Testkategorie existiert nich, taucht aber in der URL auf

Thema wurde von sandrafurtner, 27. März 2016 erstellt.

  1. sandrafurtner

    sandrafurtner Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2016
    Beiträge:
    38
    Danke erhalten:
    5
    Danke vergeben:
    15
    Huhu,

    also als Beispiel: http://www.connectmydog.de/de/Testkategorie/Meine-Wunschleine.html, oder http://www.connectmydog.de/de/Testkategorie/Hundeleine-Marrola.html

    Es existiert aber keine "Testkatekorie", wie kann das sein. Jetzt bin ich gerade dabei, andere Domains umzuleiten und dabei ist es mir erst aufgefallen. Es sind momentan alle Artikel der Kategorie "Hundeleinen" zugeordnet und das hätte ich gern in der URL. Wie sieht das denn aus, wenn da "Testkategorie" steht, da ist man doch verunsichert, ob das jetzt ernst gemeint ist oder nicht.

    Bin um hilfreiche Antworten sehr dankbar.
     
  2. Du hast beim anlegen der Produkte alles in die Testkategorie reingepackt, welche schon beim einrichten des Shops vorhanden ist. Dann benenn doch die Kategorie einfach um. Auch muss Ich hier sagen wenn man schon Gambio nutzt dann sollte man es auch auf der Seite stehen lassen. Und wenn schon nicht im Footer dann im Impressum
     
  3. sandrafurtner

    sandrafurtner Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2016
    Beiträge:
    38
    Danke erhalten:
    5
    Danke vergeben:
    15
    Vielen Dank für deine Antwort. Öh, ich hab doch geschrieben, dass es keine "Testkategorie" gibt. Wie soll ich also eine umbenennen.

    Darüber hinaus musst du es schon mir überlassen, was ich wo hinschreibe. Es ist doch wohl klar, dass das Copyright nicht bei Gambio liegt, sondern bei mir. Dies betrifft natürlich nicht die Shopsoftware, sondern die Gestaltung, das Corporate Design, die verwendeten Bilder, die gesamten Texte sowie die Produkte selbst. Wie man auch unschwer erkennen kann, hat das Gestaltungsraster nicht mehr viel mit dem ursprünglichen EyeCandy gemein.

    Gambio werde ich dann im Impressum erwähnen, wenn ich der Meinung bin, dass es erwähnenswert ist. Dazu gehört allerdings, dass ich mit dem Support, für den wir ja ausschließlich bezahlen, auch zufrieden bin. In erster Linie sind das für mich aktuelle Wiki-Handbücher und natürlich eine Aufbereitung der Foreninhalte als Knowledge Base sowie eine zeitnahe und lösungsorientierte Moderation der Foren.

    Du hast mir jetzt schon zum zweiten Mal eine nutzlose und irreführende Antwort gegeben. Diesmal sogar noch mit einer Rüge, welche Inhalte ich auf meiner Website zu veröffentlichen habe. Das geht doch entschieden zu weit.
     
  4. Also wenn Du meinst das meine Antwort nutzlos war dann bin Ich mal gespannt was andere Nutzer dazu meinen warum deine Artikel in der Testkategorie erscheinen. Und was daran Irreführend an meiner Antwort sein soll ... naja
    Du hast eine Frage gestellt und Ich habe Dir die richtige Antwort gegeben, und wenn Du damit Probleme hast wie Ich antworte dann kannst mich gerne bei Gambio melden !
     
  5. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    1. September 2012
    Beiträge:
    2.086
    Danke erhalten:
    349
    Danke vergeben:
    139
    #5 Anonymous, 27. März 2016
    Zuletzt bearbeitet: 27. März 2016
    Ich mag Deinen Ton nicht...
    Du bezahlst für den Support aber nicht für die Software, und somit gehört meiner Meinung nach Gambio in den Footer. Ohne Support kannst Du Deinen Shop ja weiterverwenden, hast aber keinen den Du fragen kannst...

    Ausserdem solltest Du vor dem Onlinegehen nochmal die rechtliche Schiene Deines Shops betrachten, zum Thema Gewichtsangabe am Produkt (Versandkosten) und der Streitschlichtungsplattform...
    (Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.)
    Zusätzlich ist bei Dir die Funktion "An einen Freund Empfehlen" aktiv. Ist Abmahnfähig...
    (Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.)

    Diese Tipps waren gratis aber nicht umsonst...

