Gast trotz Bestellung nicht in der Liste

Thema wurde von marit, 17. November 2014 erstellt.

  1. Petra

    Petra G-WARD 2013/14/15

    Registriert seit:
    27. August 2011
    Beiträge:
    6.998
    Danke erhalten:
    1.219
    Danke vergeben:
    227
    Die dürften dir sowieso keine Newsletter senden, egal ob Gastkonto oder Kundenkonto - außer du hast deine Einwilligung dazu gegeben. das mit dem Ausloggen funktioniert aber nicht bei allen Shopsystemen.

    PS: So wie die dir keine Newsletter schicken dürfen, darfst du deinen Kunden übrigens auch keine Nachricht schicken, ob sie vergessen haben etwas zu bestellen. Das ist für die auch lästig und kann abgemahnt werden. Es gibt zwar einige Tricks, wie das einigermaßen rechtssicher ist... aber dazu äußere ich mich jetzt nicht.
     
  2. marit

    marit Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    7. März 2014
    Beiträge:
    1.321
    Danke erhalten:
    117
    Danke vergeben:
    168
    Hm, eigentlich ist es keine "Zusage", denn gespeichert wird der Gastbesteller sowieso. also kann es ihm wurscht sein, ob er ein Konto hat oder nicht. Der Grund, warum ich immer häufiger als Gast bestelle, ist, dass ich keine Lust habe, mir schon wieder ein bescheuertes Passwort merken/notieren/speichern zu müssen, wenn ich keinen Bedarf in nächster Zeit für denselben Laden zu haben glaube. Außerdem werde ich in den allermeisten Fällen bei Gastanmeldung nicht neugierig-dreist nach meinem Geburtsdatum gefragt, als Kundin aber immer öfter.
     
  3. marit

    marit Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    7. März 2014
    Beiträge:
    1.321
    Danke erhalten:
    117
    Danke vergeben:
    168
    Das ist diesen Brüdern total wurscht! Wenn man eine Bemerkung zur Bestellung hinzufügen kann,. schreibe ich zusätzlich jedes Mal rein: Ich wünsche KEINEN Newsletter. Aber sie tun es trotzdem. Ich schicke mittlerweile sämtliche unverlangten Newsletter an die Spam-Beschwerdestelle weiter (leider geht das ja nur bei Absendern aus dem Inland, möglichst mit *.de); wenn mir der Shop sympathisch ist und der Abmeldelink tadellos, versuche ich es auch 1 x mit Abmelden.
    Ich wende einen dieser Tricks an, aber aus denselben Gründen habe ich mich auch nicht weiter dazu geäußert ;)
     
  4. Manni_HB

    Manni_HB G-WARD 2012/13/14/15

    Registriert seit:
    26. April 2011
    Beiträge:
    9.098
    Danke erhalten:
    1.539
    Danke vergeben:
    908
    Ort:
    Bremen
    Noch ein Gast-Konten-Problem:
    Gast bestellt - meldet sich ordentlich ab.
    Dann Anruf wegen der Bestellung - da Bestellnummer fast nie genannt werden kann, ist es sehr "amüsamt" dessen Bestellung direkt im Shop zu finden.

    Aber auch dieses Problem hat bereits mehrere Jahrestage gefeiert! :mad:
     
  5. Petra

    Petra G-WARD 2013/14/15

    Registriert seit:
    27. August 2011
    Beiträge:
    6.998
    Danke erhalten:
    1.219
    Danke vergeben:
    227
    Das neugierig-dreiste Fragen nach dem Geburtsdatum kann aber evtl. auch daran liegen, dass die Shops Rechnungszahlung anbieten. Und da die Kunden in der Regel zu blöde sind, ihre Adresse richtig anzugeben und bei der Abfrage dann noch ihr Geburtsdatum in einem entsprechenden Format eintippen sollen... egal, das sind jedenfalls nicht nur bei uns die Spezialisten, die generell von den Zahlungsabwicklern abgelehnt werden. Wenn ich meinen eigenen Namen nicht schreiben kann und kein Geburtsdatum eingeben will, dann geht das halt nicht :D Hatten wir erst gerade vor einer Minute.
     
  6. Petra

    Petra G-WARD 2013/14/15

    Registriert seit:
    27. August 2011
    Beiträge:
    6.998
    Danke erhalten:
    1.219
    Danke vergeben:
    227
    Jap. Ich habe mir inzwischen verkniffen zu sagen "Ham wa nich" :D Früher war ich Stein und Bein der Ansicht, dass wir wirklich keine Bestellung von denen haben. In den vielen Jahren habe ich dann einfach den Umweg genommen, in den Kopien der Bestellbestätigungen suchen zu lassen. *tata* Da waren sie dann.
     
