v3.13.x Fehler in der Mwst- Berechnung - Kunde aus CH holt Produkt bei uns ab

Thema wurde von Anonymous, 13. Oktober 2019 erstellt.

  1. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    2. Mai 2017
    Beiträge:
    95
    Danke erhalten:
    22
    Danke vergeben:
    51
    Ein Kunde aus der Schweiz legt ein Produkt in den Warenkorb, Preisanzeige ohne Mwst. soweit ok,
    im Bestellvorgang wählt der Kunde nun Abholung bei uns - also in DE, nun müßte die deutsche Mwst berechnet werden.
    Dies passiert aber nicht. Der Shop bleibt bei der Berechnung ohne Mwst.
    Ich kann die Bestellung auch nicht für den Kunden anlegen und eine deutsche Lieferanschrift angeben ( in diesem Falle also meine) funktioniert in diesem speziellen Fall nicht



    funktionierte bis Shopversion 3.10.1.0

    jetzige Shopversion 3.13.3.0

    Ticketnummer 100811182
     
  2. Diego (Feuerflair.de)

    Diego (Feuerflair.de) Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    31. August 2017
    Beiträge:
    272
    Danke erhalten:
    18
    Danke vergeben:
    38
    Wo hast du eingestellt, dass in die Schweiz keine MwSt anfallen?
    Ich hatte heute gerade den Fall.
     
  3. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2013
    Beiträge:
    1.425
    Danke erhalten:
    250
    Danke vergeben:
    173
    Ich denk das dein Problem so einfach nicht zu Lösen sein wird. Falls du keinen Versand in dei Schweiz anbietest, solltest du die generell nicht MwSt-befreien, fertig.
    Falls du aber auch Versand in die Schweiz anbietest, und selbstabholung, und das dann gegenseitig in Abhängigkeit der MwSt richtig berechnet haben willst, wirst du da eine individuelle Programmierung brauchen.
     
  4. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    2. Mai 2017
    Beiträge:
    95
    Danke erhalten:
    22
    Danke vergeben:
    51
    habs jetzt mal so gelöst:
    - Kundenkonto angelegt,
    - dann im Kundenkonto meine Adresse als 2. Adresse angelegt,
    - diese dann im Bestellvorgang gewählt
    - Selbstabholung ausgewählt

    nun habe ich die korrekte Rechnung
     
  5. m-mahler

    m-mahler Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    27. Februar 2013
    Beiträge:
    93
    Danke erhalten:
    24
    Danke vergeben:
    15
    Hab das Problem auch schon des öfteren gehabt, gerade bei Kunden aus der Schweiz die grenznah wohnen und bei diversen Paketlagershops insbesondere im Raum Bodensee sich die Pakete hin schicken lassen. Sprich ist eigentlich eine Lieferung mit Mwst. da ja die Lieferadresse im Inland ist.
    Gibt aber auch eine Regelung das man diese dorthin auch steuerfrei liefern kann, Voraussetzung der Kunde sendet einem den Ausfuhrnachweis den er bekommt wenn er die Ware bei der Ausreise in die Schweiz anmeldet.
    Birgt natürlich immer das Risiko das man vom Kunde diesen Nachweis nicht bekommt und dann die Ust. abführen muß.
    Kann man aber ggf. auch so lösen das der Kunde die Steuer seperat mit zahlt und bei eintreffen der Ausfuhrbescheinigung diesen Betrag zurück bekommt.
    Aber halt alles ein Haufen Aufwand....
     
  6. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    2. Mai 2017
    Beiträge:
    95
    Danke erhalten:
    22
    Danke vergeben:
    51
     
  7. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    1. September 2012
    Beiträge:
    2.061
    Danke erhalten:
    341
    Danke vergeben:
    138
    Es gibt eine Regel und zwar:

    geht die Sendung an eine deutsche Adresse dann immer mit MwSt. Basta.
    Wenn er die Ware exportiert und dir die Originale vom Zoll abgestempelte Rechnung vorliegt, dann kannst du Ihm die Steuer über eine Gutschrift gutschreiben.
     
  8. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    2. Mai 2017
    Beiträge:
    95
    Danke erhalten:
    22
    Danke vergeben:
    51
    die Arbeit muss man sich schon machen, ohne Ausfuhrbestätigung ohne Mwst zu berechnen und darauf zu vertrauen das sie gebracht wird, kann übel ausgehen

    Abr zurück zum Fehler, habe Rückmeldung vom Support, der Fehler ist bekannt, hat sich in einer der neueren Shopversionen eingeschlichen und wird in einer der nächsten Versionen behoben.