Vario8 Eigenschaften einfügen

Thema wurde von Anonymous, 1. März 2021 erstellt.

  1. Anonymous

    Anonymous Mitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2021
    Beiträge:
    24
    Danke erhalten:
    0
    Danke vergeben:
    22
    Hallo,

    ich versuche erfolglos die Eigenschaften Größe und Farbe auf Vario8 zu importieren. Standardmäßig wird immer der letzte Artikel der Varianten eingefügt. Damit es in Gambio richtig angezeigt wird, habe ich bei p_model den Vaterartikel eingefügt (4x die selbe Artikelnr des Stammartikels) und unter combi_model die verschiedenen Artikelnr., außer in der ersten Spalte, das ist der Hauptartikel, die 3 Spalten danach jeweils mit der Größe versehen.
    Ich habe p_model Inhalt auch mal mit combi_model getauscht und bei beiden Varianten hatte ich keinen Erfolg. Ich habe solange am Shop gebastelt bis die Eigenschaften endlich per CSV importierbar waren, nun geht es bei Vario nicht weiter. Oder hat jemand eine andere Idee, wie ich einen Bestandsabgleich vom Shop und einer externen CSV vom Anbieter machen könnte. Für den Shop lade ich nie den kompletten Bestand des Anbieters hoch und kann somit nicht per OpenCalc vergleichen, was sich geändern hat. Das funktioniert auch wegen stock und p_stock nicht, da aus zwei Dezimalzahlen 4 werden. Ich hoffe, dass mir jemand aus dem Warenbestanddschungel helfen kann.
    Vielen Dank im Voraus.
     
  2. barbara

    barbara G-WARD 2014-2020

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    33.599
    Danke erhalten:
    10.426
    Danke vergeben:
    1.498
    Im Moment ist das sehr kompliziert, wenn Dein Shop eine Version ab 4.1.x hat.
    Weil die Vario damit noch nicht kann.
    Die Entwicklung der neuen Schnittstelle liegt derzeit bei 70% - dauert also auch noch etwas.

    Wenn die fertig ist, sollte der Abgleich automatisch funktionieren.

    Um im Gamibo einem Artikel Eigenschaften per CSV geben zu können, muss man die Eigenschaften einmal erstellen.
    Gehe dazu im Admin zu Artikel -> Artikeleigenschaften, lege Dir die Eigenschaften Größe und Farbe an.
    Klicke anschließend auf das kleine "+" in der Zeile der Eigenschaft und füge die Werte (Farben und Größen ) hinzu.

    Jetzt kannst Du die Eigenschaften per CSV im Artikel hinzufügen.

    Dazu solltest Du zunächst einen Testartikel erstellen und im Shop mit Eigenschaften / Kombination und Deinen üblichen Werten (Artikelnummer, EAN, Gewicht, Bestand, Preis...) bestücken
    Dann erstellst Du einen CSV-Export vom Shop, mit allen Eigenschaften-Werten
    Jetzt siehst du, wie der Shop das braucht.
    Genau so muss das auch beim Import aussehen.

    Wichtig dabei ist auch, die richtigen Text- und Spaltentrenner zu verwenden.

    Eigenschaftenbilder (Kollektionen) lassen sich nicht über die CSV importieren (soweit ich weiß)

    Sind alle Eigenschaften angelegt, müsstest Du nur noch die notwendigen Spalten in der CSV nutzen.
    Ich habe jetzt nicht im Kopf welche Standard-Spalten das genau sind, das sollte aber im Handbuch stehen.
    Und dann eben nur die Spalten, die Du änderst, oder abfragst.

    Hast Du einen Cloudshop, oder hostest Du selber?
     
  3. Anonymous

    Anonymous Mitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2021
    Beiträge:
    24
    Danke erhalten:
    0
    Danke vergeben:
    22
    Ich hatte soviel Hoffnung nach deinem Beitrag aus 2017. Ich habe die Version 4.3.2.1 und hoste selbst. Die Eigenschaften habe ich bereits exportiert und importiert. Die exportVersion war sehr merkwürdig aufgebaut. Ich hatte am Ende doppelte Artikelnr. von p_model und combi_model. Aber leider brauche ich beides, damit der Hauptartikel gelesen wird. Die p_id habe ich auch anpassen müssen, sodass ein Artikel mit z.B. 3 Eigenschaften zusammenfindet. Sonst steht jeder für sich als eigener Artikel da. Das hat gut geklappt. Bilder per CSV für die Eigenschaften geht glaube ich garnicht. Da kommt man um eine Kollektion nicht drumherum.
    Ich suche seit Tagen etwas, wie ich den Bestand aus zwei CSV Dateien vergleichen kann. Beide verschieden aufgebaut. Die Nullen am Ende (p_stock) ändere ich durch suchen & ersetzen. Ich brauche ein CalcCode, Tool oder ähnliches, um die Artikelnr. von meiner CSV mit dem des Händlers zu suchen und die Spalte p_stock zu vergleichen. Ich habe es mit Verweis, Sverweis, Phyton, CSV Tool probiert, aber irgendwie komme ich nicht auf die Lösung. Vielleicht weiß jemand was?
     
