PayPal - Zahlbetrag weicht ab

Thema wurde von Anonymous, 16. September 2021 erstellt.

  1. Anonymous

    Anonymous Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juni 2021
    Beiträge:
    3
    Danke erhalten:
    0
    Hallo,

    Es ist zum verzweifeln.

    Wir haben den Shop neu aufgesetzt und wollen PayPal aktivieren. Dazu sind wir dem Einrichtungsassiestenten gefolgt.

    Jetzt haben wir mehrere Probleme: Bestellabbrüche, Zahlbeträge werden nicht korrekt übernommen (PayPal macht aus einem Warenkorb 21,85 einen Zahlbetrag von 21,07), Kunde wird nach Zahlbestsätiguung wieder in die Auswahl der Zahlweise geleitet, Bestellungen erscheinen nicht in der Bestellübersicht....

    Was ist falsch?

    (Update auf 4.4.0.3 durchgeführt, Caches selbstverständlich mehrfach geleert, verschiedene PayPal-Acc ausprobiert)
     
  2. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    22. Juni 2011
    Beiträge:
    4.391
    Danke erhalten:
    1.570
    Danke vergeben:
    115
    Irgendwelche irregulären Faktoren beteiligt, die auf Zahlbeträge wirken? Bonuspunkte-Modul, Rabatte, …?

    Den Nummernkreis hast du angepasst, damit der neu aufgesetzte Shop keine Bestellnummern verwendet, die es bei diesem PayPal-Account schon mal gab, nehme ich an.
     
  3. Anonymous

    Anonymous Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juni 2021
    Beiträge:
    3
    Danke erhalten:
    0
    Null komma Nix - Ein ganz simpler Shop (www.spruch-manufaktur.de)

    Die Numernkreise überschneiden sich nicht. Der Shop ist von spruchmanufaktur.de nach spruch-manufaktur.de umgezogen,

    :(
     
  4. Angels Garden Dekoshop

    Angels Garden Dekoshop Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    4. Oktober 2014
    Beiträge:
    154
    Danke erhalten:
    11
    Danke vergeben:
    37
    Kann zwar zu Paypal nix sagen, aber ich würde die Lieferzeitangaben ändern und das ca. rausnehmen, ist abmahngefärdet.
     
  5. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    22. Juni 2011
    Beiträge:
    4.391
    Danke erhalten:
    1.570
    Danke vergeben:
    115
    @spruch_manufaktur_de Ich fürchte, ohne ausführlichere Betrachtung im Rahmen eines Supporttickets werden wir da nicht viel weiterkommen. Bitte beziehe dich im Ticket nicht (nur) auf diesen Thread, sondern beschreibe ausführlich und mit konkreten Beispielen (Artikel im Warenkorb, Bestellnummern, …), was da schief läuft.

    Durch Ausprobieren und Nachrechnen komme ich gerade nur darauf, dass die Differenz zwischen dem korrekten Zahlbetrag und dem an PayPal übermittelten der Umsatzsteuer auf die Versandkosten entspricht. In dem Bereich dürfte also was schief sein.

    In dem Kontext sei mal wieder angemerkt, dass der von PayPal beim Approval angezeigte Betrag nur vorläufig ist und nicht dem am Ende berechneten entsprechen muss. Das kommt z. B. im Kontext der Versandkosten zum Tragen, wenn der Kunde im Laufe des Checkouts eine Versandart mit anderen Kosten wählt.
     
  6. Anonymous

    Anonymous Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juni 2021
    Beiträge:
    3
    Danke erhalten:
    0
    #6 Anonymous, 16. September 2021
    Zuletzt bearbeitet: 16. September 2021
    Nochmal probiert, und ich denke, man kann das Problemfeld schäfer benennen:

    - Warenkorb wird von PayPal in falscher Höhe zur Bezahlung übernommen
    - Kunde kommt nach Kaufabschluss wieder auf die Seite Zahlweise auswählen
    - PayPal zieht den (falschen) Betrag nicht vom Kundenkonto ab
    - Bestellung erscheint nicht in der Liste der Bestellungen

    Soll ich daraus ein Ticket erstellen?

    <<Jetzt haben wir gleichzeitig gepostet>>