Gambio als b2b-Shop nutzen

Thema wurde von markuspomorin, 20. Mai 2016 erstellt.

  1. markuspomorin

    markuspomorin Mitglied

    Registriert seit:
    30. März 2013
    Beiträge:
    23
    Danke erhalten:
    0
    Hallo,
    ich würde gerne meinen Shop als reinen Händlershop nutzen.
    Besteht die Möglichkeit das Layout so anzupassen das der Kunde
    ohne Login gar nicht in den Shop gelangt?
    Das das Design des Shops klar als Händlershop hervorgeht und Artikel erst
    mit erfolgtem login erscheinen?

    Gruß

    Markus
     
  2. barbara

    barbara G-WARD 2014-2020

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    33.742
    Danke erhalten:
    10.498
    Danke vergeben:
    1.500
    Hallo Markus,
    Das würde ich nicht machen.
    Wenn Händler nicht sehen was Du anbietest, haben sie auch keinen Anreiz sich bei Dir anzumelden.
    Du kannst aber z.B. die Preise für "Gäste" ausblenden, bzw. für Gäste und Neukunden, falls Du erst prüfen möchtest, ob Händler ohne UstID tatsächlich Händler sind.
     
  3. markuspomorin

    markuspomorin Mitglied

    Registriert seit:
    30. März 2013
    Beiträge:
    23
    Danke erhalten:
    0
    Hallo Barbara,
    "Das würde ich nicht machen" mag sein. Hat bei mir aber ganz andere Gründe. Der Shop soll nicht für jeden Händler sein. Hab genug Kunden und bei mir gibt es nur Zugang wenn der Kunde passt. Darauf verlassen sich meine anderen Kunden.
    Nun brauch ich ne Lösung wie ich es hinbekomme das die Artikel erst nach Login angezeigt werden.

    Gruß
    Markus
     
  4. MP Solution

    MP Solution Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    2. Oktober 2013
    Beiträge:
    2.945
    Danke erhalten:
    456
    Danke vergeben:
    93
    Um daraus einen B2B Shop zu machen, muss hier mit den Kundengruppen gearbeitet werden. Das heißt,"Kundengruppenrechte". Diese werden für jeden Artikel und Kategorien angelegt um nur ein gewisses Klientel den Zugang zu ermöglichen.
     
  5. barbara

    barbara G-WARD 2014-2020

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    33.742
    Danke erhalten:
    10.498
    Danke vergeben:
    1.500
    Hallo Markus,
    wer keine Preise sieht, kann auch nichts bestellen.
    Wenn Du also die Preise für Gäst und neukunden ausblendest, können die zwar Dein Sortiment sehen, aber weder sehen sie die Preise, noch können sie bestellen.
    Das heißt, dass Du die Kunden erst nach einer Prüfung ob sie zu Deinem Klientel passen in eine Kundengruppe schiebst, in der sie auch die Preise sehen und bestellen können.

    Ansonsten geht es so wie MP-Solution geschrieben hat:
    Kundengruppenrechte aktivieren und in allen Artikeln (und gegebenenfalls auch Kategorien) bei Gast und neuer Kunde die Rechte nicht setzen.