Google Analytics Events "Add_to_Cart" & "Purchase" unterschiedliche Id's

Thema wurde von Anonymous, 27. Mai 2021 erstellt.

  1. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    15. Mai 2017
    Beiträge:
    389
    Danke erhalten:
    58
    Danke vergeben:
    82
    #1 Anonymous, 27. Mai 2021
    Zuletzt bearbeitet: 28. Mai 2021
    Ursächlich versuche ich ein Problem in google adwords zu lösen "Google Shopping Probleme mit einer Zielgruppenquelle beheben" und habe mir darum einen Verkaufsprocess mit dem "Google Tag Assistant" ((Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.)) angeschaut.

    Dabei ist mir aufgefallen, dass für die Events "Add_to_Cart" & "Purchase" unterschiedliche ID's für denselben Artikel an Google übermittelt werden (siehe auch Bilder).

    Ist das so gewollt, oder nicht korrekt?

    Hat das ggf. erwas mit dem adwords Problem (siehe oben) zu tun? Dort wird ebenfalls auf die "id" reflektiert ("100 % der Werte für "id" des letzten Tages stimmen nicht mit dem Feed überein"). wenn ich mit die "Problem"-id's dort anschaue, sind das auch id's, die nur die "Hauptartikel Nummer darstellen, ohne die EIgenschafts-"Anhängsel".

    Code:
    {
      event: "add_to_cart",
      gtm: {uniqueEventId: 36, start: 1622126878011},
      gtag: {
        targets: {UA-XXXXXXXX-Y: {anonymize_ip: true}, AW-ZZZZZZZZZ: {}}
      },
      eventModel: {
        items: [
          {
            id: "P-TRB-NEW-BRA",
            name: "Travel Bed Reisekissen New York Hundebett braun S & M " +
                  "Einzelstück",
            brand: "DOGS in the CITY",
            price: "76.4118",
            quantity: "1"
          }
        ],
        send_to: ""
      }
    }
    [​IMG]
    [​IMG]

    EDIT:
    Und auch den falschen Preis, den der im Hauptartikel hinterlegt ist und nicht den der ausgewählten Eigenschaft.
     
  2. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    15. Mai 2017
    Beiträge:
    389
    Danke erhalten:
    58
    Danke vergeben:
    82
    Ergänzung:
    Kurz gesagt ist das Problem, dass beim add_to_cart Event nicht die Artikel-Nr und der Preis der ausgewählten Eigenschaft übergeben wird, sondern die Artikel-ID und auch der Preis des "Stammartikels" (ohne Eigenschaften).
    Beim "purchase" Event ist es dann wieder korrekt.