Import der Zusatzfelder per CSV upload

Thema wurde von tho_os, 21. Juli 2018 erstellt.

  1. tho_os

    tho_os Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2018
    Beiträge:
    38
    Danke erhalten:
    0
    Danke vergeben:
    4
    Hallo,
    ist es mittlerweile möglich ein Zusatzfeld per CSV mit Daten zu füllen?

    Mit freundlichen Grüßen
     
  2. Anonymous

    Anonymous Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2020
    Beiträge:
    6
    Danke erhalten:
    1
    Danke vergeben:
    3
    Eine Antwort auf die Frage von tho_os würde mich auch interessieren!
     
  3. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    13. Mai 2019
    Beiträge:
    343
    Danke erhalten:
    113
    Danke vergeben:
    113
    Nicht falsch verstehen, aber was ist denn überhaupt das Problem? Import von Daten in Zusatzfelder mache ich seit rund 1,5 Jahren täglich, geht ohne Probleme.

    Bei einer etwas genaueren Problembeschreibung könnte ich versuchen zu helfen.
     
  4. Anonymous

    Anonymous Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2020
    Beiträge:
    6
    Danke erhalten:
    1
    Danke vergeben:
    3
    Mir ist es bisher nicht gelungen, die Zusatzfelder korrekt anzusprechen. Ich kann downloaden, dann sind die Zusatzfelder dabei und auch korrekt gefüllt. Versuche ich jedoch, die Felder mit den Bezeichnungen aus dem Download als Upload neu zu füllen, bleiben die Felder leer. Ich denke, mir fehlen die korrekten Bezeichnungen für die Felder.
     
  5. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    13. Mai 2019
    Beiträge:
    343
    Danke erhalten:
    113
    Danke vergeben:
    113
    Wir haben mehrere Zusatzfelder, das zweite davon heisst auf Deutsch "UVP" oder "RRP" auf Englisch. Der Spaltenname für den Upload lautet
    Code:
    Zusatzfeld: UVP.de [2]
    bzw.
    Code:
    Zusatzfeld: RRP.en [2]
    das funktioniert. Vielleicht fehlt der Sprachcode oder die Nummer?
     
  6. Anonymous

    Anonymous Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2020
    Beiträge:
    6
    Danke erhalten:
    1
    Danke vergeben:
    3
    Im Export erhalte ich diese Bezeichnung:

    p_additional_field#7.de usw.

    In der Eingabemaske sieht es so aus:

    upload_2020-3-5_10-17-1.png
     
  7. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    13. Mai 2019
    Beiträge:
    343
    Danke erhalten:
    113
    Danke vergeben:
    113
    Das man den Export so nicht einfach wieder importieren kann, ist normal. Leider hat Gambio seeeehr spezielle Anforderungen für den Import (ich sag nur: Produkt-ID und Artikelnummer gleichzeitig geht nicht...). Also p_additional_field#7.de wird als Import nicht gehen.
    Versuchs mal mit:
    Code:
    Zusatzfeld: Gewicht (brutto/netto).de [1]
    Zusatzfeld: Länge.de [2]
    Zusatzfeld: Breite.de [3]
    Ist dein Shop nur auf Deutsch oder warum sind die englischen Felder leer? Werden die noch angezeigt, auch wenn man Englisch deaktiviert hat?
     
  8. Anonymous

    Anonymous Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2020
    Beiträge:
    6
    Danke erhalten:
    1
    Danke vergeben:
    3
    Das werde ich jetzt mal ausprobieren!

    Der Shop ist eigentlich nur auf Deutsch, deshalb ist englisch leer.
     
  9. Anonymous

    Anonymous Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2020
    Beiträge:
    6
    Danke erhalten:
    1
    Danke vergeben:
    3
    #9 Anonymous, 5. März 2020
    Zuletzt bearbeitet: 5. März 2020
    Super! Vielen, vielen Dank!
    Jetzt habe ich die richtige Benennung der Felder und damit funktioniert es auch!

    Und englisch ist deaktiviert, kann und darf jedoch nicht gelöscht werden.

    In der Eingabemaske wird auch nur im Bereich der Zusatzfelder 'englisch' mit angezeigt, kann aber ignoriert werden.
     
  10. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    13. Mai 2019
    Beiträge:
    343
    Danke erhalten:
    113
    Danke vergeben:
    113
    Freut mich, dass ich helfen konnte!

    Gut zu wissen mit den englischen Zusatzfeldern. Ein Hinweis vielleicht noch: Das Feld kann man in jedem Artikel umbenennen, was dann sofort für alle Artikel geändert ist. Wenn man viele Artikel hat und häufig Einträge änder, kann das schnell versehentlich passieren. Dann schlägt der Import wieder fehl. Muss man also ein Auge drauf haben.
     
