Startseite ab 18 Jahren WIE?

Thema wurde von NitroDevil197, 3. Januar 2016 erstellt.

  1. Das Problem ist nur laut gesetzt darf das Paket erst verschickt werden nach dem der Kunde sein Alter mittels der 4 Varianten bestätigt hat. Und nicht erst durch den Postbote vor Ort
     
  2. Michael-Hans Joachim Maar

    Michael-Hans Joachim Maar Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    15. März 2012
    Beiträge:
    134
    Danke erhalten:
    5
    Danke vergeben:
    53
    ´Hallo,

    nö. Dann würde es der bekannteste und sehr großer E Zigaretten Versender in Deutschland auch falsch machen. Der lässt dem Kunden die Wahl Schufa oder alter / neuer Perso. Und das nehm ich denen so ab.
     
  3. Also er machts wie oben beschrieben ! Schufa oder alter neuer Perso. Er macht es genau so wie beschrieben vielleicht drücke Ich mich auch falsch aus
     
  4. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    26. April 2011
    Beiträge:
    991
    Danke erhalten:
    206
    Danke vergeben:
    100
    Guten Morgen,

    mal was zum Verständnis. Zuerst die SCHUFA, wie auch SofortIdent prüfen auf das Q-Bit.

    Nun zum Verkauf an sich. Der Kunde MUSS bevor er die Sachen in den Warenkorb legt FSK 18 geprüft sein, vorher darf er keine der Artikel in den WK legen dürfen. Er darf wärend des Checkouts auch nicht die Lieferadresse ändern dürfen. Im Versand darf nur der Besteller das Paket EIGENHÄNDIG entgegen nehmen.

    So ist es uns VOR der Modulentwicklung durch die zertifierende Stelle erklärt worden.

    Bei Fragen zu den Modulen einfach per Mail bei mir melden, und nein die kosten nicht die Welt und auch keine 1000 EUR ... alles erschwinglich.
     
  5. christianbruecker

    Registriert seit:
    28. Juli 2015
    Beiträge:
    10
    Danke erhalten:
    2
    Danke vergeben:
    3
    #45 christianbruecker, 20. April 2016
    Zuletzt bearbeitet: 20. April 2016
    Hallo Rene
    Hast du ein Modul Alterverfizierung für Gambio ?Wenn ja melde dich mal bei mir per Mail in dein Shop finde ich nichts

    Nachtrag hat sich erledigt das Modul ist bei dir in Arbeit sorry
     
  6. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    26. April 2011
    Beiträge:
    991
    Danke erhalten:
    206
    Danke vergeben:
    100
    das Modul ist aktuell in der Abnahme, das ist der Stand.
     
  7. SchwarzTrinker

    SchwarzTrinker Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2015
    Beiträge:
    12
    Danke erhalten:
    3
    Danke vergeben:
    1
    #47 SchwarzTrinker, 21. April 2016
    Zuletzt bearbeitet: 21. April 2016
    Hallo zusammen!

    Ich möchte mich auch gerne zu diesem Thema äußern. Dabei beziehe ich mich auf die Tabakwaren und E-Zigaretten. Ich habe den Gesetzesentwurf mit den Begründungen der Bundesregierung immer und immer wieder gelesen. Zusätzlich habe ich beim bmfsfj.de nachgehakt, bekannte Anwaltsblogs verfolgt und viele passende Gerichtsurteile zu dem Thema gelesen. Auch die Informationen der Kommission für Jugendmedienschutz habe ich gelesen. Außerdem bei den Handelsverbänden und bei einem Anwalt direkt nachgefragt. Was jetzt folgt ist meine eigene Meinung und Erfahrung zu dem Thema, also keine Garantie auf Richtigkeit. Also zum Anfang...

    Das Jugendschutzgesetz schreibt für den Online-Versandhandel für E-Zigaretten und Tabakwaren eine zweistufige Überprüfung vor. Einmal vor der Bestellung und dann eine bei Zustellung durch den Zusteller.
    Vorweg, bei der ersten Prüfung, egal ob Perso-Check, Schufa-Q-Bit oder Sofort-Ident, ist es nicht möglich, 100% sicherzustellen ob die Daten auch wirklich zu der Person gehören die gerade die Bestellung ausführt. Da können sich Shopbetreiber, Schufa und die Sofort AG auf den Kopf stellen, ohne Finger- und Ires-Scanner wird das nichts. Und genau das muss es auch nicht, deshalb die zweite Stufen. Es geht viel mehr darum eine glaubhafte Besteller-Identität zu bekommen die volljährig ist, welche dann in der zweiten Stufe (Zustellung) auch überprüft werden muss. Aber nun weiter...

    Die Bundesregierung gibt zwei Beispiele für die Prüfung vor der Bestellung in der Gesetzesbegründung, den Perso-Check und das Schufa-Q-Bit verfahren.

