Umzugsfragen

Thema wurde von marit, 25. Februar 2021 erstellt.

  1. marit

    marit Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    7. März 2014
    Beiträge:
    1.299
    Danke erhalten:
    112
    Danke vergeben:
    166
    Hallo ihr Holden,
    am 1.3. ziehe ich zu einem anderen Hoster um. Emailfrage kein Problem, DB-Sicherung usw auch nicht. Alle Website-Dateien schon im neuen Webspace hochgeladen.

    Was ich nun wissen möchte: Reicht es, die 4 configure.php auf den neue Servernamen umzuschreiben oder muss ich sonstwo auch noch aktiv werden? Es kommt mir zu einfach vor, das ist es. ;)

    Mein letzter Umzug ist schon wieder ein paar Jährchen her und ich kann mich nicht genau erinnern.

    Liebe Grüße
    Marieluise
     
  2. Kai Stejuhn

    Kai Stejuhn Beta-Held

    Registriert seit:
    26. September 2014
    Beiträge:
    1.233
    Danke erhalten:
    480
    Danke vergeben:
    71
    Wenn Du mit "auf den neuen Servernamen" den Pfad und die Datenbank meinst, dann sollte das reichen.

    Ganz wichtig, als erstes den Cache neu aufbauen evtl. vorher die Cache-Verzeichnisse löschen, damit man keine merkwürdigen Zugriffe auf den alten Server erlebt.
     
  3. marit

    marit Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    7. März 2014
    Beiträge:
    1.299
    Danke erhalten:
    112
    Danke vergeben:
    166
    Ah! Gute Idee. Siehste, DAS hätte ich total vergessen.
     
  4. marit

    marit Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    7. März 2014
    Beiträge:
    1.299
    Danke erhalten:
    112
    Danke vergeben:
    166
    So, nun bin ich umgezogen. Alles funzt prima. Nur der Testshop will nicht.
    Wenn ich www.ohrsicht.de/testshop eingebe, kriege ich eine Da-darfst-du-nicht-rein--Meldung anstelle der "Shop-geschlossen"-Seite.
    Gebe ich www.ohrsicht.de/testshop/login_admin.php ein, erscheint die Startseite vom Live Shop, die ich erst NACH dem Hochladen auf den neuen Server erstellt habe! Die kann auf der Datenbank vom Testshop gar nicht gespeichert sein.
    Also weist die Datei auf irgendwo auf DB 1 hin. Wo, ist mir schleierhaft. Übrigens kann ich mich auf diesem Startseitenfake nicht einloggen. Das Login erscheint und lässt sich klicken, bleibt aber wirkungslos.

    Ja, ich habe die 4 configure-Dateien auf die richtigen shops und die richtigen Datenbanken configuriert.
    Ja, ich habe den Cache gelöscht bis auf die Verzeichnisse, die man nicht löschen soll.
    Ja, Ich hab den Shopkey gelöscht

    Kann mir da jemand weiterhelfen oder soll ich lieber ein Ticket aufmachen?
    Liebe Grüße
    Marieluise
     
  5. barbara

    barbara G-WARD 2014-2020

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    33.584
    Danke erhalten:
    10.423
    Danke vergeben:
    1.498
    Und Du hast den Testshop auch in einem Unterverzeichnis des Shops hochgeladen?
     
  6. marit

    marit Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    7. März 2014
    Beiträge:
    1.299
    Danke erhalten:
    112
    Danke vergeben:
    166
    #6 marit, 1. März 2021
    Zuletzt bearbeitet: 1. März 2021
    Hallo Barbara,
    nein, da ist nix verschachtelt. Der Testshop und der Shop stehen parallel im Hauptverzeichnis, das die Theaterseite abbildet.
    Die URLs heißen ohrsicht.de/shop und ohrsicht.de/testshop

    Ich habe alles ganz genau so arrangiert wie auf dem vorherigen Server. Und die Organisation der Website ist auch Plesk.