  11. Anonymous

    Anonymous Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2020
    Beiträge:
    6
    Danke erhalten:
    1
    Danke vergeben:
    3
    Das mit dem Umbenennen ist mir auch schon passiert, deshalb haben wir ein Schema für so ziemlich alle Möglichkeiten angelegt. Es gibt bei uns keine Felder [1] - [6] mehr, da wir eine neue Reihenfolge haben wollten.

    Und: nicht ausgefüllte Felder erscheinen nicht in der Artikelansicht!

    Danke nochmals!
     
  12. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    16. April 2019
    Beiträge:
    82
    Danke erhalten:
    15
    Danke vergeben:
    14
    #12 Anonymous, 8. April 2020
    Zuletzt bearbeitet: 8. April 2020
    Ähm, also das finde ich persönlich alles andere als "normal" !!!
    Ich exportiere eine Datei aus einem Gambio shop und will diese in einen anderen importieren. Dann gehe ich nicht davon aus, dass ich daran irgendetwas ändern muss !?!
    Aber gut. Zu meinem Problem.
    Der Export gibt mir als Zusatzfeld folgendes in der CSV aus: (Spaltenüberschrift)
    Zusatzfeld: Länge.de [1]
    Ich habe folgendes versucht nachdem der eins zu eins Import nicht geklappt hat:
    Zusatzfeld: Länge.de
    Zusatzfeld: Länge
    Zusatzfeld: [1]
    Zusatzfeld: 1
    Länge.de
    Länge
    Ich bekomme die Felder nicht importiert?
    Leider fällt mir jetzt keine andere Kombinationsmöglichkeit mehr ein, die das Feld umschreiben könnte?
    Weiss jemand Rat? Wo ist mein Denkfehler? Danke

    Ich habe jetz mal in der DB geschaut. Die Spalte der Tabelle additional_fields_description nennt sich "name" da steht dann z.B. Länge drinne. ABer eigentlich würde ich das selbst über die ID ansprechen, weill der Wert sollte sich ja egal in welcher Sprache nicht ändern! Es sei denn man möchte Zoll statt cm angeben. Habe es also auch nochmal mit "name: Länge" versucht. Kein Erfolg.
     
  13. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    13. Mai 2019
    Beiträge:
    343
    Danke erhalten:
    113
    Danke vergeben:
    113
    Ich meinte damit, dass das für Gambio normal ist. Wir müssen wohl froh sein, dass es den Im- und Export überhaupt gibt. Der Kundenexport wird gerade abgesägt und sang- und klanglos eingestellt. Der Artikel Im- und Export hat Bugs und wird kaum gepflegt. Mich würde nicht wundern, wenn der auch noch rausfliegt. Die Richtung die man einschlägt scheint eher danach ausgerichtet zu sein, ein Ökosystem zu schaffen, statt viele offene und einfach benutzbare Schnittstellen anzubieten.

    Das müsste soweit richtig sein. Schlägt der ganze Import fehl? Vielleicht hat es andere Gründe. Mein Tipp: Alles aus der Datei löschen und Stück für Stück Felder hinzufügen, die man braucht, und nur die! Das ganze bei einem einzigen Artikel testen, bis man heraushat, welche Felder im Import sein müssen und welche nicht drin sein dürfen, damit das Ergebnis herauskommt, was man gerne hätte. (Beispiel: Spalte product ID und Artikelnummer gleichzeitig geht nicht und führt dazu, dass der Import fehl schlägt!). Ich würde generell empfehlen mit einer Hand voll Artikeln weiterzumachen und zu checken ob alles funktioniert, und erst danach einen großen Import durchzuführen. Man kann sich mit einem fehlerhaften Import ne Menge zerschießen, wenn man nicht genau weiß was man tut.

    Der Artikel-Import ist wirklich kein einfach zu bedienendes Tool. Ich habe auch schon an mehreren Stellen Bugs reportet und Verbesserungsvorschläge gemacht, hier kommt von Gambio kaum was zurück. Einer der schlimmsten Exports-Bugs scheint aber zumindest gerade gefixt worden zu sein.
     
  14. barbara

    barbara G-WARD 2014-2020

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    34.568
    Danke erhalten:
    10.829
    Danke vergeben:
    1.539
    Existiert das Zusatzfeld in Shop2 überhaupt schon?
    Ist die ID richtig?

    Zum Export:
    Man kann mehr Spalten Expürotieren als importieren.
    Man kann beim Export auch die Spaltennamen sleber bestimmen, das geht aber beim Import nicht, da müssen die SPaltennamen original sein.

