Neues Backend ab 4.3.1.0 - änderbar?

Thema wurde von MMrg, 11. November 2020 erstellt.

  1. robert

    robert Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    5. Mai 2011
    Beiträge:
    319
    Danke erhalten:
    25
    Danke vergeben:
    109
    Ich frage mich, ob @barbara auch etwas bei Gambio kritisiert, wenn ja, wie - direkt bei der Quelle, also bei Gambio? Oder muss sie dazu hier auch schauen, ob es eine gewisse Menge gibt, welcher etwas aufstößt? Natürlich hat sie durch über 31000 Beiträge unter wahrscheinlich teilweiser Selbstaufgabe sich schon eine gewisse Nutzerpotenz aufgebaut. Da muss selbst Wilken noch feste arbeiten, um das zu erreichen (obwohl er sich mehr bedankt hat).

    Irgendwie stört mich, wie hier das ganze Verfahren läuft. Ist man an der Meinung interessiert? Bis jetzt wird eine virtuelle Mehrheit von 80 % Zustimmung angenommen - und es gibt 8 - 10 "Meckerer".
    Mir gefällt die Größe/Platzierung der Werbung, ja eigentlich überhaupt die Werbung nicht, ebenso die unsägliche Einbindung von Fakebook. Das alles auf der Admin-Startseite.
    Mein Eindruck hier im Forum - ich sollte besser die Klappe halten um zukünftig devot noch eine Nutzerfrage stellen zu dürfen. Die Großen haben sich das alles schon ganz richtig überlegt.
     
  2. barbara

    barbara G-WARD 2014-2020

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    33.278
    Danke erhalten:
    10.316
    Danke vergeben:
    1.486
    Ja, wenn mir etwas nicht gefällt, dann schreibe ich das auch im Forum.
    Und nein - ich habe da keinen anderen Status als jeder andere und meine Meinung zählt genauso viel oder wenig wie die von allen anderen :)

    Ich weiß aber auch, dass das Forum nur ein kleiner Teil des Ganzen ist und wir hier tatsächlich nur einen Bruchteil von dem was bei Gambio passiert und wonach Gambio gefragt wird mitbekommen.
     
  3. Wilken (Gambio)

    Wilken (Gambio) Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. November 2012
    Beiträge:
    17.615
    Danke erhalten:
    6.707
    Danke vergeben:
    2.024
    Na endlich, das ist doch mal ein Aussage im Raum, um die sich viele herumschwurbeln aber genau das meinen. Es ist nicht so, dass wir die Frage nicht auch schon 1-2x behandelt hätten, trotzdem glaube ich irgendwie das führt voran. Fakt ist: Wir räumen Partnern auf der neuen Seite viel weniger Platz ein als auf der alten, wir haben denen Platz weggenommen. Der Platz den wir ihnen lassen, braucht dafür aber eine gewissen Präsenz, die geben wir. Die sind also normaler Teil des Kompromisses unter allen Interessen und haben ihr Kuchenstückchen auch gekriegt. Die Partner mit einbeziehen ist nicht optional

    Ich versuche schon aktiv an Diskussionen teilzunehmen.

    Etwas Vorsicht bei Pauschalisierungen: Wir sind generell immer an Meinungen interessiert, und es gibt sehr viele Themen, bei denen die einfliesst. Auch hier, in diesem speziellen Fall, werden Meinungen erfasst. Ich hab aber auch schon gesagt: Es geht hier auch aber nicht nur um die Meinung bereits etablierter Shopbetreiber. Es geht auch um neue Shopbetreiber, es geht auch um Partner, es geht auch um unsere ureigenen Interesse. Du musst begreifen wieviele Abstimmer deine eigene Fraktion am Tisch stellt.

    Das Werbethema ist weiter oben denk ich behandelt, Facebook kannst du deaktiviert lassen, so wie es erstmal ist. Fakt ist aber auch, das Facebook und seine Töchter Instagram und Whatsapp von Milliarden von Menschen benutzt werden, und den Status einer relevanten Diskussions-, Darstellungs- und Werbeplattform hat, damit da für sehr per se viele eine Daseinsbereichtigung hat. Damit muss man arbeiten.

    Wie kommst du zu dem Eindruck? Ich würde dem widersprechen. Kuck zum Beispiel Devil an, der war schon oft genug kratzbürstig zu uns. Was hats ihm gebracht? Er hat frisch einen Gward von uns bekommen, wir haben ihn ausgezeichnet.

    Keine Verschwörungstheorien bitte, wir sind hier nicht bei Telegram. Würdest du das fortsetzen, würdest du von meiner grosszügig dimensionierten Antipathie gegen Aluhutträger schnell deutliche Notiz nehmen, und dich meines deutlichen verbalen Widerstands erwehren müssen. Der kommt dann.
     
