Google Analytics VS. Gambio Besucherstatistik

Thema wurde von Kossmo, 14. Mai 2012 erstellt.

  1. Kossmo

    Kossmo Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    19. Juli 2011
    Beiträge:
    245
    Danke erhalten:
    6
    Danke vergeben:
    12
    laut Gambio Besucherstatistik hab ich doppelt so viel Besucher wie Google Analytics angibt..
    trotz 24 Stunden IP Sperre.

    wem soll man glauben ?
     
  2. Moritz (Gambio)

    Moritz (Gambio) Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26. April 2011
    Beiträge:
    5.391
    Danke erhalten:
    2.429
    Danke vergeben:
    783
    Hallo,

    jedes Analysetool wird dir unterschiedliche Besucheranzahlen liefern, da es kein festgelegtes Verfahren gibt Besucher zu zählen. Das Ganze ist ziemlich kompliziert. Da hinter Google Analytics mehr Know-How steckt, würde ich dieser Statistik mehr vertrauen.
     
  3. Dennis (MotivMonster.de)

    Dennis (MotivMonster.de) G-WARD 2013/14/15/16

    Registriert seit:
    22. September 2011
    Beiträge:
    30.477
    Danke erhalten:
    5.932
    Danke vergeben:
    1.061
    Beruf:
    Mann für alles :)
    Ort:
    Weilburg
    Zumal google seine eigenen und die anderer BOTs ganz gut rausfiltert.
    Schau dazu dann mal deine reale Server Stats an da hast dann noch mal viel mehr Aufrufe
     
  4. Kossmo

    Kossmo Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    19. Juli 2011
    Beiträge:
    245
    Danke erhalten:
    6
    Danke vergeben:
    12
    naja Google analystics zeigt schon alle Quellen an.


     
  5. Dennis (MotivMonster.de)

    Dennis (MotivMonster.de) G-WARD 2013/14/15/16

    Registriert seit:
    22. September 2011
    Beiträge:
    30.477
    Danke erhalten:
    5.932
    Danke vergeben:
    1.061
    Beruf:
    Mann für alles :)
    Ort:
    Weilburg
    Google analystics zeigt dir also wenn der google oder oder sonst ein BOT deine Seite gespidert hat an?
    Wäre mir neu.

    QUELLEN wie du schreibst und BOTs sind was völlig verschiedenes....

    Und die ganzen SPAM Programme die Seiten auf mögliche Stellen zum SPAM posten durchsuchen werden von Google analystics ebenfalls nciht als Besucher angezeigt....

    Deine Seite wird viel öfters aufgerufen als du angezeigt bekommst.
     
  6. MBauer

    MBauer Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2012
    Beiträge:
    17
    Danke erhalten:
    0
    Danke vergeben:
    4
    Hallo,

    das heisst die kleine Besucherstatistik oben im Administrationsbereich sagt eigentlich nichts aus?

    Wir hatten gestern zum Beispiel lt. Shop 326 Aufrufe mit 72 Besuchern. Google sagt mir es seien 73 Aufrufe mit gerade mal 10 Besuchern gewesen.
    Diese Abweichungen sind ja mit den als üblich geltenden 10% bis 20% nicht mehr zu erklären?!
     
  7. René (Kids-Inhouse)

    René (Kids-Inhouse) Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    26. September 2011
    Beiträge:
    344
    Danke erhalten:
    67
    Danke vergeben:
    60
    Guten Morgen!

    Ich würde Deine Einschätzung bestätigen, MBauer...leider. Habe auch eine Zeit lang gedacht, hey die Besucherzahlen sind gar nicht so schlecht. Bis ich dann das Tracking mittels Analytics eingeführt habe. Ich kann nur bestätigen, dass die Zahlen von Analytics wesentlich genauer sind, als die des Shops selbst. Bei Analytics gibt´s als Beta - Tool eine sog. "Echtzeit-Überwachung", so was ähnliches wie "Wer ist online" im Shop. Verfolgt man dies etwas, sieht man öfter z. B. bei Analytics "Echtzeit-Überwachung" keinen einzigen Besucher, währenddessen der Shop z. B. 5 Besucher gezählt hat. Das sind dann eben Bots und sonstige Programme, die Deine Site spidern und crawlen...