    Das CSV-Teil wird sicher raus fliegen, weil das stur auf der DB agiert. Wenn sich etwas an der DB ändert (z.B. das 1. Artikelbild nicht mir bei den Artikel Grunddaten, sondern bei den Bildern gespeichtert werden soll) müsste der Impoprt /Export auch umgeschriebenen werden.
    Das Teil ist einfach zu Steif und unflexibel - und veraltet.
    Damit man nicht bei jeder Änderung der DB den Im- Export neu machen muss gibt es die REST-API - Schnittstelle.
    Darüber kann man sehr viel abfragen und einfügen.
    Man muss nur dafür noch das passende Modul bauen :)
     
  15. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    13. Mai 2019
    Beiträge:
    343
    Danke erhalten:
    113
    Danke vergeben:
    113
    Ohja, die tolle REST-API-Schnittstelle. Von der kann ich mir viel kaufen. Wenns so läuft wie es aktuell aussieht, wird das csv-Modul erst einmal rausgeschmissen, und dann, so 2-3 Jahre später kommt vielleicht mal ein Nachfolger auf REST-API Basis. Oder auch nicht. Kommt das eigentlich vor oder nach dem neuen Checkout, der seit ca. 2015 so gut wie fertig ist und bald kommt?

    Tut mir Leid für den Rant, und es ist auch Off-Topic. Aber mich triggert es extrem wenn ich sowas lese. Meine Shops sind immer noch nicht in der Lage die Mehrwertsteuer auch mal richtig zu berechnen wenn man eine Bestellung im Backend bearbeitet.. achja, Bestellungen im Backend anlegen, soll man ja auch nicht, weil alles buggy. CSV-Import? Veraltet! Warum eigentlich ist der denn so veraltet? Weil sich jahrelang keiner dafür interessiert hat.. warum, frage ich mich? Hauptsache die Chancelogs sind voll mit Kram für StyleEdit4. Da habe ich drauf gewartet, StyleEdit, das Tool mit dem ich als Shopbetreiber TÄGLICH arbeite!
     
  16. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    16. April 2019
    Beiträge:
    82
    Danke erhalten:
    15
    Danke vergeben:
    14
    Das wäre ja aber das eigene Grab schaufeln! Jede moderne Software lebt doch von Schnittstellen!!!
    Nein, er importiert den "Mini-Datensatz" den ich aus der original CSV ausgeschnitten habe ohne mullen und knullen.
    (Das mache ich immer schon alleine der Übersicht wegen, alles unnötige raus!)
    Aber es steht danach halt nix in den Zusatzfeldern.
    Ja, ich habe die Felder die ich fürs erste zum Testen brauche natürlich im shop angelegt!
    Viele, viel schlimmer, ich habe nur einen shop zum testen, da einen Artikel angelegt mit Zusatzfeldern, diesen exportiert,
    einen zweiten Artikel mit den Zusatzfeldern (wie im Export angegeben) in der CSV konstruiert und wollte ihn in den selben shop wieder einlesen...
    Und das funktioniert nicht! Da kommt mir dann doch irgendwann die Hutschnur hoch.
    Also ich bin echt lange raus aus der Materie , aber sowas wäre bei uns vor 15 Jahren definitiv durchgefallen.
    Und so ein paar Grundlagen habe ich noch aufm Zettel.
    (Aber gut, ich habe mal von Dell ein Backend für die Monteure vorgesetzt bekommen das über "einen" Browser laufen sollte und nur ! über den IE in einer bestimmten Version nutzbar war!!!) Das hat Dell tatsächlich akzeptiert und bezahlt und mir gesagt, ich solle meinen Mac wegschmeißen und mir einen neuen Rechner zulegen! Habe dann gekündigt ;)
    sorry, offtopic.
    @ Barbara, welche ID meinst Du? Die des Zusatzfeldes? Des Artikels? Oder ganz eine andere?
    Ok, also genau diese Logik ist mir nicht eingängig !!!
    Was bringt mir der Export von Daten, die ich nicht mehr Importieren kann??? Das macht für mich absolut keinen Sinn.
    Aha, da scheint der Hund begraben.
    Warum soll ich beim Export Spaltennamen selbst bestimmen können?
    DIe stehen doch in der Tabelle der DB !!!
    Was soll denn das? Also ich benenne doch eine Variable beim auslesen auch nicht anders als beim einsetzen, Sorry, das bezeichne ich jetzt mal als ganz großen Unfug! Ohne jemanden auf die Füsse treten zu wollen.
    Aber da sind doch Probleme vorprogrammiert. Die Spalte hat in der Tabelle einen Namen und wird mit diesem angesprochen, basta!

