Varianten: Wesentliche Merkmale (Bestellzusammenfassung)

Thema wurde von Anonymous, 29. November 2022 erstellt.

  1. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    15. Mai 2017
    Beiträge:
    530
    Danke erhalten:
    83
    Danke vergeben:
    127
    Es wäre gut auch in den Varianten ein Feld (de.en) für die Wesentliche Merkmalen (Bestellzusammenfassung) zu haben, dass dann zusätzlich zu den Wesentliche Merkmalen (Bestellzusammenfassung) im Hauptartikel in der Bestellbestätigung (und ggf. CheckOut) angezeigt wird.

    Unser Anwendungsfall:
    Aktuell haben wir in diesem Feld das Material hinterlegt und die Größenangaben (in cm) der verschiedenen Varianten. Da es das Feld nur im Haupt Artikel gibt, sind hier die Größenangaben aller Varianten hinterlegt. Das ist unübersichtlich und könnte damit besser, pro gekaufte Variante, dargestellt werden.
     
  2. Wilken (Gambio)

    Wilken (Gambio) Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. November 2012
    Beiträge:
    18.573
    Danke erhalten:
    7.208
    Danke vergeben:
    2.188
    Hmmm, hmmm.
    Hmmm.
    Das würde ich nicht für nötig halten, aber besprechen wir das. Ich hole mal aus:

    Der Gesetzgeber verlangt mitunter die Angabe wesentlicher Merkmale von Produkten in Kaufprozessen. Was ein wesentliches Merkmal ist und was nicht, darauf gibts inzwischen sogar ein paar relativ verlässliche Angaben, wenn auch keine ganz allgemeine Antwort. Ein Material klingt nach einer solchen Sache, eine Grösse durchaus auch. Der Gedanke Grössen über Varianten abzubilden ist auch plausibel, also könnte man sagen das Feld müsste es, wenn es denn am Stammartikel schon vorhanden ist, dort auch geben, das wäre konsequent.

    Relevant ist hier vor allem aber, zu was für einer Abbildung die vorhandenen Informationen am Ende an den wichtigen Orten führen. Wichtigster Ort in der Diskussion dürfte die Bestellzusammenfassung sein, siehe zum Beispiel auch:
    https://www.it-recht-kanzlei.de/wesentliche-eigenschaften-online-shop.html

    Schauen wir auf ein konkretes Beispiel, da sieht das aktuell so aus, Beispiel aus nem Laborshop:

    upload_2022-11-30_13-53-11.png

    Der Artikel besitzt die Varianz Grösse, hier wurde dort die Variante L gewählt. Die Angabe ist vor Kaufabschluss wie man erkennt klar und nah am Produkt ersichtlich, obwohl sie in dem Feld für wesentliche Merkmale nicht aufgeführt ist. Die vom Gesetzgeber geforderte Nähe zu allen sonstigen Angaben besteht nach objektiven Kriterien aber würde ich behaupten recht eindeutig.

    Was hier nicht da ist, und damals ein wesentlicher Punkt für die Einführung des wesentliche Merkmale Felds an Stammartikeln war, ist die Artikelbeschreibung aus dem Artikel. Die kann man im unten verlinkten Popup holen, aber sie ist erstmal nicht sofort da. Die Nähe und Verbindlichkeit wäre hier, durch die Nötigkeit eines Klicks auf den Link, vermutlich rechtlich bestreitbar.

    Das wesentliche Merkmale Feld muss also verkürzt die Dinge der Artikelbeschreibung wiedergeben, die da in viel länger und "umschwafelt" drin stehen können. Was die Varianz verändert, sollte trotzdem immer eindeutig genug, nah und in jedem Fall sofort dastehen, sogar noch vor dem Feldinhalt. Wenn das so ist, wäre ein neues Feld unnötig.

    Hat die Argumentation Lücken?
     
  3. Klaiber Michaela

    Klaiber Michaela Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    5. Mai 2022
    Beiträge:
    564
    Danke erhalten:
    169
    Danke vergeben:
    86
    Du könntest die cm schon mit zur Größe schreiben.
    Zb:
    S 50x20x10 cm
     
  4. kai_holst

    kai_holst Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    4. Mai 2022
    Beiträge:
    203
    Danke erhalten:
    60
    Danke vergeben:
    164
    jupp, ich denke auch, dass hat sie:

    Beim Hauptartikel ist das Logo normal sauber gedruckt.
    Jetzt gibt es aber eine Variante, wo das Logo unsauber gedruckt wurde und ich möchte das bei nur dieser Variante anmerken.
    Einfach ein Freitextfeld für ergänzende Abweichungen zum Hauptartikel wäre sinnvoll.
     