    Gruß, Peru
     
  6. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    26. November 2015
    Beiträge:
    2.466
    Danke erhalten:
    396
    Danke vergeben:
    1.173
    Boh, was denn hier los? Liebe Sandra, Michael ist immer hilfsbereit und sachlich. Wenn du jetzt so abgehst, hat er ja wohl voll ins Schwarze getroffen. Es gehört einfach zum guten Ton, wenn man schon eine Software kostenlos nutzen kann, dann in der letzten Zeile dies auch zu erwähnen. Dein Layout, Bilder, Texte und dergleichen sind von dir und das kannst du ja obendrein auch noch erwähnen. Aber hier hilfsbereite User auf diese Art und Weise anzumachen, zeugt nicht gerade von einem gehobenen Stil. Da du ja recht hohe Ansprüche bezüglich deiner Bezahlung hast, haben wir hier auch hohe Ansprüche was den Umgang mit anderen angeht.

    Ach ja, das kannst du jetzt als RÜGE auffassen, eine von Mensch zu Mensch.

    Herzliche Grüße
    Maja
     
  7. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    1. September 2012
    Beiträge:
    2.086
    Danke erhalten:
    349
    Danke vergeben:
    139
    Erstelle mal eine neue Kategorie mit richtigen Namen und verschiebe alle Produkte dort hinein. Auch bei mir hat mal eine Kategorie gehangen...
     
  8. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    1. September 2012
    Beiträge:
    2.086
    Danke erhalten:
    349
    Danke vergeben:
    139
    ;)
     
  9. Wilken (Gambio)

    Wilken (Gambio) Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. November 2012
    Beiträge:
    17.845
    Danke erhalten:
    6.793
    Danke vergeben:
    2.059
    Kurzer Einwurf:

    Klar finden wir es schade wenn jemand einen hübschen Shop baut und unseren Hinweis auf uns entfernt. Nur wenn wir auch weiter genügend Kunden finden, werden wir in der Lage sein eine Weiterentwicklung zu betreiben und andere Wünsche, die hier genannt wurden, umzusetzen. Wir können und wollen niemanden zwingen, dass da stehen zu lassen, aber: würden alle Kunden so agiieren, würde es sicher schwieriger für uns werden so wie jetzt weiter zu machen bzw. auch mit so günstigen Preisen loszugehen.

    Und jetzt sind wir alle wieder nett zueinander und probieren es nochmal ruhig miteinander. Wenn Ihr weiter garstig zueinander seid, wird man euch bremsen müssen.
     
  10. @Wilken (Gambio)

    Ich finde nur die Umgangsart nicht OK. Ich denke der Fehler ist klar gedeutet und die Antwort war soweit richtig.
    Und Ich habe nur meine Meinung dazu geäußert mehr nicht. Aber wenn man sich immer gleich anmachen lassen muss, dann braucht man sich auch nicht wundern warum im Forum manche Beiträge nur noch selten beantwortet werden. Man muss sich echt schon überlegen ob man überhaupt noch Tips geben soll. Und dieser Beitrag ist leider kein Einzelfall
     
  11. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    1. September 2012
    Beiträge:
    2.086
    Danke erhalten:
    349
    Danke vergeben:
    139
    wir brauchen einen Forenhausmeister...
     
  12. Wilken (Gambio)

    Wilken (Gambio) Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. November 2012
    Beiträge:
    17.845
    Danke erhalten:
    6.793
    Danke vergeben:
    2.059
    Bin doch da, einige andere auch, und die machen Ihren Job auch soweit gut :)

    @michael:
    Ich hab das schon verstanden und verstehe auch, das du dich zu Unrecht angefahren fühlst. Sandra scheint ein fordernder Mensch zu sein, was aber auch nicht ganz unberechtigt ist: Wir haben für das Geld das sie investiert etwas zu bieten, der Anspruch ist gerecht. Wir messen uns daran, dass zu erfüllen was gewünscht wird. Mann wird nie jedem Anspruch gerecht werden können, aber man sollte zuhören und überlegen. Ob man das mag oder eben nicht ist eine Sache für sich, sicher aber eine Herausforderung. Wenn du und Sandra jetzt wie Feuer und Eis zueinander seid, dann nimm das zur Kenntnis und versuch für dich klug zu agiieren. Der Klügere kann auch mal nachgeben, das können sich beide Seiten hier denken ;)

    Und wenn ich oder die Kollegen Moderatoren Entgleisungen feststellen, werden wir passend agiieren. Hier ist noch relativ wenig verbrannte Erde wenn wir genau hinkucken, das hat noch Chancen produktiv weiterzugehen. Versuchen wir das :)
     
  13. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    26. November 2015
    Beiträge:
    2.466
    Danke erhalten:
    396
    Danke vergeben:
    1.173
    @Wilken:

    Da wo Licht ist, ist auch immer etwas Schatten. Da du ja vom Klügeren der nachgibt gesprochen hast, fällt mir spontan der Gegenspruch ein: Der Klügere gibt solange nach, bis er der Dumme ist.

