Google Merchants: Nicht verfügbare Desktop-Landingpage

Thema wurde von Anonymous, 7. Mai 2020 erstellt.

  1. Anonymous

    Anonymous Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2020
    Beiträge:
    21
    Danke erhalten:
    0
    Danke vergeben:
    10
    Hallo,

    leider gibt es immer mal wieder Probleme mit der Integration von Gambio und Google merchants. WIe aus dem nichts tauchen die Probleme auf. EInmal sind es angeblich falsche Bild URLs, dann falsche Produkt URL´s.

    Ich kann über Google ganz normal auf die Produkte zugreifen, sowohl mobile als auch Desktop, trotzdem habe ich bei ca. 20% der Artikel fehler bei Bild Link, Mobile-Link und Desktop Link:

    Meldungen: Nicht verfügbare Desktop-Landingpage
    Verarbeitung fehlgeschlagen [Bild Link]
    Nicht verfügbare mobile Landingpage

    und das bei ca. der hälfte des Shops

    Bei der anderen hälfte klappt alles, obwohl alles gleich erstellt und hochgeladen wurde.

    Was ist da das Problem?

    Danke und Liebe Grüße
    Sindi
     
  2. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    14. Juni 2018
    Beiträge:
    1.309
    Danke erhalten:
    154
    Danke vergeben:
    813
    Frisch hochgeladen oder schon länger im Feed?
    Google braucht ultra lang um die Daten richtig zu bearbeiten, daher frag ich.
     
  3. Orange Raven

    Orange Raven Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    3. April 2013
    Beiträge:
    270
    Danke erhalten:
    82
    Danke vergeben:
    33
    Der Fehler ist bei größeren Feeds durchaus häufiger. Haben wir auch immer wieder, dass dieser Fehler kommt. Interessanterweise scheint er keine Auswirkung auf die Auslieferung zu haben (Produkte haben dennoch Klicks, sowohl im Merchant Center als auch via Ads-Produkte).

    Wir suchen aktuell nach der Ursache (nicht mit Priorität). Fakt ist zumindest schonmal, dass sich die URLs mit diesem Fehler via Search Console auch per Live Update in der Abdeckung abrufen lassen. Fehlerfrei. Auch haben wir (noch) keine Logik, welche Produkte betroffen sind und welche nicht gefunden.
     
  4. Anonymous

    Anonymous Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2020
    Beiträge:
    21
    Danke erhalten:
    0
    Danke vergeben:
    10
    Vielen Dank. Nein die Artikel werden tatsächlich nicht ausgeliefert, gerade eben noch probiert. Das ist schade, denn dadurch kann die hälfte des Lagers nicht zum verkauf angeboten werden und dadurch wird natürlich der Umsatz geschmälert. Ich habe leider auch keine Logik erkennen können. Auch ein komplettes löschen der Artikel aus dem Feed bzw. Feed neu erstellen klappt nicht, sobald es wieder hochgeladen wird und der Artikel die selbe ID Nummer hat kommt die gleiche Fehlermeldung. Das einzige ist, Artikel komplett neu einstellen (und so neue ID hat). Bei 100 nicht ausgelieferte Artikel dauert es schon gerne mal ne Woche, und dann ist das Problem ja nicht weg, sondern kommt immer mal wieder bei neu eingestellte Artikel, je nach Laune.

    LG