GX1 Google Shopping Artikelexport-Modul verfügbar *UPDATE 14.10.20011*

Thema wurde von Moritz (Gambio), 20. September 2011 erstellt.

  1. Moritz (Gambio)

    Moritz (Gambio) Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26. April 2011
    Beiträge:
    5.329
    Danke erhalten:
    2.380
    Danke vergeben:
    776
    UPDATE 14.10.2011:

    Changelog gegenüber BETA 5:
    - Google-Kategorien werden nun auch beim Anlegen eines neuen Artikels gespeichert
    - Google-Kategorien auf Unterkategorien funktioniert nun zuverlässig
    - ist kein Zustand vergeben, wird der Standardwert 'neu' zuverlässig gesetzt
    - Tab-Zeichen in Titel und Beschreibung werden durch Leerzeichen ersetzt, damit sie nicht mehr als Spaltentrennzeichen interpretiert werden
    - Der Bug, dass u. U. als Beschreibung nur [...] exportiert wird, wurde behoben

    ------------------------------


    UPDATE 07.10.2011:

    Changelog gegenüber BETA 4:
    - Beim Duplizieren und Löschen von Artikeln werden die neuen Google-Daten mit kopiert/gelöscht
    - Google-Kategorien können nun auch auf Artikel in inaktiven Kategorien angewendet werden
    - Sollte die Taxonomie-Datei unter der "Google Kategorie URL" nicht erreichbar sein, wird nun zuverlässig auf die zuletzt erfolgreich geladene Taxonomie-Datei im Cache des Shops zurückgegriffen

    ------------------------------

    Hallo,

    im Kundenportal findet ihr die aktuellste Google Shopping Exportschnittstelle für GX1. Diese ist nur kompatibel zu GX1 v1.0.15d und v1.0.15e.

    Dieses neue Artikelexport-Modul ist eigenständig und überschreibt nicht das "Google Produktsuche.de"-Artikelexport-Modul.


    Bedienung:

    Das neue "Google Shopping"-Modul ist im Adminbereich unter dem Menüpunkt "Artikelexport" zu finden. Die Installation des Moduls ist wie gehabt.

    Ein Video-Tutorial ist hier zu finden (Bedienung im GX2 ist wie in GX1): http://www.gambio-forum.de/threads/3394-Video-Tutorial-Google-Shopping-Export-%28Made-by-Gambio-GX2%29

    Unter http://www.google.com/support/merchants/bin/answer.py?answer=1344057 findet ihr eine tabellarische Übersicht, welche Angaben für den Export nun Pflicht sind. Folgende Attribute werden unterstützt:
    - id
    - titel
    - beschreibung
    - google produktkategorie
    - produkttyp (Shop Kategoriepfad zum Artikel)
    - link
    - bildlink
    - zusätzlicher bildlink
    - zustand
    - verfügbarkeit
    - preis
    - marke
    - gtin (EAN, ISBN, UPC oder JAN)
    - mpn
    - versand

    Alle Attribute können in der Artikelbearbeitung angegeben werden, sofern das "Google Shopping"-Artikelexport-Modul installiert ist.

    Auf der Artikel-Bearbeiten-Seite muss einmalig F5 gedrückt werden, damit die Seite nicht mehr aus dem Cache geladen wird und alle Inhalte korrekt angezeigt werden.

    Alle Daten können alternativ auch über die CSV-Import/Export-Schnittstelle angelegt/bearbeitet werden. Folgende neue Spalten werden nun in der CSV-Datei unterstützt:
    - code_isbn (Bedeutung: ISBN)
    - code_upc (Bedeutung: UPC)
    - code_mpn (Bedeutung: MPN)
    - code_jan (Bedeutung: JAN)
    - code_brand (Bedeutung: Marke)
    - google_export_availability (Bedeutung: Verfügbarkeit (auf lager, bestellbar, nicht auf lager, vorbestellt))
    - google_export_condition (Bedeutung: Zustand (neu, gebraucht, erneuert))
    - google_category (Bedeutung: Google Taxonomie-Kategorie)