    Auch da, großes Fragezeichen bei mir! Sämtliche Preisportale und was es sonst noch so gibt wollen doch eine CSV sehen!
    Und zwar regelmäßig! Das mit den Änderungen an der DB hatten wir schon in einem anderen post, da bin ich auch nicht d'accord. Ich habe mal gelernt wenn irgendmöglich die Finger von der DB zu lassen! Die DB soviel wie möglich selbst machen zu lassen und nur das nötigste über scripte auf dem Webserver zu regeln
    Also wenn das Im/Export Script halbwegs vernünftig aufgebaut ist, wozu für mich z.B. Kommentarzeilen gehören, die ich bisher noch nicht gesehn habe, dann kann ich doch relativ schnell den sql-Befehl ändern und sagen, das er das Artikelbild nicht mehr in den Grunddaten sondern in der Bildertabelle speichern soll!
    Finde ich einfacher und schneller als Modul bauen!
    das habe ich so versucht! Ich habe auch eine Entwicklungsumgebung! Kann ir also nix zerschießen und arbeite mit einer ziemlich leeren DB. Das mache ich immer wenn ich mich in ein neues System einarbeite! Nie mehr als 3 Kategorien und Artikel und erstmal versuchen die Logik nachzuvollziehen...
    Aber ich merke schon, Gambio hat eine ganz eigne Logik!
    Ok, das klingt suboptimal.
    Da muss ich Til leider einfach nur zustimmen! Das Design richte ich i.d.R. einmal ein und dann steht das.
    Die Logik muss stimmen und stabil laufen! Aber heutzutage muss ja alles immer schickischicki sein und dann wundern
    sich die Leute warum das so lange dauert bis der die Tausenden Megabyte großen Bildchen geladen hat.
    ABer klar möchte ich beim Verkaufen auch ein paar schöne Produktbildchen präsentieren können.

    Weiss den jemand, wo ich das Im/Exportscript finde? Sind wahrscheinlich 2 ?
    Dann würde ich mir zutrauen da mal reinzuschauen und es mir zusammenschustern, wie ich es brauche.

    Ich bekomme halt nur CSVs von den Zulieferern, die damit ja scheinbar auch immer noch arbeiten.
    Und das sind keine kleinen Klitschen.
    Danke an Til und Barbara.
    Ich mache jetzt mal die DB komplett leer und fang nochmal mit einer Kategorie und einem Artikel an.
    Aber veilleicht hat ja noch jemand einen Vorschlag.

    schönen Abend zusammen
     
  17. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    16. April 2019
    Beiträge:
    82
    Danke erhalten:
    15
    Danke vergeben:
    14
    Gelöst!
    Wollte nur kurz bescheid geben, dass ich das Problem gelöst habe und woran es lag!
    Microschrott Excel zerhackte mir die Zeichenformatierung beim speichern als .csv oder beim unstellen auf utf-8.
    (den Umlaut in Länge hat es kryptisiert und die [1] fehlte )

    Zusatzfeld: Länge.de [1]
    funktioniert, wenn man es mit open office macht!

    Danke an alle!
     
  18. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    13. Mai 2019
    Beiträge:
    343
    Danke erhalten:
    113
    Danke vergeben:
    113
    Gut, daran hatte ich nicht gedacht, aber bei csv, generell nicht mit Excel arbeiten, das Tool ist dafür totaler Schrott. LibreOffice Calc ist hier das Tool der Wahl. Normalerweise ist das eine der ersten Fragen die ich stelle, habe ich hier wirklich vergessen.
    Umso besser, dass es jetzt geht!

    Wenn du öfter mit dem csv-Modul arbeitest, vielleicht fällt dir auch dieses Problem mal auf: https://www.gambio.de/forum/threads/bedienbarkeit-des-csv-import-verbessern.42978/ - dafür könnte ich Unterstützung gebrauchen.
     
  19. Thomas Näfe

    Thomas Näfe Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2018
    Beiträge:
    17
    Danke erhalten:
    1
    Hallo,

    Ich habe einen Artikel-Export gemacht, diesen in LibreOffice mit Inhalten in den Zusatzfeldern ergänzt und dann wollte ich die csv wieder hochladen. Dabei bekomme ich eine Fehlermeldung mit Hinweis auf den Log.
    Die Kopfzeile habe ich nicht verändert, als Trennzeichen habe ich | beibehalten und als Texttrenner "

    Kann mir eventuell jemand sagen, was genau mir der angehängte Fehler-Log sagen möchte? Ich verstehe nur Bahnhof... :confused:

    Viele Grüße
    Thomas
     

    Anhänge:

  20. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    13. Mai 2019
    Beiträge:
    343
    Danke erhalten:
    113
    Danke vergeben:
    113
    Den Fehler kenne ich leider nicht. Wenn du die .csv zur Verfügung stellst, die du versucht hast hochzuladen, kann ich versuchen zu helfen.

    Am besten soweit kürzen wie geht. Also wenn das mit einer Zeile auch den gleichen Fehler gibt, brauche ich nur Kopfzeile + eine Zeile mit Daten.