Userlike läuft im Hintergrund, wie deinstallieren?

Thema wurde von Anonymous, 16. Januar 2020 erstellt.

  1. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    19. Januar 2017
    Beiträge:
    172
    Danke erhalten:
    13
    Danke vergeben:
    19
    Hallo zusammen,

    wenn ich meinen Cloud-Shop in Firefox aufrufe, zeigt mir GHostery das ein Tracker "Userlike" und ein Tracker "Google Ajax Search" geblockt wird. Userlike wird auch automatisch geblockt. Nun meine Frage um was handelt es sich dabei?

    Meiner Recherche nach handelt es sich bei dem Userlike um eine Life-Chat-Software, doch ich habe dieses Modul gar nicht installiert, warum läuft das im Hintergrund?

    Wenn ich meine "normale" Shopseite anschaue (als keine Cloud) dann habe ich diese zwei nicht.


    userlike-foto.jpg
     
  2. Wilken (Gambio)

    Wilken (Gambio) Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. November 2012
    Beiträge:
    15.673
    Danke erhalten:
    5.819
    Danke vergeben:
    1.771
    Nanu. Ich wühl mir gleich mal Zeit frei das zu untersuchen, gibt Rückmeldung.
     
  3. Wilken (Gambio)

    Wilken (Gambio) Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. November 2012
    Beiträge:
    15.673
    Danke erhalten:
    5.819
    Danke vergeben:
    1.771
    Es gibt Ergebnisse:

    Wir hatten mal die Absicht neuen Betreibern eines Cloudshops über das Chattool Userlike die Möglichkeit zu geben mit unseren Leuten zu sprechen, um den einen Kontakt zu bieten. Das Experiment wurde nach Erprobung auf Eis gelegt, der Chatbutton abgeschaltet, aber die Scripteinbindung hat sich in den Demoinhalten erhalten. Die Grundidee war sich nochmal beizeiten zu überlegen ob sich die Grundidee in verbesserter Form wieder aufgreifen lässt, darum wurde nicht gleich alles rückwärts gebaut.

    Wir haben gerade beraten was passieren soll, und entschieden den Chat in Zukunft ganz aus den Demoinhalten zu entfernen. Für neue Shops wird das gerade umgesetzt, die bestehenden Shops werden das beim nächsten Updatezyklus alle automatisch entfernt bekommen. Das dürfte dann schon mit dem Rollout der 3.[14/15].4.0 Versionen in der Cloud so weit sein.

    Das kann man vorab auch schon leicht per Hand selbst entfernen:
    Im Gambio Admin unter Darstellung->Content Manager im Reiter "Elemente" findest du im Bereich Footer einen Eintrag, welcher in den Standard-Einstellungen "Footer Kopfzeile" heißt. Dieser Eintrag hat die ID 199. Die ID kannst du im Mouseover sehen, wenn du über die Optionen fährst. Bearbeite diesen Eintrag und wechsel auf die HTML-Ansicht. Am Ende des Textes findest du den folgenden Abschnitt: <script async type="text/javascript" src="//userlike-cdn-widgets.s3-eu-" [....] Entferne die komplette Zeile. Anschließend klickst du auf Speichern, dann ists weg.

    Kurz zum rechtlichen Kontext, weil Cookies ja gerade immer Thema sind: Über dieses Cookie muss man sich eigentlich wenig Sorgen machen, Cookies von Chattools gelten nach jetziger Interpretation befragter Rechtspartner auch in Zukunft allgemein als nicht hinweis- oder zustimmungspflichtig für den Besucher von Webseiten, da brennt also nichts. Nichtsdestotrotz ist das Ding irgendwie über und kommt weg.