    Es sind auch mehrere Google Taxonomie-Kategorien erlaubt. Trennzeichen ist # ohne Leerzeichen davor und dahinter. Detaillierte Informationen zur Google-Produktkategorie findet ihr unter http://www.google.com/support/merchants/bin/answer.py?answer=160081


    Eine genaue Erklärung der Google-Attribute findet ihr unter http://www.google.com/support/merchants/bin/answer.py?answer=188494


    Sollten euch Bugs auffallen, bitte ich euch diese in diesem Thread zu melden.


    Wir würden uns auch über positives Feedback freuen, wenn also Google eure Exportdatei akzeptiert. So könnte schnell die Beta-Phase beendet werden und eine finale Version erscheinen.
     
  2. hotte991

    hotte991 Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2011
    Beiträge:
    19
    Danke erhalten:
    0
    habe bereits eine installation beauftragt,,bin gespannt wann ich auch was sehe..mulmiges gefühl was da auf uns zu kommt
     
  3. bikefactory

    bikefactory Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2011
    Beiträge:
    2
    Danke erhalten:
    0
    leider kann ich unter dem menü-punkt "artikel" den Artikelexport nicht finden. Meint ihr vielleicht xt-module? Aber auch hier kann ich das neue "Google Shopping"-Modul nicht finden???
     
  4. Moritz (Gambio)

    Moritz (Gambio) Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26. April 2011
    Beiträge:
    5.329
    Danke erhalten:
    2.380
    Danke vergeben:
    776
    Hallo,

    hast du die aktuelle Shopversion v1.0.15d oder v1.0.15e?

    Vermutlich fehlen dem Admin-Account die Rechte, um den Menüpunkt zu sehen. Gib im Adminbereich unter dem Menüpunkt GAMBIO -> SQL folgenden Befehl ein und führe in aus (deine@email.de durch deine E-Mail-Adresse ersetzen):
    Code:
    SELECT customers_id FROM customers WHERE customers_email_address = 'deine@email.de';
    Im Ergebnis siehst du deine customers_id.
    Gib anschließend folgenden Befehl ein (ersetze die 0 durch deine customers_id):
    Code:
    UPDATE admin_access SET gm_product_export = '1' WHERE customers_id = '0';
    Nun solltest du den Menüpunkt sehen.
     
  5. Chulo

    Chulo Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    26. April 2011
    Beiträge:
    332
    Danke erhalten:
    45
    Danke vergeben:
    18
    Hab hier das gleiche Problem wie beim Modul für GX2 mit den nicht angezeigten Unterkategorien.
     
  6. bikefactory

    bikefactory Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2011
    Beiträge:
    2
    Danke erhalten:
    0
    Ich habe die Version v1.0.15d. Es klappt nun alles einwandfrei.
     
  7. hotte991

    hotte991 Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2011
    Beiträge:
    19
    Danke erhalten:
    0
    immer noch kein GX Modul ??Wann darf ich damit rechnen
     
  8. Moritz (Gambio)

    Moritz (Gambio) Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26. April 2011
    Beiträge:
    5.329
    Danke erhalten:
    2.380
    Danke vergeben:
    776
    Hallo,

    ab sofort steht das Google-Shopping Artikelexport-Modul für GX1 im Kundenportal zum Download zur Verfügung.
     
  9. Chulo

    Chulo Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    26. April 2011
    Beiträge:
    332
    Danke erhalten:
    45
    Danke vergeben:
    18
    Funktioniert wie im GX2.
     
  10. Moritz (Gambio)

    Moritz (Gambio) Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26. April 2011
    Beiträge:
    5.329
    Danke erhalten:
    2.380
    Danke vergeben:
    776
    Ist das jetzt gut oder schlecht :D? Am 23.09. hast du ja ein Problem gemeldet, das nun eigentlich der Vergangenheit angehören sollte *hoff*.
     
