Neues Service Pack v3.7.1.2 erschienen

Thema wurde von Wilken (Gambio), 25. Oktober 2017 erstellt.

  1. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    25. Februar 2013
    Beiträge:
    69
    Danke erhalten:
    6
    Danke vergeben:
    18
    So, ich hab unsere Datenbank Tabelle für Tabelle selbst gecheckt, es passt alles.
     
  2. Anonymous

    Anonymous Beta-Held

    Registriert seit:
    6. September 2011
    Beiträge:
    1.832
    Danke erhalten:
    436
    Danke vergeben:
    406
    Sorry @Wilken (Gambio), aber die betreffenden Bilder sind von Herrn Meurer am 1.5.2017 eingesetzt worden! Meine letzte von Hand gemachte Dateisicherung war 23.10.! warum kommt denn heute die Fehlermeldung und nicht seit Mai immer wieder?
    Und der
    Prioritätsname: Normal im Bug #53947 ist für mich da Zu gering! Ich bräuchte da eher ein Fix.
     
  3. Wilken (Gambio)

    Wilken (Gambio) Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. November 2012
    Beiträge:
    17.667
    Danke erhalten:
    6.724
    Danke vergeben:
    2.030
    Jemand war mit dem Dateimanager im Bilderordner, den gibts erst kurz. Der Dateimanager erzeugt ein Thumbnail, das Thumbnail lässt sich nicht sichern.

    Du hast da 2 Sachen auf einen Haufen geworfen.

    Erstmal hast du eine Miskonzeption von normal. Es kann nicht jeder Bug ein Eilbug sein, den ein Team von 10 Leuten zu jeder Tages und Nachtzeit sofort anstarrt und dann wie wild geworden sofort mit einem allgemeinen Update um die Ecke zu kommen. Das ist nicht praxisgerecht. Am Ende wären auch alle Bugs gleic, wenn wir alle auf dringend setzen. Ein Securityproblem wäre genauso fatal wie ein Schreibfehler in einem Tooltip. Normale Wichtigkeit gegenüber vielen anderen Dingen die auch immer so eintrudeln geht hier für mich perfekt in Ordnung. Das ist jetzt sicher gerade mal kurz dein Lieblingsproblem, aber kuck mal genau auf das Ausmaß der Dinge für die Meute.

    Das ist was ganz anderes und lässt sich unabhängig organisieren.
     
  4. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    1. September 2012
    Beiträge:
    2.024
    Danke erhalten:
    339
    Danke vergeben:
    135
    Hallo,

    wie funktioniert das mit der Single-On Anmeldung, bzw. wo kann ich es aktivieren?

    Danke und Gruß
     
  5. Anonymous

    Anonymous Beta-Held

    Registriert seit:
    18. Dezember 2014
    Beiträge:
    2.521
    Danke erhalten:
    802
    Danke vergeben:
    906
    @Peru ,

    unter Module single sign on installieren und dann unter bearbeiten einrichten.

    Das ist bei jedem Anbieter unterschiedlich, es wird bald eine Anleitung dafür geben.In ganz grob:

    Google:
    Unter (Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.) muss ein OAuth2-2.0-Client eingerichtet werden.

    Facebook:
    Auf (Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.) muss eine App eingerichtet werden für das Produkt „Facebook Login“. Bei Facebook werden Client-ID und Secret als „App-ID“ und „App-Geheimcode“ bezeichnet. In der Produktkonfiguration sind „Client-OAuth-Anmeldung“ und „Web-OAuth-Anmeldung“ zu aktivieren, alle anderen Optionen können abgeschaltet bleiben. Die in der Modulkonfiguration angezeigte Weiterleitungs-URL ist unter „Gültige OAuth Redirect URIs“ zu hinterlegen.

