Gutscheine anbieten?

Thema wurde von ingo_kreft, 23. Dezember 2019 erstellt.

  1. ingo_kreft

    ingo_kreft Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2019
    Beiträge:
    44
    Danke erhalten:
    0
    Danke vergeben:
    1
    Hallo,
    wie kann ich Gutscheine im Shop anbieten, ist dies überhaupt möglich mit Gambio?

    Wie man Gutscheine einrichtet weiß ich, ich möchte aber, dass der Kunde Gutscheine im Shop kaufen kann, wenn er möchtet, z.B. 20, 50 und 100 Euro Gutscheine.


    MfG Ingo
     
  2. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2013
    Beiträge:
    1.425
    Danke erhalten:
    250
    Danke vergeben:
    173
    du meinst Gutschein als Artikel?

    (Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.)
     
  3. ingo_kreft

    ingo_kreft Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2019
    Beiträge:
    44
    Danke erhalten:
    0
    Danke vergeben:
    1
    Hallo und Danke,
    genau danach habe ich gesucht.

    Ich gehe mal davon aus, dass ich den Artikel dann als Download anlegen muss.
     
  4. ingo_kreft

    ingo_kreft Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2019
    Beiträge:
    44
    Danke erhalten:
    0
    Danke vergeben:
    1
    Frohe Weihnachten euch allen,
    ich nutze die freie Zeit um ein bisschen am Shop herumzubasteln und bin nun auf ein Problem mit den Gutscheinen gestoßen.
    Wenn ein Kunde einen Gutschein bestellt, bekommt er keinen Gutscheincode und ich kann im Backend auch keinen Gutscheincode einsehen oder erzeigen. Der Kunde bekommt auf sein Konto ein Guthaben von X Euro gutgeschrieben, das dürfte ja nur funktionieren, wenn der Kunde auch ein Kundenkonto hat. Jetzt kann der Kunde in seinem Account auf sein Guthaben klicken und nun per E-Mail einen Betrag X von seinem Guthaben an jemanden per E-Mail verschicken, der Empfänger bekommt nun eine E-Mail mit dem Code.

    Das ist alles sehr umständlich und außerdem würde ich den Code gerne in eine Gutscheinvorlage einfügen, die der Kunde sich dann ausdrucken kann. Gibt es da eine Möglichkeit, dass ein Code erzeugt wird, den ich auch direkt einsehen kann oder mache ich da etwas falsch?

    MfG
     
  5. ingo_kreft

    ingo_kreft Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2019
    Beiträge:
    44
    Danke erhalten:
    0
    Danke vergeben:
    1
    So, ich bin nun einen Schritt weiter, es geht ja anscheinend nur, wenn ich den Gutschein nicht als Gutschein anlege und dann für jede Bestellung selber einen Gutscheincode erstelle oder erstellen lasse und dem Kunden zuschicke.

    Das Problem nun ist aber, ich weiß nicht wie ich den Gutschein als Artikel anlegen soll, ohne das dafür Versandkosten berechnet werden?
     
  6. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2013
    Beiträge:
    1.425
    Danke erhalten:
    250
    Danke vergeben:
    173
    als Dienstleistung anbieten
     
  7. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    30. Oktober 2015
    Beiträge:
    3.256
    Danke erhalten:
    662
    Danke vergeben:
    460
    Ja, blöd ist, wenn die Community nicht weiß, welche Shopversion du hast.

    Ab 3.15 ist die Einlösung von Gutscheinen auch für Gäste möglich.

    Oder im Handbuch lesen. (Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.)
     
  8. ingo_kreft

    ingo_kreft Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2019
    Beiträge:
    44
    Danke erhalten:
    0
    Danke vergeben:
    1
    Hallo,
    es ist egal ob ich den Gutschein als Standard, Dienstleistung oder Download anbiete, es werden immer Versandkosten berechnet.

    Ich dachte mit 3.14 hätte ich die aktuellste Version, aber dann scheint es schon wieder ein Update gegeben zu haben, das ich verpasst habe.
     