    Liebe Grüße
    Marieluise
     
  7. FRAGO

    FRAGO Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    5. Dezember 2019
    Beiträge:
    779
    Danke erhalten:
    242
    Danke vergeben:
    100
    Warum hast du den Testshop nicht in eine Subdomain gelegt, so ist das nicht von Vorteil...
     
  8. marit

    marit Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    7. März 2014
    Beiträge:
    1.299
    Danke erhalten:
    112
    Danke vergeben:
    166
    #8 marit, 1. März 2021
    Zuletzt bearbeitet: 1. März 2021
    Ich mach das schon seit mindestens 10 Jahren so, das hat noch nie ein Problem dargestellt. Zwei getrennte Verzeichnisse, zwei getrennte Datenbanken, das ist doch viel übersichtlicher.

    Ihr könnt das bloß deshalb nicht machen, weil euer Shop das Hauptverzeichnis IST. Ich finde dieses Herumgewurstele mit der Subdomain, zu dem ihr gezwungen seid, eher sehr unpraktisch. Da würde ich dauernd die Verzeichnisebenen durcheinanderbringen.
     
  9. barbara

    barbara G-WARD 2014-2020

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    33.584
    Danke erhalten:
    10.423
    Danke vergeben:
    1.498
    Das meinte Frago nicht :)
    Warum erstellst Du nicht für den Testshop eine neue Subdomain, z.B. "test.ohrsicht.de" und legst diese direkt auf den Ordner mit dem Testshop?

    Dann wäre der Shop mit www.ohrsihct.de/shop aufrufbar, und der Testshop mit test.ohrsicht.de
    Das sollte sich nicht in die Quere kommen.

    Das wäre schon für Updates mit neuer PHP-Version besser, weil Du dann nciht gleich die PHP für den Shop erhöhen müsstest, sondern das getrennt einstellen kannst.

    P.S. wo ist Dein SSL-Zertifikat?
    Unbenannt.JPG
     
  10. marit

    marit Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    7. März 2014
    Beiträge:
    1.299
    Danke erhalten:
    112
    Danke vergeben:
    166
    @barbara
    Danke für den Hinweis! Ich glaube, das Zertifikat ist eine Frage von einer 24-Stunden-Frist nach Domainmigration. Ich hab aber schon gleich den Support gefragt.
    Wenn ich das mit der Subdomain so machen würde wie du vorschlägst, müsste ich dann die configure.phps ändern, und wie?
     
  11. barbara

    barbara G-WARD 2014-2020

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    33.584
    Danke erhalten:
    10.423
    Danke vergeben:
    1.498
    ja, die vom Testshop.
    überall wo www.ohrsicht.de steht, musst Du die neue Domain eintragen.
    Achtung: das SSL wird vermutlich nicht dafür gehen, da solltest Du Deinen Hoster nach LetsEncrypt fragen.
     
  12. marit

    marit Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    7. März 2014
    Beiträge:
    1.299
    Danke erhalten:
    112
    Danke vergeben:
    166
    #12 marit, 1. März 2021
    Zuletzt bearbeitet: 1. März 2021
    Also in der configure.php steht als absoluter Pfad gar kein ohrsicht:
    /var/www/vhosts/frankfurter-figurentheater.de/httpdocs/shop bzw. /testshop,
    weil – so heißt meine Standard-Domain oder wie das heißt.
    Muss ich weiter unten, nämlich hier:
    statt der URL die Subdomain eintragen?
     
  13. barbara

    barbara G-WARD 2014-2020

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    33.584
    Danke erhalten:
    10.423
    Danke vergeben:
    1.498
    Das Erste ist der Pfad zu Deinem Shopverzeichnis (oder hier Testshopverzeichnis), nicht die Domain :)
    Zum Zweiten:
    Ja, dazu musst Du aber auch eine Subdomain bei deinem Hoster angelegt haben.
     