    Zum Perso-Check:
    Ich habe keine genauen Definitionen oder Vorgaben gefunden wie genau dieser Perso-Check auszusehen hat. Es wird nur von einem „sogenannten Perso-Check“ gesprochen. Für mich muss der Perso-Check eine „Zugangsbarriere“ darstellen, ansonsten ist dieser wertlos. Bedeutet, die Perso-Nummern von Erika Mustermann oder abgelaufene Personalausweisnummer müssen ausgeschlossen werden. Selbstverständlich auch bei falschen Prüfziffern. Zusätzlich ist es möglich, weitere Abhängigkeiten einzubauen um fremde oder generierte Personalausweisnummer sehr gut auszuschließen. Da gehe ich jetzt hier aber nicht weiter drauf ein. Außerdem lässt sich mit dieser Mechanik auch der Aufenthaltstitel (Aufenthaltserlaubnis) überprüfen. Dort kann sogar noch viel besser durch weitere Abhängigkeiten fremde Ausweisnummern ausgeschlossen werden.

    Die Richter sprechen bei den Altersprüfungen von einer „angemessen Zugangsbarriere“. Außerdem ist das Speichern, Scannen/Kopieren von Personalausweisen verboten.

    Zu Schufa-Q-Bit:
    Hierbei werden Name, Anschrift und Geburtsdatum an die Schufa übertragen und es kommt ein Wert zurück der die Angaben bestätigt (auch prozentual) oder nicht. Das lässt sich manuell eingeben oder via Schnittstelle automatisch ausführen. Jede Abfrage kostet jedoch etwas. Wer den Perso-Check verflucht, wird spätestens hier in Erklärungsnot kommen. Wo Papa und Mama wohnen, wie sie heißen und wann diese Geburtstag haben, sollte auch ein 12 jähriger wissen. Das Geburtsdatum lässt sich wahrscheinlich auch ohne große Verwunderung bei den Eltern erfragen. Ob die Schufa auch Personen mit einer Aufenthaltserlaubnis ohne deutsches Konto prüfen kann, weiß ich leider nicht.

    Es ist egal für was man sich entscheidet, guter Perso-Check, Schufa oder Sofort-Ident, es wird immer Kunden geben die sich beschweren oder woanders bestellen. Die einen haben Misstrauen oder eine Abneigung gegen die Schufa, die anderen geben ihren PIN nicht bei der Sofort-AG ein und die anderen meinen, in ihrer Personalausweisnummer ist der entscheidende Hinweis für die nächste Lottoziehung.

    Um wirklich sicher zu gehen, dass der Besteller auch volljährig ist, muss die Identität und das Alter überprüft werden bei der Zustellung. Das Paket muss vom Besteller abgenommen/abgeholt werden.

    Dazu die Bundesregierung in Gesetzesbegründung:
    „Für den Bürger über 18 Jahre, der im Online-Handel solche Waren erwirbt, erfolgt daher ein Prüfsystem durch die Eingabe zusätzlicher Daten (Geburtsdatum, Personalausweisnummer und ähnliches). Hier wird ein zusätzlicher Zeitaufwand von 0,5 Minuten pro Einkauf veranschlagt.“

    und weiter:

    „Beim Versand der Tabakwaren und elektronischen Zigaretten und elektronischen Shishas
    müssen die Verkäufer ebenfalls sicherstellen, dass die Waren auch nur an Personen ausgehändigt
    werden, die über 18 sind bzw. müssen sicherstellen, dass die getätigten Angaben
    des Käufers bezüglich des Alters auch richtig waren.“

    Die reine Altersprüfung +18 ist also nicht ausreichend. Wozu machen wir den ganzen Circus vor der Bestellung? Damit der Nachbar (Ü18) das Paket bekommt und sich der kleine Tim das Paket dort abholt? Wohl nicht. Die Angaben aus dem ersten Check müssen beim zweiten Check vom Zusteller überprüft werden und diese müssen übereinstimmen.

    An die Panikmacher:
    Ich habe oft das Gefühl, dass einige sich an dem ersten Check schon bis in die Pornobranche hochziehen wollen. Die Bestellbestätigung oder das Produktbild einer Zigarette gilt übrigens nicht als „schwer jugendgefährdender Inhalt“. Es gilt sicherzustellen, dass Kinder- und Jugendliche keine E-Zigaretten oder Tabakwaren über den Versandhandel bekommen. Und das lässt sich mit einem guten Perso-Check und dem Schufa-Q-Bit sehr gut umsetzten wenn die letzte Instanz eingehalten wird – Identitäts- und Altersprüfung. Es war nie die Rede von "geschlossenen Benutzergruppen".

    Das ist auch der Grund wieso es bei eBay weiterhein möglich ist Tabakwaren und E-Zigaretten anzubieten. Die DHL bietet die "Identitäts- und Altersprüfung" nur den Geschäftskunden an, somit ist der private Verkauf davon ausgeschlossen. eBay und wahrscheinlich auch PayPal überprüfen wohl bei der Registrierung mit Schufa-Q-Bit ihre Mitglieder.