    Auch wir haben unser Geld in Gambio investiert und haben auch unsere Erwartungshaltung. Aber sicher nicht die, dass du uns damit drohst, wir werden gebremst.

    Ich für meinen Teil würde mal behaupten, mich artikulieren zu können und nicht ausfallend zu werden. Was ich im oberen Beitrag auch nicht getan habe. Habe lediglich meine Meinung vertreten und es ist für mich nun mal so, dass wenn jemand euren Copyright aus dem Footer löscht, ich dafür kein Verständnis habe. Mir ist auch klar, dass man niemanden zwingen kann, aber es sagt schon viel über den Menschen aus.

    Und jetzt lieber Wilken kannst du mich gern bremsen. (Obwohl ich gerade mal mit 10 km unterwegs war) ;-)

    Gruß Maja
     
  14. sandrafurtner

    sandrafurtner Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2016
    Beiträge:
    38
    Danke erhalten:
    5
    Danke vergeben:
    15
    Die einzige hilfreiche Antwort war von Peru und das werde ich gerne ausprobieren und vielen Dank für die Tipps. Dass du meinen Ton nicht magst, kann ich verstehen, denn diesen Ton mag ich selbst nicht. Aber manchmal muss man sich wehren, wenn manche Menschen damit anfangen, einen zu bevormunden, da reagiere ich sehr empfindlich darauf.

    Hier noch eine Anmerkung, warum ich Gambio zur Zeit nicht zeigen möchte. Wenn ich ein Produkt empfehle, dann stehe ich auch dahinter. Das fällt mir aber schwer, wenn ich auf verlorenem Posten kämpfe. Ich bin auf die Artikel-Attribute angewiesen, da sich auf andere Art und Weise ein derart individuelles Produkt nicht visualisieren lässt. Die Artikel-Attribute werden aber demnächst eliminiert. Das heißt für mich, dass ich wahrscheinlich irgendwann gezwungen bin, auf ein anderes Shopsystem zu wechseln und wieder von vorne anfange.
    Trotzdem überlege ich, einen Hinweis auf Gambio ins Impressum aufzunehmen. Wenn ich mich dazu entschließe, dann doch bitte, weil ich dahinter stehe und nicht weil jemand der Meinung ist, ich müsste das so machen.

    @Maja Re Ich habe niemanden angemacht sondern mich lediglich verteidigt, dass mir zwar keine Lösung des Problems mitgeteilt wurde, dafür aber angegriffen wurde. Sorry, aber das ist sicher kein guter Ton.
     
  15. Zur Info les das was Ich geschrieben habe und dann was Peru geschrieben hatte. Ist das gleiche, und wenn Dir meine Antworten nicht gefallen dann lass deine Kommentare und gut ist. Das die Attribute verschwinden heist nicht das Du einen anderen Shop brauchst denn diese werden dann durch etwas neues ersetzt.
    Und das mit dem Footer war keine Bevormundung sondern eine Anmerkung von mir.
    Wenn Du eine Frage stellst und mit der Antwort nicht zurecht kommst ist das nicht mein sondern dein Problem.
    Und genau wegen solchen Nutzern muss man sich echt überlegen ob man überhaupt noch Hilfestellung geben soll oder nicht.
    Der Ton macht die Musik und wenn Wilken mich nun sperrt juckt mich das auch nicht.
     
  16. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    26. November 2015
    Beiträge:
    2.466
    Danke erhalten:
    396
    Danke vergeben:
    1.173
    Spontan würden mir dazu noch einige Sachen einfallen, aber belassen wir es dabei. Mir werden die Attribute auch fehlen und wenn es soweit ist, werde ich sicher auch über ein anderes System nachdenken. Auch ich bin nicht 100% zufrieden. Wollte ich nur mal gesagt haben.
     
  17. @sandrafurtner

    Also unterstellst Du mir jetzt und hier im Forum das mein Ton gegenüber Dir nicht angemessen war ?
    Und noch etwas meine Antwort war richtig ! Aber wenn Du mal in deinem Adminbereich genauer schauen würdest, dann wüsstest Du das Du im unrecht mit deinen Äußerungen bist.
     
