Newletter Vorlage gesucht

Thema wurde von Anonymous, 31. Oktober 2015 erstellt.

  1. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    9. Oktober 2013
    Beiträge:
    164
    Danke erhalten:
    7
    Danke vergeben:
    21
    Hallo,

    wir suchen nach einer Newsletter Vorlage, da im Shop keine vorhanden ist und der Editor ungeeignet erscheint, einen "guten" Newsletter zu erstellen.

    Mit welcher Software/Tool könnten wir einen "guten" Newsletter erstellen, bzw. wo könnten wir uns Format, Aufbau, Design etwas abschauen?

    Grüße
     
  2. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    18. Januar 2015
    Beiträge:
    776
    Danke erhalten:
    85
    Danke vergeben:
    94
    #2 Anonymous, 31. Oktober 2015
    Zuletzt bearbeitet: 31. Oktober 2015
    Auch wenn Du dort CSS Code (natürlich vorher auf Quellcode stellen) eingeben kannst, heisst das noch lange nicht, dass das Emailprogramm das auch KORREKT verarbeiten kann. Gerade Microsoft Outlook, was sicher viele einsetzen, hat leider viele Einschränkungen - natürlich nur aufgrund der Sicherheit wie es heisst ...Viele Bilder werden beispielsweise unterdrückt und wenn man Pech hat - Links vielleicht gar nicht korrekt verarbeitet. Klar - der Nutzer kann diese mit einem Klick nachladen - aber da muss er auch Zeit, Lust, Laune - und Vertrauen haben. Wenn nicht gleich was ins Auge sticht - und das tut es ohne Bilder nicht, wird auch bei mir schnell gelöscht.
    Bei einigen Email-Client-Programmen werden oft CSS Codes einfach entfernt. Wie das Endergebnis aussieht brauch ich sicher nicht zu erklären.
    Ausserdem macht - gerade bei Outlook - das Word oft mehr Probleme bei der Darstellung als man sich wünscht. Andere Clients verwenden den Standardbrowser - so wie sich das gehört!
    hintergrundbilder kannst Du hier sowieso vergessen - floaten und display und position Funktionen werden auch nicht interpretiert.
    Thunderbird ist in der Darstellung zwar grosszügiger, kann aber auch keine hIntergrundbilder darstellen. Ich finde das eigentlich sehr wichtig für einen schönen Newsletter. Manche versuchen den Trick, das CSS im <body> Bereich zu notieren, wird aber wieder von GMX ignoriert ;)

    Jeder Client macht also irgendwas anders - und man kann das nicht abdecken für alle.

    Deshalb empfehle ich Dir, den so einfach wie möglich zu gestalten - und das geht auch recht hübsch. Mann muss nur etwas üben - und sich das ergebnis erst mal selber schicken.

    In Fachbüchern wird übrigens die nicht valide Methode empfohlen die CSS Codes direkt einzufügen - also z.B. <strong style="color: #ff0000;"> Alter Preis: 99,95 &euro;</strong> ... usw... - und das ebenfalls nur im Bodybereich!
    Bei Bildern UNBEDINGT einen ALT-Text verwenden, damit - weil die Bilder ja meist geblockt werden - schonmal ein aussagekräftiger Text im Newsletter steht, der zeigt, was Du eigentlich willst. Mit einem Title="Mit dem Nudelholz Grösse 2 zeigen Sie ihrem Ehemann nach einer Zechtour über 2 Promille, wo es wirklich lang geht ..." -Tag kannst Du weitere Informationen setzen. Dieser Titletext wird dann als Tooltip angezeigt, wenn der Nutzer mit der Maus über das Bild geht.

    Viel Erfolg!
     
  3. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    9. Oktober 2013
    Beiträge:
    164
    Danke erhalten:
    7
    Danke vergeben:
    21
    Hajdanaj....vielen Dank für die Tipps. Ichs ehe schon, Newsletter ist auch so eine Wissenschaft für sich. Das Problem ist, wir haben die Zeit und das Wissen nicht, um einen validen und ansprechenden Newsletter als Vorlage für alle unsere Newsletter, zu erstellen.
    Gibt es da irgendwo, auch kostenpflichtig, Hilfe?

    Viele Grüße
     
  4. Manni_HB

    Manni_HB G-WARD 2012/13/14/15

    Registriert seit:
    26. April 2011
    Beiträge:
    9.098
    Danke erhalten:
    1.538
    Danke vergeben:
    908
    Ort:
    Bremen
    Es gibt da noch die Königsklasse => http://www.cleverreach.de/
     
  5. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    9. Oktober 2013
    Beiträge:
    164
    Danke erhalten:
    7
    Danke vergeben:
    21
    Urghs......das ist zwar ein Idee, aber zu Beginn zu teuer. Danke für den Tipp.
     
  6. barbara

    barbara G-WARD 2014-2020

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    33.587
    Danke erhalten:
    10.424
    Danke vergeben:
    1.498
    Hast Du am Anfang über 250 Kunden mit Newsletter-Anmeldung?
     
  7. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    9. Oktober 2013
    Beiträge:
    164
    Danke erhalten:
    7
    Danke vergeben:
    21
    Wir haben über 800.000 E-Mail Adressen, die wir alle gerne anschreiben würden. Rechtlich ist das in Ordnung, da wir die Adressen aus den einzelnen Ministerien haben. Nur da macht wohl Gambio die Grätsche und alles andere ist uns leider zu teuer.
     
