Problem Versandkosten - Kollision mit Versandkostenfreigrenze

Thema wurde von Ollie, 19. August 2012 erstellt.

  1. Dennis (MotivMonster.de)

    Dennis (MotivMonster.de) G-WARD 2013/14/15/16

    Registriert seit:
    22. September 2011
    Beiträge:
    30.477
    Danke erhalten:
    5.932
    Danke vergeben:
    1.061
    Beruf:
    Mann für alles :)
    Ort:
    Weilburg
    Die Preise richten sich ja immer nach Paketaufkommen. Bisher war DHL eigentlich immer teurer wie die anderen. Solltest mal mit den anderen nachverhandeln. Oft kann man noch paar Cernt rausholen.
     
  2. S t e f a n

    S t e f a n Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    26. September 2011
    Beiträge:
    730
    Danke erhalten:
    94
    Danke vergeben:
    76
    Ich habe jetzt ein Angebot bekommen, dass wirklich interessant ist. Pakete bis 3kg für 3,95 Euro netto.
    Bei GLS zahle ich bis 2kg zwar "nur" 3,56 Euro, aber da kommen noch Mautzuschlag, Dieselzuschlag, Servicepauschale dazu.
    Wenn man das alles mit einberechnet liege ich über den 3,95 Euro von DHL.

    Vielleicht zahle ich ja auch zu viel bei GLS. Liegt ihr da günstiger?
     
  3. Dennis (MotivMonster.de)

    Dennis (MotivMonster.de) G-WARD 2013/14/15/16

    Registriert seit:
    22. September 2011
    Beiträge:
    30.477
    Danke erhalten:
    5.932
    Danke vergeben:
    1.061
    Beruf:
    Mann für alles :)
    Ort:
    Weilburg
    und dhl schlägt da diesel und Co nicht mehr drauf??
    hmm
     
  4. S t e f a n

    S t e f a n Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    26. September 2011
    Beiträge:
    730
    Danke erhalten:
    94
    Danke vergeben:
    76
    Nein. Habe eben nochmal mit denen telefoniert. Es gibt dort keinerlei Zuschläge mehr.
     
  5. Petra

    Petra G-WARD 2013/14/15

    Registriert seit:
    27. August 2011
    Beiträge:
    6.998
    Danke erhalten:
    1.219
    Danke vergeben:
    227
    Hast du mal mit denen hier telefoniert? http://www.h-b-h.de/

    Problem bei DHL ist: Wenn die dich einmal als Kunde gelistet haben, kannst du nicht mehr die günstigen Preise von Dienstleistern wie hbh in Anspruch nehmen. Und solltest du die 1.000 Pakete (oder wie viel auch immer du angegeben hast) nicht erreichen, schicken sie dir ein nettes Angebot, bei dem du so viel zahlst, als würdest du das Ding selbst frankieren und am Schalter abgeben. Ich würde bei DHL nie wieder einen Vertrag unterschreiben (lassen).
     
  6. Petra

    Petra G-WARD 2013/14/15

    Registriert seit:
    27. August 2011
    Beiträge:
    6.998
    Danke erhalten:
    1.219
    Danke vergeben:
    227
    Das bleibt alles unverändert. Bei uns hängt der Code in Zeile 29.
     
  7. Ollie

    Ollie Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    27. April 2011
    Beiträge:
    231
    Danke erhalten:
    6
    Danke vergeben:
    50
    ich zahle bei DPD aber nur 3,20 € netto :)

    und 3,95 Netto hab ich von DHL noch kein Angebot bekommen - das lag bei mir bisher bei 4,70 Netto :-(

    Für wieviele Pakete im Jahr hast Du denn diesen Preis bekommen?
     
  8. Ollie

    Ollie Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    27. April 2011
    Beiträge:
    231
    Danke erhalten:
    6
    Danke vergeben:
    50
    alles klaro Petra - ich versuche das mal - Danke Dir :)


    nochmal zu DHL - wenn man die 1000 Pakete nicht erreicht - wirds dann nachberechnet?
     
  9. S t e f a n

    S t e f a n Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    26. September 2011
    Beiträge:
    730
    Danke erhalten:
    94
    Danke vergeben:
    76
    Ich habe 150 Pakete pro Quartal angegeben.
     
  10. S t e f a n

    S t e f a n Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    26. September 2011
    Beiträge:
    730
    Danke erhalten:
    94
    Danke vergeben:
    76
    Ich habe direkt mit DHL gesprochen, bzw. ne Mail an DHL direkt geschickt und mich dann zurückrufen lassen.
     
  11. S t e f a n

    S t e f a n Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    26. September 2011
    Beiträge:
    730
    Danke erhalten:
    94
    Danke vergeben:
    76
    Und was zahlst Du an Zuschlägen?
     
  12. Ollie

    Ollie Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    27. April 2011
    Beiträge:
    231
    Danke erhalten:
    6
    Danke vergeben:
    50
    jetzt nix mehr..... *lach*

    ich habe zwar noch einen Mengenvertrag bei DPD - das ist aber gegenüber dem Privatkunden bzw Paketshop Kunden sehr viel teurer geworden.
    Bei dem Festvertrag wäre mein Nettopreis inkl. Zuschlägen 3,98 € ..... und wenn ich die Servicepauschale nicht auf 50 Cent runterghandelt hätte, dann wäre es ja noch mal etwas mehr.

    Wenn ich als Paketshop Kunde meine Päckchen abgebe, dann zahle ich 4,30 € Brutto - und habe jedes 10. Päckchen kostenlos per Bonuskarte.
    Darauf kann ich bis Päckchen Größe M also 6,50€ kostenlos abgeben - davon hab ich innerhalb von 10 Päckchen auf jeden Fall immer mal eins dabei - das macht dann Netto grob 3,20 €

    Der Witz als Vertragskunde war ja sogar noch...
    Wenn mal die Kunden Ihre eigene Adresse oder PLZ nicht wissen oder sich vertippen, dann bin ich hinterher für die Adressklärung noch der Gelackmeierte gewesen der dann 5 Euro für die doof Klärung bezahlen durfte. Das hab ich als Paketshop Kunde gar nicht mehr....

    Bei DHL fände ich es gut, dass ich dann alle Päckchen in der Packstation zu jeder Zeit abgeben könnte.
    Da ich meinen Shop nebenberuflich betreibe bringe ich meine Päckchen immer in meiner Mittagspause zu DPD - das könnte ich mir dann sparen und sie vor der Arbeit schnell aufgeben......
     
  13. Daniela

    Daniela Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    28. Oktober 2011
    Beiträge:
    788
    Danke erhalten:
    142
    Danke vergeben:
    109
    Hallo Ollie,
    wie beschriftest du denn den Paketaufkleber? Im Paketshop haben die doch nur die Aufkleber, die man dann per Hand ausfüllen muss oder?
     
  14. Ollie

    Ollie Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    27. April 2011
    Beiträge:
    231
    Danke erhalten:
    6
    Danke vergeben:
    50
    ja leider - das ist auch etwas was ich hasse wie die Pest - das war das schöne Delisprint schon Gold wert *seufz*
    Früher hatten die wenigstens im Paketshop nen Aufkleber, den mal zur DinA4 Seite aufklappen konnte (bevor ich einen Vertrag bei denen hatte)
    Da hab ich die Aufkleber noch bedruckt - das ist nu leider vorbei - und ich habe keinen Bock meinen ollen Nadeldrucker nochmal hervorzuholen *lach*