwohin fahren zu können.
    Die ganze Diskussion ist doch eigentlöich nur - ihr wollt wissen wie viel könnt ihr beim Hosting einsparen wenn ihr nen kleineren Tarif nehmt.
    Sucht euch nen profesionellen Hosting anbieter. optimalerweise einen der auch noch auf Shops ausgerichtet ist. Die haben nämlich meist mehr anforderungen als 0815 Webseiten. und bucht nen profesionellen Tarif wenn ihr Geld verdienen wollt mit dem Shop.
     
  8. Anonymous

    Anonymous Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2020
    Beiträge:
    40
    Danke erhalten:
    8
    Danke vergeben:
    4
    Ich klink mich mal mit ein beim Thema Anbindung und Hosting und meine Geschichte:

    Ich bin bei All-Inkl.com seit 2004 und hatte WIRKLICH nie Probleme, und ich hab früher andere dinge getrieben als mit Online Shop und Co die viel mehr Performance gebraucht wurden. GameServer, Hosting Radio, WoW Server, Ts² bzw. Ts3 Server und Webserver und alles meist in ein gebuchten Paket. Dort hab ich mich auch mit NGZ-Server.de kurz geschlossen. Falls noch jemand GIGA TV kennt, die wurden darüber gestreamt via. Internet und auch Tv bis SKY die eingemauert hat.

    Und die Spieler Performance von 86.000 Webmitglieder im Browser, im Ts² mit 150 Live Redenden Personen und Programme für Spiele wie 2 WoW Realms mit ca. 300 Spielern gleichzeitig ging ca. alles von 1 Server und der kostete mich bei NGZ ca. 69 Euro und da ist Datenbank Domain alles selbst... also wenn ich für mein Shop nun mehr zahlen muss als ich einnehme würde ich auch sagen OK Überlegung aber es gibt Leute die verkaufen viel und haben viele Besucher die ENERGIE oder POWER brauchen um alles am laufen zu haben. Gut meine Spielchen aus Jugendzeiten hat sich alles selbst bezahlt, da steckte nie eigenes Geld drinnen, ging alles durch die Spieler und + Taschengeld in mein Geldbörse da hatte ich mir nie sorgen gemacht um Leistung. Gut heute schauts anders aus, ich hab drei kinder geht arbeiten und will ein nebengewerbe für meine Frau am laufen bringen mit ihr aber ob ich jetzt Gesamtkosten von 30 Euro im Monat habe oder nur 4,99 muss man sich überlegen, gebe ich Geld aus um Geld zu verdienen oder lass ich alles 0815 sein? Man will doch immer besser sein... so ist Gambio auch zu anderen Shop Hoster / Ersteller.

    Willst du ein altes NOKIA ohne Internet und mit Snake oder ein SAMSUNG mit Internet, Apps, Fotos usw. ? :-D

    Platz 1 All-Inkl.com und gleichberechtigt NGZ-Server.de
     
  9. barbara

    barbara G-WARD 2014-2020

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    33.278
    Danke erhalten:
    10.316
    Danke vergeben:
    1.486
    Das kommt darauf an, wie viele Crawler, Kunden und Admins z.B. gleichzeitig irgend etwas von der Datenbank wollen.
    Du kannst davon ausgehen, dass so ziemlich jeder Klick im Shop etwas mit der DB zu tun hat, weil da alles gespeichert wird und weil von dort auch alles abgerufen wird.

    Das Forum ist voll mit Informationen, auch über Beta-Versionen der Updates.
    Ist eine Beta-Version da, dauert das Finale Update nciht mehr sehr lange.
    Man kann sich also durchaus als Shopbetreiber darüber informieren. Auch kann man den Support fragen, wann etwa das nächste MasterUpdate kommt, bevor man einen Auftrag für ein Zwischen-Update erteilt.
    Auch ist es nicht zwingend notwendig jedes Update zu machen - wenn Du nicht von Fehlern betroffen bist, die mit der 4.4.0.0 behoben wurden, hättest Du also auch auf der Version 4.3.3.1 bleiben können.