  4. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    5. April 2017
    Beiträge:
    1.334
    Danke erhalten:
    313
    Danke vergeben:
    153
    #4 Anonymous, 6. März 2021
    Zuletzt bearbeitet: 6. März 2021
    Mit EXCEL und SVERWEIS bist Du schon auf einem guten Weg, es muss nur richtig angewendet werden ...
     
  5. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    5. April 2017
    Beiträge:
    1.334
    Danke erhalten:
    313
    Danke vergeben:
    153
    @Eliana

    Ähem ....
    ... ich habe gerade Deinen 1. Post gelesen.
    Wenn ich das richtig verstanden habe, versuchst Du krampfhaft eine Artikelkombination (in Gambio) in VARIO8 zu importieren. Wenn das so ist, dann ist das defintiv der falsche Weg !

    Wenn Du Gambio im Frontend und VARIO8 im Backend benutzt, dann musst Du zwingend Deine Arbeitsweise ändern! Eine korrekte Funktion wird nur dann zuverlässig funktionieren, wenn Du ALLES IN DER VARIO8 ANLEGST und lediglich in den Shop replizierst.
     
  6. barbara

    barbara G-WARD 2014-2020

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    33.599
    Danke erhalten:
    10.426
    Danke vergeben:
    1.498
    Das Problem ist, dass Vario im Moment nicht mit Gambio kann, wenn die Gambio-Version > 4.0.x ist
    Die neue API-Schnittstelle ist zwar fest fertig, aber auch die kann noch nicht mit Eigenschaften.
    Die Verbindung kommt wohl erst mit der Shopversion 4.5.x, wenn die Gambio-API auch Eigenschaften kann.

    Bis dahin kommt man um den CSV Import Shop -> Vario nicht herum.

    Das Problem ist jetzt, dass jeder eine andere Anforderung an die CSV hat und diese anders aufbaut

    @Eliana
    Lege mal einen Testartikel in Vario mit den benötigten Eigenschaften an
    Lege den gleichen Testartikel mit den den gleichen Eigenschaften in Gambio an
    Exportiere einmal alle Daten (auch alle Eigenschaften-Daten) aus dem Shop
    Exportiere ebenso einmal die Artikel und Webshop-Artikel aus Vario

    Lösche in allen 3 Tabellen alle Artikel, mit Ausnahme des Testartikels
    Jetzt kannst Du Dir genau ansehen und vergleichen, was bei wem in welcher Spalte stehen muss und wie das System das haben will

    So hast Du gute Vorlagen für den Import in das jeweilige System und kannst Deine Daten in die entsprechenden Spalten kopieren

    Kommt jetzt eine CSV vom Hersteller, dann musst Du das genauso in die jeweilige Shop- oder Vario - CSV einfügen, bzw. ändern.

    Wenn Du nicht den vollen Bestand des Herstellers übernehmen willst, dann ziehe immer eine bestimmte Menge ab.
    So könntest Du eine Berechnung einfügen wie "Herstellermenge - 5% = Shopmenge"
    Und dann siehts Du auch ob es Änderungen gibt oder wo.

    Für Vario kannst Du eine Vorlage erstellen, die Du dann beim Import auswählen kannst. bei Gambio geht das nicht.
     
  7. Anonymous

    Anonymous Mitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2021
    Beiträge:
    24
    Danke erhalten:
    0
    Danke vergeben:
    22
    Hallo,

    vielen Dank für eure Antworten. Das werde ich morgen mal testen. Das merkwürdige ist, dass vor zwei Tagen nach einem CSV Import über Gambio auf einmal alle Eigenschaften da waren. Bei einem 2ten und weiteren Versuchen bis jetzt kein Erfolg mehr damit. Ich frage mich, was ich anders gemacht habe. Morgen teste ich es nochmal mit der unveränderten CSV Version des Händlers. Im Prinzip habe ich nur die Kategorien geändert. Aber das kann eigentlich keine Auswirkungen auf die Erstellung der Eigenschaften haben. Glaube ich zumindest.
    Ich liebe es Nüsse zu knacken und auch mit OpenCalc zu experimentieren, aber mit dem Sverweis kam ich auch nicht weiter. Dazu muss ich erstmal die Formeln verstehen lernen. Bisher habe ich per Formel nur zusammengerechnet und Tabellenübergreifend gerechnet. Kann mir da nochmal jemand einen näheren Tip geben? Mit Datenbank Base habe ich nie gearbeitet, falls diese relevant sein sollte. Wie sieht es mit Phyton aus? Darüber scheint es laut Infos evtl. auch zu funktionieren. Aber bevor ich die Sprache lerne, möchte ich lieber auf Nummer sicher gehen, dass Phyton wirklich geeignet ist.

    Liebe Grüße
     
  8. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    5. April 2017
    Beiträge:
    1.334
    Danke erhalten:
    313
    Danke vergeben:
    153
    (Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.)