Service Pack 3.14.1.1 erschienen

Thema wurde von Wilken (Gambio), 28. Oktober 2019 erstellt.

  1. Wilken (Gambio)

    Wilken (Gambio) Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. November 2012
    Beiträge:
    16.426
    Danke erhalten:
    6.199
    Danke vergeben:
    1.909
    Liebe Shopbetreiber,

    im Kundenportal findet ihr den Download des Service Packs v3.14.1.1 und die zugehörige Vollversion v3.14.1.1.

    Dieses Service Pack ist ausschließlich für die Shopversionen v3.14.0.x und 3.14.1.0 vorgesehen.

    In dieser Version ist Security Update 2019-10 V1.0 direkt enthalten, der inhaltliche Stand des Updates entspricht sonst exakt dem von v3.14.1.0, daher verweisen wir hier für weitere Informationen nochmals auf die Ankündigung von 3.14.1.0:

    https://www.gambio.de/forum/threads/service-pack-3-14-1-0-erschienen.41632/

    Neuerungen und Änderungen in der 3.14.1.1 gegenüber 3.14.1.0
     
  2. Anonymous

    Anonymous Beta-Held

    Registriert seit:
    22. März 2015
    Beiträge:
    2.381
    Danke erhalten:
    640
    Danke vergeben:
    412
    Update ohne Probleme durchlaufen. Testbestellung OK
     
  3. birgit-wienand

    birgit-wienand Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    29. Januar 2013
    Beiträge:
    96
    Danke erhalten:
    17
    Danke vergeben:
    41
    #3 birgit-wienand, 4. November 2019
    Zuletzt bearbeitet: 4. November 2019
    Ich habe das heute Nacht aufgespielt und nun kann niemand mehr eine Bestellung ohne Registrierung aufgeben. Es kommt eine Fehlermeldung mit Contry würde etwas nicht stimmen. Mit Registrierung im Shop ist das kein Problem.

    Rainer, Admin von Biwieshop.de

    Cache Manuell direckt auf dem Server geleert, die Fehlermeldung ist nun weg. Also alles wieder ok.

    Sorry, das war sonst nie nötig, deshalb hatte ich das nicht gemacht.
     
  4. Wilken (Gambio)

    Wilken (Gambio) Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. November 2012
    Beiträge:
    16.426
    Danke erhalten:
    6.199
    Danke vergeben:
    1.909
    Hast du ein Ticket eröffnet? Das muss her, dann lösen wir das.
     
  5. Wilken (Gambio)

    Wilken (Gambio) Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. November 2012
    Beiträge:
    16.426
    Danke erhalten:
    6.199
    Danke vergeben:
    1.909
    Da geht irgendwas schief, weil irgendwo das Land mit der Nummer 151 eingetragen ist, das gibts aber nicht mehr. Das waren mal die niederländischen Antillen, die wurden mit Version 3.2 seinerzeit entfernt. Du hast jetzt irgendeinen Folgefehler, weil irgendwas durch irgendwas nicht angepasst wurde. Das muss man jetzt untersuchen.

    Das mit dem Ticket ist nicht so schwer, mach mal, dann gibts Abhilfe.
     
  6. birgit-wienand

    birgit-wienand Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    29. Januar 2013
    Beiträge:
    96
    Danke erhalten:
    17
    Danke vergeben:
    41
    Support-Ticket #100822099 habe ich erstellt und Zugangsdaten vom Shop und FTP eingetragen. Datenbank muss ich, wenn nötig dann noch raussuchen bzw. einen Zugang erstellen.

    Erst einmal vielen Dank, Wilken, dass du dich sofort angeboten hast mal nachzuschauen.

    Es geht um eine Bestellung aus Florida in den USA das ist richtig. Komisch ist nur, registriere ich den Kunden, scheint es zu funktionieren.
     
  7. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2. Mai 2012
    Beiträge:
    176
    Danke erhalten:
    92
    Danke vergeben:
    53
    Für andere Interessierte:

    Die Niederländischen Antillen hatten bis 2010 einen eigenen Ländercode 'AN', in der Datenbank des Shops war dies die ID 151, die mit Shopversion 3.2 entfernt wurde.

    Stattdessen gibt es jetzt:
    - Sint Maarten (Dutch part), Ländercode 'SX' (ID 254)
    - Curaçao, Ländercode 'CW' (ID 246)
    - Bonaire, Sint Eustatius and Saba, Ländercode 'BQ' (ID 244)
    - Aruba, Ländercode 'AW' (ID 12)

    https://de.wikipedia.org/wiki/ISO_3166-2:AN

    Sind in einem alten Adressbucheintrag noch IDs vermerkt, die es in der Länderliste im Shop (korrekterweise) nicht mehr gibt, knallt's wenn der Kundeneintrag aufgerufen wird.

    Abhilfe schafft hier, die Adressbucheinträge mit der ID 151 aufzurufen, anhand der Adresse zu klären, in welchem Land diese Adresse liegt und dann die ID über die Datenbank entsprechend zu korrigieren.
     
  8. birgit-wienand

    birgit-wienand Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    29. Januar 2013
    Beiträge:
    96
    Danke erhalten:
    17
    Danke vergeben:
    41
    Es lag an einer alten Bestellung aus den Antillen mit einem alten Ländercode. Shop funktioniert jetzt wieder perfekt, Fehler ist weg und ich konnte die Bestellung eingeben.

    Vielen Dank Wilken, Stefanie und dem Rest des Teams.
    Gute Arbeit!