    Völliger Schwachsinn, aber:
    Das System wird komplexer, weil die Anforderungen von Kunden und Händlern immer mehr werden, es kommen immer neue Funktionen, es muss alles immer schneller gehen - das ganze Drumherum ist im ständigen Wechsel.
    Da kann man nicht mit den Grundanforderungen in der Steinzeit bleiben - das geht nicht.
    Wenn die Hoster z.B. für Shopkunden Die Server aktuell halten und immer die neuesten PHP-Versionen installieren und Updaten, dann muss der Shop da auch mithalten - mit einem Hosting für "Hallo hier bin ich" - Seiten, kommt man da langfristig nicht weit.
    Aber da ich nicht weiß, was Du für ein Hosting hast, kann ich das bei Dir auch nicht beurteilen.
    Es könnte auch durchaus sein, dass Deine Datenbank einen Knacks hat und irgend ein Datensatz kaputt ist, der zu Fehlermeldungen führt.
    Kann man aber ohne Untersuchung nciht feststellen.
    Es gibt aber mehr Meldungen als früher, weil das System empfindlicher auf Fehler reagiert.

    Wenn etwas nciht läuft, hilft meist ein Ticket an Gambio.
     
  10. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    1. September 2012
    Beiträge:
    1.984
    Danke erhalten:
    328
    Danke vergeben:
    134
    Ich habe eben wegen eines Facebookeintrags meine Server gerüft und da sind es weit mehr als 50 Verbindungen, nämlich 500/1000/2000 bei verschiedenen Providern.
     
  11. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    1. September 2012
    Beiträge:
    1.984
    Danke erhalten:
    328
    Danke vergeben:
    134
    Mein billigster Stratoshop für 3,90 brutto STRATO PowerWeb Starter aus 2015 liefert 2000 connections.
    Da läuft unser externes RMA-System drüber und die Domainweiterleitung.
     
  12. andreas_p

    andreas_p Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2020
    Beiträge:
    20
    Danke erhalten:
    2
    Danke vergeben:
    10
    Danke für eure Rückmeldungen!

    Ja ich bin Laie und hab mir den Shop von einem Profi erstellen lassen und wir sind seit Jänner online.
    Es ist ein sehr kleiner Shop und für mich als Handwerker mit Sicherheit ein Abenteuer, wobei dieser Shop in erster Linie ein digitales Schaufenster sein sollte und alles weitere ein Pluspunkt ist.
    Die Adresse: www.leder-paschinger.at

    Was ich nicht verstehe sind folgende Punkte:
    • Bei Gambio war und ist immer noch zu lesen:
    "Du hast bereits ein Hosting-Paket, zum Beispiel für deine Website?
    Perfekt! Installiere deinen Shop einfach auf dem bereits vorhandenen Webspace, ein zusätzliches Hosting-Paket für den Shop ist nicht vonnöten."​
    Von wegen!!!


    • Ein Ticket hatte ich bereits gelöst. Die Antwort ist: "Dein Hoster stellt nicht genügend MySQL Verbindungen zur Verfügung um alle Anfragen an die Datenbank abarbeiten zu können."
    Mein Hoster stellt zu jedem Paket egal zu welchem Preis 50 MySQL Verbindungen bereit.
    Die Firma Estugo die von Gambio unter anderem empfohlen wird hat im umfangreichsten Paket 20 MySQL Verbindungen! Siehe Anhang.
    Also was stimmt jetzt?

    • Was ich mir auch nicht ganz erklären kann: Mein Freund hat einen Cloud Gambioshop. Warum läuft dieser immer noch unter 4.2. ? Kommt man da vielleicht selber mit den benötigten Resourcen nicht zurande?

    Zitat: ...wenn Du nicht von Fehlern betroffen bist, die mit der 4.4.0.0 behoben wurden, hättest Du also auch auf der Version 4.3.3.1 bleiben können.

    Der Fehler war schon das Update von 4.2.0.* auf 4.3.3.1 !!! Beim Aufsetzen des Shops ist alles gut gelaufen sonst hätte ich da schon die Reißleine gezogen. Warscheinlich ist es naiv zu glauben, dass sich die Dinge mit einem Update oder auch mit noch einem zweiten Update verbesser.
    Warscheinlich ist es auch naiv zu glauben, dass wenn man etwas über den Firmeneigenen Support in Auftrag gibt, man sich keine Sorgen machen muss und die Profis schon wissen werden was Sinnvoll ist.

    Möchte aber auch betonen, dass ich bis vor gut einem Monat mit den Support sehr zufrieden war!!!
    Was ist nur passiert???
     