  7. marit

    marit Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    7. März 2014
    Beiträge:
    1.321
    Danke erhalten:
    117
    Danke vergeben:
    168
    @Manfred Genau deshalb behalte ich alle Gastbesteller erst mal in der Kundenliste - damit mir so was nicht passiert. Wie gesagt, bei mir hat sich jetzt nach 6 Jahren zum ersten Mal einer ausgelogged.
     
  8. marit

    marit Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    7. März 2014
    Beiträge:
    1.321
    Danke erhalten:
    117
    Danke vergeben:
    168
    Näh, das sind NIE Shops mit Rechnung oder womöglich sogar nicht jugendfreien Sachen. Die sind wirklich einfach nur Datensammler!
     
  9. Petra

    Petra G-WARD 2013/14/15

    Registriert seit:
    27. August 2011
    Beiträge:
    6.998
    Danke erhalten:
    1.219
    Danke vergeben:
    227
    Marit, du kannst auch auch ganz brav hinschreiben, dass sie sich bitte ausloggen sollen. Die Buchstaben können die Größe einer Leuchtschrift auf einem der höchsten Gebäude der Welt haben - nö, wär ja blöd das zu machen, was so ein Shop einem sagt :D
     
  10. Petra

    Petra G-WARD 2013/14/15

    Registriert seit:
    27. August 2011
    Beiträge:
    6.998
    Danke erhalten:
    1.219
    Danke vergeben:
    227
    Wenn es "kleine" Shops sind, dann gehe ich mal davon aus, dass die Pflichtfelder nicht rausgenommen haben. Wir hatten gerade bei einem anderen Shop das Thema Pflichtfeld Telefonnummer und Geburtsdatum. Nicht überall kann man die so leicht ausblenden, wie bei Gambio. Ich bin ja ein Naivchen und unterstelle denen nicht sofort Datensammelei :D
     
  11. marit

    marit Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    7. März 2014
    Beiträge:
    1.321
    Danke erhalten:
    117
    Danke vergeben:
    168
    Ei, warum sollte ich das tun? Ich WILL sie ja 4 Wochen in der Liste behalten.
     
  12. Manni_HB

    Manni_HB G-WARD 2012/13/14/15

    Registriert seit:
    26. April 2011
    Beiträge:
    9.098
    Danke erhalten:
    1.539
    Danke vergeben:
    908
    Ort:
    Bremen
    Hinweise (fast) jeglicher Art sind absolut sinnlos!

    Hinweis bei Gastkonten:
    "Ihre Daten werden nach erfolgter Bestellung automatisch gelöscht! Ein späteres "Login" ist nicht möglich!"

    Fast 90% der PW-Fehleingaben kommen von ehemaligen Gast-Bestellern! :mad::mad:
     
  13. Manni_HB

    Manni_HB G-WARD 2012/13/14/15

    Registriert seit:
    26. April 2011
    Beiträge:
    9.098
    Danke erhalten:
    1.539
    Danke vergeben:
    908
    Ort:
    Bremen
    Und was machst Du mit denen, die tagsdrauf nun wirklich und als Gast bestellen wollen?
    Einloggen können sie sich nicht, neues Gastkonto können sie auch nicht anlegen!
     
  14. Petra

    Petra G-WARD 2013/14/15

    Registriert seit:
    27. August 2011
    Beiträge:
    6.998
    Danke erhalten:
    1.219
    Danke vergeben:
    227
    Na dafür stehen sie aber in der Liste :D :D :D
     
  15. marit

    marit Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    7. März 2014
    Beiträge:
    1.321
    Danke erhalten:
    117
    Danke vergeben:
    168
    #35 marit, 18. November 2014
    Zuletzt bearbeitet: 19. November 2014
    Doch. Gast steht in der Kundenliste, kann direkt danach wieder als Gast bestellen, mit derselben Emailadresse. Wenn jetzt eine neue Lieferadresse angegeben wird, wird die alte überschrieben. Er kann sich beim zweiten Mal auch als Kunde registrieren, mit derselben Emailadresse. --- Habs probiert, funzt. ---

    Oder hast du die rausgeschmissenen nicht bestellenden Kunden gemeint? Die werden ja nicht sofort, sondern erst nach ca. 8 - 14 Tagen gelöscht, wenn sie sich nicht gemeldet haben. Na, wenn sie so lange gepennt haben, sollen sie sich eben noch mal registrieren.

    P.S. Gerade merke ich, dass du mich womöglich falsch verstanden hast. Ich will die Gastbesteller 4 Wochen lang in der Liste haben, damit ich ihre Bestellungen schneller finde.