  18. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    1. September 2012
    Beiträge:
    2.086
    Danke erhalten:
    349
    Danke vergeben:
    139
    Das mit dem Umbenennen hatte ich auch schon öfter probiert. Manchmal hängt es aber im System. Da half mir nur der Umweg mit der neuen Kategorie und alle Artikel 1:1 reinschieben und die alte Kategorie löschen.
     
  19. @Wilken (Gambio)

    Du hattest ja im Forum eh etwas geschrieben, warum auch nicht gleich was Sie machen muss ?
    Das Forum wird immer mehr zum Kindergarten, und in Zukunft werde Ich auch keine Hilfestellung mehr geben und
    nur noch den Support nach Lösungen fragen.
     
  20. Wilken (Gambio)

    Wilken (Gambio) Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. November 2012
    Beiträge:
    17.845
    Danke erhalten:
    6.793
    Danke vergeben:
    2.059
    Hi nochmal!
    Es stimmt, die Attribute werden fliegen, aber nicht ersatzlos. Wenn man wissen will was da passiert, muss man 2 Dinge ansehen, es gibt nämlich eine Sicht darauf für Entwickler und Partner und eine andere für Shopbetreiber.

    Entwicklern und Partnern muss man rechtzeitig sagen, wenn ein Pferd aus dem Rennen geht, darum werden wir nicht müde darauf hinzuweisen.

    Für Shopbetreiber sieht die Welt anders aus. Du willst vermutlich, das wir dir nicht die Funktionen "klauen", die die Attribute für dich erfüllen. Wie das genau technisch gemacht ist, ist dir geschätzt nicht so wichtig. Wenn also etwas neues kommt (und das wird es!), was deine Wünsche auch erfüllt, weinst du den ollen Attributen mit Ihrer kruden Verwaltung wahrscheinlich keine Träne nach.

    Die Wahrheit dazu ist: Die Attribute sind codetechnisch grosser Mist, aber performant. Die Eigenschaften lösen viele Probleme, haben aber auch eigene wie zum Beispiel die Performance bei hoher Variationstiefe. Wir wollen auf ein System für Variantenartikel herunter, das dann aber was können muss. Das heisst wenn man genau hinhört: Ganz exakt genauso wie sie jetzt sind, werden die EIgenschaften auch nicht bestehen bleiben. Eine neue Lösung basiert aber eher auf den bisherigen Eigenschaften als auf Attributen.

    Wir haben selbst auch noch keine genaue Liste, wie das alles mal aussehen soll, aber wir haben uns Zeit dafür eingeplant das Thema anzugehen.

    Es wird keine neue Lösung geben, ohne das wir eine Migrationshilfe anbieten.

    Solange weder du noch wir wissen, wie das Ganze aussehen wird, kann ich dir nicht abnehmen, dass du dann sicher auf ein anderes Shopsystem wechseln musst. Du wüsstest damit deutlich mehr als jeder im Unternehmen. Es gibt keinen Grund für Schwarzmalerei.

    Ich skizziere nur mal eine grobe Idee, der wir zum Beispiel folgen könnten:

    Stell dir vor du hast eine Menge x an Variationen. Sagen wir examplarisch 5: Farbe, Grösse, Geruch, Bedruckung und Pflegemittel. Dein Artikel ist ein T-Shirt. Wenn du jetzt eine Lagerbestandsführung machen willst, musst du die ersten beiden Variationen ( Farbe und Grösse) wahrscheinlich in Abhängigkeit zueinander setzen und Kombinationen bilden. Dinge wie das Pflegemittel (Rei in der Tube als Beigabe) haben aber keine Abhängigkeit auf die Auswahl der ersten beiden. Es wäre jetzt also sinnvoll auf die ersten beiden besagte Kombinationen zu bilden und alle anderen einfach abzufragen und in die Bestellung und Preisfindung zu integrieren, ohne abstrus viele Kombinationen in die Datenbank zu schreiben. Man würde quasi immer einige Variationsdimensionen auswählen und zu Abhängigkeitsgruppen verknüpfen, sofern diese welche haben. Am besten würde man sogar mehrfache solcher Gruppen pro Artikel erlauben. Wir hätten so viele Freiheitsgrade bei vertretbarer Performance. Wenn ich die Idee erkläre, bezeichne ich das Ganze dann auch immer als Eigibute.

    Es gibt einige weitere Ideen, die auch Rollen spielen, aber noch keine wirklich konkrete und feste Roadmap.

    Warte es einfach ab. Wir überlegen genau welche Zöpfe wir für was abschneiden.