Google Search Console einrichten

Thema wurde von nicole_s, 26. November 2019 erstellt.

  1. nicole_s

    nicole_s Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2019
    Beiträge:
    41
    Danke erhalten:
    1
    Danke vergeben:
    10
    Hallo in die Runde,

    ich wollte jetzt demnächst mal die Search Console einrichten und meine Sitemap einreichen.

    Ich scheitere aber schon daran, ein Search Console Konto einzurichten. Dort kann man ja zwischen 2 Properties unterschieden. Einmal "Domain" (neu) und "URL-Präfix". Welche der beiden ist besser und warum?

    Angenommen ich entscheide mich für letzteres (URL-Präfix). Dort steht man soll eine HTML Datei in sein Shop-Verzeichnis hochladen. Ich bin Kunde bei all-inkl. Dort kann man ja in den Web-FTP. Wo genau lade ich denn diese Datei hin? Ich hab Angst da irgendwie Murks zu machen, sodass der Shop dann Fehler wirft. o_O Gibt es da irgendwo eine Anleitung mit Bildern oder so?

    Und das 2. ist: Wie lade ich danach die Sitemap hoch? Da gab es doch auch irgendwelche Dinge, die man beachten muss.

    Ich hatte bisher tatsächlich kaum Zeit mich da richtig schlau zu machen und hoffe, dass mir der ein oder andere helfen kann, zumindest mal die Search Console, einzurichten.

    Viele Grüße
    Nicole
     
  2. Orange Raven

    Orange Raven Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    3. April 2013
    Beiträge:
    267
    Danke erhalten:
    78
    Danke vergeben:
    33
    Domain (neu) bietet die Möglichkeit auch gleich Subdomains mit in diese GSC zu integrieren. Auch das ggf. Erstellen der alternativen Varianten mit http/https und mit und ohne www vor der Domain entfällt hier. Dadurch erleichtert man Google die Zuordnung und kann alles in einer Property verwalten. Wenn man nicht mit Subdomains arbeitet, kann man einfach die klassische Methode wählen und dort seine komplette URL angeben (z.B.: https://www.deinedomain.de). Da Gambio automatisch auf diese URL umleitet, auch wenn die Variante in http und ohne www eingegeben wird, erledigt sich das Anlegen der alternativen URLs im Regelfall.

    Die HTML Datei runterladen auf die Festplatte und dann direkt ins Root-Verzeichniss deines Shops laden. Also dort wo die Shopdateien liegen. (Oberordner)

    Die Sitemap musst du in Gambio gar nicht hochladen, sondern nur erstellen. Das machst du unter Shopeinstellungen > SEO > Sitemap Generator
    Die Sitemap findet sich dann unter https://www.deinedomain.de//public/sitemap_index.xml . Es reicht, wenn du die index.xml einreichst.
     
  3. barbara

    barbara G-WARD 2014-2020

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    32.477
    Danke erhalten:
    10.032
    Danke vergeben:
    1.466
    Es ist ganz einfach.
    Du legst bei google eine neue Property an, dort hast Du einmal eine Datei - die kannst Du nicht nutzen
    Und dann einen Meta-Namen.
    Den kopierst Du und fügst ihn unter
    Shop Einstellungen -> SEO -> Tracking Codes in das Feld "Tracking-Code (Head)"
    und zwar komplett also etwa so:
    <meta name="google-site-verification" content="hier steht ein lange Code aus Zahlen und Buchstaben" />

    Tracking - Code Verwenden muss angehakt werden.
    Shop muss online sein.
     
  4. Wilken (Gambio)

    Wilken (Gambio) Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. November 2012
    Beiträge:
    17.365
    Danke erhalten:
    6.628
    Danke vergeben:
    2.004
    Finde ich nicht gut so. Besser einfach bei den globalen Metaangaben eine neue Metaangabe anlegen dafür. Das ist genau für solche Jobs.
     
  5. Martin degrees

    Martin degrees Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2019
    Beiträge:
    1
    Danke erhalten:
    0
    Hallo Leut, ich bin recht neu hier und hoffe auf Hilfe. Ich habe ein ähnliches Problem.

    Ich habe eine Adressänderung vorgenommen und wollte meine neue Adresse bei Google search console über Einstellung>Adressänderung auf meiner aktuellen Domain neu verifizieren.
    Ich habe bei Gambio im Menü>SEO>neue Meta Angabe den TXT Eintrag eingefügt.

    Diese lautet: google-site-verification=J5VcrDoROM7WpMmLILoqa9ewXNsFHbaLC5PvzFkx7Eo

    Fehler laut google.
    Es ist eine neue Bestätigung aufgrund einer neuen Domain, die Domaininhaberschaft über DNS-Datensatz bei google search console nicht möglich.

    Also dachte ich mir, dass ich die HTML Datei von Google einfach herunterlade und über den FTP Server auf meinen Datei Manager hochlade. Nur wohin soll ich die Datei abspeichern und wie wird die HTML Seite für Google erkannt? Mein Datei Manager hat folgende Ordner zum Abspeichern zur Verfügung: Uploads, Media, Import, images, export und Download.
     
