Kundenummer 0, wie geht das?

Thema wurde von BB-Toys, 3. Februar 2016 erstellt.

  1. BB-Toys

    BB-Toys Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    12. Januar 2012
    Beiträge:
    175
    Danke erhalten:
    21
    Danke vergeben:
    40
    Hallo

    heute hat ein Kunde mehrere Bestellungen als Gast getätigt, warum er das so gemacht hat auch keine Ahnung.
    Aber leider mussten ich feststellen, das wenn wir den Kunden aufrufen nur die letzte Bestellung ersichtlich ist.Die anderen beiden Bestellung finde ich nur noch über Bestellnummer und muß dann feststellen das dort die Kundennummer 0 ist.Wenn man dann auf Kundendetails geht sind keine Daten eingtragen.
    Die Kundenummer 0 wurde laut Bestellungen schon 54 x vergeben.Ist mir komischerweise erst heute aufgefallen, da der Kunde gleich 3x bestellt hat und halt davon 2x Kundenummer 0

    Im Adminbereich unter Kundendetails ist das löschen von Gastkonten deaktiviert.
     
  2. barbara

    barbara G-WARD 2014-2020

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    33.599
    Danke erhalten:
    10.426
    Danke vergeben:
    1.498
    Hallo Ute,

    Kundennummer 0 ist = gelöschtes Gastkonto.
    Wenn ein Kunde sich als Gast anmeldet und bestellt, erhält er erstmal eine normale Kundennummer, wenn er sich dann aber abmeldet, oder wenn Du später im Shop die Gastkonten löscht, wird die Kundennummer auf "0" gesetzt, da kein Konto existiert.
     
  3. BB-Toys

    BB-Toys Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    12. Januar 2012
    Beiträge:
    175
    Danke erhalten:
    21
    Danke vergeben:
    40
    @Barbara

    Aber ich habe doch Gastkonto löschen deaktiviert.
    Beziehungsweise kann doch das Konto erst gelöscht werden wenn es eine erfolgreiche Bestellung war und das heisst für mich ich habe die Bestellung schonmal wenigsten gesehne, was hier nicht der fall ist. Ich habe die Bestellungen nur durch die Bestellbestätigung in den Mails gefunden.
     
  4. barbara

    barbara G-WARD 2014-2020

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    33.599
    Danke erhalten:
    10.426
    Danke vergeben:
    1.498
    Die Bestellungen sollten unter "Bestellungen" stehen, ob die Kundennummer 0 ist oder nicht.
    Ich kenne Deine Einstellungen ja nicht. Bei mir im Shop ist es so, das die Nummer auf 0 geht, wenn sich der Gast abmeldet, oder wenn ich die Gastkonten lösche.
     
  5. Developer

    Developer Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    7. November 2012
    Beiträge:
    2.646
    Danke erhalten:
    535
    Danke vergeben:
    92
    Hilft Dir vielleicht nicht wirklich weiter, wollte aber mal was dazu sagen:

    Dieses Problem bzw. die Einführung dieser 0er Geschichte, die mal ab einer Version eingeführt worden ist, ist mir bei dem Abgleich mit der Buchhaltung oder der WAWI aufgefallen, da jede Buchung in Datev ein Debitor benötigt. Bei 0 natürlich blöd. Es gibt zwar 2 Stellen im Backend, wo man was einstellen kann, dennoch sind aus unerklärlichen Gründen 0er Kunden entstanden. Hierfür habe ich dann ein Workaround entwickelt, so dass das Feld immer die tatsächliche customers_id bzw. customers_cid enthält.
     
  6. BB-Toys

    BB-Toys Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    12. Januar 2012
    Beiträge:
    175
    Danke erhalten:
    21
    Danke vergeben:
    40
    #6 BB-Toys, 4. Februar 2016
    Zuletzt bearbeitet: 4. Februar 2016
    Danke für die Antworten,

    aber warum sind dei den 3 Bestellungen des "Gastes" 1 Bestellung mit Kundennummer noch vorhanden und 2 Bestellungen mit Kundennummer 0.