  5. Wilken (Gambio)

    Wilken (Gambio) Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. November 2012
    Beiträge:
    18.573
    Danke erhalten:
    7.208
    Danke vergeben:
    2.188
    Wenn man das so sieht tut die vorgeschlagene Lösung nicht, denn beim in den Warenkorb legen sieht man auch das wesentliche Merkmale Feld des Stammartikels nicht, da sollte ein Kunde das aber schon wissen. Also würde das Verhalten in Varianten kopieren das Problem nicht erschlagen.

    Du suchst eher ein allgemeines Textfeld zu Varianten, nicht "wesentiiche Merkmale".

    Ja, klingt wie Erbenzählerei, macht aber einen Unterschied in einer Ausgestaltung der Idee.
     
  6. kai_holst

    kai_holst Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    4. Mai 2022
    Beiträge:
    203
    Danke erhalten:
    60
    Danke vergeben:
    164
    Ich habe da wirklich keinen Unterschied gesehen, es fehlt einfach was zum Ergänzen von ...
    was wie oben in #1 beschrieben in der Bestellbestätigung steht.

    Ich habe mir das "wesentliche Merkmale"Feld vom Hauptartikel auf meinen LS und Rechnung zum Artikel bauen lassen, damit diese Zusatzdinge dann auch bis in die Rechnung mitlaufen. Wenn das nun von der Variante mit speziellen Texten ergänzt werden würde, wäre es alles viel einfacher und klarer für den Kunden sichtbar.
     
  7. barbara

    barbara G-WARD 2014-2020

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    34.887
    Danke erhalten:
    10.981
    Danke vergeben:
    1.563
    Ich finde auch, dass ein Hinzufügen zu den Wesentlichen MErkmalen nützlich ist.
    Im Fall von @DOGS in the CITY z.B.
    Im Artikeltext steht
    Größe S = 30cm
    Größe M = 50cm
    Größe L = 80cm
    ...
    Wenn ich als Kunde die Größe M kaufe, interessieren mich die Maßangaben der anderen Größen nicht. Da möchte ich nur noch sehen, was ich bestellt habe.

    Der Vorschlag von @Klaiber Michaela kann gehen, aber wenn Größe S mal rund 30cm, mal rund 35cm und mal eckig 30 x 50cm ist, dann muss man schon wieder für jede Abweichung eine eigene Option bzw. einen eigenen Optionswert anlegen.
    Das macht es im Admin irgendwann auch eher unübersichtlich.

    Es gibt auch Varianten, die nicht nur eine andere Größe oder Farbe haben, sondern wo auch das Material eine andere Zusammensetzung hat. Da wäre es auch hilfreich, wenn nur das Materiel des gewählten Produktes erscheint und nicht eine Auflistung von allen Möglichkeiten.
     
  8. Wilken (Gambio)

    Wilken (Gambio) Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. November 2012
    Beiträge:
    18.573
    Danke erhalten:
    7.208
    Danke vergeben:
    2.188
    Ich wills vermeiden, wenns keinen tieferen Sinn macht. Wie gesagt, das erhöht alles die Komplexität. Ich wills aber machen wenns Sinn macht.

    Da könnte man die Variante locker S (30cm) nennen. Problem solved.

    Oder man macht ne Grössentabelle als Reiter in der Beschreibung. Findet auch jeder Kunde, das beweisen die Zalandos, About yous und viele andere, Problem solved.

    Wenn das voll ausreichend ist, dann gibts kein Problem. Reicht es nicht, dann beweise man es eben, dann kann man die Kosten überlegen. Komplexität ist ein technischer Kostenfaktor, zählt viel! :)
     
  9. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    15. Mai 2017
    Beiträge:
    530
    Danke erhalten:
    83
    Danke vergeben:
    127
    #9 Anonymous, 1. Dezember 2022
    Zuletzt bearbeitet: 1. Dezember 2022
    Genau das haben wir auch schon überlegt. Allerdings gäbe es dann eine ganze Reihe von Varianten.
    Bei unseren Größen mit den Maßen die wir verwenden, wären das aktuell insgesamt dann 62.
    11 x S, 17 x M, 12 x L, 11 x XL. Das mach es auch nicht gerade übersichtlicher und könnte in anderen Konstellationen ja noch erheblich mehr werden.

