Versandkosten Problem mehrere Pakete

Thema wurde von stefan_elbert, 16. Januar 2020 erstellt.

  1. stefan_elbert

    stefan_elbert Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    8. August 2017
    Beiträge:
    122
    Danke erhalten:
    5
    Danke vergeben:
    17
    Hallo Zusammen,
    ich bin gerade am verzweifeln und verstehe die Welt nicht mehr.

    Folgendes Problem:
    Kunde kauft einen Artikel mit 102kg und einen Artikel mit 80kg
    Nun habe ich die Versandkosten eingerichtet:
    3:3.7815,5:5.4622,10:7.1428,20:10.5042,30:13.4454,50:21.0084,80:7.5630,100:10.9243,101:13.4454,102:25.2100
    Also
    (- 3kg 4,50€/- 5kg 6,50€/-10kg 8,50€/- 20kg 12,50€/- 30kg 16,00€/- 50kg 25,00€/- 90kg 9,00€/- 100kg 13,00€/- 101kg 16,00€/-102kg 30,00€)

    Als Maximalgewicht für ein Paket bei Versand-Options ist 105 eingetragen.

    Soweit so gut. Nun bestellt der Kunde:
    1 Artikel 100 kg - Versandkosten korrekt 13,00 EUR (wenn der Kunde 2x bestellt auch korrekt 26,00 EUR)
    1 Artikel 80 kg - Versandkosten korrekt 9,00 EUR (wenn der Kunde 2x bestellt auch korrekt 18,00 EUR)

    ABER:
    Bestellt der Kunde eine Kombiantion aus beidem - also 1 Artikel mit 100 kg + 1 Artikel mit 80 kg werden aber folgende Versandkosten ausgegeben: 26,00€. Ich verstehe aber nicht warum.

    Mein Gedanke war er nimmt 1 Paket mit 100kg und 1 Paket mit 80kg also: 13,00 + 9,00€ = 22,00 EUR.

    ich weiß nicht wo der Fehler liegt. Wer kann mit einen Rat geben?

    Danke & Gruß
    Stefan

    P.S.: BItte nicht über den Sinn der Preise nachdenken :) Haben ihren Sinn für mich
     
  2. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2. Mai 2012
    Beiträge:
    410
    Danke erhalten:
    173
    Danke vergeben:
    93
    Bei einer Bestellung über 180kg bricht der Shop das auf soviele gleich schwere Pakete um, wie innerhalb deiner Staffel möglich sind, es geht hier also nicht nach den enthaltenen Artikeln, das kann die Versandkostenberechnung nicht, die geht stumpf nach Gesamtgewicht.

    Das wären also 2 Pakete von je 90kg. Deine Staffel bietet bis 80kg und dann als nächsten Schritt bis 100kg an. Es fallen hier also 2x die Versandkosten für die Staffel bis 100kg an, also 2x 13 Euro = 26 Euro.
     
  3. stefan_elbert

    stefan_elbert Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    8. August 2017
    Beiträge:
    122
    Danke erhalten:
    5
    Danke vergeben:
    17
    Hallo Stefanie,
    vielen Dank für die Antwort. Das ist nicht so schön. Ich hatte den Gedanken es funktioniert anders :(

    Dann komme ich wieder nicht weiter mit meinen Versandkosten. SChade.

    Gruß
    Stefan
     
  4. Dennis (MotivMonster.de)

    Dennis (MotivMonster.de) G-WARD 2013/14/15/16

    Registriert seit:
    22. September 2011
    Beiträge:
    30.477
    Danke erhalten:
    5.932
    Danke vergeben:
    1.061
    Beruf:
    Mann für alles :)
    Ort:
    Weilburg
    Wie oft kommt es vor das jemand 2 mal den Artikel bestellt?
    Wenn idR immer 1 Stk. bestellt wird - Versandfrei anbieten und die Versandkosten in den Artikelpreis einkalkulieren.

    Alternative Mischkalkulation. Bei manchen Versandsachen verdienst was bei manchen legst drauf, im Schnitt geht es Null auf Null.
     
  5. stefan_elbert

    stefan_elbert Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    8. August 2017
    Beiträge:
    122
    Danke erhalten:
    5
    Danke vergeben:
    17
    Das kommt häufiger vor - daher funktioniert dies nicht. Wir werden also doch auf ein kostenpflichtiges Modul ausweichen müssen. Dann ist das so :)