    Habe heute auch wieder eine Gastebestellung, wo die Kundennummer noch vorhanden ist.
    Desweiteren habe ich ja das löschen von Gastkonten deaktiviert bzw es war von Anfang an deaktiviert. Also müßten doch die Daten noch vorhanden sein wenn ich das richtig verstehe.

    Nachtrag:
    Habe gerade nochmal bei Kunden geschaut und dort stehen noch alle Gastkonten drin auch mit Kundenummer und Bestellungen.
    Liegt das bei dem 1 Gast vielleicht daran, das er an 1 Tag 3 x bestellt hat und dadurch die beiden ersten Kundennummern gelöscht wurden?
     
  7. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    22. Juni 2011
    Beiträge:
    4.394
    Danke erhalten:
    1.572
    Danke vergeben:
    115
    Wenn ein Kunde sich neu registriert (ggf. erneut als Gast) und es existiert noch ein Gastkonto mit derselben E-Mail-Adresse, dann wird dieser alte Kundenkonto-Datensatz gelöscht und bei den damit erzeugten Bestellungen die Kundennummer genullt.
     
  8. Developer

    Developer Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    7. November 2012
    Beiträge:
    2.646
    Danke erhalten:
    535
    Danke vergeben:
    92
    #8 Developer, 4. Februar 2016
    Zuletzt bearbeitet: 4. Februar 2016
    Früher meine ich, Marco, war es auch so, bitte nagele mich nicht darauf fest, dass man bei dem, der als Gast bestellt hatte und eine ID hatte, auch die dazugehörige Bestellung(en) sah.

    Hatte das eigentlich einen Grund, warum irgendwann diese 0er Sache eingeführt worden ist?

    Letzten Endes ist es ja "egal", aber bei Nutzung der ID´s für die Buchhaltung und Co. wird sie benötigt und daher der Workaround von mir. :)
     
  9. BB-Toys

    BB-Toys Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    12. Januar 2012
    Beiträge:
    175
    Danke erhalten:
    21
    Danke vergeben:
    40
    @Marco
    Danke, genau das war zum Schluss ja auch meine Vermutung
     
  10. Racket-World

    Racket-World Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2017
    Beiträge:
    20
    Danke erhalten:
    0
    Hallo liebe Gambioraner/innen :)
    Unser Problem GAST - ID zum Thema bei uns Gambio Version: 4.0.2.0:

    - Bei jedem Gast-Kauf wird bei uns weiterhin eine Kunden ID hergestellt ...., obwohl abgeschaltet in der Shop Einstellung/ Rechnung/Lieferschein Konfiguration = Kundennummer verwenden (AUS). (Alle Cache wurden auch gelöscht nach ausschalten).
    - Nach dem Kauf kann der GAST die Bestellbestätigung direkt ausdrucken: Es steht leider eine Kunden ID immer drin, die eigtl. nach DSGVO so nicht angelegt sein darf, sollte ...(!)
    - Wir übertragen die Bestellung in unsere WaWi, dort wird eine eigene RechnungsNr. dann vergeben - Und ausdrücklich keine Kunden ID ...weil die ja nicht DSGVO Konform ist. . . .

    Frage: ? Wo übersehen wir ne Einstellung? Wo ist sonst eine GAST KUNDEN ID Einstellung in Gambio, das diese nicht an den Kunden ausdruckbar, oder per Bestellbestätigung mitgesendet wird?


    :) Lieben Dank für Eure Tipps *Beibt gesund!*
     
  11. Racket-World

    Racket-World Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2017
    Beiträge:
    20
    Danke erhalten:
    0
    Kleine Verbesserung zu oben:
    In der Rechnung/Lieferschein wird nun tatsächlich keine Kunden ID angezeigt.

    ABER:In der ausdruckbaren Bestellebstätigung steht noch GAST Kunden ID 5 stellige Nr. drin, ebenso wie in der Bestellbestätigungs Email eine GAST Kunden ID 5 stellige Nr.