  9. barbara

    barbara G-WARD 2014-2020

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    34.568
    Danke erhalten:
    10.829
    Danke vergeben:
    1.539
    Es muss "GIFT" am Anfang der Artikelnummer eingetragen werden.
     
  10. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    30. Oktober 2015
    Beiträge:
    3.256
    Danke erhalten:
    662
    Danke vergeben:
    460
    Völliger Quatsch. Wollen wir beide mal lustig raten, warum ich extra den Link zum Handbuch gepostet habe? Bestimmt nicht, weil ich Langeweile habe. Es ärgert mich, wenn man sich die Arbeit macht und helfen will und dann jemand nicht einmal in der Lage ist, auf einen Link zu klicken.

    Das hat mit Updates nichts zu tun. Das ist schon seit Jahren genau so, wie es im Handbuch steht.

    Das weiß man, wenn man ins Handbuch schaut :) ... weswegen ich extra den Link gepostet hatte. Dazu muss man aber auch ins Handbuch schauen.
     
  11. ingo_kreft

    ingo_kreft Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2019
    Beiträge:
    44
    Danke erhalten:
    0
    Danke vergeben:
    1
    Hallo,
    ich habe den Artikel im Handbuch dazu gelesen und ja, wenn ich GIFT_ als Artikelnummer verwende, werden keine Versandkosten berechnet, nur so funktioniert nicht das was ich vorhabe, nämlich Geschenkgutscheine anbieten, die ich dem Kunden verkaufe und zuschicke. Dazu muss ich die Gutscheine als "normalen" Artikel anlegen und anschließend den Gutschein selber anlegen, damit ich einen Code erzeugen kann, welchen ich dann dem Kunden zuschicke.
    Da sind wir nun aber wieder bei dem Problem, das Gambio dafür Versandkosten berechnet, oder das Gambio nicht direkt einen Gutscheincode erzeugt, wenn ich den Artikel als "GIFT_" anlege.

    Beide Varianten funktionieren für mich nicht oder ich übersehe da etwas.
     
  12. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    19. Juni 2012
    Beiträge:
    4.788
    Danke erhalten:
    1.090
    Danke vergeben:
    920
    Ja, irgendwas hast du übersehen. So wie du es beschrieben hast machen wir es seit Jahren mit GIFT_ Artikeln.
     
  13. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    30. Oktober 2015
    Beiträge:
    3.256
    Danke erhalten:
    662
    Danke vergeben:
    460
    @ingo_kreft Bei dem, was du vorhast (versenden einzelner Gutschein-Codes), sollten die Versandkosten das kleinere deiner Probleme sein.

    1. Wie willst du die Gutschein-Codes generieren? Hinsetzen und alles von Hand? Willst du jeden einzelnen Gutschein-Code also Coupon einzeln anlegen?
    2. Wie willst du die Gutschein-Codes versenden? Einzelne Emails schreiben?
    3. Wie willst du nach 12 Monaten im rudimentären Coupon Modul noch durchblicken?
     
  14. ingo_kreft

    ingo_kreft Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2019
    Beiträge:
    44
    Danke erhalten:
    0
    Danke vergeben:
    1
    Hallo,
    da es ja anscheinend nicht so funktioniert mit dem GIFT_ wie ich es benötige, muss ich also jeden Gutscheincode selber anlegen oder die Funktion "Gutschein E-Mail" nutzen und mir selber eine E-Mail mit Gutscheincode zuschicken, so wie es auch im Handbuch beschrieben wird. Den Code trage ich dann in eine Gutscheinvorlage ein und schicke Sie dem Kunden zu, so hat der Kunden dann einen Gutschein zum Ausdrucken, den kann er dann verschenken.

    Da es ein kleiner Shop ist, ist der Aufwand noch kein Problem.
     
  15. ingo_kreft

    ingo_kreft Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2019
    Beiträge:
    44
    Danke erhalten:
    0
    Danke vergeben:
    1
    Wie machen das denn andere, die etwas anbieten was Versandkostenfrei ist, dafür muss es doch eine Lösung geben, oder?
     