    PayPal:
    Client-ID und Secret sind identisch mit denen der normalen REST-App. Das SSO-Modul übernimmt diese Werte auch ggf. automatisch aus der paypal3-Konfiguration. Die REST-App muss auf (Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.) aber noch geeignet konfiguriert werden. Login mit PayPal muss für die App aktiviert werden, und die Return URL muss oben (hinter Show) eingetragen werden. Du musst in deiner PayPal-REST-App (auf (Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.)) den Zugriff auf die erweiterten Kundendaten erst freischalten. Unten bei „Log In with PayPal“ gibt es einen Link „Advanced Options“. Dort müssen die drei Unterpunkte „Personal Information“, „Address Information“ und „Account Information“ aktiviert werden.

    Amazon:
    Zugang zum Seller Central: (Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.)
    Dort über Integration → Integrationsressourcen → Access Keys abrufen auf die Übersicht wechseln. Mit dem Button „Zugangsdaten kopieren“ kann ein JSON-Block abgerufen werden, mit dem man das AmazonPay-Modul etwas einfacher konfigurieren kann. Das Modul allein erlaubt dann schon Zahlungen, ist aber noch in dem alten Modus, also ohne die SSO-Variante.
    Im SSO-Modul müssen dann noch weitere Zugangsdaten konfiguriert werden. Dazu im Seller Central über den Dropdown ganz oben auf „Login mit Amazon“ wechseln. Dort kann man dann ClientID und Secret rauskopieren und die URLs konfigurieren (Return URLs und Javascript Origins).
     
  6. patrickramin

    patrickramin Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    4. November 2015
    Beiträge:
    226
    Danke erhalten:
    41
    Danke vergeben:
    50
    Ahhh....
     

    Anhänge:

  7. patrickramin

    patrickramin Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    4. November 2015
    Beiträge:
    226
    Danke erhalten:
    41
    Danke vergeben:
    50
    Die kommende Anleitung bitte bebildert oder besser noch als tiptoi-Buch ;)
     
  8. Dennis (MotivMonster.de)

    Dennis (MotivMonster.de) G-WARD 2013/14/15/16

    Registriert seit:
    22. September 2011
    Beiträge:
    30.386
    Danke erhalten:
    5.913
    Danke vergeben:
    1.056
    Beruf:
    Mann für alles :)
    Ort:
    Weilburg
    Is ja fast fertig
     
  9. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    1. September 2012
    Beiträge:
    2.024
    Danke erhalten:
    339
    Danke vergeben:
    135
    und ein YT-Video für Leute die nicht lesen können/wollen
     
  10. Nohly

    Nohly Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    13. September 2015
    Beiträge:
    383
    Danke erhalten:
    127
    Danke vergeben:
    56
    Update ohne Probleme im Shop. :)
     
  11. Schön, bei mir funktioniert er nicht "wieder" sondern funktioniert wie immer weil ich keine Updates ausgeführt habe.
     
  12. Anonymous

    Anonymous G-WARD 2015/2016

    Registriert seit:
    20. Februar 2012
    Beiträge:
    8.575
    Danke erhalten:
    1.483
    Danke vergeben:
    960
    irgenwie überflüssig der Kommentar, oder?!
     
  13. So überflüssig wie die ewig gescheiterten Updates. :D
     
  14. barbara

    barbara G-WARD 2014-2020

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    33.391
    Danke erhalten:
    10.355
    Danke vergeben:
    1.491
    Das eine sind Fehlermeldungen - die sind wichtig, das andere müllt das Forum zu.
    Soweit ich mitbekommen habe, wechselst Du doch sowieso woanders hin, also Spar Dir doch Deine (sinnlosen) Kommentare für deren Forum.
     
  15. Wilken (Gambio)

    Wilken (Gambio) Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. November 2012
    Beiträge:
    17.667
    Danke erhalten:
    6.724
    Danke vergeben:
    2.030
    Ich hänge hier mal einen Zwischenstand der Single Sign On Anleitung an, die Bilder sind durch diverse zwischenstandsbedingte Waschmaschinen besonders unansehnlich, aber wir können ja mal schauen ob ihr damit schon was anfangen könntet. Gern Feedback.
     