  11. Chulo

    Chulo Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    26. April 2011
    Beiträge:
    332
    Danke erhalten:
    45
    Danke vergeben:
    18
    Funktioniert so gut wie im GX2, sollte ein positives Feedback werden [​IMG]
     
  12. Moritz (Gambio)

    Moritz (Gambio) Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26. April 2011
    Beiträge:
    5.329
    Danke erhalten:
    2.380
    Danke vergeben:
    776
    Puh, Glück gehabt :D.
     
  13. MWVAT

    MWVAT Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    25. Mai 2011
    Beiträge:
    59
    Danke erhalten:
    4
    Danke vergeben:
    1
    #13 MWVAT, 27. September 2011
    Zuletzt bearbeitet: 27. September 2011
    Habe das Modul vor 3 Tagen eingespielt und bis gestern Abend alle Artikel per Verfügbarkeit, Zustand & Kategorie geupdatet, leider ohne Erfolg.
    Im Merchant Center zeigt mir google an, dass alle Artikel durchsuchbar sind und eigentlich gelistet werden, es ist aber nicht ein einziger Artikel zu sehen.

    An Fehlern spuckt mir der Feed folgendes aus:

    Zu viele Spaltentrennzeichen (8 Fehler) Ihre Artikel enthalten mehr Attribute als in der Kopfzeile angegeben.


    Fehlendes empfohlenes Attribut: mpn (988 Warnungen)
    Obwohl Artikel, bei denen empfohlene Attribute fehlen, erfolgreich verarbeitet werden, empfehlen wir Ihnen, relevante Attribute sofern verfügbar einzufügen.



    Zu wenig Unterattribute für Attribut: versand (5 Warnungen)
    Stellen Sie sicher, dass das Attribut die korrekte Anzahl an Unterattributen enthält. Alle Doppelpunkte zwischen Unterattributen, auch bei leeren Werten, sind erforderlich.



    Das war es, also keine groben Fehler oder Verstöße - es sind knapp 920 Artikel "aktiv" aber eben nicht auffindbar.



    Vielleicht sei noch angemerkt, hauptsächlich Videospiele.

    Verwendet werden die nötigen Daten, damit google das Produkt annimmt:

    Beispielprodukt:

    ID: 118 Preis: 19,99 € Google produktkategorie: "Software > Software für Videospiele > Alle Xbox-Spiele > Xbox 360-Spiele" Produkttyp: Xbox 360 > Adventures & Rollenspiele Zustand: neu Verfügbarkeit: auf lager Marke: EA Gtin: 5030930077006
     
  14. schaffe_schaffe

    schaffe_schaffe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juni 2011
    Beiträge:
    39
    Danke erhalten:
    1
    Danke vergeben:
    29
    Hallo,

    mein Shop zeigt nach Eingabe der Datenbankanpassung NEUINSTALLATION folgende Fehler an:

    Fehler: Doppelter Eintrag '1' für Schlüssel 'PRIMARY'
    Fehler: Doppelter Eintrag '2' für Schlüssel 'PRIMARY'
    Fehler: Doppelter Eintrag '3' für Schlüssel 'PRIMARY'
    Fehler: Doppelter Eintrag '4' für Schlüssel 'PRIMARY'
    Fehler: Doppelter Spaltenname: 'request_port'
    Fehler: Doppelter Spaltenname: 'language_id'

    Kann mir bitte jemand helfen.