  16. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    30. Oktober 2015
    Beiträge:
    3.256
    Danke erhalten:
    662
    Danke vergeben:
    460
    Du könntest Modul "versandkostenfrei" im Shop aktivieren, dann das Modul (Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.) kaufen und für den Artikel dann alle anderen Versandarten sperren.

    Regelbasierte Versand- oder Zahlungsarten sind in Gambio nicht möglich. Es gibt zwar seit der Steinzeit Tickets, die aber regelmäßig und mit steter Konsequenz übersehen werden.

    (Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.)
    (Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.)

    Kannst ja mal danach fragen. Dann wird - wie auch schon seit Jahren - die Antwort kommen, dass man an einem neuen Checkout arbeitet.
    Leider erachtet es Gambio als nicht notwendig, diese seit Jahren nachgefragte Möglichkeit zu implementieren. Wenn der Checkout in 5 Jahren kommt, wird es auch die nächsten 5 Jahre sowas nicht geben.
     
  17. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2013
    Beiträge:
    1.425
    Danke erhalten:
    250
    Danke vergeben:
    173
    Versandkostenfrei kannst du Artikel einstellen die als Dienstleistung oder Downloadartikel gekennzeichnet sind.
    Das hatte ich aber bereits in einem Beitrag weiter oben erwähnt. Wie das genau funktioniert, verrät dir das Handbuch.
     
  18. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    30. Oktober 2015
    Beiträge:
    3.256
    Danke erhalten:
    662
    Danke vergeben:
    460
    Wenn man das darüber löst, sollte man allerdings die unterschiedlichen Widerrufsbelehrungen berücksichtigen.

    @ingo_kreft Wie lange soll denn solch ein Gutschein gültig sein?
     
  19. ingo_kreft

    ingo_kreft Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2019
    Beiträge:
    44
    Danke erhalten:
    0
    Danke vergeben:
    1
    @Uwe,
    dass das nicht funktioniert und trotzdem Versandkosten berechnet werden, hatte ich aber schon geschrieben.

    @Devil
    Das Versandkostenmodul habe ich bereits installiert, das brauche ich aber für das kostenlose Versenden ab einem bestimmten Bestellwert.

    Ich hatte eigentlich nicht vor die Gutscheine zeitlich zu begrenzen, muss ich das denn?

    Ich habe nun auch einen Workaround gefunden, der über das Gewicht funktioniert, dafür muss ich allerdings allen Artikeln erst einmal ein Gewicht verpassen. Wenn alle Artikel ein Gewicht haben, gebe ich einfach an, dass der Versand unter X Kg 0 Euro kostet, das sollte funktionieren, habe ich aber noch nicht ausprobiert.

    Bevor ich das wieder vergesse, der Shop ist nun auf dem neusten Stand, 3.15.3.1

    MfG
     
  20. Wilken (Gambio)

    Wilken (Gambio) Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. November 2012
    Beiträge:
    18.297
    Danke erhalten:
    7.046
    Danke vergeben:
    2.143
    Wir fummeln derzeit am Gutscheinverkaufsprozess, und schauen ob wir das besser hinkriegen. Wir wollen verkaufte Gutscheine immer in Form eines Gutscheincodes ablegen, der in die Gutscheinwarteschlange geht, wir wollen im Gegenzug nicht mehr Kundenkonten direkt bei Verkauf mit Guthaben aufladen. Das löst das Problem mit dem Gutscheinverkauf an Gäste.

    Problematisch ist aktuell die automatische Freigabe und der automatische Versand des Codes bei Eingang von Zahlungen, weil das 3 Millionen verschiedene Codepfade sind, in die man dafür reinmüsste um das immer mitzukriegen. Es existieren Ideen für Zwischenlösungen, bis man das dann später auch mal wirklich gut machen kann.

    In der nächsten neuen Featureupdatereihe sollte also was kommen.