URLs von englischer Übersetzung werden ausgelesen

Thema wurde von eluno24-de, 23. August 2016 erstellt.

  1. eluno24-de

    eluno24-de Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2015
    Beiträge:
    22
    Danke erhalten:
    2
    Danke vergeben:
    11
    Hallo zusammen,

    für die SEO-Analyse nutzen wir eine Onpage-Optimierungssoftware.

    Diese Software listet immer wieder die URLs und Produktdaten von den englischen Übersetzungen der Artikel mit auf.

    Zum Beispiel meckert die Software hier, dass die Kategorien und Artikel keine Meta-Daten haben:

    http://www.eluno24.de/test-category-3/category-50/
    http://www.eluno24.de/product-12.html

    Wir sind allerdings nicht daran interessiert, die Artikel auf englisch anzubieten.

    Wie kann ich Google nun mitteilen, dass diese Informationen beim Crawlen nicht ausgelesen werden sollen?

    Viele Grüße
    Christopher
     
  2. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    19. Juni 2012
    Beiträge:
    4.507
    Danke erhalten:
    990
    Danke vergeben:
    856
    Du kannst die Sprache Englisch im Admin deaktivieren oder löschen.
     
  3. eluno24-de

    eluno24-de Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2015
    Beiträge:
    22
    Danke erhalten:
    2
    Danke vergeben:
    11
    Hallo L & B,

    danke für deine Antwort.

    Du meinst unter Shop Einstellungen > Land / Steuer > Sprachen?

    Das habe ich bereits deaktiviert.

    Also könnte Löschen das Problem eventuell lösen?

    Gruß
    Christopher
     
  4. barbara

    barbara G-WARD 2014-2020

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    33.410
    Danke erhalten:
    10.359
    Danke vergeben:
    1.493
    Ich würde nicht löschen. Mir hat Gambio mal empholen das Kürzel von en auf zB. 11zu ändern. Dadurch wird die Spache nicht gefunden.
     
  5. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    19. Juni 2012
    Beiträge:
    4.507
    Danke erhalten:
    990
    Danke vergeben:
    856
    Ich fürchte, dass dann neue URLs mit 11 als Länderkürzel erstellt werden. Ich würde drauf tippen, dass man zur kompletten Unterbindung tatsächlich die url keywords entfernen muss für die jeweilige Sprache, und mit umbenennen bleiben in der Produktbeschreibungstabelle "products_description" sowohl die ID der Sprache als auch die url Keywords erhalten. Aber bevor was kaputtgeht, warte lieber erst bis sich jemand von Gambio selbst hier meldet...
     
  6. barbara

    barbara G-WARD 2014-2020

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    33.410
    Danke erhalten:
    10.359
    Danke vergeben:
    1.493
    Ich bearbeite die englischen Teile bei den Kategorien und Artikeln bei mir gar nciht, die sind immer eingeklappt.
    der Shop generiert dann automatisch eine URL wie "product-2678"
    Die hat google aber noch nie interessiert, zumindest tauchen die nicht in der Search Console auf.

    Vielleicht ist ja auch eine einfache Einstellung, wie unter Shop Einstellungen -> Land / Steuer -> Sprachen
    Da ist en deaktiviert und "Sprache anhand der Browsersprache automatisch auswählen" auch.
    Und unter SEO sollte auch nicht "Ländercode in URLs integrieren" gehakt sein.
    Und irgendwo ist ja noch die "Flagge" mit der man die Sprache umstellen kann.

    Wenn da alles was auf eine andere sprache deutet "aus" ist, dürfte da nichts auftauchen.
     
  7. eluno24-de

    eluno24-de Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2015
    Beiträge:
    22
    Danke erhalten:
    2
    Danke vergeben:
    11
    Heute wird die Seite neu gecrawled... Ich denke, dass alles richtig eingestellt ist. Schauen wir mal, was dabei rauskommt.

    Vielen Dank bis hierhin für die Hilfe :)