Suche Warenwirtschaftssystem

Thema wurde von CHAJA, 25. Februar 2015 erstellt.

  1. CHAJA

    CHAJA Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2014
    Beiträge:
    6
    Danke erhalten:
    0
    Danke vergeben:
    2
    Guten Abend,

    für meinen Tee-Onlineshop suche ich ein gutes, Gambio kompatibles WaWi. Da wir unsere Produkte jetzt auch verstärkt an den Einzelhandel verkaufen oder verkommissionieren, muss die Software auch das erfassen können.

    Zudem verkaufen wir unsere Ware ins europäische Ausland (unterschiedliche Steuersätze) sowie nach Südamerika.

    Wer kann mir ein dafür passendes WaWi empfehlen? Vielen dank im Voraus!

    Viele Grüße,

    Jobst
     
  2. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2013
    Beiträge:
    1.425
    Danke erhalten:
    250
    Danke vergeben:
    173
    am besten mit deinen Bedürfnissen mal bei den gängigen mit Schnittstellen zu Gambio anklopfen...

    (Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.)
     
  3. CHAJA

    CHAJA Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2014
    Beiträge:
    6
    Danke erhalten:
    0
    Danke vergeben:
    2
    Vielen Dank, das Angebot ist mir bekannt. Vielleicht gibt es aber bei dem einen oder der anderen schon Erfahrungswerte und/oder Empfehlungen für ein bestimmtes System. Preis/Leistung ist hier sicherlich auch entscheidend.

    Viele Grüße und einen guten Tag,

    CHAJA
     
  4. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2013
    Beiträge:
    1.425
    Danke erhalten:
    250
    Danke vergeben:
    173
    Erfahrungen gibts es sicherllich zu Hauf, was ich dir damit sagen wollte ist, das du natürlich mit so einer Frage dann auch alle möglichen Antworten bekommenkannst. Das kann dann auch bedeuten das die optimalen Antworten vieleicht gar nicht zu dir passen und dafür aber die Systeme die eher als nicht optimal bezeichnet werden dann gerade für deine Bedürfnisse das Optimum darstellen.

    Die Frage ist wie eine Meinungsumfrage und löst in der regel nur eine Diskusionsrunde aus, ob das dann deinen Bedürfnissen recht wird......
    Ich zB lasse gerade die WaWi von Softengine an meinen Shop anbinden, eine ERP Lösungen die meiner Meinung nach gut zu meinen Bedürfnissen passt.
     
  5. stephan_tannert

    stephan_tannert Mitglied

    Registriert seit:
    29. Mai 2016
    Beiträge:
    7
    Danke erhalten:
    0
    Hallo,

    Vario7 vom Vario-Software AG. Die kann das alles.

    Gruß Stephan Tannert IT-Beratung aus HH
    info@tannert-it.de
     
  6. Kana

    Kana Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2016
    Beiträge:
    8
    Danke erhalten:
    0
    Oder schau mal bei Catura rein.
    OpenSource ERP mit Gambio-Schnittstelle. :)
    www.catura.de
     
  7. infoled

    infoled Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    4. Oktober 2011
    Beiträge:
    48
    Danke erhalten:
    2
    Danke vergeben:
    5
    Vario7 kann ich auf keinem Fall empfehlen
     
  8. stephan_tannert

    stephan_tannert Mitglied

    Registriert seit:
    29. Mai 2016
    Beiträge:
    7
    Danke erhalten:
    0
    Infoled.

    Dann sollten sie sich mal infornieren.
     
  9. Wilken (Gambio)

    Wilken (Gambio) Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. November 2012
    Beiträge:
    17.330
    Danke erhalten:
    6.613
    Danke vergeben:
    2.004
    @infoled und @stephan_tannert:

    Hier passiert gerade etwas was ich nicht mag, was keinen voranbringt, und das in Schulhofmanier. Infoled, unzufriedener Vario7 Benutzer, stampft in jedem Wawi Thread Vario ohne konkretes zu nennen in den Boden. Stephan als Vario Vertriebler lobt Vario7, ebenfalls ohne konkrete Punkte zu nennen. Weil ihr hübsch schwammig bleibt und der eine das Produkt hochleben und der andere es einfach beschimpfen will, wird sich das wenn wir hier keinen Einhalt gebieten durch X Threads ziehen und diese dann, weiter immer wieder, sachlich entwerten. Ich rufe euch beide auf, dass so in dieser Form zu unterlassen, sonst gebieten wir dem Einhalt.

