Google Shopping wird kostenlos?

Thema wurde von Anonymous, 14. Oktober 2020 erstellt.

  1. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    20. Juni 2018
    Beiträge:
    204
    Danke erhalten:
    10
    Danke vergeben:
    81
    Diese Schlagzeile finde ich gerade in meinen Gambio-News im Shop-Admin. Ich kann' kaum glauben.

    Gilt das nur für Neueinsteiger? Wie soll das funktionieren? Auf einmal bucht Google nichts mehr ab?

    Ich wäre ganz dankbar für ein paar Sätze, wie das funktionieren soll.

    Vielen Dank
     
  2. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    26. November 2015
    Beiträge:
    2.185
    Danke erhalten:
    293
    Danke vergeben:
    981
    Schau doch mal hier: (Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.)
     
  3. hp1

    hp1 Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    19. September 2017
    Beiträge:
    51
    Danke erhalten:
    0
    Danke vergeben:
    31
    Wir würden das auch gerne nutzen, aber unser Gambio Shop v3.14.4.2 erzeugt keinen Google Shopping Feed.
    Leider scheint es da von Gambio auch keine Lösung zu geben, außer das Update auf eine höhere Version, was sich
    in unserem Fall aber immer sehr kompliziert gestaltet.
     
  4. FRAGO

    FRAGO Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    5. Dezember 2019
    Beiträge:
    347
    Danke erhalten:
    96
    Danke vergeben:
    46
    auf die schnelle kann ich nichts finden was es kompliziert machen könnte auf 4.0.3 upzudaten...
     
  5. hp1

    hp1 Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    19. September 2017
    Beiträge:
    51
    Danke erhalten:
    0
    Danke vergeben:
    31
    Wir haben ein paar recht komplizierte externe Module im Shop.
    In der Regel überstehen die so ein Update nicht ohne manuelle Anpassungen.
    So zumindest die Info von unserem Programmierer.
     
  6. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    23. Januar 2020
    Beiträge:
    55
    Danke erhalten:
    28
    Danke vergeben:
    33
    Das ist nicht richtig. Man kann schon seit Ewigkeiten im Gambio Shop einen Google Datenfeed erzeugen. Das ist auch mit deiner 3.14.4.2 möglich. Der Weg ist nur ein anderer.

    Bis jetzt sehe ich da aber noch nichts kostenloses im Konto.
     
  7. hp1

    hp1 Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    19. September 2017
    Beiträge:
    51
    Danke erhalten:
    0
    Danke vergeben:
    31
    Meinst du den Weg über den Artikelexport?
     
  8. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    23. Januar 2020
    Beiträge:
    55
    Danke erhalten:
    28
    Danke vergeben:
    33
    Man kann die entsprechenden Attribute per CSV exportieren und dann als txt speichern.
     
  9. bambam3108

    bambam3108 Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2019
    Beiträge:
    7
    Danke erhalten:
    0
    Danke vergeben:
    1
    Ich möchte den Thread einmal mal neu beleben, der Titel passt ja.
    Wir schreiben nun den 18.11. und es werden nach wie vor Klick-Gebühren für meine google shopping Kampagnen berechnet.Die Kampagnen bestehen seit Anfang des Jahres.

    Hat jemand weitere Infos dazu?
    Muss man ggfs. eine neue Shopping Kampagne in den google ads erstellen?
     
  10. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    15. Mai 2017
    Beiträge:
    269
    Danke erhalten:
    28
    Danke vergeben:
    53
    Soweit ich weiß gilt es aktuell (noch) nicht für Deutschland.
     
  11. KlausK

    KlausK Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    7. Oktober 2012
    Beiträge:
    400
    Danke erhalten:
    73
    Danke vergeben:
    10
    Die Klick-Gebühren werden auch bleiben! Siehe Link von Motte.

    Die Kostenlos-Aktion bezieht sich wohl auf die Seite shopping.google.de
    Hier soll man eine Tages seine Artikel kostenlos einstellen können. Bisher passiert dort aber noch gar nichts.
    Die Suche auf der Seite bezieht sich weiterhin auf die altbekannten und bezahlten Google-Shopping-Einträge. Außerdem existieren noch keine Verweise zu diesem Portal. Im MC sehe ich aktuell auch keine Möglichkeit hierzu etwas zu hinterlegen.

    Ich denke, das Ding wird genauso aufgezogen wie damals "Froogle". Erst wird es ein Nischendasein fristen. Wenn die Plattform dann nach 2-3 Jahren ausgewachsen ist, wird Google hier wieder kräftig zuschlagen.
     
  12. Andreas Siebold

    Andreas Siebold Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    12. März 2019
    Beiträge:
    253
    Danke erhalten:
    41
    Danke vergeben:
    62
    Das funktioniert doch schon.

    Also bei mir werden im Merchant-Center die kostenlosen Klicks der "Google Platformen" angezeigt.
     
  13. KlausK

    KlausK Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    7. Oktober 2012
    Beiträge:
    400
    Danke erhalten:
    73
    Danke vergeben:
    10
    Ja richtig. Im Merchant-Center > Produkte > Alle Produkte sehe ich die Spalte "Unbezahlte Klicks". Das war es aber auch schon.
    Ich kann nirgends sehen, auf welcher Plattform und in welchem Land die Produkte "kostenlos" angezeigt werden. Bei Klickraten im niedrigen 2-stelligen Bereich scheinen sie wohl auch nicht sehr weit verbreitet zu sein.
    Einen eigenen Feed kann man offenbar auch nicht hochladen. Verwendet werden die Produkte aus dem standardmäßigen Google-Shopping-Feed.
     
  14. KlausK

    KlausK Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    7. Oktober 2012
    Beiträge:
    400
    Danke erhalten:
    73
    Danke vergeben:
    10
    Offensichtlich bin ich über das Thema komplett eingeschlafen :rolleyes:
    Zufällig habe ich gerade diese Mail vom 05.05.2020 wieder gefunden:

    Dann werden wir uns da jetzt erstmal durchackern :D