    Haben wir bereits. Aber es geht ja um die "Wesentlichen Informationen" beim Bestellabschluss und die Frage was wesentlich ist und was nicht. Aber Wilken hat natürlich recht, wenn er sagt, dass Zalando und Co. im Checkout auch keine detaillierten Größen angeben. Wir fänden es halt übersichtlicher für den Kunden im Bestellabschluss und/oder Warenkorb und einfacher für uns als Händler im Backend mit den Varianten.

    Wir haben leider häufig das Problem, dass Kunden unsere Produkte zu klein kaufen, was dann im Nachgang erheblichen Mehraufwand bedeutet. Darum versuchen wir beim Bestellabschluss so deutlich wie möglich zu machen, was der Kunde denn kauft, (Wenn er denn überhaupt liest, was auf dem Bildschirm steht, manchmal glaube ich gar nichts, aber zumindest die Möglichkeit könnte/sollte da sein). Die konkrete Größenangabe in cm wäre (vermutlich) hilfreich (auch bereits im Warenkorb). , Eine "Zusammenfassung" aller Größen ist da eher unübersichtlich.
     
  10. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    15. Mai 2017
    Beiträge:
    530
    Danke erhalten:
    83
    Danke vergeben:
    127
    Das würde es auch tun, wenn es dann an den entsprechenden Stellen erscheinen würde.
    M.E. wären das im Warenkorb, auf der Bestellbestätigungseite, in der Bestellbestätigungsmail und auf der Rechnung.

    Wer es nicht braucht, läßt es eben leer.
     
  11. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    15. Mai 2017
    Beiträge:
    530
    Danke erhalten:
    83
    Danke vergeben:
    127
    @Wilken (Gambio)
    Es wäre es gut zu wissen, ob es eine Chance auf kurz-/mittelfristige Umsetzung von Gambio gibt, damit wir entscheiden können, welchen Weg wir gehen.

    Das wir es hilfreich finden würde haben wir wohl deutlich gemacht, falls das nicht kommen sollte, dann ist das eben so und wir würden dann wohl den unattraktiven Weg gehen und die Varianten entsprechend anlegen und benennen.
     
  12. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    15. Mai 2017
    Beiträge:
    530
    Danke erhalten:
    83
    Danke vergeben:
    127
    Schade, eIne Antwort wäre hilfreich gewesen, egal wie diese ausfällt.
     
  13. barbara

    barbara G-WARD 2014-2020

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    34.887
    Danke erhalten:
    10.981
    Danke vergeben:
    1.563
    Frage doch Gambio direkt, dann bekommst Du sicher eine Antwort.
     
  14. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    15. Mai 2017
    Beiträge:
    530
    Danke erhalten:
    83
    Danke vergeben:
    127
    Wieviel direkter soll ich denn noch fragen?
     
  15. barbara

    barbara G-WARD 2014-2020

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    34.887
    Danke erhalten:
    10.981
    Danke vergeben:
    1.563
    Das Forum ist nicht direkt.
    Gambio ist hier nur sporadisch - wenn Zeit ist. Die lesen nicht alles.Aauch wenn sie schon mal on einem Beitrag geschrieben haben, behalten sie den nicht unbedingt im Auge.
    Ausnahme sind die Threads von Gambio zu neuen Shopversionen z.B.
    Will man eine Antwort von Gambio, ist der direkte Weg ein Ticket.
     
  16. Wilken (Gambio)

    Wilken (Gambio) Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. November 2012
    Beiträge:
    18.573
    Danke erhalten:
    7.208
    Danke vergeben:
    2.188
    Kann ich gerade nicht beantworten. Wir haben sowas ähnliches im halb fertig im Code schlummern, das nochmal zuende gebaut werden soll wenn Zeit ist, die aber gerade nicht richtig frei ist und das Ziel war eigentlich leicht anders. Also wäre die Frage wann Zeit ist und ob man das denn umdefinieren will...

    Kurzfristig kommt da nichts. Vielleicht kommt aber doch was mit 4.9. Man weiss es einfach jetzt nicht.
     
  17. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    15. Mai 2017
    Beiträge:
    530
    Danke erhalten:
    83
    Danke vergeben:
    127
    Danke für die Info.