    Wie bekommen wir die auf "NULL" / 0

    :) DANKE FÜR TIPPS
     
  12. barbara

    barbara G-WARD 2014-2020

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    33.599
    Danke erhalten:
    10.426
    Danke vergeben:
    1.498
    Wie kommst du darauf?
    die ID braucht der Shop um die ganzen Daten (Adressen, Artikel, Zahlung, Versand....) zusammen zu führen und entsprechend in der Datenbank zu Speichern
    Die wird immer vergeben, egal ob der Kunde als Gast oder mit Kundenkonto bestellt

    Es wird aber kein Konto für den Kunden angelegt, wenn dieser das nicht will
    Vorausgesetzt, dass das alles korrekt im Admin angelegt ist.
    (Gastkonten automatisch löschen - und am Besten noch ein Cronjob, der das Löschen zusätzlich erledigt, wenn sich ein Kunde nicht abgemeldet hat)

    Wenn Du auf der Seite mit den Bestellungen mit der Maus über die Namen gehst, wirst Du feststellen, dass manche Namen als Link da sind und andere nicht.
    Die Verlinkten haben ein Kundenkonto, die anderen haben keins
     
  13. Racket-World

    Racket-World Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2017
    Beiträge:
    20
    Danke erhalten:
    0
    Ich kann natürlich in der E-Mail Vorlage "Bestellbestätigung" die Zeile löschen:

    <br />
    {if $csID}<strong>Kundennummer:</strong> {$csID}<br />

    Damit würden allerdings alle Besteller keine Bestätigung mit ihrer KundenNummer bekommen. ...

    Ziel ist es bei GAST Bestellern dort eine "0" zu produzieren oder "-" ...nichts als Kundennummer.

    PS: Auch nach dem ausloggen eines GASTs (was die wenigsten anständig machen), ich aber mal richtig auf LOGGOUT drückte....entsteht auch keine KundenNummer "0" bei uns, so wie Barbara das oben beschrieb.

    Wer kann helfen ? o_O
     
  14. Racket-World

    Racket-World Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2017
    Beiträge:
    20
    Danke erhalten:
    0
    Hallo Barbara. Automatisches Löschen usw. ist möglich...
    Aber vorher es wird definitiv eine Kunden Nummer produziert und ausgegeben bei GAST Bestellbestätigung Sofortausdruck und in E-Mail Bestellbestätigung.
     
  15. barbara

    barbara G-WARD 2014-2020

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    33.599
    Danke erhalten:
    10.426
    Danke vergeben:
    1.498
    Der Gast bekommt bei jeder Bestellung eine neue Nummer - Bestellt er 10x nacheinander, hat er 10 verschiedene Kundennummern.

    Er kann sich kein 2x mal in sein Gastkonto einloggen - weil das Konto nicht existiert.
    Dem Kunden eine Nummer zu geben ist gar kein Problem, solange Du die Gastkonten löscht.

    Wenn Du mal in eine Bestellung gehst, dann steht in dem Block:
    Kundengruppe: Gast
    Kundennummer: xxx
    Bestellungen: 1

    Würde bei der Kundennummer immer eine "0" stehen, würde bei den Bestellungen nicht "1" sondern "39467" oder so erscheinen - nämlich alle Bestellungen von allen Gastkunden

    Ich vermute, dass das einer der Gründe war, warum das wieder geändert wurde.
    Ein anderer ist natürlich auch die Anbindung an WaWi / ERP, die die selbe Kundennummer auch dem selben Konto zuordnen würden.
     