    Mein Fazit
    Wir haben uns für den Perso-Check entschieden und einen entwickelt. Wer das Geld hat und für jede Abfrage Geld bezahlen kann, ist mit der Schufa-Q-Bit Variante oder Sofort-Ident auf der einfachen Seite. Ein guter Perso-Check verursacht in der Entwicklung etwas mehr Kosten, ist wahrscheinlich über längere Sicht günstiger. Ob man damit rechtssicher unterwegs ist, kann ich nicht beantworten. Ein Restrisiko bleibt immer, bis das erste Urteil gefallen ist. Irgendwo hab ich ein Gambio-Modul gesehen, welches für die Schufa-Q-Bit Abfrage war, das kam so 700-1000Euro.

    Soo, das war es auch schon. ;) Vielleicht hilft das ja dem einen oder anderem bei der Entscheidung und Umsetzung.
     
  8. Daniel (Gambio)

    Daniel (Gambio) Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. April 2011
    Beiträge:
    1.901
    Danke erhalten:
    1.620
    Danke vergeben:
    424
    Ziemlich perfekt beschrieben. Wir bereiten auch gerade mal einen ausführlichen Fachartikel zum Thema Alterverifikation vor, der wird in den nächsten Wochen erscheinen, um mal ein wenig Licht ins Dunkel zu bringen. Neben Tabak und E-Zigaretten gibt es ja noch viele weitere Branchen für die eine Altersprüfung nötig ist, für die jedoch wiederum andere Vorgaben gelten.
     
  9. Bei uns ist derzeit nur Face to Face möglich mittels Webcam
     
  10. Michael-Hans Joachim Maar

    Michael-Hans Joachim Maar Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    15. März 2012
    Beiträge:
    134
    Danke erhalten:
    5
    Danke vergeben:
    53
    Herzlichen Dank @ SchwarzTrinker. Würde diese Perso-Check Lösung gerne haben. Klar bleibt ein Restrisiko immer. Danke für die Beschreibung
     
  11. Michael-Hans Joachim Maar

    Michael-Hans Joachim Maar Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    15. März 2012
    Beiträge:
    134
    Danke erhalten:
    5
    Danke vergeben:
    53
    @Daniel (Gambio)
    Huhu, sag mal trotz der SDK und Anleitung von Sofort Ident ist das echt so großer Aufwand das umzusetzen für aktuellen Gambio Shop ?
     
  12. SchwarzTrinker

    SchwarzTrinker Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2015
    Beiträge:
    12
    Danke erhalten:
    3
    Danke vergeben:
    1
    Ich muss nachtragen zum Thema eBay. Das sich das nur auf die E-Zigaretten, Liquids und Zubehör bezieht.
     
  13. Daniel (Gambio)

    Daniel (Gambio) Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. April 2011
    Beiträge:
    1.901
    Danke erhalten:
    1.620
    Danke vergeben:
    424
    Ja, das ist nicht mal eben gemacht. Rene hat da ja bereits etwas in Arbeit, der kann vielleicht Näheres zum tatsächlichen Aufwand sagen.
     
  14. Der aufwand ist nicht ohne und es muss einiges angepasst werden, damit man Sofort Ident mit Gambio nutzen kann. Ich hänge auch schon dran um das Sofort zu erweitern.
     
  15. Michael-Hans Joachim Maar

    Michael-Hans Joachim Maar Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    15. März 2012
    Beiträge:
    134
    Danke erhalten:
    5
    Danke vergeben:
    53
    OK, ich warte und wenn was fertisch ist sagen bitte ich muss es kaufen kenn mich mit Programmieren nicht aus. Selbst bei XT commerce erhält man von Programierern folgende Info:
    Hallo,
    Vielen Dank für die Anfrage. Wir bieten keinen Support für Gambio an. Auch unsere Module bauen wir in keine Fremdsoftware ein.

    OMG ! Verdammte Hacke :)
    :) Danke
     
  16. christianbruecker

    Registriert seit:
    28. Juli 2015
    Beiträge:
    10
    Danke erhalten:
    2
    Danke vergeben:
    3
    Hallo Rene, wielange dauert so eine Abnahme vom Modul?:(
     
  17. Also Ich habe heute mit Sofort telefoniert und die schicken mir nun eine Anleitung wie es eingebunden werden soll und auch ein erweitertes Entwickler Tool bin ja mal gespannt. In meinem Admin steht die Basis bereits und wenn der Rest dann auch geht dann bin Ich sehr erleichtert.
     
  18. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    26. April 2011
    Beiträge:
    991
    Danke erhalten:
    206
    Danke vergeben:
    100
    Bis der Kunde sagt, das ist so OK ...
     
  19. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    26. April 2011
    Beiträge:
    991
    Danke erhalten:
    206
    Danke vergeben:
    100
    so mal kurzes Update, das Modul wird zum Freitag released werden.
     
  20. christianbruecker

    Registriert seit:
    28. Juli 2015
    Beiträge:
    10
    Danke erhalten:
    2
    Danke vergeben:
    3
    Hallo allen ein schönens Wochenende
    Gibt es dein fertiges Modul schon Rene ?
    michael_76 Wie ist der stand der dinge bei dir hat die intregation bei die geklappt?
    gruß
    Christian