html-Code im Texteditor speichern

Thema wurde von barbara, 7. Mai 2021 erstellt.

  1. barbara

    barbara G-WARD 2014-2020

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    33.378
    Danke erhalten:
    10.351
    Danke vergeben:
    1.491
    Hallo,

    man kann ja sehr schön z.B. im Content-Manager im CKEditor einen html-Code eingeben, damit die Classe, und so weiter richtig angegeben sind.
    Leider klatscht der Editor nach dem Speichern alles an einander,

    Ich gebe das z.B. so en:
    HTML:
    <a href="/Linkadresse">
    <img alt=Bildname" class="img-responsive meine-classe" src="images/content/Bild1.jpg" />
    </a><a href="/Linkadresse">
    <img alt="bildname" class="img-responsive meine-classe" src="images/content/Bild2.jpg" />
    </a><a href="/Linkadresse">
    <img alt="Bildname"  class="img-responsive meine-classe" src="images/content/bild3.jpg" />
    </a>
    Nach dem Speichern sieht das dann aber so aus:
    HTML:
    <a href="/Linkadresse"><img alt=Bildname" class="img-responsive meine-classe" src="images/content/Bild1.jpg" /></a><a href="/Linkadresse"><img alt="bildname" class="img-responsive meine-classe" src="images/content/Bild2.jpg" /></a><a href="/Linkadresse"><img alt="Bildname"  class="img-responsive meine-classe" src="images/content/bild3.jpg" /></a>
    will man nur mal eben den Bildpfad ändern, oder eine ganze Zeile dazwischen schieben, fängt das Suchen an.
    Es wäre viel einfacher (gerade auch für weniger erfahrene User), wenn das so gespeichert werden würde, wie man es eingibt.
     
  2. Moritz (Gambio)

    Moritz (Gambio) Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26. April 2011
    Beiträge:
    5.316
    Danke erhalten:
    2.375
    Danke vergeben:
    772
    Wenn du aus dem HTML-Modus heraus speichert, bleibt die Formatierung erhalten. Der CKEditor validiert und korrigiert. Das werden wir nicht abstellen (können), auch wenn es den Nebeneffekt hat, den du beschreibst.
     

    Anhänge:

  3. FRAGO

    FRAGO Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    5. Dezember 2019
    Beiträge:
    755
    Danke erhalten:
    233
    Danke vergeben:
    94
    Da die ganzen <a...> ohne z.B. ein <p ...> oder <br /> geschrieben sind, würde das in vielen anderen Editoren auch in einer Zeile gespeichert werden.
     
  4. Anonymous

    Anonymous Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2020
    Beiträge:
    28
    Danke erhalten:
    8
    Danke vergeben:
    26
    Ja, sehe ich genau so. @barbara das ist ganz normal, dass das dann korrigiert wird, denn nur weil es optisch schöner aussieht, ist der generelle befehl ja nachfolgend. und wie @FRAGO schon schreibt, ist ja kein code für eine leerzeile angegeben.
     
  5. barbara

    barbara G-WARD 2014-2020

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    33.378
    Danke erhalten:
    10.351
    Danke vergeben:
    1.491
    Das soll im Shop auch in einer Zeile stehen. trotzdem wäre es einfacher, wenn es so stehen bleiben würde, wie mann es einfügt.
     
  6. FRAGO

    FRAGO Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    5. Dezember 2019
    Beiträge:
    755
    Danke erhalten:
    233
    Danke vergeben:
    94
    Da man nicht sieht, wie groß die Bilder sind, würde ich so nie Bilder nebeneinander stellen, alleine schon aus dem Grund, dass die mobile Ansicht drunter leidet/leiden könnte.

    Schau dir mal das an https://www.w3schools.com/css/css3_flexbox_container.asp
     
  7. barbara

    barbara G-WARD 2014-2020

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    33.378
    Danke erhalten:
    10.351
    Danke vergeben:
    1.491
    Das ist nur eine Laufleiste mit Logos, Die Bilder haben alle die gleiche höhe und das passt eigentlich auch Mobil.
    Die Leiste wurde hiermit erstellt:
    https://design-generator.de.tl/Marquee-Generator.htm

    Habe das für eine Kundin umgesetzt - aber wenn Sie jetzt ein Bild dazwischen setzen möchte, dann findet Sie im html-Code nicht wo sie hin muss.

    Ist mir aber an anderer Stelle auch schon mal aufgefallen, dass das alles so in einem Stück gespeichert wird.


    Ja, aber auch nur bis einmal auf "Text" umgestellt wurde
    Geht man danach (ohne irgend etwas zu speichern) zurück auf "html" ist das weg.
    Erst wenn man die Seite verlässt und neu aufruft (im html-Modus) ist es wieder so, wie man es eingegeben hat.

    Das werde ich wohl gut erklären müssen :)