    Infoled:
    Du darfst gerne anhand von konkreten Aussagen deine Probleme mit Vario darstellen. Mögliche Aussagen wie Vario kann keine Variantenartikel verwalten, Vario ist bei Vorgang X schrecklich umständlich oder was auch immer sind erlaubt und legitim. Einfach rumbollern ohne Dinge zu nennen die sich überprüfen lassen würden ist dir hiermit zu diesem Thema untersagt. Wenn du deine Kritik an Sachpunkten festmachst, können wir auch schauen ob sich Vario mindestens zu Aussagen bewegen lässt, besser vielleicht sogar zu Verbesserungen und Anpassungen.

    Stephan:
    Auch bei dir wünsche ich mir etwas mehr Substanz in Form von etwas weniger pauschalen Aussagen. Noch viel mehr wünsche ich mir aber einen Tonfall gegenüber anderen, wie du ihn auch für dich erwarten und wünschen würdest. Ich hab da Sachen gesehen, die mir nicht gefallen und die auch nicht zielführend waren. Wenn du gegen die Gebote guten Umgangs mit anderen verstösst, werden wir auch hier sanktionieren, das geht nicht. Das hier ist kein "jeder Dienstleister macht für sich Werbung ohne substanziell zu Diskussionen beizutragen" Forum.
     
  10. Hartmut (Digisoft)

    Hartmut (Digisoft) Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    28. Oktober 2014
    Beiträge:
    130
    Danke erhalten:
    16
    Danke vergeben:
    7
    #10 Hartmut (Digisoft), 23. Juli 2016
    Zuletzt bearbeitet: 23. Juli 2016
    Dem kann ich aus Erfahrung nur kräftigst zustimmen. So bringt das gar nichts, jede Software hat ihre Vorteile und diesen oder jenen wirklichen oder auch vermeintlichen Nachteil. Da ist vieles Gewohnheits- und Geschmackssache. Jeder Entwickler denkt sich was bei seiner Methode und Logik. Für den einen ist "billig" optimal, für den anderen "perfekt". "Von der Stange" ist kaum für alle wirklich optimal.

    Die Suchenden sind auch viel zu wenig konkret. "Soll alles machen" - na was ist denn "alles"??
    Und manche Wünsche sind wirklich nur "Wünsche", es gibt ja Abhängigkeiten, die oft erst der Entwickler feststellt bzw. aus Erfahrung kennt. Nur wenige denken einen Wunsch bis zum Ende. Auch ob sich Aufwand und Ergebnis überhaupt rechnen.

    Wer wirklich optimales will, sollte einen Anbieter aussuchen, der auch spezielle Ergänzungen macht. Die aber sind nicht zum Nulltarif zu haben. Da wäre das Ausgangssystem auch noch wichtig, inwieweit solche Ergänzungen relativ günstig entwickelt werden können, das Softwaresystem dafür also im Konzept vorgesehen ist.

    "Software von der Stange" ist mehr auf "Masse" ausgelegt, "Open Source"-Systeme müssen dann eben mit entsprechendem Eiegnaufwand selbst eingerichtet werden. Spezialsysteme haben ihren Preis, weil da tatsächlich jemand individuell tätig ist. Oft haben 5 Anwender selbst schon 10 Meinungen ... ... ...

    Aus dem Gambio-Shop-System kann prinzipiell alles ausgelesen werden, was die Datenbank hergibt. Eine Frage des Aufwandes. Und der Zusammenhänge der Daten in der Datenbank, der oft erst zu analysieren ist. . Und ob das via Export/Import oder direkt aus der ERP-Software geschieht (was für mich das optimale ist).

