Nach Domain-Transfer - Massiver Rankingverlust

Thema wurde von hp1, 12. Mai 2020 erstellt.

  1. hp1

    hp1 Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    19. September 2017
    Beiträge:
    51
    Danke erhalten:
    0
    Danke vergeben:
    31
    Hallo zusammen,

    wir haben letzte Woche einen Domain Transfer durchgeführt.
    Dabei wurde unser Shop 1:1 übernommen, keine Namensänderung, keine Linkänderung - alles
    1:1 identisch.

    Trotzdem haben wir seit dem Wochenende einen dramatischen Absturz im Google Ranking zu
    verzeichnen. Wir sind mit allen Suchbegriffen abgestürzt, teilweise von Platz 1 auf Seite 60 - 80.
    Selbst eine gezielte Suche nach "Herzensprojekt" oder nach Produktnamen bringt keine Ergebnisse
    mehr.

    Die Google Console zeigt keine Probleme an, außer eben den massiven Rückgang an Klicks.

    Ich mache mir inzwischen große Sorgen, da dieses Problem für uns sehr bedrohlich werden kann,
    sollte es nun weiterhin bestehen. Vergleichbare Berichte konnte ich nicht finden.
    Kann mir jemand eventuell eine Einschätzung geben, wie es zu dem Ranking Absturz kommen konnte?
     
  2. barbara

    barbara G-WARD 2014-2020

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    33.744
    Danke erhalten:
    10.499
    Danke vergeben:
    1.500
    Bist Du von EyeCandy auf das Theme gewechselt?
     
  3. hp1

    hp1 Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    19. September 2017
    Beiträge:
    51
    Danke erhalten:
    0
    Danke vergeben:
    31
    Wir haben von v3.6.0.2 auf v3.14.4.2 geupdatet. Alles Step by Step und sehr vorsichtig im Testshop, bis alles
    zu 100% lief.
     
  4. Orange Raven

    Orange Raven Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    3. April 2013
    Beiträge:
    294
    Danke erhalten:
    94
    Danke vergeben:
    39
    #4 Orange Raven, 12. Mai 2020
    Zuletzt bearbeitet: 12. Mai 2020
    Ohne Einblick in die GSC schwer dazu was fundiertes zu sagen.

    Bei der Suche nach "Herzensprojekt" seid ihr auf jeden Fall noch Platz 1. Wird nur in Form des Businesseintrages dargestellt. Mobil ist das eine schöne Sache, auf dem Dekstop ist es dann einfach auf der rechten Seite. Aus meiner Sicht macht Google mit diesem Layout die Nr. 2 zur Nr. 1, aber gut. Google experimiert da gerne mal.

    Ansonsten sehe ich bei der Indexierung keine echen Probleme. Eure Links sind erreichbar und korrekt hinterlegt. Sistrix behauptet sogar, dass das Core Update im Mai euch Sichtbarkeit gebracht hat, wobei solche Aussagen bei solchen Tools immer mit Vorsicht genossen werden sollten. Starke Rankingschwankungen während eines Core-Update-Rollouts können vorkommen.

    Mir fallen zwar einige Dinge auf, die nicht gut SEO optimiert sind (z.B. ist euer englischer Shop indexiert....aber da ist nichts zu finden. Lieber die englische Sprachversion deaktivieren)

    Man müsste mal den Verlauf in der GSC analyieren um da eine fundierte Aussage zu treffen in welcher Form es hier Rankingverlust gab um daraus die Ursachen zu finden.
     
  5. barbara

    barbara G-WARD 2014-2020

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    33.744
    Danke erhalten:
    10.499
    Danke vergeben:
    1.500
    Das beantwortet nicht meine Frage.
    Alle, die von EyeCandy auf Honeygrid-Template gewechselt sind, hatten eine kurze Schwankung bei google.
    Der ganze Seitenaufbau hat sich damals geändert und Google hat den erstmal neu lesen und bewerten müssen.
    Wenn Du also vorher noch das EyeCandy hattest und jetzt ein Theme nutzt, könnte das eine Ursache sein.

    Wenn Du aber schon das Honeygrid-Template hattest, liegt das Problem woanders.

    Wichtig ist auch, dass die Sitemap woanders liegt, als bei einem 3.6.0, das muss bei google auch angepasst werden.
     
  6. hp1

    hp1 Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    19. September 2017
    Beiträge:
    51
    Danke erhalten:
    0
    Danke vergeben:
    31
    Danke für die ausführlichen Antworten und guten Hinweise!

    Wir hatten bereits das Honeygrid Template. Die Sitemap liegt nun unter /public/
    und wird von Google auch angenommen.

    Ich warte mal ein paar Tage ab, vielleicht ist es auch nur eine Schwankung...

