gelöst Keine Installation auf Server möglich

Thema wurde von khmedia, 1. September 2017 erstellt.

  1. khmedia

    khmedia Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2017
    Beiträge:
    5
    Danke erhalten:
    0
    Danke vergeben:
    1
    Hallo ins Forum,

    wir wollten uns nun endlich mal mit einem eigenen shop bereichern und haben uns von vielen Seiten für Gambio begeistern lassen.
    Leider ist meine Freude über den neuen shop schon getrübt.
    Ich will die Installationsroutine starten doch leider bekomme ich nur Fehlermeldungen.

    Habe die Daten per Filezilla (nur 1 Verbindung, binärmodus) mehrmals auf den Server gespielt.
    Ich habe den shop wie alle meine Projekte unter www in einen eigenen Ordner "shop" kopiert. Ich hoffe dass dies jetzt nicht schon ein Problem ist.
    Die aktuelle PHP-Version auf dem Server ist PHP7.1.7
    Die Rechte der Dateien und Ordner habe ich auch schon manuel auf 777 geändert, leider ohne Ergebnis.

    Es werden sofort Fehler angezeigt beim aufrufen der PHP-Datei /gambio_installer/index.php:

    Parse error: syntax error, unexpected T_ARRAY, expecting ')' in /hp/ah/aa/eo/www/shop/gambio_installer/includes/application.php on line 202

    oder

    beim Aufruf der Index.php im Hauptverzeichnis:

    Parse error: syntax error, unexpected T_OBJECT_OPERATOR in /hp/ah/aa/eo/www/shop/includes/application_top.php on line 95

    an was kann das liegen? ich weiß leider nicht weiter um überhaupt mal ansatzweise den shop zu installieren!

    Danke schon mal für Infos
     
  2. Wilken (Gambio)

    Wilken (Gambio) Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. November 2012
    Beiträge:
    17.207
    Danke erhalten:
    6.552
    Danke vergeben:
    1.997
    Bist du sicher, dass das PHP 7.1 läuft? Meine erste Vermutung wäre dem ist nicht so.

    Leg mal im Hauptverzeichnis des Shops eine Datei an, nenn die phpinfo.php

    Gib der folgenden Inhalt:

    Code:
    <?php
    
    phpinfo();
    Ruf dann deinedomain.de/phpinfo.php im Browser auf. Meldet sich da wirklich PHP 7.1?
     
  3. khmedia

    khmedia Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2017
    Beiträge:
    5
    Danke erhalten:
    0
    Danke vergeben:
    1
    Hallo Wilken,

    danke für die schnelle Rückmeldung. Ich hab Dir den Link zu phpinfo geschickt. Da wird definitiv PHP ver 7.1.7 angezeigt.
     

    Anhänge:

  4. khmedia

    khmedia Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2017
    Beiträge:
    5
    Danke erhalten:
    0
    Danke vergeben:
    1
    Neuer Stand:

    Ich habe alle Verzeichnisse und Dateien nochmals vom Server gelöscht, komplett nochmals neu drauf Kopiert und pauschal alle Dateien und Ordner mit den Rechten 777 ausgestattet. --> nun kommt die Installationsroutine.
    Kann es sein, dass bei meinem Server eine zusätzliche Datei oder ein Verzeichnis die Rechte braucht, die nicht auf der Liste in der Installationsanleitung steht? Ich kappier es nicht!

    So kann ich das ja nicht lassen für den Live-shop.
     
  5. Dennis (Print-Weilburg.de)

    Dennis (Print-Weilburg.de) G-WARD 2013/14/15/16

    Registriert seit:
    22. September 2011
    Beiträge:
    30.351
    Danke erhalten:
    5.904
    Danke vergeben:
    1.053
    Beruf:
    Mann für alles :)
    Ort:
    Weilburg
    Es könnte auch sein das beim hochladen mal ne Datei beschädigt war oder unvollständig. Selten, aber kann passieren.
     
  6. MP Solution

    MP Solution Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    2. Oktober 2013
    Beiträge:
    2.945
    Danke erhalten:
    456
    Danke vergeben:
    93
    Es kann bei einigen Providern auch sein, das die Besitzrechte aktiviert werden müssen.
     
  7. Wilken (Gambio)

    Wilken (Gambio) Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. November 2012
    Beiträge:
    17.207
    Danke erhalten:
    6.552
    Danke vergeben:
    1.997
    Um die Sicherheit zu beurteilen muss man eine Grundfrage beantworten:
    Wie unsicher ist ein Shop, bei dem die Dateirechte nicht stimmen?

    Die Antwort ist: Immernoch ziemlich sicher. Damit da etwas kaputt gehen kann, muss vorher im Grunde schon eine andere Lücke gefunden und ausgenutzt werden. Der Zugriffsschutz funktioniert so:

    Für Leute vor ihrem Webbrowser:
    Hier wird codeseitig und über htaccess Dateien geregelt, worauf zugegriffen werden darf. Teilweise werden Elemente sogar doppelt über 2 Orte gleichzeitig für die Auslieferung über den Webserver gesperrt, weil sicher sicher ist.

    Für Bösewichte vor einem FTP Programm:
    Bei einem Hack über FTP ist immer Hopfen und Malz verloren, darum hat man da aber ja auch sichere Passwörter, und verhindert so einen Einbruch über das Tor ganz allgemein. Wer sicher fahren will, verwendet auch kein FTP mehr, sondern sftp oder ftps. Das s steht für secure, also sicher und sagt: Die Verbindung ist verschlüsselt, es wird kein Passwort lesbar durchs Netz geschickt.

    Damit sind die beiden Standardzugriffswege auf den Shop dicht.

    Bei den Dateizugriffsrechten gehts darum nur zum kleinen Teil um Sicherheit, bei einigen wenigen Sachen geht man sicher.Zum grossen Teil gehts darum, dass der Webserver und PHP alles im Shop lesen können müssen, darum kann man mit den Rechten generell normal etwas grosszügiger sein, und das ist dann auch in Ordnung.

    Nun ist natürlich kein System der Welt fehlerfrei, auch unseres nicht, obwohl wir Sicherheit absolut ernst nehmen: Irgendwann wird irgendwer irgendwas finden. Wenn aber etwas passiert, dann werden falsche Dateischreibrechte immer nur ein Teil in der Kette sein, und das muss dann auch erstmal jemand finden.