Google Shopping kostenlos?

Thema wurde von Anonymous, 29. Januar 2021 erstellt.

  1. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    20. Juni 2018
    Beiträge:
    229
    Danke erhalten:
    12
    Danke vergeben:
    88
    Google Shopping soll nichts mehr kosten. Bei mir bucht Google aber weiterhin die eingestellten 300 EUR ab. Das ganze läuft seit ca. einem Jahr.

    Hab ich etwas falsch verstanden? Muss ich noch etwas einrichten? Abmelden-anmelden?

    Kann mir jemand helfen? Was muss ich machen?
     
  2. Anonymous

    Anonymous Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2017
    Beiträge:
    19
    Danke erhalten:
    2
    Danke vergeben:
    7
    Google Shopping wird nicht komplett kostenlos. Die GoogleAds für Shopping kann man noch genauso nutzen wie vorher. Der Feed wird jetzt nur zusätzlich zu den Anzeigen auch noch kostenlos platziert. Die kostenlose Platzierung erfolgt aber bisher auch nur dann, wenn man GoogleAds schaltet. (Zumindest hab ich das so verstanden).

    Im Merchant Center sieht man bei den Produkten auch "Klicks" und "Unbezahlte Klicks".
     
  3. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    23. Januar 2020
    Beiträge:
    88
    Danke erhalten:
    43
    Danke vergeben:
    60
    Also bei mir sind die Google Shopping Artikel kostenlos gelistet wenn ich die Kampagne in GoogleAds deaktiviere.
     
  4. Anonymous

    Anonymous Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2017
    Beiträge:
    19
    Danke erhalten:
    2
    Danke vergeben:
    7
    Ok dann hat das bei uns wahrscheinlich nur ziemlich lange gedauert. Wir nutzen Shopping erst seit ca. 1-2 Monaten und hatten vorher nur die "kostenlosen" Einträge getestet, allerdings hat das nicht wirklich funktioniert.
     
  5. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    20. Juni 2018
    Beiträge:
    229
    Danke erhalten:
    12
    Danke vergeben:
    88
    Hallo, ich habe gerade nachgesehen. Wir haben etwa 80% Klicks durch bezahlte Anzeigen, etwa 20% kostenlose Klicks. In beiden Fällen sind alle Produkte gelistet.

    Anscheinend sind die bezahlten Anzeigen bevorzugt. (?)
     
  6. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    11. Juli 2018
    Beiträge:
    192
    Danke erhalten:
    24
    Danke vergeben:
    22
    Mitbewerberklicks?
     
  7. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    20. Juni 2018
    Beiträge:
    229
    Danke erhalten:
    12
    Danke vergeben:
    88
    Ich verstehe nicht ganz die Frage. Bitte hilf mir...
     
  8. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    11. Juli 2018
    Beiträge:
    192
    Danke erhalten:
    24
    Danke vergeben:
    22
    Sorry, ich glaube ich hab da was verwechselt, ich dachte es ginge um Googlesuche, organisch vs. Ads.
     
  9. jps

    jps Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    9. Juni 2015
    Beiträge:
    500
    Danke erhalten:
    54
    Danke vergeben:
    94
    Wo sind denn die kostenlosen Anzeigen, und wie erkennen ich, dass diese kostenlos sind?
    Im Merchant Center ist das Verhältnis zwischen bezahlten und unbezahlten Klicks sehr unterschiedlich.
     
  10. GameNatiX

    GameNatiX Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    5. März 2019
    Beiträge:
    45
    Danke erhalten:
    11
    Danke vergeben:
    22
    Also wir verwenden Google Shopping seit ca. 2 Wochen ohne jemals kostenpflichtige Kampagnen gefahren zu haben. Was soll ich sagen: Wir sind super zufrieden. Wir haben spürbar mehr Bestellungen von Neukunden, mehr Neuanmeldungen und ca. 20% mehr Besucher pro Tag.

    Jetzt wünsche ich mir noch die Integration von Facebook Shopping und Instagram in Gambo. :)
     
  11. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    13. Mai 2019
    Beiträge:
    263
    Danke erhalten:
    49
    Danke vergeben:
    83
    Rein interessehalber: Was meinst du mit Facebook Shopping, den Facebook Commerce Manager? Man kann aus Gambio heraus seine Produkte genauso an Facebook übergeben wie an Google. Machen wir seit 2 Jahren und läuft ohne Probleme.
     
  12. GameNatiX

    GameNatiX Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    5. März 2019
    Beiträge:
    45
    Danke erhalten:
    11
    Danke vergeben:
    22
    Meines Wissens kann man dies nicht automatisiert tun. Natürlich könnte man von Hand eine CSV erstellen und dann hochladen aber das wollen wir vermeiden. Das sollte schon genau so automatisiert laufen, wie bei Google Shopping und aktuell arbeitet Gambio ja genau an dieser Anbindung.