v2.0.x Kundenbeschwerde Checkout

Thema wurde von HolgerNils (xycons.de), 20. August 2012 erstellt.

  1. HolgerNils (xycons.de)

    HolgerNils (xycons.de) G-WARD 2013/2014

    Registriert seit:
    29. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.959
    Danke erhalten:
    449
    Danke vergeben:
    367
    Hm, das Modul "JSaccount" ist in folgenden Dateien benutzt:
    JSAccountExtenderComponent.inc.php in /system/Extender
    JSAccountHistoryExtenderComponent.inc.php in /system/Extender
    ...sowie gleichnamige in /system/overloads.

    Das Ding lädt mehrere .js-Files nach bzw. nutzt sie - und will sie natürlich finden ;-)
    So zum Beispiel:
    templates/'.CURRENT_TEMPLATE.'/javascript/FormHighlighterHandler.js
    templates/'.CURRENT_TEMPLATE.'/javascript/ShowLightBox.js
    gm/javascript/GMShowLightBox.js
    /javascript/order/ButtonPrintOrderHandler.js

    Prüf mal, ob diese Files existieren (CURRENT_TEMPLATE ist Dein Templateverzeichnis welches Du benutzt, vermutlich "Eyecandy")
    Wenn was fehlt mal aus der Installationsdatei "auffrischen" ;-)
     
  2. Günter M.

    Günter M. Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    27. Mai 2011
    Beiträge:
    579
    Danke erhalten:
    41
    Danke vergeben:
    883
    Hi

    Habe es noch nicht getestet kann es aber auch daran liegen , bzw. durch diesen Patch erledigt sein ?

    Thema:
    json-encode - Probleme bei den JSOptions (UTF8)

    Problembeschreibung:

    Umlaute und Sonderzeichen können von der encode-Funktion nicht bearbeitet werden. Durch diesen Fix werden alle Daten zunächst in das UTF8 Format konvertiert.

    Versions-Grundlage:
    2.0.10d

    Diskussionsbereich:
    -

    Hinweis:
    Einfach die Datei in den /system/data/ Ordner kopieren und die bestehende Datei ersetzen.
     
  3. HolgerNils (xycons.de)

    HolgerNils (xycons.de) G-WARD 2013/2014

    Registriert seit:
    29. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.959
    Danke erhalten:
    449
    Danke vergeben:
    367
    Gut möglich! Mal probieren.
    Da ist die Gambio-Bande wir Microsoft - rechne mit allem ;-)