  6. barbara

    barbara G-WARD 2014-2020

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    32.477
    Danke erhalten:
    10.032
    Danke vergeben:
    1.466
    Man sollte den Usern das Löschen der Beiträge verbieten.
    Jetzt weiß doch keiner warum ich das geschrieben habe.

    @Wilken (Gambio) im gelöschten Beitrag stand, dass es an der Stelle nciht ging, deshalb der Umweg über die Tracking - Codes. Hier funktionierte es bei mir.es
     
  7. Wilken (Gambio)

    Wilken (Gambio) Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. November 2012
    Beiträge:
    17.365
    Danke erhalten:
    6.628
    Danke vergeben:
    2.004
    Per Metaangabe machen, immer dort. Das klappt eigentlich immer und ist das einfachste. Name ist dann google-site-verification und Wert alles nach dem Gleich.
     
  8. barbara

    barbara G-WARD 2014-2020

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    32.477
    Danke erhalten:
    10.032
    Danke vergeben:
    1.466
    Wird getestet :)
     
  9. Orange Raven

    Orange Raven Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    3. April 2013
    Beiträge:
    267
    Danke erhalten:
    78
    Danke vergeben:
    33
    Aber nur bei der zweiten Variante, wenn du "URL Präfix" und nicht die Variante "Domain" nutzt.
     
  10. lutz_

    lutz_ Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2020
    Beiträge:
    24
    Danke erhalten:
    1
    Hallo zusammen,
    Ich habe das gleiche Problem und versucht, den Meta-Tag von Google search zu integrieren, jedoch wird mir immer angezeigt "Dein Meta-Tag ist falsch formatiert. Kopiere zur Vermeidung von Fehlern den Inhalt des Meta-Tags direkt aus der Anleitung."
    Den Meta Tag habe ich ganz normal kopiert und im Shop unter "neue Meta-Angaben" bei wert und Eingabe einer Meta-Angabe komplett eingefügt. Was mache ich falsch?
    Der Tag ist korrekt kopiert und bei wert und Eingabe der Meta-Angabe eingefügt...
    Selbst wenn ich bei Meta-angabe nur google-site-verification eingebe und bei wert alles nach dem = zeichen,passiert nix,dann wird angezeigt Datei nicht gefunden
     
  11. Orange Raven

    Orange Raven Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    3. April 2013
    Beiträge:
    267
    Danke erhalten:
    78
    Danke vergeben:
    33
    Ich rate zur Verifikation mit HTML Datei. Das funktioniert in 99,9999 % der Fälle einfacher.
     
  12. lutz_

    lutz_ Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2020
    Beiträge:
    24
    Danke erhalten:
    1
    Das würde ich ja gern tun, aber bei meinem Cloud-Shop weiß ich nicht, wohin ich sie hochladen soll. Es gibt kein Dateiverzeichnis, nur den Dateimanager (responsive filemanager), wo Bilder und normale Dateien hochgeladen werden können. Das habe ich schon versucht, dort findet google search die Datei nicht.
     
  13. barbara

    barbara G-WARD 2014-2020

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    32.477
    Danke erhalten:
    10.032
    Danke vergeben:
    1.466
    Im Cloudshop geht das nur über die Meta-Einträge
     
  14. Thomas_F

    Thomas_F Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    15. Januar 2020
    Beiträge:
    147
    Danke erhalten:
    34
    Danke vergeben:
    134
    Ich gebe Orange Raven recht, ich habe auch einen Cloudshop und die Anbindung von Google Analytics über HTML hat problemlos geklappt , die Search Console habe ich dann mit Analytics verbunden. läuft alles super.

    Hier die Anleitung die ich benutzt habe:

    https://support.google.com/analytics/answer/1008080
     
  15. lutz_

    lutz_ Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2020
    Beiträge:
    24
    Danke erhalten:
    1
    Ich habe es jetzt mit dem Meta-Tag hinbekommen :) .
    Für alle, die das problem auch haben sollten,hier die Beschreibung:
    Unter "SEO" und "Neue Meta-Angaben" im Feld Eingabe einer Meta-Angabe eintragen:
    google-site-verification
    Im Feld Wert nur den Code eintragen, der nach content= beginnt. Wichtig: Die Anführungszeichen am anfang und ende entfernen.
     
  16. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    27. Dezember 2020
    Beiträge:
    54
    Danke erhalten:
    1
    Danke vergeben:
    14
    Hallo,

    ich habe es gerade probiert, wie "lutz_" es beschrieben hat, trotz allen Versuchen hat es bei uns nicht funktioniert! Es kommt immer Fehlermeldung:

    "Bestätigung der Inhaberschaft fehlgeschlagen
    Grund für den Fehler:
    Ihre Bestätigungsdatei konnte am erforderlichen Speicherort nicht gefunden werden."

    Weißt jemand bitte was es bedeutet?

    Ich habe es nach Anleitung gemacht, alles wie beschrieben, aber wir kommen nicht weiter...

    Danke euch für Hilfe!
     
  17. lutz_

    lutz_ Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2020
    Beiträge:
    24
    Danke erhalten:
    1
    Kannst du evtl. mal einen screenshot machen von den meta-angaben? Zur Not dann halt ein Support-Ticket aufmachen