  14. marit

    marit Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    7. März 2014
    Beiträge:
    1.299
    Danke erhalten:
    112
    Danke vergeben:
    166
    #14 marit, 2. März 2021
    Zuletzt bearbeitet: 2. März 2021
    Also, ich hab das jetzt so gemacht, wie du vorgeschlagen hast.
    Nachdem ich jetzt endlich meinen Fehler gefunden habe (ein Eintrag in der admin/includes/configure war nicht aktualisiert), klappt dat endlich. Puh.
    Vielen Dank!
     
  15. marit

    marit Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    7. März 2014
    Beiträge:
    1.299
    Danke erhalten:
    112
    Danke vergeben:
    166
    Es ist zum Heulen! Alles hat so schön funktioniert heute Nacht. Jetzt spinnt der Live Shop.

    nachdem heute Nacht alles schön funktionierte, ist heute der Teufel los.

    1. Die Datenbank hat sich zurückgestellt. Die Bestellung, die gestern reinkam, und meine Änderung der Startseite sind weg, und zwar sowohl bei DB 1 als auch beim Klon für den Testshop, den ich danach rüberkopiert habe.

    Wie kann so was überhaupt passieren? (Die Möglichkeit, dass die Änderungen auf den alten Datenbanken gelandet sein konnten, war sowieso unwahrscheinlich und hat sich als falsche Annahme herausgestellt).

    Es gibt zwar ein Backup von heute Nacht, aber ich weiß nicht, wie man mit einer tgz-Datei umgeht.

    2. Seit heute Nachmittag kriege ich eine Fehlerseite, wenn ich einen Artikel in der Suche anklicke oder eine Kategorie.

    Der Fehler lautet in der Error-Sammlung:

    3582#0: *15034 open() "/var/www/vhosts/frankfurter-figurentheater.de/httpdocs/shop/shop/fonts/SegoePrint.ttf" failed (2: No such file or directory)

    Natürlich gibts kein Verzeichnis shop im shop-Verzeichnis. Aber warum sucht der das?

    In beiden configure.php steht

    $t_document_root = '/var/www/vhosts/frankfurter-figurentheater.de/httpdocs/shop/'; // absolute server path required (domain root)

    Ob ich die Domain auf httpdocs oder httpdocs/shop zeigen lasse, spielt dabei keine Rolle.

    Und übrigens macht er das im Testshop genauso.

    3.

    Es war immer so, dass man bei Eingabe von ohrsicht.de (mittels htaccess im Hauptverzeichnis) immer auf www.ohrsicht.de/shop landete. Egal, ob man nur den Domainnamen oder die ganze URL eingegeben hat.

    Die Domain zielte im Plesk dabei auf httpdocs.

    Jetzt kommt man bei Eingabe von www.ohrsicht.de auf die Theaterseite, d.h. ins Hauptverzeichnis, wenn man nicht die Domain auf httpdocs/shop leitet.
    Mein Mann meinte, die htaccess müsse auf Berechtigung 444 gestellt werden. Das hilft aber auch nicht.

    Ich hab zwar auch den Support des Hosters gefragt. Aber wenn ihr schon mal wenigstens zu einem der drei Punkte nützliche Vorschläge hättet, wäre ich schon sehr erfreut.

    Liebe Grüße
    Marieluise
     
  16. barbara

    barbara G-WARD 2014-2020

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    33.584
    Danke erhalten:
    10.423
    Danke vergeben:
    1.498
    Fehler in den configure-Dateien

    Poste doch mal den ganzen oberen Teil (ohne die Datenbank unten)
     
  17. marit

    marit Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    7. März 2014
    Beiträge:
    1.299
    Danke erhalten:
    112
    Danke vergeben:
    166
    #17 marit, 2. März 2021
    Zuletzt bearbeitet: 3. März 2021
    admin/includes:
    und die in includes:
    Ich bin echt gespannt, ob es daran liegt! Weil es ja heute Nacht noch prima lief, und zwischendrin hab ich nichts an den Dateien gemacht.

    P.S. Let it be! Ich denke, das Thema ist zu komplex und ohne Einsicht in die Struktur nicht zu enträtseln. Hab jetzt ein Ticket aufgemacht und hoffe auf baldige Lösung.