v3.9.x Versandart fehlerhaft in Bestellübersicht

Thema wurde von sirtet, 8. Oktober 2018 erstellt.

  1. sirtet

    sirtet Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    4. Juli 2012
    Beiträge:
    986
    Danke erhalten:
    80
    Danke vergeben:
    76
    Ich habe den Text bei der Versandart angepasst mit
    Code:
    Postversand mit der Schweizerischen Post <br><b style="color:red">Versandkostenfrei ab 150.-</b>
    ,
    das sieht dann so aus:
    upload_2018-10-8_10-5-42.png



    In der Bestellliste führt das unerwartet zu einem Schluckauf.
    upload_2018-10-8_10-16-38.png

    Im Inspector sieht der Code etwas verwurstelt aus:

    Code:
    <span color:red"="" data-hasqtip="3" oldtitle="Postversand B-Post (Postversand mit der Schweizerischen Post <br><b style=" title="" aria-describedby="qtip-3">Versandkostenfrei ab 150.-)"&gt;B-Post</span>
    Aber warum passiert das?
    Ich dachte, an der Stelle wird der Kurzcode der Versandart verwendet???
    upload_2018-10-8_10-15-16.png
     

    Anhänge:

  2. Wilken (Gambio)

    Wilken (Gambio) Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. November 2012
    Beiträge:
    17.782
    Danke erhalten:
    6.759
    Danke vergeben:
    2.048
    Nimm mal den Style mit dem rot aus dem Titel, dann könnts klappen. Da dürfen keine Inline Styles in den Namen.
     
  3. sirtet

    sirtet Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    4. Juli 2012
    Beiträge:
    986
    Danke erhalten:
    80
    Danke vergeben:
    76
    OK danke, probiere ich mal.
    Eine class setzen sollte erlaubt sein?

    Aber warum wird in der Übersicht nicht ohnehin das Kürzel genommen ? Eine Altlast? Kürzel ist genau wegen sowas sinnvoll ...

    Und warum verbietet der lang. Manager nicht, was nicht sein darf?
    Wohl weil parsen zu kompliziert ...
    Also erwähnt doch beim Formular die Einschränkung. Oder?
     
  4. Wilken (Gambio)

    Wilken (Gambio) Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. November 2012
    Beiträge:
    17.782
    Danke erhalten:
    6.759
    Danke vergeben:
    2.048
    Vermutlich auch nicht. Der scheint sich an den Anführungszeichen zu verheben, dann müsste das genauso daneben gehen.

    Ja, Altlasten sind da mit im Spiel. Da werden Titel auf Sachen geparsed die man an manchen Stellen und für die Kompatibilität mit alten Modulen passt. Die Verarbeitung geht daneben, und dann ist das kaputt. Das ist nicht dafür gemacht da inline Styles oder Deklarationen einzubauen.

    Ich nehme an es geht um "Texte anpassen". Das Tool ist global und an anderen Stellen kann man das. Da könnte man nur ranschreiben: "Pass für deinen Ort auf nichts falsches zu tun". Das hilft niemandem.

    Wenn es um den LanguageTextManager geht: Dem ist das egal. Die Logik dahinter, die die Eingaben aus dem globalen LanguageTextManager holt, kommt damit in dem Bereich nicht klar.

    s.o.

    s.o.
     
  5. sirtet

    sirtet Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    4. Juli 2012
    Beiträge:
    986
    Danke erhalten:
    80
    Danke vergeben:
    76
    @Wilken (Gambio) heisst das, dass das Kürzel aus den Einstellungen der Versand Arten verschwinden wird?
    Früher wurde das ja dort verwendet.
    Falls es verschwinden wird, könnte man user und Entwickler im UI darauf hinweisen, so lange es noch da ist.
    Falls das Kürzel nicht verschwinden wird, warum wird es in der Übersicht nicht mehr verwendet?

    Ps:
    Ein Hinweis bei Texte anpassen könnte schon helfen, denke ich. Praktisch alles wäre besser als gar keinen Hinweis.
    Etwas wie
    Sonderzeichen wie " können zu Fehlern führen. Überprüfen sie das Ergebnis ihrer Anpassung am Ort wo der Text verwendet wird.

    Wenn der längliche Text stört, könnte man sowas nur zeigen, wenn sonderzeichen eingegeben wurden.
    Das wäre ja recht leicht zu parsen.

    Eine generelle Schwierigkeit von Übersetzungen ist, dass man nie sicher sein kann, ob ein Text auch an anderen Orten verwendet wird als da wo man eine Anpassung machen will...