    Anhänge:

  13. Moritz (Gambio)

    Moritz (Gambio) Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26. April 2011
    Beiträge:
    5.316
    Danke erhalten:
    2.375
    Danke vergeben:
    772
    Die Angabe bei Estugo ist die Anzahl der Datenbanken, nicht die der gleichzeitigen Verbindungen zu einer einzelnen Datenbank. Der Shop braucht eine einzige Datenbank.

    Die Gambio Cloud Shops werden in Kürze den 4.4 Stand haben. Die Vorbereitungen dazu laufen bereits.
     
  14. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    1. September 2012
    Beiträge:
    1.984
    Danke erhalten:
    328
    Danke vergeben:
    134
    #74 Anonymous, 13. April 2021
    Zuletzt bearbeitet: 13. April 2021
    Falsch. Es ist die Anzahl der Datenbanken und nicht die Verbindungen, Estugo stellt zwischen 500 und 1000 Verbindungen bereit, je nach Server.
     
  15. andreas_p

    andreas_p Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2020
    Beiträge:
    20
    Danke erhalten:
    2
    Danke vergeben:
    10
    #75 andreas_p, 13. April 2021
    Zuletzt bearbeitet: 13. April 2021
    Danke Moritz,
    das heißt, wenn ich zu Estugo wechsle sind meine Probleme Geschichte?
    Du hast sicher gesehen, mein Shop ist sehr klein! Welches Paket wäre für mich passend, was meinst du?
    Derzeit bin ich bei domaintechnik.at. Irgendwie glaube ich immer noch nicht dass es daran liegt...

    LG Andreas
     
  16. Moritz (Gambio)

    Moritz (Gambio) Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26. April 2011
    Beiträge:
    5.316
    Danke erhalten:
    2.375
    Danke vergeben:
    772
    Ich glaube unser Support kann dir da eine qualifiziertere Empfehlung geben als ich, weil die viel genauer wissen, was welches Paket für Vor- und Nachteile hat. Ich habe damit im Alltag einfach nichts zu tun. Frag am besten dort nach einer Empfehlung :).
     
  17. andreas_p

    andreas_p Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2020
    Beiträge:
    20
    Danke erhalten:
    2
    Danke vergeben:
    10
    Leider bekomme ich beim Support immer nur die Antwort, dass sie angeblich zu wenig sind aber keine Zahlen mit denen ich etwas anfangen kann. :-(
     
  18. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    1. September 2012
    Beiträge:
    1.984
    Danke erhalten:
    328
    Danke vergeben:
    134
    Wir haben das 15,- Estugo Paket und funktioniert.
    Und 1000 Verbindungen sollten bei weitem reichen. Es klicken nicht 1000 Besucher gleichzeitig.

    aber wenn Gambio so ein Problem hat mit den SQL-Verbindungen, dann sollte man das Kommunizieren und nicht zahlende-verärgerte Kunden im Regen stehen lassen.
     
  19. andreas_p

    andreas_p Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2020
    Beiträge:
    20
    Danke erhalten:
    2
    Danke vergeben:
    10
    Hallo Peru,
    darf ich Fragen wie Umfangreich dein Shop ist?

    Ich bin Handwerker und hab eine Lieferzeit von etwa 2 Jahren. Der Shop dient eigentlich mehr als digitales Schaufenster.
    Wir haben derzeit ca. 100 Artikel angelegt und es werden vermutlich nie mehr als maximal 300 werden. Laut Estugo orientiert man sich bei deren Pakete eher am Webspace. Empfohlen wurde mir das Paket M - wobei ich Mittlerweilen sehr vorsichtig bei Ratschlägen von "Experten" geworden bin.... :confused: Einen Hinweis hab ich auch noch bekommen: "Man kann ja immer noch zu einem größeren Paket wechseln, wenn´s nicht reicht!" :rolleyes:
    Screenshot (29).png

    Was meinst du dazu?
     
  20. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    1. September 2012
    Beiträge:
    1.984
    Danke erhalten:
    328
    Danke vergeben:
    134
    Wir haben mit dem 7,- angefangen mit 2000 Artikel. Da unser Speicherplatz nicht reichte sind wir auf 15,- umgezogen. Jetzt sind’s etwa 2600 Artikel online und 500 im Archiv.
    Ich würde bei 300 Artikel das 5,- Paket nutzen. Estugo installiert Dir den Shop mit. Als Schaufenster mit 300 Artikel muss es funktionieren.