    Und auch noch eine Frage der geschäftlichen Organisation des Shop-Betreibers. Da bleibt dann wirklich nur ein "Pflichtenheft", damit wirklich alles bedacht ist. Und das wiederum mag kaum jemand machen.

    Wollte das auch mal loswerden.
    "Wünsche äußern ist nicht schwer - Wünsche erfüllen dagegen seeeehhr"
    :)
     
  11. Christian Mueller

    Christian Mueller Beta-Held

    Registriert seit:
    4. Juli 2011
    Beiträge:
    2.980
    Danke erhalten:
    596
    Danke vergeben:
    212
    Ob eine Warenwirtschaft passt, ist auch eine Frage der eigenen Betriebsorganisation. Wer versucht eine Software zu kaufen, die exakt das abbildet, was man schon seit Jahren im Betrieb macht, der wird garantiert scheitern und das Programm hinterher verteufeln. Das ginge höchstens mit einer Eigenentwicklung. Das ist aber in der Regel kaum finanzierbar.

    Andersrum wird ein Schuh daraus:
    Kriterien abstecken, die eine Warenwirtschaft erfüllen soll, die Anbindung an den Shop testen und dann ergründen wie die betrieblichen Abläufe an die Logik des Systems angepasst werden können. Sonst gibt es ewige Reibereien zwischen Betrieb und Software, bzw. innerbetrieblich zwischen den verschiedenen Abteilungen.
     
  12. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    31. Juli 2014
    Beiträge:
    718
    Danke erhalten:
    115
    Danke vergeben:
    148
    Ich suche eigentlich nur eine andere Warenwirtschaft (immer noch) weil der Support der aktuellen (Mein Büro) so grotesk schlecht ist (auf eine Antwort wartet man mindestens 3 Tage) das ich das Risiko nicht eingehen möchte, sollte mal wirklich etwas nicht funktionieren ich mit leeren Händen da stehe.

    Dem beuge ich vor.

    Preislich sehe ich das alles etwas objektiver : Leistung kann gerne etwas Kosten.

    Ich habe nur eine einzige Anforderung: FIBU

    Die WaWi sollte die Voranmeldung und die Jährliche USt. Erklärung beherrschen.
    Kann ich zwar selber "wie aus dem FF", aber bei mir ist es der Faktor "Zeit".

    Ich mag eben 1 Klick Lösungen und kann mich stattdessen gemütlich in den Garten setzen :)



    Amicron, orgaMAX, JTL und Mein Büro hab ich durch. Da werd ich auch noch was zu tippen (hatte ich ja gesagt).

    Also wer noch eine Idee hat, nur her damit :)
     
  13. Hartmut (Digisoft)

    Hartmut (Digisoft) Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    28. Oktober 2014
    Beiträge:
    130
    Danke erhalten:
    16
    Danke vergeben:
    7
    Vielleicht sollte auch mal bei dem einen oder anderen überdacht werden, doch mal eine andere "Betriebsverwaltungslogik" in Erwägung zu ziehen. Viele halten an ihrer ersten Erfahrung fest, obwohl sie nicht zufrieden damit sind. Vielleicht ist es eben die eingefahrene Logik des Software-Systems, das unbefriedigend ist.

    Besonders häufig wird auf Erfahrungen mit einer Tabellen-Kalkulation zurückgegriffen (weit verbreitet mangels Erkundung). Nichts gegen Excell und Co. - da kann man Tolles mit machen. Ob damit aber ein sicheres ERP-System aufgebaut werden kann, wage ich zu bezweifeln...
     
  14. Hartmut (Digisoft)

    Hartmut (Digisoft) Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    28. Oktober 2014
    Beiträge:
    130
    Danke erhalten:
    16
    Danke vergeben:
    7
    Dann wage ich einfach mal auf Commercial FV hinzuweisen. Wenn es um Inhalte, betriebliche Verwaltung, betriebssichere Installation und Anwendung und dann um durchdachte Anbindungen externer Anwendungen, auch und gerade ins Web - geht, dann ist das was. Und spezielle Ergänzungen - die nicht das gesamte System auf den Kopf stellen - sind relativ günstig machbar. Kommt aber immer auch auf den Umfang an! Oder eben auch mal Kompromisse eingehen.