    Was man möglicherweise noch tun kann, sind Schutzmechanismen installieren, wie z. B. "Bot Trap". Wenn dies installiert ist, werden eine Reihe von "bösen" Bots herausgefiltert und erst gar nicht auf die Site gelassen. Über den Einsatz eines solchen Programms kann man unterschiedlicher Meinung sein, es kann hier und da auch zu Problemen mit Schnittstellen führen, die eigentlich gewünscht sind...man muss es halt testen. Seit dem ich das einsetze, haben sich die Zahlen zwischen Analytics und dem Shop etwas angeglichen. Mein Verhältnis beträgt etwa 2:1, d. h. der Shop zeigt mir i. d. R. doppelt so viele Besucher an, wie Analytics...
     
  8. MBauer

    MBauer Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2012
    Beiträge:
    17
    Danke erhalten:
    0
    Danke vergeben:
    4
    Hallo Saskia,

    kurz nachgedacht habe ich über solche Maßnahmen auch schon, jedoch geh ich etwas pragmatischer vor und achte eben nur noch auf die Google Zahlen. Das birgt weder Aufwand noch Risiken. Aber danke für die Bestätigung meiner Einschätzung.

    Gruß,
    Matthias
     
  9. Dennis (MotivMonster.de)

    Dennis (MotivMonster.de) G-WARD 2013/14/15/16

    Registriert seit:
    22. September 2011
    Beiträge:
    30.477
    Danke erhalten:
    5.932
    Danke vergeben:
    1.061
    Beruf:
    Mann für alles :)
    Ort:
    Weilburg
    Im Shop wird JEDER angezeigt. Daher sind die höher. Aber lass 10 analytics Programme parallel laufen jedes hat ne bischen andere zahl.
    Google Analytics, Piwik und Co. sind aber doch recht genau und filtern dir die BOTs raus.

    Wenn du BotTrap nutzen willst solltest dir immer im Klaren sein dass du es nicht direkt in der Hand hast wer draussen bleiben muss. Fremde Leute entscheiden welche IPs rausfliegen. Da gab es auch schon Fälle wo ganze Handynetze einfach komplett geblockt wurden.
     
  10. deliSson

    deliSson Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    7. Januar 2012
    Beiträge:
    239
    Danke erhalten:
    24
    Danke vergeben:
    94
    Google Analytics bietet zudem die Möglichkeit IP's zu filtern. Die eigene(n) z.B. Und auch BOTs die Google (noch) nicht filtert.
    Somit kannst man als niomaler Besucher die Seite anschauen/testen ohne dass die Zugriffe gezählt werden.

    Die Gambiostatistik ist in dem Sinne unbrauchbar. Ich habe sie trotzdem eingeschaltet gelassen. Sieht doch für Besucher gut aus - oder? ;-)
     
  11. Dennis (MotivMonster.de)

    Dennis (MotivMonster.de) G-WARD 2013/14/15/16

    Registriert seit:
    22. September 2011
    Beiträge:
    30.477
    Danke erhalten:
    5.932
    Danke vergeben:
    1.061
    Beruf:
    Mann für alles :)
    Ort:
    Weilburg
    Nicht dein Ernst oder? Welche professionelle Website oder Shop hat sowas noch? Relikt aus alten Tagen....
     
  12. deliSson

    deliSson Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    7. Januar 2012
    Beiträge:
    239
    Danke erhalten:
    24
    Danke vergeben:
    94
    Du hast ja recht. Und weg isses.... ;)
     
  13. Petra

    Petra G-WARD 2013/14/15

    Registriert seit:
    27. August 2011
    Beiträge:
    6.998
    Danke erhalten:
    1.219
    Danke vergeben:
    227
    Außerdem kann das auch nach hinten losgehen. Was für dich gut aussieht, kann einem Kunden auch sagen: "Hier ist ja nix los, der verkauft bestimmt nicht viel."
     
  14. Andreas H.

    Andreas H. Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    16. September 2012
    Beiträge:
    371
    Danke erhalten:
    46
    Danke vergeben:
    7
    Ja, das ist genauso wie die Anzeige der "Bestseller". Warum soll ich meiner Konkurrenz zeigen, was bei mir besonders gut geht.....?! War mir schon immer Rätsel! Fällt aus sowas..... :cool:
     
  15. Petra

    Petra G-WARD 2013/14/15

    Registriert seit:
    27. August 2011
    Beiträge:
    6.998
    Danke erhalten:
    1.219
    Danke vergeben:
    227
    Och, die haben wir auch. Aber dank Attributen kann man Mitbewerber auch schön in die Irre führen....