Shipcloud und Amazon Versandbestätigung via Magnalister

Thema wurde von agin, 13. März 2021 erstellt.

  1. agin

    agin Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    8. April 2013
    Beiträge:
    218
    Danke erhalten:
    44
    Danke vergeben:
    84
    Hi!
    Bei Amazon ist ja nun eine Versandbestätigung unter Angabe des Versandunternehmens nötig.
    In der Auswahlliste von Amazon taucht "Shipcloud" aber nicht auf.
    Wir haben gerade angefangen über Shipcloud mit eigenen Verträgen bei DHL und DPD zu versenden, unter gelegentlicher Nutzung von Shipcloud-UPS Konditionen.
    Eigentlich alles ideal.
    Aber wir soll ich das Amazon nun begreiflich machen?
    Ich kann zwar das Feld "orders_parcel_tracking_codes->parcel_service_name" matchen, aber bringt das was?
    Dadurch würde ja wohl auch nur "Shipcloud" an Amazon übertragen...
    Wie macht Ihr das?
     
  2. agin

    agin Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    8. April 2013
    Beiträge:
    218
    Danke erhalten:
    44
    Danke vergeben:
    84
    Ist es in neuen Versionen vielleicht sogar möglich, auch den "Versand Service" aus einer Datenbank Tabelle auszulesen?

    Und: Früher konnte man sowas ja mal einfach in einem aktuellen Demo-Shop als Admin schnell nachsehen, in diesem Fall zB mal die aktuelle Datenbankstruktur checken, usw..
    Die Variante sich dann immer erst einen neuen Cloud Shop einrichten zu lassen: Habe ich schon probiert, ist aber viel zu aufwendig für mal eben zwischendurch was zu checken...
    Gibt es so eine Möglichkeit noch irgendwo?
    Einen aktuellen Testshop mit offenem Admin?
     
  3. CITYJEWELS

    CITYJEWELS Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    13. März 2015
    Beiträge:
    635
    Danke erhalten:
    146
    Danke vergeben:
    257
    Shipcloud ist ja auch kein Paketdienst. Shipcloud vermittelt lediglich eine Transportdienstleistung.

    Aus diesem Grund würde ich den tatsächlichen Transportdienst und dessen Sendungsnummer in der Bestellung erfassen.
    Zusätzlich verlangt Amazon mittlerweile auch noch die Übermittelung der Versandart.
     
  4. agin

    agin Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    8. April 2013
    Beiträge:
    218
    Danke erhalten:
    44
    Danke vergeben:
    84
    #4 agin, 15. März 2021
    Zuletzt bearbeitet: 15. März 2021
    Ja das meinte ich ja oben mit "Versand Service".
    Geht das denn inzwischen? Kommt das inzwischen (Amazon/Magnalister-kompatibel) in die Tabelle orders_parcel_tracking_codes?
     
  5. barbara

    barbara G-WARD 2014-2020

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    33.558
    Danke erhalten:
    10.412
    Danke vergeben:
    1.497
    Du legst Doch fest, ob Du den Tracking-Code von Shipcloud oder den vom (Standard-)Versanddienstleister nutzt
     
  6. CITYJEWELS

    CITYJEWELS Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    13. März 2015
    Beiträge:
    635
    Danke erhalten:
    146
    Danke vergeben:
    257
    Wir erfassen das zur Zeit manuell bei jeder versendeten Bestellung in Amazon.

    Da die "Versandart (Lieferservice)" (Paket, Warenpost, Brief, etc.) nicht in der Bestellung (Gambio) erfasst werden kann, weiß ich nicht wie man selbige nach Amazon übertragen kann.

    Sieh hierzu auch:
    https://www.gambio.de/forum/threads...s-lieferservices-an-amazon.45938/#post-380307

    Leider hat Gambio sich bisher zu der Thematik nicht abschließend geäußert.
     
  7. agin

    agin Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    8. April 2013
    Beiträge:
    218
    Danke erhalten:
    44
    Danke vergeben:
    84
    DAS waren die Antworten die ich gebraucht habe. Danke!!

    Gambio muss da ja eigentlich was tun, das macht ja sonst die ganzen Automatismen kaputt.
    Den verlinkten Thread werde ich ab jetzt auch beobachten.