    Genau solche "1-Klick"-Funktionen sind mein DIng - wo diese denn machbar sind.
     
  15. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    31. Juli 2014
    Beiträge:
    718
    Danke erhalten:
    115
    Danke vergeben:
    148
    Wenn ich dir eine PM schreiben darf, würde ich gerne einmal mit dir telefonieren.

    Das interessiert mich. (nach wie vor)
     
  16. Hartmut (Digisoft)

    Hartmut (Digisoft) Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    28. Oktober 2014
    Beiträge:
    130
    Danke erhalten:
    16
    Danke vergeben:
    7
    Jetzt weiß ich nicht genau, was eine "PM" ist, aber hinter meinem Nutzernamen (Hartmut, ist auch mein richtiger Vorname) steht auch das Label "Digisoft". Es ist also kein Geheimnis, daß ich auch ein "Anbieter" bin.

    Der Link zu Commercial in meiner "Abhandlung" ;) führt Dich auf unsere ERP-Seiten und unter Info/Kontakt stehen alle Daten. Also kein Problem mit dem Anrufen.
     
  17. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    31. Juli 2014
    Beiträge:
    718
    Danke erhalten:
    115
    Danke vergeben:
    148
    Ich habe mich gerade für die Probe Software registriert. Dann schaue ich es mir mal an.

    PS: "PM" heißt Private Message. Private Nachricht eben :)
     
  18. bt012ss

    bt012ss Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    18. März 2012
    Beiträge:
    984
    Danke erhalten:
    280
    Danke vergeben:
    156
    Und hier im Xenforo heißt es "Unterhaltung" , das verwechseln halt noch viel User :)
     
  19. Mario Promomarket

    Registriert seit:
    28. Oktober 2016
    Beiträge:
    8
    Danke erhalten:
    0
    Danke vergeben:
    5
    Hallo ich bin neu und Suche auch eine Warenwirtschaft für Gambio - vielleicht kann mir gleich mal wer einen Tipp geben - möchte gern eine Software aus der ich alles Steuern kann z.b einen Artikel in der Software erstellen. Schnittellen zu Gambio und zu Ebay und andersrum.

    So vom eigenen Stöbern habe ich Actindio gefunden. was Angeblich alles könnte.

    Orgamax hat mir auch gut gefallen aber ich denke hier kann man nur die Sachen aus denn Shops rausholen und mehr nicht. Oder kann das Orgamax auch und nur ich habe es übersehen?
     
  20. Dennis (Print-Weilburg.de)

    Dennis (Print-Weilburg.de) G-WARD 2013/14/15/16

    Registriert seit:
    22. September 2011
    Beiträge:
    30.361
    Danke erhalten:
    5.906
    Danke vergeben:
    1.053
    Beruf:
    Mann für alles :)
    Ort:
    Weilburg
    Faktura XP oder mcn - beides gerade auf neustem stand was die anbindung angeht.
    Orgamax ist gut, aber die entwicklung ist für en Arsch. Seit Jahren kommt da nix wirklich neues an FUnktionen - man sagt dann immer seitens Orgamax
    In 2,5 Jahren ist aber gar nix passiert, soviel zu den ständigen änderungen usw.
    Das System und die Idee ist super, alles in einem - aber die Umsetzung ist für die Füße wenn man mehr als nur einfache Artikel ohne viele Varianten anbieten will. Auch wird das System mit mehr als 10.000 Artikeln sau lahm. bei 50.000 Varianten geht fast nix mehr.

    Da sind faktura und so weit besser, fehlt leider die Buchhaltung, aber es wird vor-fakturiert so das die daten in ein Buchhaltungprogramm importiert werden können.