    Grüße, Markus
     
  7. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    19. Juni 2012
    Beiträge:
    4.604
    Danke erhalten:
    1.011
    Danke vergeben:
    882
    Hallo hp1,

    • wenn durch den Domaintransfer die Domain ein paar Stunden oder sogar Tage nicht erreichbar war, kann dich das erstmal reinreißen. Ich denke aber ansonsten auch noch an:
    • Domaintransfer mit Serverwechsel? Vielleicht haben sich die Ladezeiten deutlich verschlechtert?
    • Irgendwas mit den SSL-Einstellungen nicht gut, so dass es double content gibt oder so?
    • Hattest du schon immer das Länderkürzel in der URL oder ist das neu? Weil h(Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.) ja weiterleitet...
    • Es ist in den letzten Tagen ein massives Google Update ausgerollt worden. Vielleicht hat der Sichtbarkeitsverlust mit dem Domain Transfer gar nichts zu tun? (Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.)
     
  8. Orange Raven

    Orange Raven Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    3. April 2013
    Beiträge:
    294
    Danke erhalten:
    94
    Danke vergeben:
    39
    Das Bild sieht dann aber anders aus, als der Verlauf bei dieser Domain. (Bild wurde in der FB-Gruppe gepostet). Einige Stunden machen in der Regel gar keinen Unterschied beim Ranking, einige Tage können die Seite vollständig verschwinden lassen. In der Regel bringt Google diese dann aber schnell wieder zurück auf die alte Position, sobald diese wieder erreichbar ist. Hatten wir schon bei ein paar Projekten in der Vergangenheit wenn z.B. der Hoster mal quer schießt.

    Duplicate Content führt nicht zu einer Abwertung einer Seite. Intern sowieso nicht, aber auch externer nicht. Hatte dazu mal vor längerer Zeit etwas geschrieben: https://www.orange-raven.de/duplicate-content-keine-abstrafung-durch-google-aber/
     
  9. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    19. Juni 2012
    Beiträge:
    4.604
    Danke erhalten:
    1.011
    Danke vergeben:
    882
    Kannst du dazu Quellen angeben? Denn aus den Quellen auf die du dich zuvor beziehst, lässt sich nicht schlussfolgern, dass es keinen externen DC penalty gibt. Oder vermutest du das nur?
     
  10. Orange Raven

    Orange Raven Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    3. April 2013
    Beiträge:
    294
    Danke erhalten:
    94
    Danke vergeben:
    39
    Google selbst hat sich zum dem Thema schon geäußert. Es gibt keinen Duplicate Content Penalty:
    Ein Penalty wäre auch in der GSC hinterlegt (Manuelle Maßnahme), was hier nicht der Fall ist. Wie im Beitrag geschrieben: Die Seite, welche Content kopiert wird mit hoher Wahrscheinlichkeit einfach nicht angezeigt, oder eben erst sehr weit hinten. Es wird weder die Ursprungsseite, noch die Seite welche den Content kopiert im Sinne einer manuellen Maßnahme abgestraft.

    Es gibt dann eine Maßnahme, wenn die Seite auf Grund ihres Verhaltens (indem z.B. Massen von Texten einfach kopiert werden) als Spamseite erkannt wird. Auch da gibt es dann eine Meldung in der GSC.
     
  11. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    19. Juni 2012
    Beiträge:
    4.604
    Danke erhalten:
    1.011
    Danke vergeben:
    882
    Na gut, du sprichst über Penaltiy als manuelle Maßnahme von Google. Ich meinte das was Matt Cutts da angesprochen hat: Clustern von identischen Inhalten, so dass eine Version rausfliegt. Darauf zielte ja auch mein Hinweis. Wenn es ursprünglich eine www-Seite gab und jetzt nach dem Domain Transfer einen Nicht-WWW-Seite verwendet würde, oder das selbe mit http und https, dann wäre das ein möglicher Grund dafür, dass das Ranking durchgewirbelt wird.
     
  12. Orange Raven

    Orange Raven Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    3. April 2013
    Beiträge:
    294
    Danke erhalten:
    94
    Danke vergeben:
    39
    Es wäre höchst ungewöhnlich, wenn binnen so kurzer Zeit die ursprüngliche Domain rausfliegt. Google nimmt die Domain, wo der Inhalt zuerst auftauchte, durchaus mit als Indikator für die Wertung. Bei identischen Seiten auch durchaus als Hauptkritierium, welche Seite in den Suchergebnissen dargestellt wird.

    Da hier aber in der URL Struktur keine Änderung eingetreten ist und die Indexierung ja auch von außen durchaus bis zu einem gewissen Grad nachvollzogen werden kann, ist die Erklärung mit Duplicate Conent nicht stimmig für das hier sichtbare Bild des Rankingverlustes.
     
  13. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    19. Juni 2012
    Beiträge:
    4.604
    Danke erhalten:
    1.011
    Danke vergeben:
    882
    Ja, das sehe ich auch so - aber ich finde es sehr gut, dass ich es als eventuelle Möglichkeit angesprochen habe, damit man es prüfen und ausschließen konnte. Und dass ich grundsätzlich auf die Problematik von Duplicate Content nochmal hingewiesen habe.