    Anhänge:

  16. Dennis (MotivMonster.de)

    Dennis (MotivMonster.de) G-WARD 2013/14/15/16

    Registriert seit:
    22. September 2011
    Beiträge:
    30.386
    Danke erhalten:
    5.913
    Danke vergeben:
    1.056
    Beruf:
    Mann für alles :)
    Ort:
    Weilburg
    Könnt ihr bei der Artikelbearbeitung 2 Buttons machen - Datei vom PC oder neuen DateiManager
    Mit dem neuem brauch ich ja stunden bis ich 3 Bilder hochgeladen habe. Geht gar nicht.
     
  17. Wilken (Gambio)

    Wilken (Gambio) Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. November 2012
    Beiträge:
    17.667
    Danke erhalten:
    6.724
    Danke vergeben:
    2.030
    Du kannst den Dateimanager zum Beispiel für Artikel deaktivieren.

    Mit der Performance gibts in grossen Ordnern mit vielen Objekten tatsächlich unschöne Warteeffekte. Was wir und ob wir was damit tun können, ist noch in Findung, wir schauen aber. Da ist eine Standardkomponente eines externen Autors eine Schwachstelle, und es wäre ansich nicht so großartig, wenn wir da das Rad da neu erfinden müssen. Wenn der Autor mit uns kooperieren mag, wär das besser, das finden wir also mal raus.
     
  18. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    11. Februar 2015
    Beiträge:
    1.291
    Danke erhalten:
    398
    Danke vergeben:
    237
    Wie sieht das denn im Frontend aus? Wenn ich das lediglich für PayPal aktivieren möchte, bekommt der Kunde da standardmäßig einen Button präsentiert "Einloggen mit PayPal", oder läuft das über die normale Anmeldemaske und der Kunde muß extra darauf hingewiesen werden, daß er sich dort mit seinen Paypaldaten anmelden kann?
     
  19. Wilken (Gambio)

    Wilken (Gambio) Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. November 2012
    Beiträge:
    17.667
    Danke erhalten:
    6.724
    Danke vergeben:
    2.030
    Du hast ja schon einen ausreichend aktuellen Shop, von daher ist der Weg für dich sehr kurz, ich würds an deiner Stelle einfach mal ausprobieren. Das Login Dropdown, die Login Seite und die Kundenkonto Seite im Frontend werden alle erweitert, im Backend siehst du eher sehr wenig davon. Bei den jeweiligen Login mit Funktionen klickt der Kunde einen Button, landet auf einer Seite des jeweiligen Anbieters, logged sich dort ein, wird dann wieder in den Shop umgeleitet. Je nach Anbieter unterschiedlich und da auch teilweise je nach Status bekommt der Shop dabei eine verschiedene Menge Kundendaten für die Registrierung mitgeteilt. Ein schönes Beispiel ist Facebook, dort kommt erstmal quasi nichts zurück, der Kunde muss trotzdem so ziemlich alles ausfüllen. Man kann sich bei Facebook aber validieren lassen, dann kommen mehr Kundendaten und der Kunde muss weniger Daten selbst eingeben... usw...
     
  20. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    1. September 2012
    Beiträge:
    2.024
    Danke erhalten:
    339
    Danke vergeben:
    135
    #80 Anonymous, 27. Oktober 2017
    Zuletzt bearbeitet: 27. Oktober 2017
    Was kommt bei Paypal in das Feld: "user Agreement URL" rein? (eins unter der Datenschutz URL)

    Edit: Hab erst mal zum Testen den Datenschutz genommen.
    Nun klappt es und ich kann mich einloggen.
    Danach komme ich auf die Kontoseite wo die ganzen Kundendaten sind, aber alle Felder sind leer. Kein Name, Kein Adresse, garnix...

    Wo ist der Fehler?

    Gruß