  4. CITYJEWELS

    CITYJEWELS Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    13. März 2015
    Beiträge:
    629
    Danke erhalten:
    144
    Danke vergeben:
    255
    Ich finde es sehr unangemessen, derartige Aussagen, die man wohl nur als Drohung interpretieren kann, hier zu lesen.
    So erstickt man produktive Diskussionen schon im Keim.
     
  5. Wilken (Gambio)

    Wilken (Gambio) Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. November 2012
    Beiträge:
    17.615
    Danke erhalten:
    6.707
    Danke vergeben:
    2.024
    Ich schreib sowas jetzt auch nicht so gern, aber was soll denn das zitierte hier wohl bedeuten:

    "Die Grossen". Da wird doch ein wir gegen die inszeniert würde ich behaupten.

    Gib doch bitte mal an, wie du dir wünschen würdest, das damit umgegangen wird.
     
  6. CITYJEWELS

    CITYJEWELS Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    13. März 2015
    Beiträge:
    629
    Danke erhalten:
    144
    Danke vergeben:
    255
    Mit etwas mehr Gelassenheit. Das gelingt dir doch ansonsten doch auch sehr gut.

    Und eventuell liegt hier auch nur ein Missverständnis vor:

    Vielleicht ist damit einfach nur gemeint, dass Gambio in dieser Sache sein Ding durchziehen will, ohne den Kurs durch
    Kritik grundsätzlich ändern zu wollen.
     
  7. frank1

    frank1 Mitglied

    Registriert seit:
    5. Dezember 2017
    Beiträge:
    7
    Danke erhalten:
    2
    Danke vergeben:
    3
    Ja ich weiss. Alle "Argumente" Pro und Contra wurden ausgetauscht.
    Trotzdem möchte ich meinen Frust über das neu Backend mal rauslassen.
    Als Händler möchte ich beim Starten des Backends gerne schnell wissen, wieviel Umsatz ich gemacht habe und wie das im Vergleich zu den letzten 30 Tagen war. Als einfaches Cockpit mit noch ein paar Zusatzinfo wie Anzahl Bestellungen, Conversion Rate etc. war das alte Backend für eine schnelle Info gut zu gebrauchen.
    Und was macht Gambio? Das neue Backend ist eine Mischung aus Facebook für Arme und einer nichtssagenden Statistik, die für nichts zu gebrauchen ist. Was interessiert mich der Shop des Monats? Wozu die Umfragen, wenn die Ergebnisse mir nicht helfen, meinen Shop zu verbessern? Sorry, aber Null Interesse.
    Mir kommt es vor, als wenn immer mehr verspielte Programmierer bei Gambio das Sagen haben und nicht wirkliche Händler.
    Beispiele gefällig? Wozu das Ganze Durcheinander mit Themes und Templates? Warum braucht es ein ZaWu Add-On, um vernünftige Auswertungen zu fahren. Die Onbord Statistiken bei Gambio sind eher was für akademische Liebhaber, aber für Business Analyse kaum zu gebrauchen. Dabei gibt es genug Vorbilder, wie ein professionelles Backend aussieht. Wenn ich einen sozialen Netzwerkaustausch möchte, dann gehe ich ins Forum. Das Backend ist dafür der falsche Ort.
    Und warum keine Umfrage, welches Backend denn beliebter ist? Es besteht wahrscheinlich die Gefahr, dass Kundenbedürfnisse aufgezeigt werden, die den verspielten Progammierern nicht passen. (Sarkasmusmodus aus)

    Wie gesagt, die meisten Argumente und Erklärungen wurden bereits ausgetauscht, wir brauchen hier keine Endlosschleife. Ich bin einfach unzufrieden mit dem neuen Backend und der für mich nicht gerade kundenfreundlichen Reaktion von Gambio.
     
  8. Wilken (Gambio)

    Wilken (Gambio) Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. November 2012
    Beiträge:
    17.615
    Danke erhalten:
    6.707
    Danke vergeben:
    2.024
    Was wäre, wenn die Umfragen uns helfen würden den Shop zu verbessern, was am Ende auch dir zu gute käme?

    Das war schon immer so.

    Weil man in Templates manche Sachen einfach nicht tun konnte, die wir wichtig für die Gestaltbarkeit finden. Man hätte das auch weiter Template nennen können und trotzdem alles ändern können. Wäre dann nur noch mehr Durcheinander.

    Der Shop ist eine breite Geschichte, und er wird immer viel grundlegend abdecken, aber niemals in allem erschöpfend sein. Das schaffen andere nicht, und wir auch nicht, das sind dann am Ende immer Ökosystem Fragen. Das Zahlenwunder ist fein und gut verfügbar, auch bezahlbar aus unserer Sicht, für uns ist alles im Lot.