    Beste Grüße

    Rüdiger
     
  15. Hidir

    Hidir Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    15. August 2011
    Beiträge:
    126
    Danke erhalten:
    9
    Danke vergeben:
    27
    Hallo Nette Leute
    Ich beobachte diese Forum seit einigen Wochen und es wird viel über das Google-Shopping Artikelexport-Modul diskutiert.
    Ich habe auch dieselben Probleme wie ihr. Aber so weit bin ich auch nicht mehr weiter gekommen und bis jetzt keinen Erfolg gehabt bei der Umsetzung.
    Ich bin auch total durcheinander gekommen mit der Installationsanleitung. Was heißt hier individuell angepasster, nicht individuell angepasster,
    Ich habe die beide Gambio also Gambio_Gx 1.0.14c und Gambio2 v2.0.6h
    Zurzeit läuft meine Shop unter Gambio1. Ich wollte Gambio2 umstellen, aber da gibt es noch mehr Probleme als bei der ersten Version. Weil bei der Gambio2, komme ich mit dem Style Edit noch nicht so klar.
    Kurz gefasst mein Problem zurzeit ist folgendes:
    Ich muss so schnell wie möglich bei meinem Shop den neuen Daten-Feedsanfordeungen von Google erfüllen und Artikel hochladen.
    Weil seit eine Woche kann ich nichts mehr verkaufen.
    Ich habe vor zwei Tagen folgendes bei meinem Shop entdeckt. (Siehe Foto) bei mir erscheint menüpunkt „Artikelexport“ 2x
    Fehler1.jpg
    Wie und wann das passiert ist, weiß ich nicht mehr.
    Wie bekomme ich das einmal weg?
    Ich habe die Version GX 1.0.14c was kommt jetzt? Welche Update Version soll ich jetzt installieren?
    Weil „Das Google-Shopping (beta) Modul ist nur kompatibel zu GAMBIO GX1 Version 1.0.15d und 1.0.15e.“
    Ich bedanke mich für eure Hilfe voraus.
    Mit freundlichen Grüßen
    Hidir
     
  16. Muecke

    Muecke Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    26. April 2011
    Beiträge:
    556
    Danke erhalten:
    16
    Danke vergeben:
    72
    Habe mal eine Frage zum Attribut:

    - gtin (EAN, ISBN, UPC oder JAN)

    Muss ich bei jedem Artikel nun einen EAN Code angeben?
    Wir haben um die 1500 Artikel und arbeiten ohne diese Codes und viele sind mir auch nicht bekannt.
    Reicht nicht einfach die Artikelnummer?
    Ich weiss, dass dies eigentlich eine andere Nummer ist, aber das ist doch wahsinn.

    Gruss
    Muecke
     
  17. balou...sagt "Auf Wiedersehn"

    balou...sagt "Auf Wiedersehn" Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    7. Juni 2011
    Beiträge:
    1.766
    Danke erhalten:
    373
    Danke vergeben:
    134
    jeder gute hersteller wo du deine produkte beziehst sollte auch eine ean-nummer zur verfügung stellen.
    ich glaube aber nicht das google das bemängelt. ähhhm kommt natürlich auf die kategorie an.

    wie ich das sehe reicht tante google eindeutige ip-nummer, eindeutige mpn-nummer und die passende google-kategorie.
     
  18. Moritz (Gambio)

    Moritz (Gambio) Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26. April 2011
    Beiträge:
    5.329
    Danke erhalten:
    2.380
    Danke vergeben:
    776
    Sofern die EAN bekannt ist, ist zu raten diese einzugeben. Google verlangt ja GTIN und/oder MPN. im Google-Shopping Modul kannst du die Option aktivieren, fehlende MPN generieren zu lassen. So ist sichergerstellt, dass das MPN-Feld gefüllt ist, wenn mal keine EAN im GTIN-Feld steht.
     
  19. Muecke

    Muecke Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    26. April 2011
    Beiträge:
    556
    Danke erhalten:
    16
    Danke vergeben:
    72
    Wow! So schnell eine Antwort. Ich bin begeistert.

    Wann wird es eine endgültige Version geben? Ich lese da Beta 4 im Moment.
     
  20. Alpenjodel

    Alpenjodel Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2011
    Beiträge:
    9
    Danke erhalten:
    0
    Danke vergeben:
    1
    Ich habe heute die Installation des neuen Google Shopping Exportes angefragt (Kosten) und möchte diese gerne von Gambio machen lassen, da ich mir da nicht zutraue. Wie lange dauert das ? Momentan sind meine Artikel nämlich nicht mehr bei Gambio gelistet.

    Gruß Alpenjodel