  8. Dennis (MotivMonster.de)

    Dennis (MotivMonster.de) G-WARD 2013/14/15/16

    Registriert seit:
    22. September 2011
    Beiträge:
    30.429
    Danke erhalten:
    5.919
    Danke vergeben:
    1.061
    Beruf:
    Mann für alles :)
    Ort:
    Weilburg
    Newsletter2Go - arbeitet auch mit Mailbeez zusammen, wenn du es darüber registrierst hast schon mal 1.000 Mails im Monat frei.
     
  9. Mick-D

    Mick-D Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    13. August 2012
    Beiträge:
    207
    Danke erhalten:
    12
    Danke vergeben:
    20
    Läuft "Cleverreach" auch mit der Version 2.5.1.2 ???
    Laut Homepage nur 2.0 und 2.1...
     
  10. Mick-D

    Mick-D Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    13. August 2012
    Beiträge:
    207
    Danke erhalten:
    12
    Danke vergeben:
    20
    Hat keiner Erfahrung damit?
     
  11. Dennis (MotivMonster.de)

    Dennis (MotivMonster.de) G-WARD 2013/14/15/16

    Registriert seit:
    22. September 2011
    Beiträge:
    30.429
    Danke erhalten:
    5.919
    Danke vergeben:
    1.061
    Beruf:
    Mann für alles :)
    Ort:
    Weilburg
    wir nutzen mailbeez und newsletter2go, funktioniert wunderbar, zumal es deutsche Server sind bei denen :)
    Auswertungen usw. sind auch suer wenn man es ohne mailbeez nutzt geht es auch alles auf deren Website zu managen.
    Dennoch kann man mailbeez (kostenlose version) nutzen um z.b. die mailadressen zu übertragen. dann muss man nix exportieren und importieren dank direkter api schnitstelle
     
  12. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    9. Oktober 2013
    Beiträge:
    164
    Danke erhalten:
    7
    Danke vergeben:
    21
    Zwischenstand der Recherche:
    Kauf eines Newsletterprogramms (hier gibt es eigtl. nur eine gute Lösung). Über die Software lässt sich steuern, in welchem Takt wie viele E-Mails versendet werden, sodass die Gefahr einer IP-Sperre nicht besteht. Zuvor sollten wir natürlich den Hoster über das Vorhaben informieren, und nachts im Minutentakt Pakete an E-Mails versenden.
    Großer Vorteil: 1/10 der Kosten fallen an, die Lizenz der Software gilt lebenslang und man kann beliebig oft die Aktion wiederholen, ohne dass Folgekosten entstehen.
    Nachteil: Man muss ein bisschen Geduld aufbringen, bis insgesamt bspw. 800.000 E-Mail Adresse abgearbeitet wurden.
     
  13. Dennis (MotivMonster.de)

    Dennis (MotivMonster.de) G-WARD 2013/14/15/16

    Registriert seit:
    22. September 2011
    Beiträge:
    30.429
    Danke erhalten:
    5.919
    Danke vergeben:
    1.061
    Beruf:
    Mann für alles :)
    Ort:
    Weilburg
    Daher Newsletter2Go, die senden die Mails in paar Minuten, haben sehr hohe zustellraten dank gesicherter Server und Whiteliste bei den meisten Hostern.
     
  14. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    9. Oktober 2013
    Beiträge:
    164
    Danke erhalten:
    7
    Danke vergeben:
    21
    Wir halten die Herausgabe unserer E-Mail Adressen für fraglich, deshalb haben wir uns für die Softwarelösung entschieden.
     
  15. Dennis (MotivMonster.de)

    Dennis (MotivMonster.de) G-WARD 2013/14/15/16

    Registriert seit:
    22. September 2011
    Beiträge:
    30.429
    Danke erhalten:
    5.919
    Danke vergeben:
    1.061
    Beruf:
    Mann für alles :)
    Ort:
    Weilburg
    Okay, N2G is halt deutsche Firma mit den übertriebenen deutschen Datenschutz Auflagen, daher seh ich das da unkritischer.
     
  16. OliverG

    OliverG Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    21. März 2013
    Beiträge:
    90
    Danke erhalten:
    14
    Danke vergeben:
    76
    Darf man fragen, welche Software Ihr jetzt einsetzt?

    Danke im voraus.
     
  17. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    9. Oktober 2013
    Beiträge:
    164
    Danke erhalten:
    7
    Danke vergeben:
    21
    Es läuft momentan auf "Supermailer" hinaus, sind uns aber noch etwas unschlüssig.
    Wir würden gerne Newsletter responsive verschicken, aber finden in der Doku nix darüber.
     
  18. Dennis (MotivMonster.de)

    Dennis (MotivMonster.de) G-WARD 2013/14/15/16

    Registriert seit:
    22. September 2011
    Beiträge:
    30.429
    Danke erhalten:
    5.919
    Danke vergeben:
    1.061
    Beruf:
    Mann für alles :)
    Ort:
    Weilburg
    Mit Mailbeez alles möglich, zeitgesteuert usw. was spricht den eigentlich dagegen?
     
  19. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    9. Oktober 2013
    Beiträge:
    164
    Danke erhalten:
    7
    Danke vergeben:
    21
    Mailbeez kostet monatlich bei unserer Menge einfach zu viel. Die Software kostet einmalig einfach viel weniger.
     
  20. Dennis (MotivMonster.de)

    Dennis (MotivMonster.de) G-WARD 2013/14/15/16

    Registriert seit:
    22. September 2011
    Beiträge:
    30.429
    Danke erhalten:
    5.919
    Danke vergeben:
    1.061
    Beruf:
    Mann für alles :)
    Ort:
    Weilburg
    Dafür ist ja auch viel mehr dabei und diverse Marketing Mails automatisch.