    Wir haben weiter vorne übrigens auch schon gesagt, dass ein Projekt angeschoben ist Shopstatistiken ein gutes Stück neu zu denken. Es wird für das was das Zahlenwunder tut nicht an das Zahlenwunder heranreichen, aber einiges besser machen. Es findet nur nicht auf der Startseite statt, sondern auf den zugehörigen Statistikseiten im Backend.

    Auch darum haben wir beschlossen den auf der Startseite weniger Raum zu geben, was du weiter oben gerade blöd fandst...?

    Wir reden hier nicht über das ganze Backend, wir reden NUR über die STARTSEITE. Dicker Unterschied.

    Das sehen wir innerhalb einiger Grenzen anders.

    Und wieder Startseite....aber darum gehts nicht. Interessant ist, dass wir das mit Umfragen machen sollen, von denen du sagst die nützen nichts. Hmm...

    Aber:
    Hätte Henry Ford die Leute gefragt was er besser machen soll, hätten die gesagt sie wollen bessere Pferde.

    Menschen sind Gewohnheitstiere, alles neue ist immer doof. Das haben wir schon einige male durch, und ne Weile später zog uns dann eigentlich keiner mehr in Zweifel. Diese Weile warten wir hier auch mal ab, wir werden jetzt genau gar nichts ändern.

    Es ist so: Ab und zu muss man neues wagen und bringen. Haben wir, machen wir, werden wir weiter machen. Das ist das Versprechen.

    Du benutzt Sarkasmus, dann darf ich jetzt auch: Ich finds durchaus unterhaltsam wie du eine ganze Berufsgruppe da einigermassen pauschal durch den Kakao ziehst. Ernst nehmen köönte man das wirklich nur schwer.

    Nee, aber sagen was man denkt kann man ruhig, man kriegt nur nicht automatisch Zustimmung.

    Das gibt jetzt fragende Blicke bis Unverständnis, aber wir halten uns für kundenfreundlich. Wir haben den Kunden eine Startseite gebaut, die viel schneller lädt. Wir haben alte und neue Formate darin platziert, die den Kunden viel mehr Breite zeigen. Wir haben dort einige Starrheit aufgelöst, über die sich in der Vergangenheit auch durchaus beschwert wurde - von Kunden wie dir. Und wir diskutieren auch über alle Dinge, nur nicht ohne beim ersten Windhauch umzufallen. Das wäre nicht klug und nicht kundenorientiert.
     
  9. barbara

    barbara G-WARD 2014-2020

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    33.278
    Danke erhalten:
    10.316
    Danke vergeben:
    1.486
    Ganz einfach: Das alte Template ist relativ steif.
    Wenn Du etwas neues aufbauen willst, musst du fast alles mitnehmen, was dann nicht besonders Updatefreundlich ist.
    Will du auf der Startseite zusätzlich Produkte-Slider muss man entweder etwas in die Dateien einfügen, bzw. ein Modul installieren, man begnügt sich mit dem, was der Content-Manager so her gibt - sprich verlinktes Bild.

    Das Theme ist anders. das Vererbt alles, was nicht geändert wird und man muss nur die Bereiche mitnehmen und ändern (teilweise nur noch einzelne Blöcke) die man wirklich ändern möchte.
    Ich habe z.B. fast überall "zurück" - Button, dafür habe ich eine Datei erstellt, in der die Smarty-Blöcke stehen. an die ich den Button angehängt habe. Keine 20 geänderten Dateien oder Einzelseiten in GXModules mehr.
    Wenn sich der Blockname nicht ändert, muss ich da nicht wieder ran.
    Das ist auch für Webdesigner viel einfacher darauf neue Themes aufzubauen, oder auf spezielle Kundenwünsche zu Reagieren.
    Es gibt flexible Möglichkeiten über Widgets die Startseite zu gestalten (Teilweise auch schon andere Seiten) - ohne eine Datei anfassen zu müssen - das kann das alte Template nicht.
     
  10. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    18. Juli 2019
    Beiträge:
    270
    Danke erhalten:
    45
    Danke vergeben:
    15
    Nur so am Rande: Wer die Werbung nicht mag kommentiert sie in /admin/start.php einfach aus.
    Mache ich schon immer so, dann lädt das Backend viel schneller. Ich verstehe den Sinn der Werbung, nur bringt es nichts wenn man jeden Tag Werbung für Klarna sieht, man aber partout kein Klarna benutzen möchte.
     
  11. MMrg

    MMrg Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    30. November 2018
    Beiträge:
    162
    Danke erhalten:
    16
    Danke vergeben:
    39
    Puh, habe eben einen neuen Shop installiert, das neue Backend ist OBERMÜLL!!!
     
  12. MMrg

    MMrg Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    30. November 2018
    Beiträge:
    162
    Danke erhalten:
    16
    Danke vergeben:
    39
    es ist halt absolut nervig und zeitraubend, wenn man sich eigentlich um den Shop kümmern möchte und nun noch in der start.php rumfummeln muss...!!!
     
  13. MMrg

    MMrg Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    30. November 2018
    Beiträge:
    162
    Danke erhalten:
    16
    Danke vergeben:
    39
    #133 MMrg, 14. Januar 2021
    Zuletzt bearbeitet: 14. Januar 2021
    bei mir in der 4.3.1.0 ist die start.php leer. Wo kann ich denn sonst die Änderungen vornehmen?
     
  14. MMrg

    MMrg Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    30. November 2018
    Beiträge:
    162
    Danke erhalten:
    16
    Danke vergeben:
    39
    viele spielen auch Updates später oder überhaupt nicht ein.
     
  15. MMrg

    MMrg Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    30. November 2018
    Beiträge:
    162
    Danke erhalten:
    16
    Danke vergeben:
    39
    Ich habe mir nun auch mal die Arbeit gemacht und diesen Beitrag von Barbara umgesetz.
    FUNKTIONIERT!
    DANKE BARBARA !!!

    nun sehe ich in der Version 4.3.1 auch die alte Admin Oberfläche wieder!
    Login dann mit www.../admin/start-alt.php
     
  16. Wilken (Gambio)

    Wilken (Gambio) Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. November 2012
    Beiträge:
    17.615
    Danke erhalten:
    6.707
    Danke vergeben:
    2.024
    Och doch, das machen schon viele. Zu den mehreren tausend Shops in 4.2 ist inzwischen auch eine vierstellige Anzahl Shops in 4.3 dazugekommen, das können wir messen. Beim Shopkeyabgleich mit dem Kundenportal kommt zum Beispiel eine Versionsinfo zu uns zurück, damit sehen wir zum Beispiel da ganz gute Zahlen.

    Ausrufezeichen und Grossbuchstaben sind allein keine Argumente. Das ist nichts was wir rügen müssten, finden wir, darum keine Sorge. Wir finden aber eben auch, dass solche Beiträge allein eine Diskussion nicht vorwärts bewegen.

    Du versuchst da jetzt gerade glaube ich durch Masse statt Klasse auf den Putz zu hauen, wir haben gerade 4 Kurzbeiträge nacheinander von dir, das hätte aber inhaltlich wohl auch einer sein können. Das kannste auch so machen, ich würde dich aber trotzdem bitten in der Zukunft etwas weniger schnell zu schiessen, und dich vorher vielleicht kurz ein bisschen zusammenzufassen, das fände ich schöner. Keine harte Regel, aber ein "es wäre schön wenn...".
     
  17. MMrg

    MMrg Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    30. November 2018
    Beiträge:
    162
    Danke erhalten:
    16
    Danke vergeben:
    39
    Hallo Wilken, hast ja recht! :) Aber mich ärgert eben der neue Admin wirklich. Aber dank Barbara mit der start-alt.php Möglichkeit kommt man ja wieder zum "alten" Admin. Bin daher etwas beruhigt, obwohl das nun in jedem Shop zu berücksichtigen ist wieder unnötiger Aufwand.
    Dann Dir viele Grüße!
     
  18. MMrg

    MMrg Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    30. November 2018
    Beiträge:
    162
    Danke erhalten:
    16
    Danke vergeben:
    39

    Hallo Barbara, dies funktioniert aber nur mit dem Hauptadmin, also mit den Zugangsdaten, die ich bei der Shopinstallation angegeben habe.
    Ich habe nun mal einen zweiten Admin angelegt und hier funktioniert dies nicht. Selbst nach dem login in .../admin/start-alt.php kommt der zweite Admin immer wieder nur auf die "neue, schlechte Adminoberfläche".

    Gibt es hierfür eine Lösung, bzw hast du eine Idee?
    VIELEN DAnke dir für diese Möglichkeit schon mal!
    vg
     
  19. barbara

    barbara G-WARD 2014-2020

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    33.278
    Danke erhalten:
    10.316
    Danke vergeben:
    1.486
    Das kann nur mit den Admin-Rechten zu tun haben. Welche da gesetzt sein müssen, kann ich Dir aber nicht sagen.
     
  20. MMrg

    MMrg Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    30. November 2018
    Beiträge:
    162
    Danke erhalten:
    16
    Danke vergeben:
    39
    #140 MMrg, 14. Januar 2021
    Zuletzt bearbeitet: 14. Januar 2021
    ich habe dem zweiten Admin alle Rechte des ersten, des Hauptadmins gegeben.

    wenn ich mit dem zweiten Admin bereits angemeldet bin und gebe manuell die /admin/start-alt.php ein, springt er automatisch auf die neue (ungewünschte 4.3.1.0) Admin Ansicht.