  16. Racket-World

    Racket-World Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2017
    Beiträge:
    20
    Danke erhalten:
    0
    Hallo liebe Barbara :) Danke sehr für die gute Erklärung.
    Unser Problemchen war letztlich folgendes, nämlich das die E-Mail Bestellbestätigung immer oben den Text KundenNummer 445566 (Immer neu von Gambio vergeben) stehen hatte. Der Sinn ist mir schon klar und nach dem löschen kriegt der Gastbesteller entsprechend die nächste neue Nr. - Alle ok.
    Aber: Jetzt liest der Gastbesteller die KundenNummer XYZ ...und geht von einem angelegten KundenKonto aus, auch wenn es nur temporär war. Er ruft an und bezieht sich auf die KundenNummer von Gambio in der E-Mail. Die gibts bei uns nicht mehr, da Gastkonten gelöscht sind. Bei uns liegt der Vorgang in der WaWi und der Datenimport unterdrückt die Ausgabe einer KundenNummer bei Gastbestellungen auf der Rechnung, da diese eben NICHT auf der richtigen mitgesendeten Rechnung in der Lieferung auftauchen darf. (Sonst haben wir ja optisch im OnlineShop ein temporäres KundenKonto mit KundenNummer und in der internen WaWi ebenso etwas dann sogar dauerhaft angelegt - Rechnungsdaten=Finanzamtdaten. Zudem unterscheiden sich Gambio KD Nummer und WaWi KundenNummer, falls es keine Gastbestellung ist.
    Letztlich ist das Wort KundenNummer bei angebundener WaWi, wo es auch eihene Kundennummern gibt schlecht, da wie gesagt sogar 2 KundenNummern entstehen.

    Wir haben es optisch in den E-Mails gelöst:
    In der E-Mail Bestätigung haben wir den Begriff "KundenNummer" mit dem Begriff "OnlineVorgang" ersetzt. So bekommt der Kunde und Gastkunde definitiv keine Suggerierung es wäre ein"KUNDEN - KONTO mit KUNDEN-NUMMER" angelegt worden.

    Vorteil: Konto Kunden sind nicht verwirrt, auf der E-Mail Bestätigung KundenNummer A von Gambio zu entdecken - und - auf der Rechnung später noch eine andere interne B WaWi KundenNummer... die bei uns die echte KD NR ist.

    Ich tue mich jedoch grade schwer den Text "KundenNummer" gegen "OnlineVorgang" in der ausdruckbaren Bestellbestätigung auszutauschen. Dieser Knopf/Button der Bestellbestätigung als ausdruckbare PDF ist ja nach dem Kauf auf der letzten Seite sichtbar und wenn man diese öffnet, kommt ein anderes Dokument zum Vorschein, statt der E-Mail Bestätigung die leicht änderbar war.
    Wie kann ich diese print befehlt Seite im Text ändern, auf / durch die success.php.. Wo liegt die ?

    DANKE & LG:)
     
  17. Racket-World

    Racket-World Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2017
    Beiträge:
    20
    Danke erhalten:
    0
    Habe bei uns 4 x Kundennummer als Text bearbeiten = ändern gefunden.
    Welche aber ist genau die eine richtige die ich ändern darf ohne Gefahr, die als Bestellbestätigung für den sofortigen Ausdruck bestimmt ist nach Kauf.
    Will auf keinen Fall den Begriff Kundennummer überall in Gambio tauschen in "OnlineVorgang", an bestimmten Stellen in Gambio muss das Wort Kundennummer ja erhalten bleiben. Hab mal die Phrasen/Global rauskopiert. Weiss Du welche es ist?

    Ist es die wo PDF_TITLE_CUSTOMER_CODE steht - will ja nur die sofortige Bestellansicht, die ausdruckbare Bestellbestätigung ändern. :)


    Phrase:text_customer_number (Deutsch, Section: order_mail):

    Bearbeiten

    Kundennummer
    Phrase:csID (Deutsch, Section: print_order):

    Bearbeiten

    Kundennummer:
    Phrase:pDF_TITLE_CUSTOMER_CODE (Deutsch, Section: gm_pdf_order):

    Bearbeiten

    Kundennummer
    Phrase:ENTRY_CID (Deutsch, Section: admin_general):

    Bearbeiten

    Kundennummer: